Wieviele Fische kann ich denn ohne Probleme in einen 25000 l-teich setzen?

Diskutiere Wieviele Fische kann ich denn ohne Probleme in einen 25000 l-teich setzen? im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; halli hallo, wir haben jetzt seit kurzem unser großprojekt gartenteich fast zur vollendung gebracht. wir schätzen das wir ca 25000 l wasser drin...
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
halli hallo,

wir haben jetzt seit kurzem unser großprojekt gartenteich fast zur vollendung gebracht. wir schätzen das wir ca 25000 l wasser drin haben. um das ökologische gleichgewicht halten zu können, würde mich mal interessieren wieviele fische man da reinsetzen kann. und wenn ich schon mal dabei bin, macht mal ein paar vorschläge, was ich für schöne fische hineinsetzen soll.

lg vom sensai:blobg:
 
11.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

S

Sarah12

Beiträge
43
Reaktionen
0
hallo,

sry,aber ich habe echt keine ahnung davon..

aber du kannst ja mal die tierhandlung fragen

die hilft dir bestimmt glaubst du nicht??

Aber es werden dir hier bestimmt noch viele viele schreiben

Bis dann

und noch viel erfoolg

sarah;)
 
ShadyLady

ShadyLady

*vorsicht giftig*
Beiträge
5.151
Reaktionen
9
warte bitte bis hier wer antwortet und vergiss die tierhandlung...

;)
 
Z

Zicklein

Gast
hallo,

sry,aber ich habe echt keine ahnung davon..

aber du kannst ja mal die tierhandlung fragen

die hilft dir bestimmt glaubst du nicht??

Aber es werden dir hier bestimmt noch viele viele schreiben

Bis dann

und noch viel erfoolg

sarah;)
Sarah, würdest Du das bitte lassen, in den Threads den Usern zu raten, in eine Tierhandlung zu gehen?

Das ist hier ein Haustierforum. Dazu gedacht, Tierhaltern oder solchen, die es werden wollen, zur Seite zu stehen.

Eine Tierhandlung muss von was leben - dem Verkauf. Die haben weder das Bedürfnis noch fehlt ihnen oft genug das Wissen, Käufer dahingehend gut zu beraten, was zum Wohl des Tieres ist. Traurig, aber Tatsache.

Also ist es besser, sich mit solchen Fragen an die zu wenden, die Dir Antwort geben, weil sie ganz uneigennützig Tiere lieben, nicht an die, die Profit draus machen.

Wenn Du einem kranken Tier helfen willst, schicken wir Dich auch zum Tierarzt, nicht zum Metzger, Du verstehst? ;)


Hallo Sensai :bye:

Zu Deiner Frage:

Allgemein wird gesagt, auf 100 Liter Gartenteichwasser 1 cm Fisch. Dabei musst Du dran denken, daß Fische nicht klein bleiben.

Also:

Erstmal den Teich einige Wochen ruhen lassen, er muss sein biologisches Gleichgewicht finden. Dazu gehört auch, daß Wasserpflanzen eingesetzt werden, anwachsen können, sich Kleinsttiere ansiedeln und auch, daß es mal zu Trübungen und zur Algenblüte kommt. Wenn Du dann schon Fische drinnen hast, sorgen Futterreste und Kot schnell für ein Umkippen des Wassers.

Hast Du einen Filter drin? Der auch ordentlich was leistet?
Dann solltest Du auch wegen der sich noch ansiedelnden wichtigen Filterbakterien warten.

Ist Dein Teich soweit, lies Dich in Ruhe schlau(oder frag uns :) ). Was ist wichtig für Dich? Fische, die im Teich eine Aufgabe erfüllen? Fische mit besonderer Farbe? Etc....
Lies Dir Steckbriefe durch, überleg, was Du möchtest und was harmoniert und dann, wie viele Fische Du brauchst, damit sie sich wohlfühlen - ein Moderlieschen zum Beispiel ist nicht gern allein.

