Brauche dringend Hilfe!!!

Diskutiere Brauche dringend Hilfe!!! im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Guten Tag,bin neu hier und brauche dringend Rat bzw. Hilfe. Wohne seit 4 Jahren in einer Doppelhaushälfte.Der frühere Nachbar hat in seinem Garten...
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Guten Tag,bin neu hier und brauche dringend Rat bzw. Hilfe.
Wohne seit 4 Jahren in einer Doppelhaushälfte.Der frühere Nachbar hat in seinem Garten vor 15 jahren einen Teich angelegt.Mittlerweile wechselten die Mieter zum dritten Male.Nun ist es momentan so dass das Nachbarhaus leer steht und der Vermieter mich gebeten hat die Fische´im Teich ab und zu zu füttern.
Der Teich ist ca.2,5 m x 2,5 m gross und laut Meterstab an der tiefsten Stelle 1m tief.
Pflanzenbewuchs 2 grosse Seerosen und recht viel Schilf.
Fischbesatz was ich bisher gesehen habe sind 14 Goldfische ca 7-15 cm , 6 kleinere dunkle Fische denke sind kleine Karpfen und 6 Koi ca 7-12 cm lang.
Aufgefallen ist mir gleich mal dass ein Goldfisch total aufgebläht ist und 2 erbsengrosse Wucherungen an der Seite hat.Habe die Vormieterin angerufen und sie meinte dass der Fisch schon über 1 Jahr so aussieht,eigentlich munter umherschwimmt und auch frisst.Sie hat áuch nicht viel Ahnung von Fischen und hat diese nur ab und zu gefüttert.
Habe heute im Internet schon etwas gelesen unter anderem über Bauchwassersucht,da sollen die Schuppen aber wie bei einem ausgetrockneten Tannenzapfen abstehen und diese Symptome hat der Fisch nicht.Allerdings sieht er aus als ob der demnächst platzen würde.Werde morgen mal versuchen ein Foto von dem Fisch hier reinzustellen.
Wielange dauert es bei Bauchwassersucht bis der Fisch tot ist?Geht das eher schnell nach Infektion oder dauert das länger?
Habe heute beschlossen mich intensiv um den Teich zu kümmern,da ich aber reiner Anfänger bin ist das nicht so einfach.Wasserwerte werde ich am Montag gleich mal testen.Denke die Mittel dazu bekommt man in der Zoohandlung,oder?
Aufgefallen ist mir auch ein weiterer Goldfisch,welcher eine recht zerfledderte Rückenflosse hat,fehlt fast schon die obere Hälfte,kann das durch eine Katze passiert sein?In der Nachbarschaft schleichen einige rum oder ist das eventuell auch eine Krankheit.2 der kleineren dunklen Fische sind an manchen Stellen mit einem leicht gräulich bläulichem Schleim überzogen könnte es sich da eventuell um einen Pilz handeln?
Der Teich hat keinen Filter,aber eine Sauerstoffpumpe bläst durch einen Schlauch Luft ins Becken.Das Wasser ist sehr klar und wie gesagt die Werte nehme ich gleich mal am Montag.
Werde mich auch noch erkundigen wann der teich zum letzten Mal gereinigt wurde.Dás Teichbecken ist komplett betoniert worden.
Wäre Euch dankbar wenn er mir schnell meine Fragen beantworten könntet,werde mich mal schlau machen ob ich nicht die Patenschaft für den Teich übernehmen kann da ich merke dass ich recht Gefallen an den Tieren habe.
 
20.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche dringend Hilfe!!! . Dort wird jeder fündig!
Pierre

Pierre

Beiträge
385
Reaktionen
0
Hi pepperfisch!!
Tiere können schon mal so Tumore bekommen.
Möglich ist es auch, dass sie damit ne Zeit "normal" leben können, nur wenn man feststellt das sie sich quälen sollte man etwas unternehmen.
Ich möchte hier keine Diskussion zum Thema "möglichst humanes töten" los treten, da kann im Fall der Fälle der Tierarzt was zu sagen.
Aber versuch mal Bilder hier rein zu stellen.
Wasserwerte bestimmen auch die "Fachhändler" umsonst, wenn es nicht zu oft gemacht wird.
Das machen sie meistens, um dann zu sagen: "ja, sie brauchen noch die uns jenes..."
Es passiert auch immer wieder mal, dass ne Flosse zerrupft aussieht. Wächst normal wieder nach.
Zu dem möglichen Pilz kann ich gerade leider nichts sagen.

