Frettchengeruch im Zimmer

Diskutiere Frettchengeruch im Zimmer im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Erst mal ein dickes Hallo an alle. :) Ich bin seit vorgestern frischgebackene Frettchenbesitzerin und hab da mal so ne Frage... Also, meine...
Sugarmice

Sugarmice

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Erst mal ein dickes Hallo an alle. :)

Ich bin seit vorgestern frischgebackene Frettchenbesitzerin und hab da mal so ne Frage...
Also, meine beiden muffeln im Moment noch recht extrem. Latour (Albinorüde) ist grad in der Ranz und morgen ist der Termin für die Kastration. Ist mir ergo schon klar, daß sich das Thema Geruch in ca. 14 Tagen halbwegs erledigt. Lafitte (Albinoweibchen) ist noch nicht so weit. Da muß ich bis zur Kastration noch ein wenig warten.
Was kann ich denn in der Zwischenzeit tun, damit's nicht im Zimmer so muffelt? :cool: Habt Ihr ein paar Tips und Tricks auf Lager? :confused:
Zudem wollen die beiden momentan auch noch nicht auf's Klo und machen überall im Käfig hin (nein, er ist nicht zu klein ;) )- sogar in der Futterabteilung. Ich denk mal, das liegt an der Streu. Ich muß wohl das Zeug holen, das die Vorbesitzerin auch hatte. :( Ich hoffe, dann gibt sich das Thema auch. Aber was tun, wenn dem nicht so ist? Ich hab schon extra ihr Urin und Kot ins Klo platziert, damit der Geruch da ist, wo er hingehört und putze fast Stündlich hinter denen her. So hab ich mir das nicht vorgestellt. :(
Beim Freilauf sind die beiden im übrigen superbrav. :) Da wird nirgendwo hingemacht und den Weihnachtsbaum haben sie auch in Ruhe gelassen. :crazy:

Liebe Grüße,
Cordula
 
rolli1

rolli1

Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

hallo

magst du mal schreiben wie alt die beiden sind? gehe davon aus das sie recht jung sind.

also das mit dem geruch: so lange die kastra nicht wirkt (geruch mindert) kannst du leider nichts dagegen tun, denn es sind ja die tiere selber die riechen und ständiges waschen zb würde es nur noch verschlimmern und den tieren schaden. da heißt es also abwarten und viel lüften.

zu den toiletten: also was meinst du mit einstreu? das katzenstreu im klo? es kann aber nun auch sein, weil du sie ja erst kurz hast das sie das alles erstmal lernen müssen. alles ist neu, neue umgebung, neue gerüche ect.
hast du mal ein foto von dem käfig? wieviele toiletten sind dort? hast du mal ausprobiert wenn sie zb in eine bestimmte ecke machen, eine toilette dort hin zu stellen?
da frettchen sich ihre loseplätze meist selber aussuchen muss man da flexibel sein.
ansonsten, beobachten wenn eins einparkt um sich zu lösen, nehmen und ins klo setzen, wird das geschäft dann dort verrichtet, mit vitapaste loben und etwas schlickern lassen.

ansonsten würde ich ihnen einfach zeit geben,

falls du noch weitere fragen zu deinen frettchen hast
****
dort bekommst du auch im forum sehr gute unterstützung, melde dich einfach an und du wirst sehen alle sind nett, bin selber unter pologirl dort angemeldet.

lg

__________________

Link entfernt, da Werbung für andere Foren hier nicht erwünscht ist.
Tina, Administrator
 
Sugarmice

Sugarmice

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

hi rolli,
erst mal danke für die irreschnelle antwort!!! :)
uiiiiiiii, hier darf man ja auch kleinschreiber sein ohne angemault zu werden :crazy: ;) geht in anderen foren anders ab...
naja, egal...
also, das da ist unser käfig kurz nach der fertigstellung... mittlerweile ist natürlich mehr kuschelkrams drin...