DANN... schau, wie gross sie werden und rechne Dir aus, wie viele Du reinsetzen kannst :)
 
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
halli hallo zicki,

ui ui ui das ging aber schnell mit ner antwort. erstmal danke schön :bye:
so wie es aussieht, hab ich da wohl auch schon den ersten fehler gemacht, scheinbar. denn ich habe schon fische drin :idee: wenn ich ehrlich bin, hatte ich ganz schön angst um die, weil ich die tagelang nicht gesehen habe, aber gestern waren sie das erste mal oben, bei der raubtierfütterung :rofl: also ich bin der meinung es geht ihnen gut, denke ich zumindest in meinem jugendlichen wahnsinn, naja schaun wir mal.

was jetzt die filterung betrifft, wir machen das ganze mit nem filterteich, wo also das wasser erst durch ne uv-lampe unten in den filterteich gedrückt wird und sich dann durch verschieden große kiesschichten nach oben begibt und als letztes von den dahineingepflanzten pflanzen gefiltert wird. wir haben uns aber jetzt zur unterstützung noch einen herkömmlichen filter bestellt. das wasser ist nämlich wie du schon gesagt hast, sehr grün geworden und es ist noch keine besserung in sicht, noch dazu das die uvc-lampe überhaupt nicht funktioniert hat, ich sie also gestern erst ausgetauscht habe und sie jetzt glücklicherweise geht, schauen wir mal wann es wirkung zeigt.

jetzt weiß ich aber immernoch nicht was man für fische da rein setzen kann, z. zt. habe ich goldorfen, nasen, geisterkois, goldfische und zwei graskarpfen drin, so bin ich zumindest sicher das ich alles erdenkliche gegen algenwachstum getan habe. aber ich hätte gern noch ein paar farbenprächtige tiere drin, was kann ich da ohne bedenken nehmen? was sind eigentlich moderlieschen? :idee:

lg vom sensai
 
Z

Zicklein

Gast
Oha.

Also, ein Filterteich ist schonmal super! Damit könnt ihr fast nichts verkehrt machen und wie schon gesagt, eine Trübung am Anfang ist normal.
Schlecht ist der Fischbesatz. Im schlimmsten Fall kann Euch der Teich umkippen und die Tiere sterben. Und ihr müsstet nochmal ganz von vorne beginnen.
Hast Du die Möglichkeit, die Tiere rauszufangen und für etwa 4Wochen anderweitig unterzubringen, bis Dein Teich einigermassen sicher steht?
Du hast da jetzt schon unheimlich was drin an Fischen. Weisst Du, wieviele von jeder Art? Dazu noch die Kois, ich würde sagen, Dein Platz ist mehr als ausgereizt.

Moderlieschen sind kleine einheimische Fische.
 
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalso, ich habe drei goldorfen, drei nasen, drei geister-kois, fünf goldfische und zwei graskarpfen :cool: ich weiß ein bissl überschwenglich. was bedeutet denn das umkippen? muss ich das ganze wasser wieder rauspumpen? also mit abfischen wird schwer, weil ich a die fische kaum sehe in dem grünen wasser und b der teich zu groß ist. da mußt du mir wohl die daumen drücken. kann ich denn nicht erstmal händisch bakterien reinsetzen, die die arbeit erstmal übernehmen, bis die flora steht? wie macht sich denn ein umkippen bemerkbar? und wenn der teich jetzt innerhalb der nächsten vier wochen nicht umkippt, hab ich es dann geschafft?

wir bekommen ja anfang der woche noch eine teichfilteranlage, die bis 50000l wasser ausgelegt ist und der filterteich, der etwa 1000 l incl. steinen fasst müßten es doch schaffen, oder nich? sag ja!!!!!:crazy:
 
S

Sarah12

Beiträge
43
Reaktionen
0
hallo zicki,
Ich habe meine tiere aber auch immer dort gekauft und jeder der tierhandlung hat mir bessere tipps gegeben,als hier..
Und meinen tieren gehts auch gut...

nich böse gemeint nur .. eig. wissen die in der tierhandlung bestimmt viel,somst wären sie keine leute dafür..
LG
sarah;)
 
RapYvo07

RapYvo07

Zimtzicke...
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
Sorry gehört zwar echt nicht hier her aber es regt mich langsam auf...

Sarah12...

Ich glaubs ja nicht..

Wenn sie dir dort bessere Tipps geben, warum bist du dann hier?

