Blasensache...

Diskutiere Blasensache... im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Nachdem ich gestern aus dem Urlaub wieder gekommen, stellte ic fest, dass eines meiner Meeris ein ganz nasses Bäuchlein hatte. Ich hatte...
Poem

Poem

Beiträge
1.272
Punkte Reaktionen
3
Hallo,

Nachdem ich gestern aus dem Urlaub wieder gekommen, stellte ic fest, dass eines meiner Meeris ein ganz nasses Bäuchlein hatte.
Ich hatte also schon voll Panik, das letzte Meeri ist an einem Blasentumor gestorben.
Ich habe es nun untersucht und fand das Bäuchlein auch ein wenig hart, und habe ihm daraufhin ein Bisschen Sab Simplex gegeben. Vielleicht habe ich mir das auch nur ein eingebildet aber schaden kanns ja nicht.
Es frisst jedenfalls weiterhin, ist aktiv, atmet normal, also es macht keine Flankenatmung.

Naja jedenfalls gucke ich es mir heute morgen nochmal an und stelle fest, dass der Bauch zwar noch dunkel gefärbt, aber trocken ist...
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen wie das sein kann, sowohl bei Blasenverschlammung als auch bei Tumoren geht der Druck ja nicht plötzlich weg.
Bei ner Blasenenzündung könnte es ja schon eher sein, dass sie sich einfach so bessert auch wenn es unwahrscheinlich ist, allerdings konnte ich nirgends Blut entdecken und bei allen Fällen von Blasenentzündung die ich bisher hatte war auch immer Blut im Spiel.

Ich gehe auf jeden Fall morgen zum Tierarzt und mal sehen was er dazu sagt.
Ich bin jedenfalls ziemlich irritiert, was das ganze wohl zu bedeuten hat.

Viele GRüße, Poem
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
P

phil2

Beiträge
2.489
Punkte Reaktionen
0

AW: Blasensache...

Hm, kann es nicht auch sein, dass es in einen Wassernapf gelaufen ist und dann eben nachher mit dem nassen Bauch "im Dreck" gelegen hat? Oder hast du keine Wassernäpfe? Blasenprobleme oder insgesamt Harnwegsinfektionen müssen nicht unbedingt mit Blut zusammenhängen.

Meine Lotta hatte auch schonmal Probleme, ohne Blut im Urin. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen :(
 
Poem

Poem

Beiträge
1.272
Punkte Reaktionen
3

AW: Blasensache...

Hi,

Ja ich dachte mir schon, dass nicht zwangsläufig Blut im Spiel sein muss bei Blasenentzündunge, aber ich war mir nicht sicher weil es bei mir bisher immer so war, auch bei diesem Schweinchen das vor x Jahren schonmal eine hatte.

Ich habe keinen Napf, da gehen sie nicht freiwllig dran, deshalb lohnt sich das nicht. Es war auch sonst nichts besonders nass, ich habe nachgeschaut.

Hm, obwohl mir da grade der Gedanke kommt, dass ich gestern ein Handtuch reingelegt habe (das besagte Schweinchen schläft besonders gerne auf Handtüchern und wenn es krank ist, lege ich immer eins rein) und vielleicht ist es deshalb trocken... Hm, ich denke cih nehme es mal raus, auch wenn ich mir nicht vors5tellen kann, das wirklich alles aufgesogen wurde weil es heute auch schon an anderen Stellen gelegen hat.

Grüße, Poem
 
Poem

Poem

Beiträge
1.272
Punkte Reaktionen
3

AW: Blasensache...

hi,

Hmhmhm, irgendwie weis ich nicht sorecht was ich jetzt machen soll mit den Schweinchen.
Es hat überhaupt keine Symptome zur Zeit. Es ist kein Bisschen nass und langsam zweifle ich ob es sich nicht vielleicht doch irtgendwo eine ecke freigeräumt hat, also wo PVC freilag dann draufgepieselt und sich dann reingelegt. Ich meine ich könnte mir das alles gut vorstellen, wenn es sich langsam verringern würde, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es am einen Tag nichts bei bei sich halten kann und am nächsten alles wieder perfekt funktioniert.

Ich weis nicht ob es sich dafür lohnt zum TIerarzt zu fahren, das Tier wieder zu tode zu ängstigen (Sir hassen es in den TRansporter gesteckt zu werden) dafür das der mir dann erklärt das es keine Symtome hat.
Ich nehme zumindest mal an, dass man sowas nicht per Tastbefund rausfinden kann und da er kein Blut abnimmt, weis ich nicht wie man es ohne erkennbare Symtome diagnostizieren sollte.

Was für ein Mist.
Ich glaube ich beobachte es mal weiter bis morgen und schaue dann.

Viele Grüße, Poem
 
Jollyjumper1

Jollyjumper1

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0

AW: Blasensache...

mache dir erstmal noch keine orgen...wenn ein meerli eine blasenentzündung hat, dann riecht es ganz streng, solange das nicht der fall ist, kannst du beruhigt sein. sitzt es denn motivationslos in der ecke rum oder ist es wie immer?
 
Poem

Poem

Beiträge
1.272
Punkte Reaktionen
3

AW: Blasensache...

Hi,

Nein es ist wie immer.

Naja als sie vor Jahren schonmal eine Blasentzündung hatten habe ich nichts gerochen und sie waren auch wie immer nur haben sie Blut mitgepieselt.

Aber wie gesagt ich beobachte.

ZUr Zeit siond sind ganz verschreckt, erst 2 Wochen fast durchgehend alleine und jetzt fallen alle Leute wieder ein und wollen nach ihnen sehen und so...

Immer das selbe wenn wir wieder zurück kommen :)

Ich beobachte weiter.

Viele Grüße, Poem
 
Thema:

Blasensache...

Blasensache... - Ähnliche Themen

Schmerzen, plötzliche Lautäußerungen: Guten Morgen, seit gestern scheint es unser Pepchen - wieder einmal- erwischt zu haben...:runzl: Und das natürlich am späten Samstagabend...
Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome: Hallo zusammen, ich habe hier schon lange nicht mehr geschrieben. Eine Krankheitswelle hält uns hier seit Februar im Bann und frisst meine Zeit...
Lungenentzündung meines Kastraten. Bitte um Tipps!: Hallo! Da ich zum ersten Mal wirklich ratlos bin und auch zum ersten Mal mit einer Lungenentzündung eines meiner Meerschweinchen zu kämpfen habe...
Staphylokokken und Atemgeräuche - Lange Vorgeschichte, langer Text: Hallo, Ich bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich auf Hilfe oder Tipps oder Erfahungen hoffe. Ich habe zwar schon einiges zu meinem...
Pflegehund weggenommen.: Guten Tag. Ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet, da mir gestern von unserem Tierverein e.V. der Pflegehund weggenommen wurde. Zu...
Oben