welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Diskutiere welche Lemmingarten in Gefangenschaft im Steppenlemminge Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo zusammen, welche Lemmingarten werden in Gefangenschaft gehalten. Habe in einem Zoogeschäft Lemminge gesehen (ca. goldhamstergroß) und dann...
D

Deraclamo

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

welche Lemmingarten werden in Gefangenschaft gehalten.
Habe in einem Zoogeschäft Lemminge gesehen (ca. goldhamstergroß) und dann noch sog. "Lemmingmäuse"; diese waren kleiner und zierlicher als die Lemminge. Gibt es bei den Arten Unterschiede in der Haltung oder sind beide gleich geeignet?

Besten Dank im voraus!

Gruß

Sascha
 
-Mel-

-Mel-

Beiträge
189
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Hi,
muss Dir ehrlich gestehen Unterschiede kenne ich nicht. Habe seid August zwei Steppenlemminge ( ca. Hamstergroß) Ob es andere gibt weiß nicht wirklich (schäm)
würd mich aber auch mal interessieren

VlG Melli
 
U

Uni

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Hallo!

Grundsätzlich gibt es m.W. gar keine Lemminge in Privathaltung. ;)
Steppenlemminge, um die es in diesem Forenbereich ja geht und die zunehmend häufiger gehalten werden, gehören zwar wie die Lemminge zu den Wühlmäusen, sind aber nicht näher mit ihnen verwandt.

Steppenlemminge werden mit etwa 8-12 cm Körperlänge etwas größer als Zwerghamster, bleiben aber deutlich kleiner als Goldhamster (15-18 cm). Ich tippe einfach mal darauf, dass die "Lemmingmäuse" keine Lemmingmäuse (gibt es tatsächlich, m.W. aber nicht in Menschenhand) waren, sondern Steppenlemminge und die größeren Tiere irgendeine andere Wühlmausart.
Da stellt sich nur natürlich die Frage: Was wird da als "Lemming" verkauft?

Ich nehme mal an, die lateinischen Namen waren nicht aufgeführt..?
Du hast nicht zufällig die Möglichkeit, die Tiere zu fotografieren, oder?

Ich bin allerdings kein Exotenkenner, würde dann Rodent-Info bzw. deren Forum empfehlen...

LG,
Mooni (die es absolut hasst, dass jedermann einer Tierart-/Rasse irgendeinen deutschen Namen verpassen kann und kaum die lateinischen genannt werden - das führt dann ja auch zu Auswüchsen wie "Kuhmaus" oder "Pandahamster"...)

P.S. Nur, falls sich jemand wundert: Ich halte keine Steppenlemminge, lese hier nur ab und zu mit.
 
A

affu

Beiträge
66
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Ich stimme Mooni völlig zu. Lemmingmäuse gibt es, sie sind auch bekannt als Moorlemminge (Synaptomys). Jedoch hätte ich noch nie gehört, dass diese in Privathaltung vorkommen oder sogar verkauft werden. Sie sehen dem grauen Steppenlemming (lagurus lagurus) auch nicht wirklich ähnlich, da sie eine braune Fellfärbung haben.

lg affu
 
miniundnicki

miniundnicki

Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

genau

ich finde dass was gesagt wurde stimmt völlig!!!
Lg. chrissi
 
U

Uni

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Ich muss mal gerade meine Aussage
Grundsätzlich gibt es m.W. gar keine Lemminge in Privathaltung.
revidieren.
In der aktuellen Ausgabe der "Rodentia" steht eine Suchanzeige nach einer Zuchtgruppe Berglemminge (Lemmus lemmus). Die scheint es inzwischen also durchaus auch in Privathand zu geben.
(Naja, was an Nagern gibt es eigentlich nicht auch in Menschenhand, nech...)

LG,
Mooni
 
D

Deraclamo

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Hallo zusammen,

ich war gestern nochmal in dem Zooladen und habe mir die Tiere genau angesehen. Leider waren die besagten "Lemmingmäuse" schon alle verkauft.

Die Lemminge, die noch da waren - als Steppenlemminge bezeichnet waren ca. goldhamstergroß, recht pummelig. Die Farbe war so wie bei einer "wildlebenden" Maus, und sie hatten keinen dunklen Strich auf dem Rücken.

Der Kopf kam mir auch kräftiger vor, als bei den Steppenlemmingen, die hier im Forum auf den Fotos abgebildet sind...


Viele Grüße

Sascha
 
U

Uni

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Die Lemminge, die noch da waren - als Steppenlemminge bezeichnet waren ca. goldhamstergroß, recht pummelig. Die Farbe war so wie bei einer "wildlebenden" Maus, und sie hatten keinen dunklen Strich auf dem Rücken.
Steppenlemminge sind das mal mit Sicherheit nicht... Die sind a) kleiner, b) ziemlich grau (eher nicht graubraun) und c) mit schwarzem Aalstrich.

