Rasse: Boerboel

Diskutiere Rasse: Boerboel im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch die Rasse Boerboel kennt? Ich habe sie bis gerade eben noch nie gesehen oder gehört! Nur...
B

Baileys

Gast
Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch die Rasse Boerboel kennt?
Ich habe sie bis gerade eben noch nie gesehen oder gehört! Nur durch Zufall habe ich etwas entdeckt. Vom äußerlichen finde ich die ja echt genial! Es ist wohl eine Molloserart. Mir gefällt nur die kupierte Rute nicht :motz
Weiß jemand mehr über diese Rasse? Ich finde die Hunde sehen so stark und sportlich aus, aber durch die Größe und das Gewicht bin ich mir nicht sicher ob es wirklich Sporthunde sind?

Hat die Rasse vielleicht noch einen anderen Namen? Wundere mich, dass ich noch nie davon gehört habe.

Ich würde gerne etwas über das Wesen der Rasse erfahren und wie die Hunde so zu händeln sind. Nein ich will keinen dritten Hund haben, aber man darf ja mal neugierig sein *gg*

Hier mal ein paar Fotos.
http://www.boerboel.dk/pic/boerboel6.jpg
Ist der Hund so hell? Den finde ich richtig knuffig
http://molosy.pl/images/nowerasy/boerboel/boerboel_sabt/boerboeld3.jpeg
http://www.dog-page.com/images/boerboel_ja01.jpg
http://www.african-boerboel.co.za/images/Pote5(5m).jpg
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Bandit1

Bandit1

Beiträge
500
Punkte Reaktionen
0

AW: Rasse: Boerboel

Hallo Angela,

ich hatte kürzlich einen im Miniformat hier.

Es sind sehr beeindruckende Hunde (Rute wird hier in Deutschland logischerweise nicht kupiert), aber meiner Meinung nach nicht als Gebrauchs- oder Sporthunde geeignet.

Guckst Du hier: www.forum-haustiere.de/showthread.php?t=26028
 
B

Baileys

Gast

AW: Rasse: Boerboel

Ahh vielen Dank!
Habe ich gar nicht drauf geachtet, was für eine Rasse Chico ist!
Boah der war aber ein süßer Fratz! :respekt:

Warum meinst Du, dass diese Rasse nicht als Sporthund geeignet ist? Wegen der Größe und dem Gewicht? Na ja ich würde mit so einem Hund kein Hochleistungssport machen wollen. Aber wenn ein Hund nach 30 Minuten Spaziergehen schlapp macht, wäre auch nichts für mich.
Odre kann man das mit der Trägheit und Bequemlichkeit eines Bernhardiner vergleichen?
 
Bandit1

Bandit1

Beiträge
500
Punkte Reaktionen
0

AW: Rasse: Boerboel

Odre kann man das mit der Trägheit und Bequemlichkeit eines Bernhardiner vergleichen?


Ich glaube, das trifft es ganz gut.

Ein Boerboel ist meiner Meinung nach auch nur für Leute geeignet, die ihn wirklich mit einer gut ausgewogenen Mischung von Liebe und Konsequenz erziehen können. Kein Hund für jedermann. Kommt halt wie bei allen Hunden darauf an, was man daraus macht.

Da unsere Luzie ihre Kastration super weggesteckt hat, wird uns Sammy (Chico) sicher nächste Woche wieder besuchen. Vielleicht kann ich dann neue Bilder machen. Im Moment legt er ca. alle 5 Tage ungefähr 1 kg Gewicht zu.
 
Thema:

Rasse: Boerboel

Rasse: Boerboel - Ähnliche Themen

Der Xoloitzcuintle: Hallo zusammen! :) Vor einiger Zeit habe ich zum ersten Mal live einen Xoloitzcuintle gesehen, wobei mir die Rasse und auch der Name vorher noch...
Zweitkatze? - Milow's Geschichte: Hallo zusammen, ich möchte euch die Geschichte von Milow erzählen, unserem 2 Jahre alten, kastrierten Kater, da meine Freundin und ich uns...
Meine verrückte 3er Bande :D: Hallöchen ihr, ich möchte euch auch gerne mal meine 3 Nasen vorstellen. Habe sie jetzt schon seit Oktober 2015 und immer noch nicht gezeigt. Also...
Donovan, der mit dem Herzen sieht: Name: Donovan Spitzname: Donnerle, Baby, Schätzchen, Donner, Einäugelein Eventueller Titel: Fels in der Brandung und Unschuldslamm Rasse: Heilige...
Luna, Podenco-Hündin, unkastr., 7 Jahre, NRW sucht Zuhause: Liebe Foris, in meinem nahen Umfeld sucht eine ganz tolle Hündin dringend ein liebevolles, sportliches Zuhause: Kurzfassung...
Oben