Ziemlich dicker Mückenstich und frage zu tensolvet

Diskutiere Ziemlich dicker Mückenstich und frage zu tensolvet im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; hallo zusammen! Ich hab gestern mehrere Stiche an Casis Bauchnabel entdeckt, die sind mittlerweile ziemlich geschwollen, es tut ihm aber nicht...
Snoopy308

Snoopy308

Beiträge
199
Reaktionen
0
hallo zusammen!

Ich hab gestern mehrere Stiche an Casis Bauchnabel entdeckt, die sind mittlerweile ziemlich geschwollen, es tut ihm aber nicht weh, man kann drauf rumdrücken etc. Jetzt hab ich mal ein altes Hausmittel ausprobiert, Quark ;) habs aber nur so ne stunde drauf gelassen, dafür mehrmals hintereinander.
Heut mittag kommt der TA zum Impfen und da wollt ich auch nochmal nachfragen, was ich da machen kann.
Aber vielleicht hat ja hier noch jemand einen tipp. ;)
Und noch eine frage zu tensolvet. ;)
Gibts da auch was das die selbe wirkung hat, dass man aber in der Apo kaufen kann?
Ich hab z.B. Voltaren oder dolobene, hab auch arnika salbe. weiß leider nur nicht genau bei was ich was nehmen kann. ;) Voltaren und dolobene hab ich von mir ;) hab da so ne sache am knie, da krieg ich das immer auf rezept. und arnika salbe hab ich mal billig kaufen können und wusste ich habs schonmal in bezug auf pferde gehört und dann eben mal gekauft. ;)
Ich hamster doch so gerne.
naja, gibts da so was in der art was ich anstatt tensolvet nehmen kann? denn tensolvet kann ich ja nur vom Tierarzt kriegen und das ist immer so umständlich. wenn dann mal was dick ist und ich tensolvet bräuchte müsste der TA extra kommen nur fürs tensolvet.
naja, vielleicht hat ja jemand einen tipp.
Ciao Andrea
 
22.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ziemlich dicker Mückenstich und frage zu tensolvet . Dort wird jeder fündig!
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hi!
ich hoffe du hast den quark nich aufs pferd geschmiert:err: das machen gaaanz viele, ist aber gaaanz falsch. den quark tut man in ein plastiktütchen oder sonst was und dann auf die stelle. aber kühlen ist schon mal gut. meine haben auch im moment soo viele dicke stiche, das kommt meistens von bremsen. lass dir doch vom arzt soventol verschreiben, das hilft auch bei menschen supi! dolobene und voltaren helfen eher bei gelenksschmerzen usw. sind hier aber eher fehl am platz.
LG schon mal!!:bye:
 
Sabsi3

Sabsi3

Fünfbein-Reiterin
Beiträge
573
Reaktionen
0
hi!
ich hoffe du hast den quark nich aufs pferd geschmiert:err: das machen gaaanz viele, ist aber gaaanz falsch. den quark tut man in ein plastiktütchen oder sonst was und dann auf die stelle.
Warum soll man Quark nicht aufs Pferd schmieren? Macht man doch bei Menschen auch. Und wenn ich den Quark in eine Plastiktüte fülle und dann auf die Stelle lege, was hat er dann noch für einen Nutzen?
 
Gina83_19

Gina83_19

Riesengroßer Hafifan
Beiträge
785
Reaktionen
0
Hallo!

