Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Diskutiere Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ? im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; Hallochen. Ich habe meine Trockenkräutermischung bisher immer selbst gemacht und wollte nun mal erfahren, wie ihr es damit haltet. Ich weiß...
Agouti1

Agouti1

Beiträge
815
Punkte Reaktionen
0
Hallochen.


Ich habe meine Trockenkräutermischung bisher immer selbst gemacht und wollte nun mal erfahren, wie ihr es damit haltet.

Ich weiß leider nicht, wo es solche Mischungen für einen nicht allzu hohen Preis zu kaufen gibt und ob es sich überhaupt empfielt.

Ich habe mal online nachgeschaut und Produkte von *Witte Molen* und ähnliches gefunden..


wäre über Tipps dankbar.
lieben Gruß, Flo
 
andrea88

andrea88

Beiträge
170
Punkte Reaktionen
0

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

hallöchen,
also ich hab meinen bis jetzt nur frische kräuter gegeben. kannst ja mal im fressnapf schauen... vielleicht gibts da was. :bye:
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Ich hab´ bisher auch nur selbst gemischt - Witte Molen ist aber scheinbar eine ziemlich beliebte Marke, zu der ich schon oft Empfehlungen gelesen habe... Ansonsten haben wir meist Futter von JR-Farm - da gibt´s auch einzelne Kräuter... Selbst von Vitakraft gibt´s welche und wir haben´s mal probiert - und ich denke, beim Kräutertrocknen kann man nicht sooo viel verkehrt machen, oder? (Sonst kommt bei uns nämlich auch von Vitakraft nix ins Futter oder ansonsten in den Käfig...)
LG, seven
 
U

Uni

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
0

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Passt zwar nicht genau zur Frage, ich möcht's aber gerne mal loswerden.
Ich bin der Meinung, dass man Kräuter besser nicht mischen sollte. Fast alle Kräuter haben irgendeine Wirkung auf den Organismus - die ist zwar oft nicht wissenschaftlich bestätigt, die Pflanzenheilkunde erzielt damit aber trotzdem eine gewisse Wirkung.
Wenn ich jetzt einem Tier zwei Arten Kräuter geben, von denen eine beruhigend und eine anregend wirkt, ist das irgendwie nur bedingt logisch...

Ich kenne zwar keine Berichte, wonach Kräuter Mäusen geschadet hätten, aber es spricht doch auch nichts dagegen, die Kräuter getrennt voneinander zu füttern (oder?). Generell denke ich, dass man sich bei den Kräutern, die man gibt, vorher informieren sollte, wie sie wirken können. (Dass man z.B. einer trächtigen Maus keine Petersilie gibt, Kräuter generell nur in sehr geringen Mengen gegeben werden sollten etc.)

(Falls jemand Interesse an genaueren Angaben zu einigen Kräutern hat: Link zum Mausewiki )

LG,
Mooni (die eben gemerkt hat, dass unter ihren Texten kein Autorenname stand - ich hab die nicht gerade erst geschrieben, sondern nur bearbeitet ;) )
 
Agouti1

Agouti1

Beiträge
815
Punkte Reaktionen
0

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Hallo Mooni : )


ist scho richtig, muss man vorsichtig sein..

ich gebe sie meinen Kleinen auch nicht zum Spass sondern der Mineralstoffe (und manchmal auch einer bestimmten Wirkung) wegen..wenn ich welche füttere, weiß ich natürlich auch welche Wirkung sie haben, zumal sie bei uns im Hause als Alternativmedizin angewandt werden


Vll n bisschen doof ausgedrückt von mir, Mischungen, welche Löwenzahn, Spitzwegerich und Brennessel enthalten, mit Heu geht auch, sind ebenfalls gemeint. Da habe ich in den Angebotenen Packungen von Fressnapf & Co nur hier und da mal ein Brennesselblatt zwischen 100 Heuhalmen gefunden .

liebe Grüße, flo

Minze, Melisse, Basilikum, Salbei etc. hole ich mir bei Bedarf aus dem Garten.
 
U

Uni

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
0

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Nahmd!

ich gebe sie meinen Kleinen auch nicht zum Spass sondern der Mineralstoffe (und manchmal auch einer bestimmten Wirkung) wegen..wenn ich welche füttere, weiß ich natürlich auch welche Wirkung sie haben, zumal sie bei uns im Hause als Alternativmedizin angewandt werden
Grundsätzlich sollten Kräuter wegen der Mineralien auch auf jeden Fall auf dem Speiseplan stehen, klar. Falls sich mein Posting so anhört, als sähe ich das anders: Dem ist nicht so. ;)
Ich denke einfach, dass, weil man es nicht besser weiß, oft leichtfertig damit umgegangen wird und dann zu große Mengen (-> mögliche Calciumüberversorgung) oder ungünstige Mischungen gegeben werden, was m.E. den Organismus belastet. Deshalb der Hinweis, Kräuter besser getrennt zu geben.

Wollte nur mal ein bisschen klugscheißen... :teeth:

LG,
Mooni
 
Agouti1

Agouti1

Beiträge
815
Punkte Reaktionen
0

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Hey Mooni ...

..habs auch garnet falsch aufgefasst ...wollte nur bekannt geben dass ichs weiß *grins auch klugscheißern:D

grüßle u schö Abend,

Flo
 
black-doll93

black-doll93

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

hey..

Also ich hab die erfahrung gemacht.. das meine mäsue frische lieber mögen...
also ich würde frische selber mischen nur die müssen gut abgewaschen sein shcon klar ne ??;) ..
ich misch das selber ihc finde die im laden total überteuert ..:irre:

lg :bye: :bussi:
 
Thema:

Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ?

Kräuter-trocken-mischung...Erfahrung ? - Ähnliche Themen

Durchfall geht nicht weg: Guten Morgen alle zusammen, ich habe mit einem meiner beiden Kaninchen seit längerem ein Problem und weiß langsam nicht mehr was ich machen soll...
Schwarzknopf-Höckerschildkröte- alles mögliche😅: Hey, ich habe mich nun dazu entschieden mir eine männliche Schwarzknopf-Höckerschildkröte zuzulegen. Wer meine andere Frage kennt weiß, dass ich...
EB: Zum ersten Mal und schon 1000 Fragen: Guten Abend allerseits, den Forum fand ich, als ich nach Suche für ein geeignetes Gehege für die Meeris war. Das war vor ca. 2,5 Wochen. Dann so...
Erfahrung Igelpflege: Hallo Fories, ich hätte heute fast ein Igelchen überfahren, wenn mein Mann nicht so gut aufgepasst hätte:uhh:. Mir kam es dann aber komisch vor...
neues Aquarium - Planung: Hallo ihr =) So nun habe ich wieder Zeit etwas im Forum zu schreiben. In der Uni hat man für sowas ja immer Zeit :P Gute Neuigkeit: Habe heute...
Oben