Goldfischkrankheiten

Diskutiere Goldfischkrankheiten im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Hallo, ich habe ein problem mit meinen schwarzen Schleierschwanzgoldfisch "Kunz". seit einigen Tagen hat er trübe Augen, einen leichten weißen...
G

gribergb

Mitglied
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, ich habe ein problem mit meinen schwarzen Schleierschwanzgoldfisch "Kunz". seit einigen Tagen hat er trübe Augen, einen leichten weißen Belag auf dem Körper und ich habe das gefühl , dass er nicht mehr richtig sieht. Außerdem frisst er nicht mehr richtig und hängt teilnahmslos in der Ecke rum(wenn Beleuchtung an ist) im dunkeln schwimmt er rum. Hat jemand Erfahrung mit soetwas ?? Vielen dank
 
11.03.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Goldfischkrankheiten . Dort wird jeder fündig!
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
hi gribergb,

es könnte eine säurekrankheit sein, überprüfe bitte die wasserwerte ph und KH und melde dich bitte wieder!
 
G

gribergb

Mitglied
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo hexe666!! vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe gleich das Wasser getestet und folgende Werte kamen raus: ph=7,5
kh=4
gh=12 . Wir wechseln wöchentlich einen Teil des Wassers ca 1/3 reichern zusätzlich das Wasser mit Muschelkranulat (Empfelung unseres Händlers)an.Wir selber haben weiches Wasser.Auserdem haben wir noch weitere Schleirschwänze in diesem Becken. Denen geht es sehr gut.Ich hoffe du kannst uns helfen ,denn der kleine Kunz macht uns richtig sorgen ,und wir wollen ihn nicht verlieren.
Vielen Dank MfG gribergb
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
:blobg: Hallo!! wir waren gestern mit unserem Goldfisch beim Tierarzt gewesen.Da hat er Antibiotika bekommen.Nun hoffen wir das es mit ihm aufwärts geht. Tschüß gribergb[/QUOTE]

das finde ich super das ihr einen tierarzt aufgesucht habt! ich hoffe nur das der auch auf fischkrankheiten eine antwort oder ein mittelchen hat!

schreib mal was er gesagt hat was das ist! pilz oder bakteriell ?
 
G

gribergb

Mitglied
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Hexe!! unserem Goldi geht es wieder sehr gut. :blobg: Er frisst und spielt auch wieder mit den anderen.Der Tierarzt vermutete Bakterien und wie es sich herrausstellte war seine Vermutung richtig.Also jeder der sorgen mit seinem Tier hat sollte schleunigst zum Tierarzt gehen.Gruß gribergb
 
G

gribergb

Mitglied
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, Kunz hat es doch nicht geschafft.Obwohl es ihm doch wieder richtig gut ging, verschlimmerte sich sein Zustand 5 Wochen später über nacht.Wir hatten nicht einmal mehr die Zeit zum Tierarzt zu gehen.Er starb innerhalb weniger Stunden.Die Symtome waren die gleichen wie zuvor doch nur extrem stärker.Keiner kann uns bis heute genau sagen was es gewesen ist. Einige Vermutungen gehen hin zu Krebs.Das ist auch für uns eine logische Erklärung,da es allen anderen Fischen sehr gut geht.Kann das möglich sein?Gruß gribergb!!
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi gribergb,

das mit deinem Kunz tut mir sehr leid! Schade, dass man ihn nicht richtig helfen könnte! Wenn ein Tierarzt keine richte Diagnose stellen kann, der den Fisch richtig sieht und Abstriche machen kann, dann können wir dir leider auch nicht sagen was er genau gehabt hat! Ich drücke dir für die anderen Fische die Daumen das alles gesund bleibt!
 