lafitte und latour sind 8 monate alt...
hab die beiden von ner frettchenhilfe hier ums eck :)
ja, es geht um die einstreu... da ich noch ne perserdame hier im hause habe, hab ich gedacht, ich könne die monatsstreu (multifit cristal diamonds) auch bei den fretts nehmen... lea (meine katze) und meine ratten (die leben leider schon nicht mehr) kamen damit prima zurecht... :)
lafitte scheint wohl ab und an jetzt doch das unterste (sind 3 klos drin, da latour ne faule sau ist ;) ) und das mittlere zu benutzen...
hab jetzt mal in das oberste klo für fauli-frett latour normales klumpstreu reingetan... mal sehn, was er nach seiner OP heute davon hält... :)
ach, ja... das mit dem klo dahin stellen, wo sie machen, hab ich auch schon probiert... der einzige erfolg war, daß die klos andauernd umgezogen sind oder die beiden DAHINTER :wallbash: gemacht haben...
mit dem schnappen, wenn sie einparken, ist was schwieriger, da ich die türen nicht so schnell aufbekomme, wie die ihr geschäft verrichtet haben... :(
mit der neuen umgebung hab ich mir auch schon gedacht - aber wie gesagt, ins wohnzimmer machen sie beim auslauf nicht (ist ja auch alles viiiiiiiiel zu interessant, da hat man doch keine zeit für sowas! :rolleyes: )...danke auch für den tip mit den frettchenfreunden... leider klappt das anmelden bei mir nicht.... :mad: nach 3 versuchen hab ich's aufgegeben... :wallbash:

kleiner nachtrag: bin grad ins wohnzimmer, weil's telefon geklingelt hat und schau mal so nebenbei in den käfig... und was is? lafitte hat grad die neue streu fast komplett aus dem klo geräumt!!!!!!!! ich fass es nicht!!!!!!!! :eek:
AAAAAAAAAAAAHHHHHHH LAAAAAAFIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITTE!!! *ÄRGS*
 
rolli1

rolli1

Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

das streu was du schreibst, was du bis jetzt immer nutzt ist das das was so kleine perlen sind?

ich würde ganz normalen klumpstreu nehmen, bei diesen perlen besteht die gefahr das die frettchen sie schlucken und es kann zu darmverschluss führen.

wie oft haben deine freggls im wohnzimmer freigang?

hm in wiefern klappte die anmeldung nicht? wenn du dich anmeldest musst du etwas warten, sonst müsste es eigendlich klappen, hatte da noch nie probleme, oder du schreibst einfach mal den admin eine mail, die hilft dir sicher das du dich schnell anmelden kannst.

hm hast du schon mal ein klo mit haube ausprobiert? einige fretts gehen komischerweise lieber auf klos mit haube, wo sie wohl dann nicht gesehen werden. jerry geht auch lieber auf das klo im gehege was ganz unten in der ecke steht, dort hat er seine ruhe und sitzt nicht auf dem presentierteller :biglaugh:

das mit dem streu ausbuddeln kenne ich, stell ihnen zb eine kleine holzkiste oder einen pappkarton mit zeitungspapier oder trockenen blättern in den käfig dann haben sie etwas zum buddeln und missbrauchen das klo nicht dafür, vll noch ein paar leckerlies mit untermischen in die kiste dann ist das buddeln doppelt so interesant wie im klo :crazy:

ich denke das mit den klos wird sich irgendwann geben, jerry macht zb in seinem schlafkäfig in der gerage (wo er reinkommt wenn zb sturmwarnung ist oder silvester) NUR in sein klo, draussen im gehege macht er auch ständig vors oder neben das klo, einfach weil er teilweise zu faul ist über den rand zu steigen.

was du nochmal ausprobieren kannst, es gibt toiletten die einen abgeflachten rand haben, so das ihnen der einstieg erleichtert wird. hole solche mal oder schneide in die vorhanden einen teil des randes ab, das du eine vertiefung im einstieg hast, vll klappts dann besser.
 
Sugarmice

Sugarmice

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

das streu was du schreibst, was du bis jetzt immer nutzt ist das das was so kleine perlen sind?
yepp, die gibts auch in eckig... die kugeln waren bisher nicht gerade praktikabel - die verschleppt lea sonst quer durch die wohnung... :motz

ich würde ganz normalen klumpstreu nehmen, bei diesen perlen besteht die gefahr das die frettchen sie schlucken und es kann zu darmverschluss führen.
ist jetzt auch drin... aber mal dumme frage: wieso sollten sie die verschlucken und die anderen nicht? :confused:

hm hast du schon mal ein klo mit haube ausprobiert?
ich glaub nicht, daß es daran liegt... die gute dame von der frettchenhilfe hatte auch keines und dort hatte ich immerhin latour mal kurz auf'm klo gesehen... kann aber auch sein, daß ich mich verguckt habe... bei 30 fretts :eek: verliert man als newbie doch mal fix die übersicht...

wie oft haben deine freggls im wohnzimmer freigang?
momentan sind sie abends im wohnzimmer (30 m²)

das mit dem streu ausbuddeln kenne ich, stell ihnen zb eine kleine holzkiste oder einen pappkarton mit zeitungspapier oder trockenen blättern in den käfig dann haben sie etwas zum buddeln
danke für den tip - wird gleich in die tat umgesetzt... :crazy:
 
