Bodengrund abschätzen

Diskutiere Bodengrund abschätzen im Allgemeines Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hi Leute, Mein Schwager hat sich nun ein 220 l Becken gekauft,... so eines mit gebogener Frontscheibe länge ca. 1,20 tiefe an der gebogenen Seite...
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute,

Mein Schwager hat sich nun ein 220 l Becken gekauft,... so eines mit gebogener Frontscheibe länge ca. 1,20 tiefe an der gebogenen Seite rund 40-50.

Er wollte nun gern wissen wieviel Nährboden und Kies feine Körnung 2-4 mm er benötigt,.. 1/4 des Beckens wird er wohl auch mit feinem Quarzsand ausstatten.

Da ich bisher immer nur kleine Becken hatte kann ich schlecht abschätzen wieviel Kies man benötigt,... er möchte das gern bestellen, da er bei einem Händler schon das restliche Zubehör reserviert hat und dann den Bodengrund gleich mitliefern lassen möchte um Porto zu sparen.

Danke schonmal und Frohes Neues

ellü
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Punkte Reaktionen
0

AW: Bodengrund abschätzen

Hi!

Also Rohmenge kies bzw. Sand wird er so ca. 30-35 Kg brauchen...


Naja und Nährstoffboden jeh nach dem welchen du nimmst,aber die gibt es ja schon in gut abgestimmten Mengen im Handel,z.B. von Firma Dennerle...


LiGru Felix
 
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0

AW: Bodengrund abschätzen

dnakeschön für deine Antwort,.. also ichdnek mal nährboden hat er wohl schon genug es geht nun nur noch um den kies,. .werde ihm aber sagen das er dann lieber 35 kg nehmen soll,..wird indiesem fall aber wohl 2 25kg säcke,.. aber er kann den kies ja noch beiseite stellen, er hat evtl. noch ein kleines 56 l becken,.. *g*
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Punkte Reaktionen
0

AW: Bodengrund abschätzen

Okay!
Bitteschön!
:bye:
 
R

Rebecca2

Beiträge
1.894
Punkte Reaktionen
0

AW: Bodengrund abschätzen

Hallo!

Ganz wichtig: Sand und Kies nicht mischen! Wenn es schon beides sein soll und nicht nur reiner Sand, dann unbedingt mit z. B. Plexiglas (Bastlerglas aus dem Baumarkt) einen Streifen abtrennen. Wenn sich die beiden mischen, kann es zu Bodenverdichtungen kommen.

Liebe Grüße,
Rebecca
 
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0

AW: Bodengrund abschätzen

werd ich ihm mitteilen,.. und iwe wäre es mit einer abgrenzung von großen steinen von diesen sandbereich? seh ich auch oft. Das man mit größeren Steinen den bereich abtrennt
 
R

Rebecca2

Beiträge
1.894
Punkte Reaktionen
0

AW: Bodengrund abschätzen

Hallo!

Ist egal, mit was er es abtrennt, hauptsache, es kann sich nicht vermischen. Was ihm da besser gefällt, soll er nehmen :)

Liebe Grüße,
Rebecca
 
Thema:

Bodengrund abschätzen

Bodengrund abschätzen - Ähnliche Themen

Neues Aquarium: Hallo zusammen, ich halte eine 13 Jahre alte falsche Landkarten-Höckerschildkröte. (Wurde mir damals als Mississipi-Höckerschildkröte verkauft)...
Landteil Bodengrund: Hej Ich plane derzeit den Bodengrund für meinen Landteil und kann mich nicht so recht entscheiden :schildkroete_2: Im Aquarium selbst befindet...
Besatzvorschlag 60 l Aqua: Hallo, ihr Lieben. Ich habe gerade mein neues 60 l Aquarium in Betrieb genommen und überlege mir nun, was als Besatz möglich ist. Da ich bereits...
Bitte Hilfe zur Einrichtung: Hallo ich bin neu hier im Forum und hätte gerne etwas Hilfe. Bislang habe ich immer Fische gepflegt in meinem Aquarium es ist ein 1m Becken mit...
Graptemys pseudogeographica mit Becken und Fischen übernomme: Hallo an euch Turtle Fans, Ich bin seit kurzem ungeplanter Besitzer einer Graptemys pseudogeographica und will euch zunächst ein wenig über meine...
Oben