Dolobene enthält genau wie Tensolvet Heparin. Ob Du da aber billiger wegkommst glaube ich nicht, da müsstest Du in der Apo dann mal nach Heparin-Gel von Ratiopharm oder lichtenstein oder einer anderen Generika Firma fragen. Es gibt auch da verschiedene Wirkstärken, weiß jetzt nicht genau wie hoch tensolvet dosiert ist, steht aber drauf.

und tensolvet ist nichts für gelenkschmerzen sondern für blaue flecke und stumpfe sportverletzungen (schlagverletzungen), sehnengeschichten usw.
durch den blutgerinnungshemmenden wirkstoff heparin wird der abtransort von blauen flecken gefördert und allgemein die durchblutung angeregt.
Aber vorsicht: erst anwenden, wenn der blaue fleck sich voll ausgebildet hat! sonst kann er womöglich noch schlimmer werden. ist beim pferd allerdings immer schlecht zu sehen.
aber wie gesagt ein heparingel wie tensolvet ist dolobene auch!

arnika-salbe hat dieselbe wirkung wir dolobene auf pflanzlicher basis. wenn du sie allerdings nicht aus der apotheke hast würde ich sie eher nicht anwenden.

voltaren ist für schmerzhafte entzündungen der gelenke geeignet, würde ich aber nicht ohne absprache mit dem TA anwenden.
f
ür die stiche würde ich auch soventol, systral oder fenistil nehmen. die gibts rezeptfrei in der apotheke. wenns sehr geschwollen ist ruhig auch eine leichte cortisonsalbe. gibts von soventol und fenistil.
was auch sehr gut hilft ist rivanol-salbe. färbt nur elendig. :)
 
S

Salanee

Gast
Quark

Hallo,

:rolleyes: komisch... ich kenne das auch nur mit dem Quark direkt aufs Pferd. hat der Züchter von unseren Pferde auch gemacht. Nach dem absetzen... dann geht die Milch schneller zurück :rolleyes:
 
Sabsi3

Sabsi3

Fünfbein-Reiterin
Beiträge
573
Reaktionen
0
Ja, bei meinem Hund hatte uns das sogar der TA empfohlen, wenn ihr Gesäuge geschwollen war, da sie ziemlich häufig scheinträchtig war. Das hat gekühlt.
 
Adara

Adara

Muck Muck :)
Beiträge
1.942
Reaktionen
0
Quark ist ja auch nix giftiges, kann man ruhig drauf machen denke ich. Das zieht Entzündungen raus. Und außer, dass es antrocknet passiert da auch nichts, kann man auch leicht rausbürsten oder es geht halt beim Wälzen ab.
 
Snoopy308

Snoopy308

Beiträge
199
Reaktionen
0
Also, mein TA hat am Samstag mittag draufgeguckt und meinte ich solle fenistil nehmen. War gestern in der Apo und habs mir gekauft und gestern zum ersten mal benutzt. Ich hab das mit dem Quark Freitag, Samstag und SOnntag benutzt und gestern sahs schon besser aus.
Weiß nicht ob das der quark war, oder obs einfach abgeheilt ist.
jedenfalls is er auf dem weg der besserung.
 
S

Salanee

Gast
Fenistil

huhu,

Fenistil ist super... dann schwillt das direkt ab und juckt auch nicht mehr.
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hi!
jaa bei menschen macht man das auch zum kühlen, aber auch in einem tütchen. sry aber das is wirklich so. meine mutter ist ärztin und hatte schon oft genug fälle, wo leute quark zjm kühlen aufs auge geschmiert haben und nachher eine entzündung hatten. der kühleffekt bleibt ja der gleiche...
LG!!
 
S

Salanee

Gast
Auge

huhu,

gut.... aufs Auge würde ich mir das jetzt auch nicht ohne Tüte schmieren... das finde ich ehrlich gesagt auch ein wenig blöde sowas zu tun. :biglaugh:

Aber wie gesagt... z.B. bei 'ner Stute aufs Euter zum abschwellen... oder bei Schlagverletzungen ohne offene Wunden... find ich das OK. Frag mich auch wie ich die Tüte ans Euter bekommen soll :rolleyes: :crazy:
 
