Ein letzter Versuch

Diskutiere Ein letzter Versuch im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Nachdem das mit dem kleinen Peterle nun garnicht soweit gekommen ist das ich Caruso eine Chance hätte geben können ihn kennenzulernen bin ich...
M

Mars

Gast
Nachdem das mit dem kleinen Peterle nun garnicht soweit gekommen ist das ich Caruso eine Chance hätte geben können ihn kennenzulernen bin ich jetzt so weit ein letzten Versuch zu starten. Jetzt habe ich die innere Ruhe und auch die Zeit mich um eine Vergesellschaftung zu kümmern und auch den Streitereien die damit evt zu tun haben ruhig gegenüber zustehen.

Damit ihr ein paar hintergrunddaten habt: Caruso ist 1 Jahr und ist mit mehreren Katzen großgeworden. Allerdings nicht in wirklich guten verhältnissen. Er ist kastriert und eher ein ruhiger Vertreter seiner Art (Spielen wenn er will 5 mins ansonsten nur schlafen und kuscheln).

Nun meine Frage:

1. Lieber ein junges Katzentier oder eher ein "älteres". Also ein Baby oder eher sein Alter?

2. Katze oder Kater besser?


Ich wollte nachher evt mal im Tierheim schauen daher frag ich
 
Walldorf

Walldorf

Beiträge
903
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Hallo mars,

ich würde Dir zu einem 12 Wochen alte Katerchen raten - das würde ich dann aber relativ bald kastrieren, dass von dieser Seite kein Stunk zu erwarten ist.
 
M

Mars

Gast

AW: Ein letzter Versuch

Dann werde ich diesen Versuch wohl wagen.
 
M

Mars

Gast

AW: Ein letzter Versuch

Hier auf einer Pflegestelle haben sie ein Kater. Ca. 12-14 Wochen alt. Handaufzucht. Rot soll er sein. Werd ihn mir mal anschauen und evt. dann auch mitnehmen. Mal sehen was Freund Blase (Caruso) davon hält
 
miau2

miau2

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Ich drück dir die Daumen, dass es dieses Mal klappen wird :bigok:
 
Walldorf

Walldorf

Beiträge
903
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Hallo Mars,

bei Handaufzucht hast Du evtl. die Gefahr, dass die Katze nicht besonders auf Artgenossen sozialisiert ist. Aber genau so eine Katze brauchst Du, damit sie richtig auf Caruso reagieren kann. Im Fall von Carus würde ich auf jeden Fall nur ein Kätzchen nehmen, dass gut sozialisiert ist, damit nicht schon wieder Probleme auftauchen.
 
tatecks

tatecks

Beiträge
2.488
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

moin zusammen,


ich würde zu einem grösseren kater auch eher zu einem kleinen kätzchen raten.
wir hatten immer Paare und damit die besten erfahrungen gemacht.

zwei mädels zicken sich eher mal an und die kater haben eher ihr revier markierverhalten ^^
als mischung sind sie meistens ruhiger.

muss dazu noch sagen, bei meiner freundin hat das allerdings nicht geklappt, aber da wäre es egal gewesen ob zu ihrer katze eine weitere dame oder ein herr dazugekommen wäre...
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Hallo,

ich würde auch zu einem Kater raten, weil Kater einfach anders miteinander umgehen - viel rüder als das zarte weibliche Geschlecht:crazy: - da könnte eine Katze schnell genervt sein.

Bei mir funktioniert es mit 3 Katern inzwischen hervorragend:)

Was das Alter angeht, bin ich nicht so sicher.
Bei uns war es ein großes Problem, dass Balu sich von den wilden Kleinen ganz schön genervt fühlte und sich zurückzog (da war es ganz klar von Vorteil, dass wir 2 kleine Wilde hatten;)) . Klar ist so was "nur" vorrübergehend, weil die Kleinen ja auch groß und somit ruhiger werden, aber ich denke, sollte ich noch mal vor so einer Situation stehen, würde ich eine ältere Katze dazu holen (wobei ich natürlich mangels Erfahrung nicht sagen kann, ob es dann besser gelaufen wäre
)
 
Walldorf

Walldorf

Beiträge
903
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Hallo Sisu,

da Caruso erst 1 Jahr alt ist, kommt er locker mit einem Baby klar.

Ansonsten ist das mit dem Spielverhalten absolut richtig und daher findest Du Experten die zu einer Kater/Kater Kombi raten. Aber... Sabine Schroll sagt z.B., dass Mädchen die mit wilden Brüdern aufgewachsen sind das besser wegstecken und das die Kater wenn sie rechtzeitig kastriert werden nicht so wild spielen. Hm...?? :teeth: wieder mal alles richtig.....