Um jeden der hier hinkommt zu raten, er solle in die Tierhandlung gehen?
 
S

Sarah12

Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo,
Wieso ich hier bin??
Um mir andere tipps zu holen..
Du musst mir ja nicht antworten!!
SO UND JETZT FRAGE ICH DICH:
WAS IST DENN SOOOOO SCHLIMM ZUR TIERHANDLUNG ZU GEHEN??
Nur weil die dir da nicht das richtige sagen weil man immer sagt dort sterbe alle tiere nachen ein paar wochen???
Das stimmt nicht habe ich ja selbst immer gemacht und was ist passiert:das gegenteil
Naja..
wenn du mir nich glaubst tus mir leid...
ich habe meine andere meinung und dafür kann ich mich nich entschuldigen
sry
sarah
 
RapYvo07

RapYvo07

Zimtzicke...
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
Ich denke, das regeln wir nun besser per PN...


Sry für Störung Mods....
 
Z

Zicklein

Gast
Ist schon gut, Rapy :)

Sarah, hängst Du Dich mit Deinem Zoohandlung-Geschwätz noch einmal in dieser unhöflichen Form in einen Thread, verwarne ich Dich.

Hallo Sensai :)
Das geht ja noch! Ich dachte, Du hast jetzt riesem Schwärme von Orfen ect. drin :D

Du solltest keine groß werdenden Fische mehr einsetzen, wenn überhaupt, dann tu denen, die mehr Gesellschaft brauchen was gutes und setz noch Nasen und Orfen ein. Für die Optik vielleicht noch 2, 3 Schleierschwänze oder Shubunkin, die werden auch toll bunt, aber nicht Karpfen-groß ;) Aber nicht SOFORT, warte noch 3, 4 Wochen.

Die Filteranlage klingt super!
Bis dahin beobachte den Teich genau. Wird das Wasser trüber, riecht vielleicht modrig, es bildet sich eine Haut auf dem Wasser?
Wenn die Fische an die Oberfläche kommen und japsen, dann hast Du ein Problem. Umkippen bedeutet, er kommt aus dem biologischen Gleichgewicht (wekches er ja noch gar nicht hatte, der bemüht sich gerade und kämpft dabei noch gegen die zusätzliche Belastung von Futterresten und Fischkot an).
Füttere nur wenig, einmal am Tag und nur soviel, wie sie innerhalb von wenigen Minuten fressen.
Unterstütze Deinen Teich mit einem Bakterienzusatz, sehr gut finde ich zum Beispiel dieses von Söll:

Koitec - Japan Koi im Norden von Hamburg, Teich, Teichfilter, Fadenalgen stop,Koifutter, Pflanzeninseln, Teichrand Ecolat,OASE ,Nexus Filter, - Koifutter, Pflanzeninseln, UV Lampen, OASE Filter,Nexus Filter, Mittel gegen Fadenalgen www.concept-verans

und besorg Dir Gerstenstroh, das häng gut gebündelt (sonst schwimmts im Wasser rum) in den Teich. Hast Du dafür keinen Verkauf in Deiner Nähe, nimm sowas:

: www.teich-center.com

Es holt Dir die Schwebalgen raus :)

Wenn es trotzdem zu den oben genannten Problemen kommt, hilft nur noch Radikalkur und Du musst Wasser wechseln. Das ist nicht gut, damit verschwindet gleich wieder jeder Ansatz von biologischem Wasser, aber besser als tote Fische durch Faulstoffe etc. (die dann nicht mehr "von selber" verschwinden).
 
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
soooooooooooooooo, da will ich mal den neuesten stand schildern, mein wasser wird seit mehreren tagen immer klarer. der grüne algenteppich hat sich mittlerweile in einen braunen verwandelt, meine fische schwimmen munter herum, fressen fleißig und die waaaaachsen, nee nee nee. bis auf einen, den habe ich heut früh entdeckt, der hat sich im rückenschwimmen probiert. ich denke aber das das natürliche auslese ist, nix schlimmes, oder vielleicht doch?

sooooo jetzt habe ich aber noch eine andere frage, ich habe auf dem wasser mehrere kleine schaumkrönchen auch um die seerosenblätter sammelt sich der an, was kann das sein?

gruß sensaixxx
 
Z

Zicklein

Gast
Natürliche Auslese bei einem jungen Fisch gibts eigentlich nicht. Krank oder verletzt, hoffentlich letzteres, den krank heisst leider oft auch ansteckend.

