Katze aus Kenia importieren?

Diskutiere Katze aus Kenia importieren? im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Hallo Katzenfreunde, ich bin gestern aus Kenia zurückgekehrt und habe mich unsterblich in eine kleine Katze verliebt, die dort hinter unserem...
L

Lacuna

Beiträge
363
Punkte Reaktionen
0
Hallo Katzenfreunde,
ich bin gestern aus Kenia zurückgekehrt und habe mich unsterblich in eine kleine Katze verliebt, die dort hinter unserem Appartement lebte und sich durchs Leben bettelt. Sie gehört niemandem und ist immer davon abhängig, dass sie gefüttert wird. Sie ist für mich eine Traumkatze und die erste, gegen die ich nicht allergisch reagiere. Saumo, so habe ich sie getauft, ist natürlich nicht geimpft oder sterilisiert und hat einen Schnupfen. Außerdem lebte sie immer draußen, ist aber sehr sehr lieb und zahm, auch wenn sie Angst vor Schuhen hat, muss wohl schon öfter getreten worden sein.
Auch wenn es sicher schwer und teuer wird, überlege ich, ob sie im Dezember nach Deutschland mitnehme.
Könnt Ihr mir weiterhelfen was Ausfuhrbedingungen und Quarantäne betrifft?
 
miau2

miau2

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

halloo

ich habe kurz mal "gegoogelt". Am meissten erfährst du wenn du den Suchbegriff "Einfuhr von Haustieren" oder so eingiebst. Hier mal ein Link davon:
www.zoll-d.de/b0_zoll_und_steuern/d.../a0_reiseverkehr/b0_einfuhr_non_eu/index.html

Ansonsten kenne ich mich leider nicht damit aus. Bestimmt werden gewisse Impfungen und ein Gesundheitszeugniss erfordelich sein. Ich nehme nicht an, dass es einfach für dich sein wird... aber ich drück dir die Daumen :bigok:
 
E

Endela

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo Lacuna,

warum setzt du dich nicht mal mit einer Tierschutzorga aus dem Ausland zusammen, und läßt dir dort Hilfestellung und Tipps geben. Diese können dir sicher sagen, worauf du achten musst. Dann musst du nur noch die Ausfuhrbestimmungen von Kenia nach Deutschland (?) einhalten.

Wär doch gelacht, wenn das nicht klappt :bye:
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo,

Hier ist die Seite der deutschen Botschaft in Kenia. Da ist auch eine Mail Adresse angegeben. Vielleicht kommst du ja so noch an Adressen von Organisationen, die dir vor Ort weiterhelfen können.

Ich drück auch die Daumen :bigok:
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo

Aus Afrika, ich fürchte, das wird verdammt schwer, oder überhaupt nicht gehen.
Ich hab irgendwie noch in Erinnerung, dass es da in Deutschland ziemlich fiese Veterinärbestimmungen, was die Einfuhr von Tieren aus Afrika angeht gibt.
Dort gibt es halt viele Tierseuchen, die hier weitgehend unbekannt sind.
Evtl. gehts sogar gar nicht, aber da bin ich nicht sicher.
Wenn nicht, dann hat es seuchenrechtliche Gründe. Wie das jetzts speziell für Katzen aussieht, weiß ich aber auch nicht.

Ich denke, Du solltest in jedem Fall hier mal bei einem Amtsveterinär anfragen. Der findet das vermutlich sogar zuverlässiger raus, als die Botschaft dort, da es vermutlich hauptsächlich um neuere, deutsche Zoll und Einfuhr-Bestimmungen dabei geht.

Ich such nochmal einen Link für Dich. Ich weiß nur grad nicht mehr genau, wie diese Ausfuhr/Einfuhrbehörde da heißt in Bonn, die solche Sachen mit regelt.

Viele Grüße, Kathrin
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo

Also, ich hab Dir jetzt erstmal hier das gefunden. Das ist ein Link zum Bundesverbaucherministerium.
Die Bestimmungen dort für Einreise aus Nicht-EU-Ländern müssten auf jeden Fall schon mal erfüllt werden.
Allerdings ist da in der Positiv-Länderliste Kenia noch nicht mal vertreten, soweit ich sehe.
Wenn es also überhaupt geht, wird wohl eine Menge Theater nötig sein um das Kätzchen hier her zu bekommen.
http://www.bmelv.de/cln_045/nn_7530...iere/HeimtiereEinreiseregelung.html__nnn=true

Ich schau mal, ob ich die alte Sache da noch finde, die ich da in Erinnerung habe.

Viele Grüße, Kathrin
 
S

Sessone

Beiträge
4.677
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo!