Mein Bauch rät mir in diesem Fall aber zu einem Kater nicht älter als 4 Monate (um mehr Spielraum zu geben :bye: ).
 
M

Mars

Gast

AW: Ein letzter Versuch

Hi also ich war ja im Tierheim und hab mich dort mal umgeschaut. Einmal saß da der Kater den ich euch vorhin beschrieben habe. Die Handaufzucht (weiß mit paar roten flecken wie sich rausstelte) und dann saß da ein 2. noch roter *gg* Bilder seht ihr nachher. Er ist mit muttern und Vater groß geworden. Ist angeblich wegen allergie mit beiden elternteilen abgegeben worden.

Jetzt steht er hier und Caruso steht neben ihm und mauzt. Erster Riechkontakt war schon da.

Sagt mal kann ich einem von euch die Bilder zum bearbeiten schicken?? Hab noch kein Programm auf dem Rechner mit denen ich sie kleiner machen könnte
 
lodie

lodie

Beiträge
329
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

ja wenn du willst kannst du mir bilder schicken, mach die dann so klein dass sie rein passen
[email protected]
lg chalry
 
M

Mars

Gast

AW: Ein letzter Versuch

Danke aber hab gerade beschlossen doch mein Programm zu installieren ;) Somit kann ich euch dann wieder bilder zeigen gg
 
miau2

miau2

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Na dann freu ich mich schon auf die Bilder :blobg:
 
M

Mars

Gast

AW: Ein letzter Versuch

Sooo hier jetzt 2 Bilder von ihm (er durfte sogar schon an Carusos Napf ;) ). Er ist ein Kerl und 10-12 Wochen alt.

Nennt ma die Namen die euch als ALLERERSTES einfallen wenn ihr die Bilder seht :teeth: vielleicht kommt er ja so zu nem tollen Namen





Alle 4 Pfoten sind weiß und die Brust auch
 
miau2

miau2

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

oh ist der süss, so richtig zum :knuddel:

naboo, balu, filou, lotus....
 
Walldorf

Walldorf

Beiträge
903
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

Hallo Mars,

ist ja ein süßer Kerl (zumindest das was ich sehen kann):teeth: .

Roter Kater.... klar Fuchur, Fuego oder aber was passendes zu Caruso – Vivaldi, Verdi, Bocelli oder Pavarotti, usw...
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Ein letzter Versuch

Oh ist der knuffig!!!!! :blobg: :blobg: :blobg:

*schnellinsautosetzundnachbremenflitz*
 
miau2

miau2

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: Ein letzter Versuch

hmm oder Flavus... ist lateinisch und bedeutet Feuergelb :p
 
L

Lilly2002

Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1

AW: Ein letzter Versuch

Hallo!

Na dann hoffe ich mal, dass es dies mal klappt. Das Wichtigste ist wohl erst mal Geduld, die beiden schaffen das schon, auch wenn vielleicht noch Knatsch gibt. :)

Die Vorschläge Fuego und Bocelli find ich gut :crazy:

lg
 
M

Mars

Gast

AW: Ein letzter Versuch

@Walldorf: Besser zu erkennen auf den neuen Bildern? ;)



Und hier ein Bild zum Thema angifften ;)




Der Tisch ist normalerweise Tabu aber das musste ich euch unbedingt zeigen gg
 
Thema:

Ein letzter Versuch

Ein letzter Versuch - Ähnliche Themen

Neue Partnerin für alte Katzen-Dame?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und würde mein Anliegen gerne mit erfahrenen Katzenlienhabern teilen und mir eure Meinung zum folgenden Thema...
Lungenödem, Herz in Ordnung, keine Besserung: Hallo zusammen, ich habe nun seit 2016 eine Meerschweinchen Gruppe, die jetzt noch aus 4 Tieren (1 Böckchen, 3 Weibchen) besteht. Das erste...
Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
Probleme durch Neuzugang: Hey ihr Lieben:) Mein Name ist Laura und ich wohne mit meinem Freund (Flo) und unserem Findelkater Justus in Brandenburg. Justus ist knapp 2 1/2...
Probleme mit der Zusammenführung: Hallo ihr Lieben! Seit ein paar Minuten bin ich nun ein aktives Mitglied in diesem Forum. Mal sehen was mich hier erwartet und auf was ich mich...
Oben