Schaum auf dem Wasser kann vieles sein, am häufigsten ist es Eiweis, welches sich oben absetzt. Das heisst, Dein Wasser ist belastet, zu viel Fischkot, zu viel Futter..... hast Du mal Wasserwerte?
 
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
wasserwerte? womit messe ich die denn? da hab ich ja nun gar keinen schimmer:irre: also kann ich dir damit leider nicht dienen. habe auch vorhin festgestellt, das das einer meiner geisterkois war. ich hoffe ja auch das das mein kater war, das er ihn getatzt hat, aber nicht rausbekommen hat. die anderen ziehen zumindest noch fröhlich und muner ihre kreise.

von der wasserqualität kann ich es mir nicht vorstellen, da ich den filterteich habe und noch dazu ne filteranlage, die schon alleine mit der wassermenge klarkommt. aber ich warte mal auf deinen tip, mit was ich das messe, der ph-wert wird auf jeden fall zu hoch sein, aber das dürfte nicht stören, denn in nem normalen see überprüft den ja auch keiner.

nun jut erstmal guts nächtle
 
Z

Zicklein

Gast
Du kannst Dir nicht vorstellen, daß die Wasserqualität nicht stimmt, nachdem wir gleich zu Anfang bei den Fehlern waren, die schon zu Beginn des Teichbesatzes bei Euch passierten und daß das Wasser dadurch umkippt?

Du weißt nichtmal, was für Wasserwerte ich benötige, Du hast nichts da zum Testen und auch eigentlich keine Lust dazu, wenn ich das richtig herauslese. Aber einen toten Koi und SCHAUM auf der Wasseroberfläche.


Ich sehe Deinen Teich nicht, aber ich sag Dir von hier aus, er ist schwer mit Schadstoffen belastet, weil Ihr ihn besetzt habt, bevor er richtig eingelaufen war.
Du wirst Dir entweder einen umfangreichen "Chemiebaukasten" kaufen müssen, Wassertests für Teiche bekommst Du in jedem Zoogeschäft, da wir etwas mehr brauchen als nen kleinen PH Sticker, wirds teurer. Und DU wirst den richtig anwenden und auslesen müssen und Maßnahmen ergreifen müssen, Deinen Teich wieder fit zu bekommen.... au weia.

Oder:


Du nimmst ein Einmachglas voll Teichwasser, wanderst in eine gute Zoohandlng mit Teichangebot und lässt es umfangreich austesten. Kostet weniger, der Fachmann erklärt dir, was los ist und gibt Dir Tipps, wie Du es angehen mußt.

Dein "in nem normalen see überprüft den ja auch keiner" ist natürlich Blech. In nem wilden Teich siedeln sich Bakterien, dann Pflanzen, dann Kleintiere im Laufe von 2, 3 Teichsaisonen an... Fische kommen mit Laichübertragung erst nach JAHREN dort hin. Pflanzen gibt es dort viele, Fische wenige und füttern tut die auch niemand.
 
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
Mist, jetzt hast Du es mir aber gegeben ;) Du hast aber recht, ich werde die zweite Variante vorziehen und mit nem Glas voll Wasser, mal einen Fachmann aufsuchen :rofl: und hoffen, das der Koi nur an Altersschwäche gestorben ist.

Ich verstehe es aber wirklich nicht, das Wasser wird immer klarer und die anderen Fische schwimmen munter herum, aber ich werde mich trotzdem eines besseren beleeren lassen.

Ich danke Dir erstmal und werde Dich auf dem laufenden halten.

Schau doch mal auf Mod Christin85: Link auf wunsch entfernt

Da sind die Bilder vom Teichbau drin, ich sag meiner Madame auch mal, da Sie mal wieder ein paar aktuelle reinsetzen kann.

