Fische gesehen---Name gesucht

Diskutiere Fische gesehen---Name gesucht im Allgemeines Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo ihr Lieben! Also ich war heute bei Zoo Zajak... und da habe ich zwei Fische gesehen über die ich mich gern näher informieren möchte. Das...
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11
Hallo ihr Lieben!

Also ich war heute bei Zoo Zajak...
und da habe ich zwei Fische gesehen über die ich mich gern näher informieren möchte. Das ich die klasse finde ist mir allerdings erst so richtig auf dem Heimweg bewusst geworden...

Gemerkt habe ich mir:
1) gaaanz winzig klein (1cm?) und pech Schwarz
Name: schwarzer Zwergchilide
`Google: findet nix.... wohl falsch gemerkt oder falsch ausgeschildert...

2) Schwarz soll 4-5 cm (mein ich) und hatte gelbe Streifen
Name: Grundel -> irgendwas mit Gelbstreifengrundel oder Zitronengürtelgrundel oder so :(

Habt ihr Ideen was ich da gesehen haben könnte????? :oops:
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Punkte Reaktionen
0

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Hallo Christin!


Zum ersten habe ich jetzt auf anhieb auch keinen Geistesblitz,vieleicht Zwergbarscge der Gattungen"Dario" oder"Badis" die bleiben sehr klein und es gibt auch dunklere Arten,kannst ja mal googlen vielleicht ist er ja dabei???


Und ich denke das zweite wird die Goldringelgrundel(Brachygobius xanthozonus)sein!


LiGru Felix
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Hallooohooo Felix :D
Du hast mir doch glatt geholfen, auch wenn du deiner Meinung nach keinen Geistesblitz hattest!
Habe einfach mal schwarzer Zwergbarsch (man bin ich blöd...Barsch und Chilide ist in genug Zoofachhandlungen eh das gleiche oder ich hab mich dummerweise vertan...auch wenn ich weiß, dass es nicht das Gleiche ist).
Dies scheint er zu sein...
http://www.world-of-animals.de/tierlexikon/tierart_Zwergbarsch,_Schwarzer_Zwergbarsch.html

Und mit der Brachygobius xanthozonus könntest du tatsächlich auch recht haben. Allerdings weiß ich nicht, ob es noch andere Grundeln gibt die ihnen verflixt ähnlich sehen. allerdings stand ja irgendwas mit Gelb und Gürtel oder Kringel oder so dran^^ also kanns tatsächlich die Goldringelgrundel sein^^

Danke dir :D
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Punkte Reaktionen
0

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Ich denke es wird die Grundel sein weil sie die mit Abstand am häufigsten im Handel zu findende Grundel ist.

Aber freut mich das ich helfen konnte...:bye:


LiGru Felix
 
T

TeddyTom

Gast

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Nabend
nochn kleiner Hinweis zur Goldringelgrundel, da gibt es verschiedene die man als Leihe nicht auseinanderhalten kann, die einen sind reine Süsswassergrundeln und die ander sind Brackwasserbewohner, brauchen also einen Salzzusatz was aber für die reinen Süsswassergrundeln tötlich ist.
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Hallo Teddy :D
Ähhh da stand aber schon was mit Goldringel dran...
aber evtl. können die die Tiere ja selbst nicht auseinander halten.
Allerdings liebäugel ich auch noch nicht so richtig mit den Tieren..
wobei ich sie schon gekauft hätte, würde ein einfaches dazu setzen
zu meinen Fischen etc. reichen.
Da ich das aber bis jetzt noch nicht weiß und auch noch nicht recht weiß wie welches Becken auf Dauer besetzt wird (bald hab ich ein 60er und 80er frei)... hab ich ja auch noch Zeit mich schlau zu machen.
Vorallem weil das 60er wohl als Aufzuchtsbescken dienen soll. Nur eben suche ich nette Beifische für die Babyantennenwelse die teilweise noch manchmal Dottersäcke haben bevor sie die Höhle verlassen..demnach ganz klein sind und eben schnell als Futter enden könnten...
Daher hatte ich eben an die Minibarsche gedacht.. ich liebe Barsche und die könnten kleine genug sein..um eben die Antennenwelse nicht anzuknabbern ;D Bei Kampfies usw. ist das ja leider nicht drin...