Freu mich aber, dass Du hier gelandet bist um dich zu erkundigen. Wünsch Dir auch schon mal viel Spaß hier im Forum und hoffe das Du uns auch noch über die aktuellen Probleme erhalten bleibst ;)

Grüße,
Pierre
 
Z

Zicklein

Gast
:bye:



Der Teich ist für die "Grösse" unglaublich überbesetzt, Du solltest jetzt schauen, daß Du die Tiere gesund bekommst und dann mindestens die Hälfte (zumindest alle Kois, falls es denn welche sind) abzugeben :)

Wie Pierre schon andeutete, für den "geschwollenen" Fisch sehe ich auch keine große Hoffnung und was immer er hat, es wird ansteckend sein. Eine zerfetzte Flosse kommt auch seltener von einer Katze.

Es wäre super, wenn Du Fotos machen könntest!
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Bilder vom Problemteich

Danke für eure Antworten hier habe ich mal paar Bilder von den Fischen und dem Teich.Wie gesagt,Wassertests werde ich mir morgen gleich holen und durchführen.



Fischteich 005.jpg

Fischteich 007.jpg

Fischteich 010.jpg

Fischteich 013.jpg

Fischteich 016.jpg
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Auf Bild 3 die zerfledderte Schwanzflosse macht mir auch Sorgen.Zudem sind auf dem Rücken 2 schwarze kleine Punkte zu erkennen.Auch sieht seine Haut so leicht fasrig und milchig aus.Zudem ist mir aufgefallen dass bei 3 Goldfischen die Rückenflosse an der Kante schwarz verfärbt ist.
Glaub ich habe es hier mit nem richtigen Problemteich zu tun.Hoffe ich bekomme das mit eurer Hilfe wieder in den Griff.
 
Z

Zicklein

Gast
Huhu :bye:

Also, Dein runder Fisch, das ist hundertprozentig Bauchwassersucht, keine Frage.

Da gibt es frei käuflich ein Medikament gegen (was ich auch erst seit kurzem durch eine Userin weiß, bisher mußte man dafür zum TA), warte, ich gucke mal... *flitz*

Also, DAS kannst Du nehmen, sollte es in jedem gut sortierten Fachhandel geben:

gegen Bauchwassersucht und Karpfenläuse

Es wirkt gleichzeitig gegen Parasiten, womit Du wahrscheinlich auch die "schwarzen Punkte" los wirst - falls das nicht einfach nur eine Färbung ist, die meisten Goldfische bleiben nicht wirklich rein orange.

Die fransige Flosse sieht für mich nicht verpilzt aus, eher verletzt und am nachwachsen. Aber ist schwer "von oben" zu erkennen. So lange der Fisch nicht auffällig wird (taumelt, Luft schnappt, nicht mehr frisst, sich weiter verändert) würde ich da nichts unternehmen.
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Zicklein,
danke für deine schnelle Antwort.Werde morgen in der Zoohandlung gleich nach dem Mittel schauen und auch mal die Problemfische erläutern.Bin vor allem mal auf die Wasserwerte gespannt.
Hoffe nur dass ich das alles unter Kontrolle bekomme.
 
Z

Zicklein

Gast
Die WW werden wahrscheinlich nicht die tollsten sein, es sind viel zu viele Fische drin :)

Ist der Teich soweit "natrlich", daß Du Kleinstlebewesen drin hast, Wasserflöhe und ähnliches? Er sieht jedenfalls toll aus :)
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Denke schon dass der Teich natürlich ist zumindest wurde darin schon lange nichts mehr gemacht.Einzigste was künstlich ist ist der Luftschlauch der Luft ins Becke bläst.
Mich wundert es ja dass es so gut wie keine Algen drin hat.kleinlebewesen kann ich nicht beurteilen,3 -4 Wasserschnecken habe ich gesehen und paar Wasserläufer rennen auf der Oberfläche rum.
Wieviel Fische kann man denn in einen Teich reinsetzen?
 
Z

Zicklein

Gast
Das heißt, er hat auch keinen Filter?

Und wahrscheinlich wurde auch ewig kein Wasserwechsel gemacht?
Na, ich bin mal auf die Wasserwerte gespannt.


Man sagt bei Teichen auf 100l einen cm Fisch, allerdings wird bei der Faustfrmel schnell vergessen, daß Pflanzen, Steine und Deko einen Teil Wasserrraum wegnehmen und auch die Endgröße der Fische wird oft nicht beachtet.

Dein Teich ist klein und ungepflegt (wozu Du nichts kannst). Er sollte nicht mehr als 6 Goldfische haben und einen Filter bekommen.