Nach Suche auf http://www.rodent-info.de/tierarten.htm halte ich eigentlich nur noch Brandts Steppenwühlmaus (da wäre immerhin das "Steppen-" korrekt ;) ) oder die Levante-Wühlmaus für möglich - die anderen dort aufgeführten Wühlmausarten haben alle einen deutlich längeren Schwanz, das wäre dir sicherlich aufgefallen.
Eigentlich sind auf der Website alle einigermaßen "gängigen" Arten aufgeführt - es kann natürlich auch was gewesen sein, was nicht drauf ist...

Btw, hatten die "Lemmingmäuse" eigentlich einen dunklen Aalstrich? (Wenn ja, würde mich das in meiner Vermutung bestätigen, dass das tatsächlich Steppenlemminge waren.)

Fasziniert,
Mooni

P.S. Wäre der Zooladen in meiner Nähe (wo ist denn der?) hätte ich ziemlich Spaß dran, denen mal ein Bild eines Steppenlemmings unter die Nase zu halten, glaube ich... :teeth:
 
D

Deraclamo

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Hallo zusammen,

ich habe mir das Lemminge Buch von Sistermann besorgt. Ich denke bei den Tieren in der Zoohandlung handelt es sich um "Levante Wühlmäuse".

Bei den als Lemmingmaus bezeichneten Tieren dürfte es sich dann um die Steppenlemminge gehandelt haben...

Viele Grüße

Sascha
 
Eunomia

Eunomia

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Lemminge

Hallo zusammen!
Wie ich vor kurzem in der Zoohandlung war, habe ich auch Lemminge gesehen. Sie waren größer als meine Steppis, aber bis aus die Farbe sahen sie meinen schon ähnlich. Man knn sie also wohl doch kaufen.
Natürlich stand dor auch kein lateinischer Name... sind ja auch nur die dummen Kunden die da kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!:wallbash: :kotz:
 
U

Uni

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Na, halleluja, wenn jetzt schon scheinbar regelmäßig größere Wühlmäuse (vermutlich dann meist Levante) als Steppenlemminge verkauft werden... :kotz:
So sehr unterschiedlich sind die Haltungsbedingungen wohl nicht, davon ab, dass man den größeren Arten natürlich mehr Platz bieten sollte. Aber bis dato wusste man zumindest bei den Nagern auch im Zoohandel, dass man wirklich das bekommt, was draufsteht (von Phantasienamen abgesehen)...

Vielleicht sollte denen mal jemand sagen, dass sie für ihre angeblichen Steppenlemminge mehr Geld kassieren könnten, wenn sie sie korrekt bezeichnen würden. "Was ganz seltenes, Levante-Wühlmäuse..." Das Argument könnte greifen. :wallbash:
 
K

Key

Beiträge
507
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Hallo, häng meine Frage mal in diesen Thread.

Seit wann kann man eigentlich Steppenlemminge in Zoohandlungen bekommen?

Wir sind, bzw. waren Nagetierfans, und hatten Farbmäuse, verschiedene Hamster, Rennmäuse, Ratten, Meerschweinchen, und waren regelmässig in Fachgeschäften unterwegs, aber Steppenlemminge haben wir nie gesehen.

Weiss da jemand was zu?
 
S

samara

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

hallo,
also bei uns in der zoohandlung gibts die steppis seit ca. 2 monaten. aber sonst kanns schon noch etwas schwierig werden. wir haben unsere von privaten hobbyzüchtern, die haben meist auch mehr erfahrung mit haltung und fütterung. in ner zoohandlung da gescheite infos zu kriegen kann schon schwierig werden... kompetents fachpersonal und so...:rolleyes:
 
K

Key

Beiträge
507
Punkte Reaktionen
0

AW: welche Lemmingarten in Gefangenschaft

Ja, danke, der Tip hilft mir weiter.

Sind also überwiegend private Züchter, sozusagen Insider Infos.
 
Thema:

welche Lemmingarten in Gefangenschaft

welche Lemmingarten in Gefangenschaft - Ähnliche Themen

Weicher und verletzter Panzer bei Schildkröten Jungtier: Hallo, die kleine Schildkröte hat einen extrem weichen Panzer, Verletzungen und einen schrumpligen und halb transparenzen Bauchpanzer. Leider...
Artbestimmung pseudemys peninsularis / pseydemys cocinna cocinna: Hallo ihr Lieben, Ich wende mich an euch, da mir heute die beiden Schildis als pseudemys peninsularis übergeben wurden, ich daran aber große...
Blinder Passagier aus Mexiko- welche Art?: Hallo zusammen, wir haben einen blinden Passagier im Gepäck gehabt. Nun fragen wir uns welche Art ist das und ob wir ihn/sie im Tierheim abgeben...
Pärchen_Lotte und Apollo suchen neues zu Hause.: Hallo ihr Lieben, nach jahrzehnter langer Meerschweinhaltung habe ich mich dazu entschlossen die Haltung zu beenden. Deshalb suche ich auf diesem...
Aufnahme einer älteren Katze aus dem Tierheim: Hallo Miteinander, mein Mann und ich hatten bis vor 3 Jahren Meerschweinchen. Momentan sind wir im Besitz von 2 Aquarien. Jedoch fehlt uns etwas...
Oben