Bevor ich mich kunig mache...frag ich euch mal treu doof :D EIne kurze Antwort für mich faulen User reicht mir auch :p
Kann ich:
Antennenwelsbabys (mini) mit:
Zwergbarschen (eben den von mir beschriebenen) und den Grundeln die kein Salz brauchen problemlos zusammen setzen???
Und das ganze in einem 60er?

Liebe Grüße
Christin
 
T

TeddyTom

Gast

AW: Fische gesehen---Name gesucht

HuHU
ja verkauft werden beide als Goldringelgrundeln.
Da muss man dann genau auf den lat. Namen schaun, habs jetzt leider so nicht im Kof welsche welsche sind. Hab leider meinen Aquarien Atlas oder besser alle ersäuft und die Seiten kleben jetzt zusammen, muss ich mir erst wieder neu kaufen, schnief.
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Hallo!
Uii den Aquarienatlas ersäufen... das ist aber ein teurer Spaß :err:

Hab mir deinen Link durchgelesen! Danke schön!!!
Aber sag mal... nun kann ich sie unterscheiden, aber was ist der Unterschied zwischen
Süßwasser, aber auch Brackwasser
und
Süßwasser und Brackgewässer

und welcher ist nun für ein normales Süßwasseraqua geeignet?
Wohl keine wirklich wie mir scheint.. vorallem weil man sie eigentlich ohne Beifische in einer Gruppe halten soll?
Also 2-3 Stück zu meinen anderen Fischen geht also sowieso nicht, richtig?
Und Babyantennenwelse fressen die sicher auch?
 
K

Klumpi

Gast

AW: Fische gesehen---Name gesucht

Hallo,

Mal so ein kleiner Hinweis nebenbei: Wenn du nach "Chilide" googelst, wirst du allgemein wenig finden, denn die gibts nicht. Ich kenn nur "Cichliden"...:)

Ob ein Tier im Süßwasser zurechtkommt, hängt vom Herkunftsort ab. Und hier kann dir niemand sagen, wo die Tiere gefangen wurden, die es bei dir im Laden gibt- also käme es schon auf einen Versuch an. Es gibt eben Populationen im Brackwasser und welche im Süßwasser, ein Tier aus einer Süßwasserpopulation in Brackwasser zu setzen oder umgekehrt wäre natürlich Schwachsinn und tödlich für das Tier, nur weiß man das leider vorher (fast) nie.

Eine "Gruppe" fängt bei mir übrigens ab 5 Tieren an, und die Goldringelgrundel ist eigentlich erst ab 10 Tieren richtig toll- ich kenne jemanden, die hat ein Artbecken dafür, und es ist einfach ein schöner Anblick, die so zu beobachten. Mit anderen Fischen würde ich die allerdings auch nicht halten, und in zu kleinen Becken auch nicht, da sie schon recht aktiv sein können, wenn sie wollen.
 
T

TeddyTom

Gast

AW: Fische gesehen---Name gesucht

huhu zusammen,
also ich würde bei den Grundeln auch unter 10 nicht anfangen.
Habs noch nicht gescgaft zu schauen welsche jetzt die reinen Süsswasserkerle sind, aber schaun das man die bekommt, die andern sind je nach Salzgehalt imer etwas empfindlich, da kann man auch nicht ganz so einfach mal so rumspielen wie bei andern Brackwasserfischen.
ZU beachten ist das das Becken dann pro Grundel einen schönen Platz hat, also mit Wurzeln und Steinen müssen Nieschen geschaffen werden, wo jede Grundel dann ihr kleines Revier in anspruch nehmen kann, sie lieben es wenn sie dann sozusagen die Felsvorsprünge unter sich aufteilen können und so das ganze Becken dann für sich haben und erhöht tronen können.
Ich würde sie auch nur im reuinen Artbecken halten, schaut auch viel besser aus, wenn die kleinen Bienen da auf den Felsen sitzen, sich mal jagen, alles abwandern und so, jeder andere Fisch scheucht sie auf und ich finde bringt zuviel STress rein ins Becken, wenn dann evtl Zwergpanzerwelse oder oder Otos oder sowas was,eben damit mal hier und da an der Scheibe oder den Pflanzen kleine Reinigungsarbeiten vorgenommen werden.
 
Thema:

Fische gesehen---Name gesucht

Oben