See you later
 
Z

Zicklein

Gast
Ich wollte es "Dir nicht geben", mich ärgern nur "solche" Postings..... :D




Wahahaa... ich klicke und sehe erstmal Ziegen, wenn das mal nicht ein Omen ist :D


Oh, wie süss! Die kleine, Elaine, ist Deine tochter? Die Schultüte gefällt mir :)
 
S

sensaixxx

Beiträge
19
Reaktionen
0
Das Mädel ist meine Tochter, jaaaa. Sieht man doch :-D Sie heißt aber Lilly, die Zuckertüte ist für Ihre Cousine, die heißt Elaine :rofl:
 
Z

Zicklein

Gast
Ach sooooooooo :rofl:

Also... so auf den ersten Blick sieht man das nicht. Deine Tochter ist richtig niedlich :D
 
Thema:

Wieviele Fische kann ich denn ohne Probleme in einen 25000 l-teich setzen?

Wieviele Fische kann ich denn ohne Probleme in einen 25000 l-teich setzen? - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Fisch?

    Was ist das für ein Fisch?: Hallo, hab einen Fisch im Teich, der sonst nur von Kois, Shubinkins, Goldorfen und Gründlingen besiedelt sie, den ich nicht kenne. Könnt ihr mir...
  • 5 Goldfische im Gartenteich in 8 Wochen gestorben (

    5 Goldfische im Gartenteich in 8 Wochen gestorben (: Hallo ich bin neu hier und habe ein Problem !!:skeptisch 5 Goldfische im Gartenteich in 8 Wochen gestorben. Habe den Teich jetzt das 5te Jahr und...
  • ab wievielen Jahren können Goldfische baby's bekommen???

    ab wievielen Jahren können Goldfische baby's bekommen???: Hab am Freitag (19.03.10) Goldfische bekommen und wollte aus reiner Neugier wissen ab wievielen Jahren die Fische Eier legen können. Danke im...
  • Wieviel Platz braucht ein Goldfisch?

    Wieviel Platz braucht ein Goldfisch?: Hallo Wir haben einen 1000 ltr. Gartenteich. In diesem schwimmen 10 Goldfische, 5 kleine ( 6 - 7 cm groß ) u. 5 größere ( 12 - 13 cm groß )...
  • 2 Goldies und 2 Schleierschwänze ... wieviel Liter ?

    2 Goldies und 2 Schleierschwänze ... wieviel Liter ?: Als ich mich dazu entschlossen habe mir ein Aquarium anzuschaffen, hab ich mir gedacht, dass für den Anfang ein 25l Becken reicht. Es ist mehr...
  • 2 Goldies und 2 Schleierschwänze ... wieviel Liter ? - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Fisch?

    Was ist das für ein Fisch?: Hallo, hab einen Fisch im Teich, der sonst nur von Kois, Shubinkins, Goldorfen und Gründlingen besiedelt sie, den ich nicht kenne. Könnt ihr mir...
  • 5 Goldfische im Gartenteich in 8 Wochen gestorben (

    5 Goldfische im Gartenteich in 8 Wochen gestorben (: Hallo ich bin neu hier und habe ein Problem !!:skeptisch 5 Goldfische im Gartenteich in 8 Wochen gestorben. Habe den Teich jetzt das 5te Jahr und...
  • ab wievielen Jahren können Goldfische baby's bekommen???

    ab wievielen Jahren können Goldfische baby's bekommen???: Hab am Freitag (19.03.10) Goldfische bekommen und wollte aus reiner Neugier wissen ab wievielen Jahren die Fische Eier legen können. Danke im...
  • Wieviel Platz braucht ein Goldfisch?

    Wieviel Platz braucht ein Goldfisch?: Hallo Wir haben einen 1000 ltr. Gartenteich. In diesem schwimmen 10 Goldfische, 5 kleine ( 6 - 7 cm groß ) u. 5 größere ( 12 - 13 cm groß )...
  • 2 Goldies und 2 Schleierschwänze ... wieviel Liter ?

    2 Goldies und 2 Schleierschwänze ... wieviel Liter ?: Als ich mich dazu entschlossen habe mir ein Aquarium anzuschaffen, hab ich mir gedacht, dass für den Anfang ein 25l Becken reicht. Es ist mehr...