K

kalimero

Beiträge
2
Reaktionen
0
schleierschwanzgoldfisch

Hiiiilfe, mein Fisch liegt nur noch am Boden ( gekrümmt) un bewegt sich nicht mehr.... in den letzten tagen war er auch schon was langsamer , zudem hat er seine Farbe geändert ( Schwarze Flossränder bekommen), hat aber keine weißen punkte oder aähnliches ...was kann ich tun?????????????:cry:
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi kalimero,

du solltest deine Wasserwerte testen wenn die nicht ok sind einen Teilwasserwechsel machen!
Wenn es deinen Fisch schon so schlecht geht kann es gut sein das du ihm nicht mehr helfen kannst.
 
whitecat1

whitecat1

Beiträge
124
Reaktionen
0
hallo,

wie haltest du deine fische den? beckengrösse etc.?
so ein starker bakterieller befall kommt ja von nich guten bedingungen, und ein mittelchen bringt langfristig halt auch nichts wenn man den auslöser nicht gefunden hat,

mdf
 
K

kalimero

Beiträge
2
Reaktionen
0
Lieben dank für die Antwort, :)
habe gestern ein Teilwasserwechsel ( 50l insgesamt)durchgeführt und mir heute auf rat des Fressnapfmannes das Mittel eSHa 2000 gekauft....
ich hoffe er steckt den anderen Goldfisch nicht an...soll ich sie doch trennen, als ich den kranken fisch gestern in ein extra Becken getan habe , war der andere ganz verstört und ist wie wild hin und her geschwommen....

kann die Krankheit auch von Pflanzen kommen?????????
oder von neuem Sand ?
Und Welche Backterien sind gemeint.....:hä: :)
 
whitecat1

whitecat1

Beiträge
124
Reaktionen
0
hallo,

hab ich doch was falsch gelesen:teeth:
du hast mir meine antworten aber noch immer nicht beantwortet und eine chemische behandlung ohne richtiger dieagnose finde ich nicht gut....
und jenachdem sind erreger auf einrichtungsgegenständen resistend aber eher nicht.
mfg
 
Poisson d´or

Poisson d´or

Tierliebhaber schlechthin
Beiträge
219
Reaktionen
0
Die Antwort auf die frage mit dem kranken Fisch

Hallo,
Ich weiß was der Fisch hat. Der weiße Belag weist auf Schimmelpilz hin. Man muss zum Zoofachhandel fahren und ein spezielles Medikament kaufen. Wenn der Fisch auch so etwas wie Wattebäuschchen hat, dann bitte schnell machen, weil diese Krankheit verbreitet sich sehr schnell!!!
 
Poisson d´or

Poisson d´or

Tierliebhaber schlechthin
Beiträge
219
Reaktionen
0
Kann mir jemand helfen???

Hallo, kann mir vielleicht jemand helfen???
Ich habe mir vorgestern zwei kleine Schleierschwänze für mein Aquarium gekauft. Und am nächsten Morgen ist einer der beiden Neuen einfach mit ein paar Drehung an die Oberfläche gestiegen. Dann wieder runter, wieder hoch und immer so weiter. Nach einer Weile hatte er keine(?) Kraft mehr zum Atmen. Er konnte aber noch ein bisschen schwimmen. Nach einer Weile war er aber tot. Ich bitte um eine Aufklärung, weil ich nicht möchte, das alle meine Fische so enden.

bb


ppppssss._Die Wasserwärte habe ich schon gemessen :) O.K...
 
elessar

elessar

Das nervende Etwas
Beiträge
2.434
Reaktionen
0
Manche Schleierschwänze haben eine Behinderung und auch missgebildete Organe, durch diese strenge Überzüchtung heutzutage.

War der Bauch denn starkgebläht gewesen? Hatte er hervortretene Augen Pilzspuren ect. Irgendwelche Äußerliche Anzeichen gehabt? Oder einfach nur das Drehen und Aufsteigen? Hätte evtl. mit der Luftblase bzw. Schwimmblase was nicht in Ordnung sein können.
 
Poisson d´or

Poisson d´or

Tierliebhaber schlechthin
Beiträge
219
Reaktionen
0
Hallo, und danke für die Antwort....
Nein, äußere, schlechte Kennzeichen hatte der Fisch nicht. Aber dem aufgeblähtem Bauch kann ich nur zustimmen.

bb poisson d´or
 
elessar

elessar

Das nervende Etwas
Beiträge
2.434
Reaktionen
0
Tjo, das häte alles möglich sein können.

