Bissige Weibchen???

Diskutiere Bissige Weibchen??? im Degus: Allgemein Forum im Bereich Chinchillas und Degus; Hallo Leute! Sagt mal, sind weibliche Degus immer so bissig? Unser Weibchen (geb. 23.03.06) geht neuerdings voll auf Angriff über. Hat letzte...
Daffy

Daffy

Daffy
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo Leute!

Sagt mal, sind weibliche Degus immer so bissig? Unser Weibchen (geb. 23.03.06) geht neuerdings voll auf Angriff über. Hat letzte Woche meine älteste Tochter (ohne erkennbaren Grund) in den rechten Mittelfinger gebissen, daß sie jetzt noch ne Schiene tragen muß! Und vorhin (ich war selbst dabei) absolut ohne Grund in den linken Zeigefinger! Hoffentlich entzündet der sich nicht auch so wie der erste Finger.

Beim ersten Biss hat sie während der Fütterung angegriffen, war also im Käfig und in keinster Weise bedrängt. Vorhin dann hatten wir sie auf der Hand und vorsichtig (echt vorsichtig!) mit einem Finger über das Köpfchen gestreichelt - so wie es sich unsere 4 Männchen gerne gefallen lassen. Plötzlich - wie eine Schlange - schnellt das Weibchen vor und beißt volle Kanne in den Zeigefinger - ausgerechnet auch noch in die Fingerspitze, wo's besonders weh tut und besonders stark blutet. :irre:

Hat jemand nen Tipp, was mit dem Tier lossein könnte? Trächtig ist sie nicht (und war sie nicht), lebte in Gesellschaft usw. Wurde genauso behandelt wie ihre 4 männlichen Artgenossen auch... Ist mir echt ein Rätsel.

Wir leben in Oberfranken - Nähe Bamberg - und wollen jetzt das Weibchen abgeben. Sollte jemand in der Nähe leben und das Tier übernehmen wollen: bitte sehr! Kurze Email an mich, damit wir u. U. in Kontakt treten können...
 
26.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bissige Weibchen??? . Dort wird jeder fündig!
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Reaktionen
0
hi,

wie alt ist denn deine tochter?

da sie mehrfach angegriffen wurde...kann es sein (bitte jetzt nicht böse sein), daß sie das tier mal grob angefaßt hat? wie reagiert die degudame denn auf dich und die anderen menschen, die mit ihr vertraut sind?

sie lebt mit den vier jungs zusammen und du schließt eine trächtigkeit aus...warum?

warum willst du das tier gleich verkaufen? ich schließe 100%ig aus, daß das tier das aus boshaftigkeit tut. ich würde die ursache wirklich wo anders suchen. hat sich an den lebensumständen was geändert...hatte sie streß?

vergleiche hinken, aber du gibst doch dein kind auch nicht gleich zur adoption frei, wenn es mal bockt? warum müssen die tiere immer gleich weg, bloß weil mal ein problem auftritt.

gruß evi
 
Daffy

Daffy

Daffy
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hi,

also meine Große ist 14 und sehr vernünftig, würde mit Tieren niemals grob umgehen. Und ich lege meine Hand dafür ins Feuer.

Das Weibchen hat auch mich und meine beiden anderen Kinder immer angefaucht, wenn wir in die Nähe vom Käfig gekommen sind, hat auch versucht, mich "anzuknabbern". Allerdings war ich immer schneller wieder mit dem Finger weg :). Das Fauchen hat auch eher bedrohlich geklungen, so als ob sie sagen wollt: Weg da, mein Bereich! Komm mir ja nicht zu nahe!
Naja, und mit der Trächtigkeit schließ ichs deshalb aus, weil sie zwar bei den Mannsbildern mit im Gehege war, jedoch durch einen Zaun abgetrennt war. Mittlerweile hat sie einen eigenen Käfig bekommen, damit die Männchen mehr Platz haben.

Hatte eigentlich vor, ein zweites Weibchen dazuzunehmen, aber jetzt, sorry. Nächste Woche hätte ich das dann bekommen (2. Wurf, selbe Eltern). Der einzige Streß den ich mir vorstellen könnt, wäre dann dieser "Umzug", was jedoch nur den eigenen Käfig betrifft, ansonsten ist sie sowohl in Sicht- als auch in Hörweite der Männchen.

