Marder-Schreck

Diskutiere Marder-Schreck im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo, da sich bei uns in letzter Zeit vermehrt Marder "rumtreiben" möchte ich in mein Auto einen sogenannten Marder-Schreck einbauen. Der sendet...
oliweb

oliweb

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
da sich bei uns in letzter Zeit vermehrt Marder "rumtreiben" möchte ich in mein Auto einen sogenannten Marder-Schreck einbauen. Der sendet Geräusche mit ca. 20 kHz und ca. 100 dB aus. Da das Auto aber Nachts nicht unweit von Kanninchen Stall steht, mache ich mir nun Sorgen, ob den Kanninchen das Geräusch auch stören könnte. Hat da jemand von Euch Erfahrung oder weiss mehr darüber?
LG Oliver
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Marder-Schreck

Hi Olli,

Willkommen im Forum.

Ich habe zwar keine Erfahrung mit der Wirkung von Marderschrecks auf Kaninchen, aber ich weiß dass mich die Dinger schon stören, da werden sie den Nins bestimmt nicht gut tun. :rolleyes:
 
B

Baileys

Gast

AW: Marder-Schreck

Hallo,

ich kenne mich mit solchen Dingen leider auch nicht aus.
Aber Kaninchen können sehr empfindlich auf Geräusche reagieren. Darum soll man sie u.a. auch nicht mit den unterhaltsamen Meerschweinchen zusammen halten.
Ich weiß ja nicht wie laut der Marderschreck wirklich ist - kann mit den Zahlen nicht viel anfangen *g*

Besteht denn die Möglichkeit das Auto woanders zu parken? Weiter weg von den Kaninchen?

Ich würde im Marderforum noch mal nachfragen, wie Du das Auto sonst noch schützen kannst - *Kathrin* kennt sich damit recht gut aus. Oder die Suchfunktion des Forums nutzen.

Liebe Grüße
Angela
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Marder-Schreck

Hi Angela,

Bei dem Marderschreck handelt es sich um einen sehr hohen Piepton, nicht laut aber nervig. :)
 
B

Baileys

Gast

AW: Marder-Schreck

Hi Angela,

Bei dem Marderschreck handelt es sich um einen sehr hohen Piepton, nicht laut aber nervig. :)


Danke für die Erklärung. :)

Hm.. mir reicht ja schon dieses blöde Teil, was man in die Steckdose steckt um Mücken und Co. zu vertreiben :crazy: Da kommen ja auch die unterschiedlichen Töne raus.

Also dann wäre ich aber schon vorsichtig und würde nach einer anderen Lösung suchen um die Marder fern zu halten. Ich denke schon, dass es für Kaninchen sehr unangenehm ist.

Liebe Grüße
Angela
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Marder-Schreck

Hallo

Es gibt auch die Möglichkeit, einen Marderschreck einzubauen, der dem Marder einen leichten Stromschlag verpasst, wenn er sich im abgestellten Wagen zu schaffen macht. Der dürfte die Kaninchen kalt lassen.:biglaugh:

Wo Du den bekommst, kann ich Dir leider nicht sagen, frag mal am besten einen Händler für Autoteile/Zubehör.

Jedenfalls: Bitte da nix selber basteln und das Auto unter "High Voltage" setzen!!!:err: :teeth:

Viele Grüße, Kathrin:bye:
 
oliweb

oliweb

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Marder-Schreck

Danke euch dreien für die rasche Antwort.
Das Auto steht ca. 10m vom Hasenstall entfernt. Die Lösung mit dem "Marder-Schrek" wäre die einfachste und billigste. Aber was nützt wenn die Hasis damit auch "geschreckt" werden :cry:
Weiss eigentlich jemand bis zu wieviel kHz die Kanninchen hören können?
Gruß Oliver
 
Thema:

Marder-Schreck

Marder-Schreck - Ähnliche Themen

Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir...
Goldhamster leckt sich Vorderbeine nass und torkelt: Hallo liebe Hamsterfreunde, ich mache mir große Sorgen um unseren ca. 6 Monate alten Goldhamster Hamtaro. Gestern Abend war er gesund und...
Schildkröten und Fuchs: Halo zusammen, Wir sind gerade am planen von neuer Gehege... da bin ich halt auf der Suche nach Ideen... Habe eine Frage: da meine 2 Schildies...
Allgemeines: Hallo liebe Hamster Freunde, ich bin am überlegen mir einen Zwerghamster anzuschaffen, doch mir bleiben einige Fragen offen auf die ich keine...
Trächtige Bolonka, benötige bitte Hilfe!: Hallo, ich bin das erste Mal hier und ehrlich gesagt etwas verzweifelt. Es geht um die Bolonka-Hündin im Familienkreis. Genauer gesagt gehört sie...
Oben