Hast du nachdem der Fisch tot war denn einen großen Teilwasserwechsel gemacht?
Zeigt der andere Fisch irgendwelche Anzeichen von Krankheit ect.

Ich vermute mal das der Fisch einfach an Altersschwäche gestorben ist.

Sicherheitshalber würde ich trotzdem mindestens einmal die Woche 1/4 - 1/6 des Beckens das Wasser wecheln.
 
Poisson d´or

Poisson d´or

Tierliebhaber schlechthin
Beiträge
219
Reaktionen
0
Hallo elessar,
Nein, Altersschwäche vermute ich nicht, weil der Fisch frisch gekauft war und erst 1,5 bis 2 cm groß war... Naja, und er war wie gesagt kugelrund. Aber ich habe ihn gegen Mittag an dem Tag gekauft, und der war den ganzen Tag über völlig normal...und am nächsten Morgen hat er diese Drehung gemacht und ist aufgestiegen. Beschädigung der Schwimmblase oder ähnliches könnte sein, glaube ich.......


danke für deine Antwort,

Poisson d´or

pppsssstttt.: Der andere Fisch ist ganz normal und schwimt auch mit den anderen Fischen mit. Er hat sich bereits eingelebt :)
 
Thema:

Goldfischkrankheiten

Goldfischkrankheiten - Ähnliche Themen

  • Goldfischkrankheit

    Goldfischkrankheit: hallo, bin neu hier, aber ich brauche DRINGEND eure Hilfe, ich habe 3 Goldfische und einen Shubunkin, seit vielen Jahren halte ich die Fische...
  • Goldfischkrankheit

    Goldfischkrankheit: Hi , habe seit ein paar Tagen an einem meiner Goldfische merkwürdige Erscheinungen an den beiden vorderen Flossen festgestellt.Erstaunlich...
  • Goldfischkrankheit???

    Goldfischkrankheit???: Hallo, bin neu im Forum und komme gleich mit einer Frage. Hab 2große und 3kleinere Goldfische für meinen 2500L Teich geschenkt bekommen. Jetzt...
  • Frage zu Goldfischkrankheit

    Frage zu Goldfischkrankheit: So Toll scheint es mit der Hilfe hier im Forum nicht zu sein. Ich habe bis jetzt noch keine Reaktion auf meine Anfrage bemerkt. Denke das ich doch...
  • Goldfischkrankheit?

    Goldfischkrankheit?: Hallo, bin neu im Forum und komme gleich mit einer Frage. Habe einen sehr alten Goldfischbestand im Gartenteich. Jetzt nach der Überwinterung...
  • Goldfischkrankheit? - Ähnliche Themen

  • Goldfischkrankheit

    Goldfischkrankheit: hallo, bin neu hier, aber ich brauche DRINGEND eure Hilfe, ich habe 3 Goldfische und einen Shubunkin, seit vielen Jahren halte ich die Fische...
  • Goldfischkrankheit

    Goldfischkrankheit: Hi , habe seit ein paar Tagen an einem meiner Goldfische merkwürdige Erscheinungen an den beiden vorderen Flossen festgestellt.Erstaunlich...
  • Goldfischkrankheit???

    Goldfischkrankheit???: Hallo, bin neu im Forum und komme gleich mit einer Frage. Hab 2große und 3kleinere Goldfische für meinen 2500L Teich geschenkt bekommen. Jetzt...
  • Frage zu Goldfischkrankheit

    Frage zu Goldfischkrankheit: So Toll scheint es mit der Hilfe hier im Forum nicht zu sein. Ich habe bis jetzt noch keine Reaktion auf meine Anfrage bemerkt. Denke das ich doch...
  • Goldfischkrankheit?

    Goldfischkrankheit?: Hallo, bin neu im Forum und komme gleich mit einer Frage. Habe einen sehr alten Goldfischbestand im Gartenteich. Jetzt nach der Überwinterung...