Naja, und verkaufen deshalb, weil ich davon ausgeh, daß sie trotzdem bösartig ist. Ich mein, diese Abneigung gegeneinander habe ich schon bei anderen Tieren erlebt, gerade bei weiblichen. Und das, obwohl "man" sich gerade erst begegnet ist. Wie es es bei Menschen eben auch gibt... Ich mein, immerhin versuch ich ja auch, sie anderswo in gute Hände unterzubekommen. Andere würden sie einfach aussetzen oder so... Hab ich alles schon erlebt. Und die anderen haben noch nicht mal versucht, die Tiere in gute Hände abzugeben, sondern einfach den Käfig in den Garten gestellt und geöffnet.... :(

Dein Vergleich mit dem Kind stimmt schon, aber das würde zumindest andere Sanktionen erleben... Da würde z. B. Schokoladeentzug schon wirken. Aber ein Degu und Futterentzug? Wär nicht so toll, oder? ;)
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Reaktionen
0
nee, da hast du recht.

kein tier ist bösartig, es sei denn... der mensch macht es dazu. war das mädel vorher beim züchter oder wo hast du sie her? ist da vielleicht schon was gewesen?

ist vielleicht doch die beste lösung du suchst ihr ein vernünftiges neues zuhause, zumal sie ja doch mehr oder weniger alleine leben mußte, wenn sie keinen körperkontakt zu den anderen hatte. und auch die degus brauchen einen partner zum kuscheln, putzen...etc.


einfach den Käfig in den Garten gestellt und geöffnet....


na bravo, für solche leute sollte man den pranger wieder einführen. aber wenn du das selbst schon erlebt hast, warum bist du nicht dazwischen gegangen?

evi
 
S

Sitarra

Hund-Ratten-Krebs-Mama
Beiträge
23
Reaktionen
0
Grüße aus Bamberg :)

hallo :)
ich habe zwar keine degus sondern ratten, aber ich hatte dieses problem auch schon. meine Jane (jetzt schon über der rbb) hat von anfang an nicht angefasst werden wollen, auch nicht gestreichelt und beim füttern musste man auch die finger wegnehmen. wir hatten uns dann so geeinigt, dass ich sie nur anfasse wenn es gar nicht anders geht, und sie freiwillig den käfig verlässt, wenn saubermachen oder freilauf angesagt war. (war auch bisher meine einzige, die freiwillig in einen kleinen transportkäfig kletterte).

Aber selbst Janey hatte ihre schmussigen momente, in denen sie ankam um auf mir rumzuklettern. Ich habe auch jetzt wieder eine, meine maleika, die von anfang an mit begeisterung in finger gebissen hat. sobald sie einen finger sah, musste sie reinbeissen, könnte ja was genießbares sein *fg. Jetzt ist sie eine meiner alten tanten und beisst nicht mehr.

Vielleicht sind Degus auch so kurzsichtig wie ratten und können daher nicht unterscheiden, ob was zu fressen vor der nase ist, oder ob man gestreichelt werden soll?
 
Daffy

Daffy

Daffy
Beiträge
30
Reaktionen
0
Des Rätsels Lösung

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe des Rätsels Lösung (warum beißt mein Weibchen) herausgefunden: am 12.09.2006 und 22.45 kamen 7 gesunde Babies zur Welt.... Das Geschlechtsverhältnis ist 4:3... Ich glaub die Mädels sind in der Überzahl... Tja, nachdem in Oberfranken die Degus noch recht Unbekannt sind, heißt es wohl jetzt: anbauen... Muß mal schaun, wie ich die Gehege an/umbaue... hab da noch überhaupt keine Ideen...

Mäxi (die Degu-Mutter) hat auch seither nicht mehr zugebissen, ist allerdings ziemlich scheu geworden und duldet es nur ungern, wenn ich die Kiddies mal herausnehme... Wir haben sie (anfangs zwangsweise) behalten... Bis wir ca. Mitte August feststellten, daß sie anfängt zu kullern... Wie die Befruchtung durch den Hasendraht hindurch funktioniert hat, ist und allerdings immer noch nicht klar... :teeth: Tja, anscheinend sind nicht nur die Menschen erfinderisch :bigok:

Liebe Grüße an alle Degu-Besitzer!
Daffy
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Reaktionen
0
na, wenn das mal keine positive nachricht ist! glückwunsch!

allerdings durch den draht durch? *g* eigentlich sollte das nicht gehen, hatten die süßen wirklich keinen kontakt?

wenigstens ist die beißfreudigkeit deiner degudame geklärt, auf die ursache kommt man wirklich zuletzt!
was machst du mit dem nachwuchs?

mach doch mal ein paar bilder, deguzwerge sind doch so süß...wir wollen sie doch alle mal sehen!

gruß evi
 
A

aim_eukal1

Beiträge
8
Reaktionen
0
Sind Degus bissig?