Also mal ne andere Sache: Die Katze bettelt da natürlich jeden Tag ums blanke Überleben. Aber ich bin mir nicht sicher, ob dem Tier der Luxus, den man ihm hier in Deutschland dann bietet überhaupt gefällt. Eine verwilderte Katze ist und bleibt verwildert, wird sich nicht in die Wohnung sperren lassen und selbst dann auch als Freigänger weiterbetteln. Dass sie sich an IHREN Menschen gewöhnt und auch weiß, dass sie irgendwo zu Hause ist... das halte ich für fraglich.
 
L

Lacuna

Beiträge
363
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hi,
erstmal vielen Dank für die Antworten. Kann auch sein, dass ich dauerhaft nach Kenia gehe, kommt drauf an, wie sich die Dinge entwickeln. Die Katze kommt auch ins Haus, begrüsst mich in der Appartementanlage, reagierte anderen Leuten gegenüber eher scheu und sass Augenzeugen zufolge schon bei katzenliebenden Omis auf dem Schoß, die dort vorher mal wohnten. Wild ist sie natürlich trotzdem, aber sie würde auch hier Freigängerin bleiben dürfen. Gedanken mache ich mir darüber natürlich schon...weiß ja auch gar nicht, wie das klappen soll, will mich aber weiter informieren.
 
L

Lacuna

Beiträge
363
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hier mal zwei Bilder von der zahmen Wilden. Leider habe ich kein Bild davon, wie sie mir halb unter den Rock krabbelt, den Kopf auf meine Füße legt und während des Durchknuddelns schnurrend einschläft. Ich vermisse sie so :(
 

Anhänge

  • katze01.jpg
    katze01.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 85
  • katze02.jpg
    katze02.jpg
    103,5 KB · Aufrufe: 84
K

*Kathrin*

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo

Naja, vielleicht müsste sie hier ja auch gar nicht drinnen leben?

Ich denk schon, dass sie sich dran gewöhnen könnte. Die Frage ist halt, obs nicht ne stressfreiere Möglichkeit gibt, ihr zu helfen, wenn Du sie so magst.

Du könntest versuchen dort einen Paten zu finden, der sie mit Deiner finanziellen Unterstützung regelmäßig für Dich füttert und versorgt und Dir immer mal aktuelle Fotos schickt.
Vielleicht findest Du ja wirklich wen an der Hotelanlage, der vertrauenswürdig ist.

Dann könntest Du darüber hinaus noch hier einem anderen Kätzchen aus dem Tierschutz ein liebevolles Zuhause bieten.

Ansonsten müsste die ganze Impferei und Testerei wahrscheinlich dann auch schon ziemlich schnell stattfinden, damit die Fristen gewahrt werden.

Und es ist ja leider immer noch nicht klar, ob Du sie aus Kenia überhaupt holen darfst. Notfalls schreib direkt mal ans Verbraucherministerium und bitte um Auskunft.

Viele Grüße, Kathrin
 
M

Miss Maple

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hi

versteht mich jetzt nicht falsch- aber das ist doch ein Weibchen odeR?

Und es ist etwas "kugelig" - oder?

Conny
 
L

Lacuna

Beiträge
363
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo,
ich bin gegen Katzen allergisch, interessanterweise habe ich auf diese Katze nicht reagiert, obwohl ich sie stundenlang gekrault habe. Normalerweise hätte ich sonst schon eine Katze adoptiert.
Wahrscheinlich ist sie schwanger, wie alle Katzen in der Appartmentanlage, da sich keiner um die Kastration der Tiere kümmert.
Katzen sind dort gleichbedeutend mit Müll oder Ratten. Deswegen mache ich mir ja solche Sorgen. Und ich habe noch keine Tierschutzvereinigung gefunden, die in Kenia für Haustiere da ist, "nur" für Wildtiere. Einen Paten werde ich sicher nicht finden, weil die Leute dort so extrem arm sind, dass sie sich nicht mal selbst richtig versorgen können. Die Angestellten dort mögen wie die meisten Einheimischen keine Katzen und müssen von nur 25,- € im Monat leben.
Die Leute, die dort wohnen, sind zu unregelmäßig da. Habe schon rumgefragt und einen Zettel ins Appartment gehängt, dass die Leute, die nach uns kommen, Saumo füttern sollen. Von den MA kann man nicht verlangen, von dagelassenem Geld Katzenfutter zu kaufen, weil sie das Geld sicher selber nehmen würden, wenn sie hungern müssen.
Werde mich weiter informieren.
 
G

Grammostola

Beiträge
2.746
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Och bitte jetzt nicht auch noch Katzen aus Kenia importieren, nachdem dort die Spinnen im Hundertpack eingesammelt werden...:cry:
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo,
Von den MA kann man nicht verlangen, von dagelassenem Geld Katzenfutter zu kaufen, weil sie das Geld sicher selber nehmen würden, wenn sie hungern müssen.
Werde mich weiter informieren.