Karpfen (falls die "grauen Fische" welche sind) sind denkbar ungeeignet für die Pfütze, Kois (ebenfalls Karpfen!) genauso.
Im Laufe ihrer Jahre über einen Meter gross.
 
Z

Zicklein

Gast
... wobei ich allerdings auf Deinen Fotos keinen Koi entdecken kann :)
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Der Weisse ist anscheinend ein Koi und der kleine hellblaue ganz links auch.Insgesamt sind anscheinend 6 Koi drin aber alle noch relativ klein.
Wegen den Wasserwerten hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe nen Bekannten angerufen dessen Kumpel anscheinend ein Aquarium hat.Er hat mir vorhin eine PH ,Nitrit und Nitrat test vorbei gebracht.
Habe den Test gleich gemacht:

PH Wert laut Teststäbchen ist 8
sera Nitrit Test Wasserfärbung knallgelb heisst weniger als 0,3 mg/l
JBL Nitrat Test ganz leichte Verfärbung laut Skala 0

Kann mir jemand sagen was das jetzt bedeutet und muss ich sonst noch welche Test zwecks Wasser durchführen?
 
Z

Zicklein

Gast
Das sieht schonmal gut aus :)

Optimalerweise sollte Nitrit natürlich null sein.

Wichtig ist auch, daß Du Ammonium/Ammoniak testest, weit giftiger für Fische als Nitrit.

Zur Erklärung zitiere ich aus einem Fachbericht, dann erspare ich mir das Vielschreiben:

"Ammonium wird von den Fischen als Abfallprodukt ausgeschieden (75% über die Kiemen und nur 25% über den Urin). Ammonium ist relativ ungiftig; giftig wird es, wenn es in Ammoniak (natürlicher Prozess) umgewandelt wird.

Jegliches im Teichwasser vorhandenes Ammoniak stellt eine ernsthafte Gesundheitsbedrohung für die Fische dar. Es ist extrem giftig für die Fische und wird von den nützlichen Bakterien im Filter in weniger giftiges Nitrit umgewandelt. In Teichen, die nicht ausreichend Filterbakterien enthalten, um mit den Ausscheidungsprodukten der Fische fertig zu werden, kann sich leicht giftiges Ammoniak ansammeln. Diese Situation kann z.B. in neuen Teichen entstehen, beim Einsetzen neuer Fische oder infolge einer versehentlichen Falschdosierung von Medikamenten.

Der Ammoniakwert im Teich sollte zu jeder Zeit 0 mg/l betragen. Liegt der Ammoniakwert bei 0,2 mg/l sollte ein Filterstarter zugefügt werden, gleichzeitig sollte für eine zusätzliche Belüftung (Luftpumpe) gesorgt werden. Liegt der gemessene Wert oberhalb von 0,2 mg/l muß das Wasser ausgetauscht werden. Bei Werten zwischen 0,5-1,0 mg/l sollte 25% des Wassers getauscht werden, bei höheren Werten 50% bis 75% des Teichwassers."
 
Z

Zicklein

Gast
Du hast recht, ich hab nochmal geschaut... der weiße ich ein Koi. Der hellblaue sieht wie ein Shubunkin aus.
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Dann werde ich morgen in der zoohandlung auch einen Ammoniak Test holen.Wegen der Fische welche an manchen Stellen weiss überzogen sind.Wenn ich diese behandle mache ich das dann in einem seperaten Behälter mit Teich oder Leitungswasser?Brauche ich dafür Sauerstoff Tabletten oder kommen Goldfische ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr aus?
 
Z

Zicklein

Gast
Alles, was du im Teich und an den Fischen hast ist ansteckend. Das heißt, Du mußt alle Fische behandeln, auch wenn nicht alle Symptome zeigen.
Zudem ist rausfangen und Hältern nochmal Stress für die tiere, dadurch wird der Krankheitsverlauf beschleunigt.

Lass sie einfach drin und behandel alle :)

Der weiße Belag ist sicherlich ein Pilz. Schau, daß Du dagegen was bekommst und frag im Handel, ob die Medikamente miteinander verträglich sind :)
 
A

alpaka

Beiträge
16
Reaktionen
0
Und dann das Mittel einfach in den Teich schütten?
 
Z

Zicklein

Gast
Das steht drauf, geh einfach nach Anleitung vor. Doof ist, daß Du keinen Filter hast, also gut im Wasser verteilen!

Der Filter wäre dann die nächste wichtige Anschaffung.
 