Hallo Miteinander....
Ich hatte vor mir 3 Degus zuzulegen....Allerdings wurde mir in der Zoohandlung davon abgeraten, weil sie angeblich sehr bissig sind. Er hat gesagt, dass er selber Degus gezüchtet hat und dann ,aufgrund der ganzen Beißerei, es aufgegeben hat. Stimmt das ?

Ich kann mir vorstellen, dass sie wenn sie ihre Kinder verteidigen möchten oä. so reagieren ( was ja normal ist ).

Eine relativ schnelle Antowort wäre cool,
da ich mir jetzt welche besorgen möchte....für Behausung ect ist bereits gesorgt...

PS: Ansonsten weiß ich mit Tieren bescheid , da ich schon 15 Hamster 2 Katzen und Fische:):)hatte.
 
L

Lola071

Beiträge
428
Reaktionen
0
mach lieber ein eigenes thema auf :D , dann kan man dir besser helfen.
 
Thema:

Bissige Weibchen???

Bissige Weibchen??? - Ähnliche Themen

  • Bissige Degus??

    Bissige Degus??: Hallo! Ich hab mir vor ein paar Wochen 2 Degus angeschafft! Ein Männchen und ein Weibchen! Ich hab eigentlich vorher immer nur gehört das Degus...
  • Aggressives Weibchen

    Aggressives Weibchen: Weibchen ist aggresiv gegenüber Degu-Babys und anderen Artgenossen.
  • DRINGEND neuse zu Hause für weibchen gesucht

    DRINGEND neuse zu Hause für weibchen gesucht: Hallo Zusammen. Mussten heute eines unserer 2 Deguweibchen vom Tierarzt einschäfern lassen und suchen auf diesem weg ein zu Hause für ihre...
  • lieber männchen oder weibchen ?

    lieber männchen oder weibchen ?: hallo! ich bin neu in sachen degus und momentan dabei mir welche anzuschaffen. nun würde ich gern wissen ob man lieber männchen oder weibchen...
  • Beschützt das Männchen das Weibchen wenn sie schwanger ist und sollte man sie da trennen?

    Beschützt das Männchen das Weibchen wenn sie schwanger ist und sollte man sie da trennen?: Mein einer Degus gehört jemand anderem er möchte den auch nächste Woche abholen, ich denke aber das sie schwanger ist und weiß nicht ob ich sie...
  • Ähnliche Themen
  • Bissige Degus??

    Bissige Degus??: Hallo! Ich hab mir vor ein paar Wochen 2 Degus angeschafft! Ein Männchen und ein Weibchen! Ich hab eigentlich vorher immer nur gehört das Degus...
  • Aggressives Weibchen

    Aggressives Weibchen: Weibchen ist aggresiv gegenüber Degu-Babys und anderen Artgenossen.
  • DRINGEND neuse zu Hause für weibchen gesucht

    DRINGEND neuse zu Hause für weibchen gesucht: Hallo Zusammen. Mussten heute eines unserer 2 Deguweibchen vom Tierarzt einschäfern lassen und suchen auf diesem weg ein zu Hause für ihre...
  • lieber männchen oder weibchen ?

    lieber männchen oder weibchen ?: hallo! ich bin neu in sachen degus und momentan dabei mir welche anzuschaffen. nun würde ich gern wissen ob man lieber männchen oder weibchen...
  • Beschützt das Männchen das Weibchen wenn sie schwanger ist und sollte man sie da trennen?

    Beschützt das Männchen das Weibchen wenn sie schwanger ist und sollte man sie da trennen?: Mein einer Degus gehört jemand anderem er möchte den auch nächste Woche abholen, ich denke aber das sie schwanger ist und weiß nicht ob ich sie...