B

Bea2

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

huhu muss auch mal meinen senf dazugeben
also ich hab klumpstreu von naturana, das it toll und rsehr geruchsbindent
dann , war es bei meinen frettis schon so, waren schon stubenrein ,aber haben sich die ecken in die sie machen slebst ausgesucht und wenn da kein klo steht, machen se halt trotzdem dahin.
der geruch ist sicherlich stark da kann man nicht viel machn, aber wnen sie beide da durch sind und dann richen sie nur noch ganz wenig, wenn einend das dann immernoch stört kann man auf regale oder so schüsselchen mit essig aufstellen,d as nimmt den gerich, und ich hab son air wick ding wa alle paar minuten son wölkchen sprüht. dann riecht man kein frettchen mehr und stören tut die beiden das auch nicht.


grüße bea
 
Sugarmice

Sugarmice

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

hi bea...
hab mittlerweile mit airwick & co den geruchsgegenangriff gestartet :D
und siehe da, das hilft schon ne ganze ecke :bigok:
mit den klos wird's langsam immer seltsamer... am dienstag nach der OP ist latour brav auf's klo gegangen... und was hat er genommen? das klo mit der monatsstreu :hä: versteh einer die fritten... na fein, ich freu mich also darüber, daß sie die streu annehmen (und ärger mich über die streu, die ich umsonst gekauft hab :wallbash: ), mach ALLE klos gestern beim käfigreinigen mit der monatsstreu... ergebnis: sie sch*** VORS klo *AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH* könnten sich die herrschaften mal entscheiden??? :mad:
 
Frettchenmutti

Frettchenmutti

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

zum Thema Streu kann ich noch Cat´s Best Öko Streu empfehlen. Sehr ergiebig, nimmt den Geruch gut auf und ist absolut ungefährlich für die Frettchen, falls mal was davon mitgefressen werden sollte.
 
B

Bea2

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

ich hab dat streu schon bei dem bauerngeschäft meines vertrauens gesehen, aber ganz erlich ich kauf nicht nen streu wat 20 euro pro sack kostet.
das ist mit sicherheit sehr gut das streu aber es gibt ähnlche streus wesentlich billiger.
 
Frettchenmutti

Frettchenmutti

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

das gabs letztes im fressnapf bei uns für 7,99 im sonderangebot. sonst ist es denk ich etwas teurer. im internet müsste man es denk ich auch bestellen können.

ich kauf eigentlich immer groß ein bei sonderangebote dann nehm ich mehr davon mit (egal ob streu, futter usw) und hab dann ne weile dran
 
andrea88

andrea88

Beiträge
170
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

also meine fay mag richtiges katzenstreu gar nicht. sie geht nur auf kleintierstreu. also diese holzeinstreu. das stinkt auch nicht. ist sehr praktisch weil ich noch nager hab, da brauch ich nicht immer so viele tüten zu schleppen:D
 
HexeAntje

HexeAntje

Beiträge
91
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

Hallo andrea.
Holzeinstreu ist aber auch nicht so gut... da sie das auch gern mal fressen und das kann sehr schnell zu darmverschluss führen. was bei den fritten sehr schnell mal vorkommen kann. hab ich aum anfang auch gehabt da wir ja holz feuern und da spähne abfallen. hab auch am anfang tolle bettchen aus stroh und heu gebaut, fanden die fritten zwar toll, war aber auch nicht so gesund.
ich nehm auch die klumpstreu von naturana, die staubt am wenigsten und die frettchen benutzen sie auch gern..... bis auf meine beiden jüngsten mädels :motz

Unser ausengehege
 
andrea88

andrea88

Beiträge
170
Punkte Reaktionen
0

AW: Frettchengeruch im Zimmer

also hab jetzt mein frettchen mit in meinem zimmer wohnen. also käfig die ganze zeit offen... sie fruet sich. geht aber leider nicht immer aufs klo. hab jetzt auch wieder katzenstreu... nachts klettert sie mit ins bett und leckt mir das gesicht ab, dann geht sie wieder und spielt:bye:
 
Thema:

Frettchengeruch im Zimmer

Frettchengeruch im Zimmer - Ähnliche Themen

Katzen urinieren überall hin: Die alte Leier, aber leider finden wir noch immer keine Lösung. Unsere beiden Katzen - Elfie&Septima, 1 Jahr alt, vor etwa einem Monat...
Oben