Snoopy308

Snoopy308

Beiträge
199
Reaktionen
0
das hab ich mich auch gefragt, mein kleiner hat die stiche ja am Bauchnabel, soll ich ne stunde da stehen und ihm das beutelchen an den bauchnabel halten?
also, ich möchte jetzt nicht sagen, dass das mit der tüte unsinn is, aber dann kann ich auch eiswürfel nehmen oder so. oder ein cool-pack.
Quark soll doch aber nicht nur kühlende Wirkung haben, sondern auch die Inhaltsstoffe des Quarks sollen doch entzündungshemmend wirken oder sowas in der richtung, oder nicht?
Also, jedenfalls hab ich das gehört.
Naja, is ja auch egal. Ich habs getan und es hat nichts geschadet. ;)
Ciao
 
B

Baileys

Gast
Hallo,

also Quark kann man bedenkenlos anwenden und es hat eine kühlende und entzündungshemmende Wirkung. Quark wird bei Mensch und Tier gleichermaßen angewendet.

Und wer sich Quark auf die Augen schmiert ist auch nicht mehr zu retten...:rolleyes:

Quarkt kühlt und hilft nicht nur weil er kalt aus dem Kühlschrank kommt, sondern eben wegen der Inhaltsstoffe.

Und einepackt bringt mir der Quark genauso, als wenn ich mir nen Stück Butter aus dem Kühlschrank drauf halte :rofl:

Liebe Grüße
Angela
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hi!
unsre stute hatte mal einen entzündeten zeckenbiss am euter und wir haben den quarkbeutel mit einer mullbinde befestigt; hat super geklaptt;)
LG!!
 
B

Baileys

Gast
hi!
unsre stute hatte mal einen entzündeten zeckenbiss am euter und wir haben den quarkbeutel mit einer mullbinde befestigt; hat super geklaptt;)
LG!!
Dennoch bleibt die Tatsache, dass der Quark in Tüten selbst so gar nichts bewirkt und man alles smögliche hätte nehmen können.

Das Geheimnis beim Quark bleiben die heilsamen Inhaltsstoffe, die nun mal nur wirken können, wenn der Quark direkt aufgetragen wird. ;)

Liebe Grüße
Angela
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
sry aber das ist ein ammenmärchen. ich habe heute abend, weil ich eg selber schon davon überzeugt war, mit meinertutotin, die für bio und chemie zuständig ist und auch noch mal mit meiner mutter geredet. in quark ist null heilmittel. der lindert nur die entzündung, weil er die hitze rauszieht und kühlt und hat sich so gut in der medizin gehalten, weil man ihn super anpassen kann und kühlakkus an empfindlichen stelen wie augen usw. zu kalt ist. bringt also nix ihn draufzukletschen und gibt weniger schmiere. ich hoffe jetzt fühlt sich keiner angegriffen, aber ist nun mal so. und der quark kann gar nicht tief genug durch osmose in den organismen gelangen, weil die teilchen zu groß für die poren sind... so hats mir meine tutorin erklärt und kann es so weitergeben. ich hoffe jetzt einfach mal der begriff osmose ist bekannt;)
stimmt natürlich, dass das draufschmieren praktischer ist als festhalten, zumindest wenn man das quarkbeutelchen oder was auch immer nicht irgendwie anders befestigen kann...
LG!!
 
S

Salanee

Gast
Zecken

Hallo und Guten Morgen,

unsre stute hatte mal einen entzündeten zeckenbiss am euter und wir haben den quarkbeutel mit einer mullbinde befestigt;
Ich möchte nur mal darauf hinweisen: wenn ein Tier oder ein Mensch einen entzündeten Zeckenbiss hat ist sofort ein Artz bzw. TA aufzusuchen.

Entzündete Zeckenbisse sind ein Zeichen für eine Borreliose Infektion :wallbash:
Da gehört nun wirklich kein Quark drauf sondern 3 Wochen Antibiotika gesprizt (vom TA ;) )
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
ja, sicher, aber kühlen ist auch wichtig. unserer hat damals langzeitpenicillin gespritzt
 
S

Salanee

Gast
Penicilin

Hallo,

die Info mit dem Penicillin war aber in diesem Zusammenhang sehr sehr wichtig. ;)
 
Thema:

Ziemlich dicker Mückenstich und frage zu tensolvet