Hallo

Das vielleicht nicht, aber möglicherweise wird die Katze behandelt, wie ein "Goldesel", der gute "Hotelgeist"----wenn regelmäßige Fotos(könnten ja die Feriengäste vielleicht immer mal eins für den Paten machen, wenn er sie drum anhaut) und Berichte von ihr ein kleines Einkommen bringen?
Man wird sichs dann wenigstens dreimal überlegen, ausgerechnet DIESER Katze irgendwas anzutun.
Gut, sie bekommt dann sicher weiter Reste, aber mal böse gesagt, bisher hat sie auch nicht allzu schlecht davon gelebt.

Ob das alles nun sinnvoll ist, sei mal dahin gestellt, aber Du hast Dich ja offensichtlich in sie "verliebt", da kann man kaum mit Sinn ankommen.:biglaugh: :knuddel:

Viele Grüße, Kathrin
 
Micha1

Micha1

Beiträge
609
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Och bitte jetzt nicht auch noch Katzen aus Kenia importieren, nachdem dort die Spinnen im Hundertpack eingesammelt werden...:cry:
Hey Mario,

Du scheinst ja besser informiert zu sein als wir, die gerade aus Kenya zurück sind um uns mal bei Mabokoni Ostrich & Investments PLC umzuschauen.
Übrigens habe ich viiieeele Labidognathe dort in der Natur gesehen und auch fotografiert und studiert, das wäre was für Dich gewesen. Aber importiert haben wir nur eine einzige kleine Spinne, nur mal so als Anmerkung...

Schönen Gruß
Micha
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Och bitte jetzt nicht auch noch Katzen aus Kenia importieren, nachdem dort die Spinnen im Hundertpack eingesammelt werden...:cry:

Hallo

In den Hotelanlagen bekommen die eher ab und an mal eine gute Ladung DDT zu spüren, fürchte ich.....:biglaugh: :knuddel:

Was solls....ich denk nicht, dass es der Katze oder sonstwem im Ernstfall des Imports schaden würde......schwamm drüber.....:biglaugh:

Wenn Dus so willst, ist eine Keniareise sowieso eine heftige Ressourcenvergeudung und unangemessener Aufwand. Man könnte ja auch genau so schön Urlaub am Bodensee machen.:biglaugh:

Viele Grüße, Kathrin
 
G

Grammostola

Beiträge
2.746
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hi Micha ,

ich meine ja auch nicht dich und deinen Schatz...das müßtest du ja wissen...

das glaube ich dir, das das mir auch gefallen hätte...aber irgendwo im großen Internet werden sich ja dann bald Bilder von deiner Fotosession finden:)
 
G

Grammostola

Beiträge
2.746
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hi,

Hallo

In den Hotelanlagen bekommen die eher ab und an mal eine gute Ladung DDT zu spüren, fürchte ich.....:biglaugh: :knuddel:

stimmt...und ein paar ganze Liebe sammeln die vorher ein und verkaufen die als Nachzuchten in Deutschland...

Wenn Dus so willst, ist eine Keniareise sowieso eine heftige Ressourcenvergeudung und unangemessener Aufwand.

da bist du nicht auf dem laufenden

Man könnte ja auch genau so schön Urlaub am Bodensee machen.:biglaugh:

das brauche ich zum glück ja nicht...ausserdem könnte ich am Bodensee keine Spinnen sammeln, die soviel auf dem Markt bringen würden, damit ich mir den Urlaub finanzieren könnte..:wallbash:
 
L

Lacuna

Beiträge
363
Punkte Reaktionen
0

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo Mario,
es geht hier um Katzen und nicht um Spinnen. Und vielen Dank auch fürs Lustigmachen.
@ Kathrin: ich musste die Katzen schon heimlich füttern, weil die Einheimischen sicher kein Verständnis dafür haben, da sie selber nix haben.
Habe die Katze, die extrem dürr war, drei Wochen aufgepäppelt. Gut von Resten hat sie nicht grad gelebt, zumal die Leute, die dort wohnen auch nicht gerade häufig Fleisch essen. Sind nämlich nicht die teuersten Wohnungen dort und es steigen dort sowohl Einheimische ab, als auch so mancher Sextourist, dem ne Katze egal ist. Aber ich danke dir fürs "Mit-Kopf-zerbrechen".
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Katze aus Kenia importieren?

Hallo

Und mal weiter den Kopf zerbrech:

Wenn die Miez trächtig ist, und das sieht sehr danach aus, ist eine Tollwutimpfung und Blutabnahme jetzt auch sicher nicht so tolle?!

Viele Grüße, Kathrin
 
Thema:

Katze aus Kenia importieren?

Oben