Piflo

Piflo

Beiträge
2.444
Reaktionen
6
Hi

also der Fisch hat bestimmt keine Bauchwassersucht, dann währe er nämlich schon längst tot.
Wahrscheinlicher ist ein Tumor oder Schwimmblase, ich hatte beides schon mal erlebt, die Bauchwassersucht Fische starben nach wenigen Wochen bis Tagen nach dem ich es entdeckt hatte der Fisch mit der deffekten Schwimmblase lebte noch ca ein 3/4 Jahr so. Dann hatte sie sich so weit ausgedehnt gehabt das er wirklich Probleme hatte und ich ihn, naja, erlöst habe.
Die Flossen könnten aber Flossenfäule sein, oder Pilze und die Pünktchen die "Pünktchen- Krankheit". alles nehandelbar. Am besten zeigst du den Teich mal einen erfahrenen Aquarianer und der sollte dir dann mal vor Ort ein paar gute Tipps geben.

Gruß Mel
 
Z

Zicklein

Gast
Die Pünktchenkrankheit bringt keine schwarzen Pünktchen hervor.

Und der Fisch oben auf dem Bild hat eindeutig Bauchwassersucht (Pseudomona Punctata) und auch die VSBE, die virale Schwimmblasenentzündung, wird zur Bauchwassersucht gezählt, das ist der selbe Erreger.

Im Übrigen muß eine BWS einen erkrankten Fisch nicht sofort dahinraffen, er kann noch lange überleben und Viren übertragen ;)
 
Thema:

Brauche dringend Hilfe!!!

Brauche dringend Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  • brauche dringend Hilfe!!!!!!!

    brauche dringend Hilfe!!!!!!!: Hallo! Und zwar haben wir ein mega großes Problem. Einer unserer Kois hat einen weißen Punkt auf dem Kopf. Dort sind auch keine Schuppen mehr...
  • Ich brauche dringend Hilfe!!!

    Ich brauche dringend Hilfe!!!: Als ich heute in mein Aquarium sah ich das mein Fisch oben ander Wasseroberfläche als wäre der tot ich hatte mich erschrocken aber er ist zum...
  • HILFE, ich brauche ganz dringend Info's zu Babyfischen und tragenden Fischen

    HILFE, ich brauche ganz dringend Info's zu Babyfischen und tragenden Fischen: Hallo, eine meiner Mollyweibchen und eine meiner Guppyweibchen hat kleine fische bekommen:), das ist der erste nachwuchs in meinem...
  • Brauche dringend HILFE

    Brauche dringend HILFE: Hallo erstmal, hab ein problem mit einem unserer Goldfische. Wir haben einen Teich mit ca 20 jungen und auch schon ziemlich alten Goldfischen...
  • Goldfisch krank - brauchen dringend Hilfe!

    Goldfisch krank - brauchen dringend Hilfe!: Hallo Leute, brauche dringend eure Hilfe: Wir haben einen Balkonteich (70l) mit zwei Goldfischen (Schleierschwänzchen). Wir überwintern den...
  • Goldfisch krank - brauchen dringend Hilfe! - Ähnliche Themen

  • brauche dringend Hilfe!!!!!!!

    brauche dringend Hilfe!!!!!!!: Hallo! Und zwar haben wir ein mega großes Problem. Einer unserer Kois hat einen weißen Punkt auf dem Kopf. Dort sind auch keine Schuppen mehr...
  • Ich brauche dringend Hilfe!!!

    Ich brauche dringend Hilfe!!!: Als ich heute in mein Aquarium sah ich das mein Fisch oben ander Wasseroberfläche als wäre der tot ich hatte mich erschrocken aber er ist zum...
  • HILFE, ich brauche ganz dringend Info's zu Babyfischen und tragenden Fischen

    HILFE, ich brauche ganz dringend Info's zu Babyfischen und tragenden Fischen: Hallo, eine meiner Mollyweibchen und eine meiner Guppyweibchen hat kleine fische bekommen:), das ist der erste nachwuchs in meinem...
  • Brauche dringend HILFE

    Brauche dringend HILFE: Hallo erstmal, hab ein problem mit einem unserer Goldfische. Wir haben einen Teich mit ca 20 jungen und auch schon ziemlich alten Goldfischen...
  • Goldfisch krank - brauchen dringend Hilfe!

    Goldfisch krank - brauchen dringend Hilfe!: Hallo Leute, brauche dringend eure Hilfe: Wir haben einen Balkonteich (70l) mit zwei Goldfischen (Schleierschwänzchen). Wir überwintern den...