Zu heiß für Spinne?

Diskutiere Zu heiß für Spinne? im Brachypelma Forum im Bereich Haltung; Hey! Ich habe eine B. smithi. und ihr Terra wird mit einer kleinen Lampe beleuchtet. Jetzt, zu dieser Jahreszeit, steigt die Temp. auf bis zu...
T

tschara

Gast
Hey!

Ich habe eine B. smithi. und ihr Terra wird mit einer kleinen Lampe beleuchtet. Jetzt, zu dieser Jahreszeit, steigt die Temp. auf bis zu 32°C (thermometer ist weiter oben angebracht). Der Freund meiner Mutter meinte, da das Thermometer oben angebracht ist, zeigt es eher die obere Wärme des Terrariums an, darum ist es am Boden etwas kühler. Aber ich habe Angst, dass das Terra bald zur Sauna wird!?

Was soll ich machen? Die Lampe über den Sommer abgeschalten lassen? :confused:
Und noch ne kleine Frage...wie finde ich ihr Geschlecht heraus?

bitte um rat
mfg tschau
 
G

gordon

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Zu heiß für Spinne?

Hi,

Glückwunsch erst einmal zum neuen Mitbewohner.
Ich halte meine B. smithi bei Raumtemperatur.
Etwas Licht bekommt sie nur vom Nebenterra, zwecks der Pflanze.
In den heißen Sommermonaten würde ich Dir raten, die Lampen auszulassen.

Welche Körperlänge hat Deine Spinne?
Zur Geschlechtsbestimmung wäre ein Foto von der Unterseite hilfreich. Ansonsten kannst Du jemanden fragen, der die Exuvie untersucht.

Grüsse Gordon
 
T

tschara

Gast

AW: Zu heiß für Spinne?

Danke für deine Hilfe Gordon.
Ich werde die Lampe den Sommer über abschalten.

Ich habe meine Smithi schon länger als einen Monat und sie fühlt sich anscheinend sehr wohl, denn sie hat sich vor kurzem gehäutet. Sie ist jetzt ungefähr 7cm groß, mit Beine.

Ich habe eh noch ein paar Fragen:
Stimmt es, dass Vogelspinnen auch Mehlwürmer und eventuell auch Kakerlaken o.ä. essen? Eine Abwechslung der Futtertiere...in der Natur läuft ihr auch nicht immer eine Grille oder ein Heimchen über den Weg...

Und wie weiß ich, wie alt meine VS ist?

Woran merke ich, dass sie die Reifehäutung hinter sich hat?

Das Foto wurde gemacht, wie ich sie bekommen habe. Ich glaube, man kann nur schwer erkennen, welchem Geschlecht sie angehört, da das doch mit irgendwelchen Öffnungen und der Behaarung der Unterseite des Abdomens zu tun hat!?
:confused::confused::confused::confused::confused:
 

Anhänge

  • PICT5350.jpg
    PICT5350.jpg
    174,2 KB · Aufrufe: 47
G

gordon

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Zu heiß für Spinne?

Stimmt es, dass Vogelspinnen auch Mehlwürmer und eventuell auch Kakerlaken o.ä. essen? Eine Abwechslung der Futtertiere...in der Natur läuft ihr auch nicht immer eine Grille oder ein Heimchen über den Weg...

ja soetwas fressen VS auch. Mehlwürmer sind aber eher was für Spiderlinge. Und sollten nur ab und an mal gereicht werden, da sie sehr proteinreich sind. Bei Schaben musst Du ausprobieren, ob sie diese annimmt. Manche VS fressen absolut keine Schaben.
Ich persönlich würde keine Schaben verfüttern, weil mir sowas nicht ins Haus kommt und weil manche Schabenarten die Angewohnheit haben, sich sofort im Terra zu vergraben.
Meine Spinnen bekommen ausschließlich Heimchen oder Heuschrecken. Abwechslung brauchen VS nicht wirklich.

Und wie weiß ich, wie alt meine VS ist?

bei der Kl schätze ich mal auf 3- 4 Jahre.
Das Wachstum hängt aber mit der Temperatur und der Fütterung zusammen. Man kann also eigentlich keine genaue Angabe machen.

Woran merke ich, dass sie die Reifehäutung hinter sich hat?

Eine Reifehätung haben nur die Böcke. Danach können sie dann noch bis zu ein paar Monaten leben. Wenn Du Merkmale (Bulben u. Schienbeinhaken) wie oben in meinem Link feststellst, handelt es sich um einen Bock.
Weibchen häuten sich weiterhin meist jedes Jahr.

Das Foto wurde gemacht, wie ich sie bekommen habe. Ich glaube, man kann nur schwer erkennen, welchem Geschlecht sie angehört, da das doch mit irgendwelchen Öffnungen und der Behaarung der Unterseite des Abdomens zu tun hat!?

auf dem Foto ist nicht wirklich was zu erkennen.
Hast Du die alte Haut noch?

Grüsse Gordon
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tschara

Gast

AW: Zu heiß für Spinne?

Ja, die alte Haut habe ich noch. Ich hab auch schon nachgesehen, aber ich kann leider nix erkennen...
 
G

gordon

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Zu heiß für Spinne?

Hallo,

die Haut meiner B. smithi habe ich damals an jemandem aus einen anderen Forum geschickt, der mir das Geschlecht bestimmen konnte. Ich selbst konnte mit bloßem Auge auch nicht viel erkennen.
Leider habe ich hier einen Bock zu sitzen. War meine erste Spinne und ich hätte gern etwas länger von ihm.
Wenn Du unbedingt Gewissheit haben möchtest, kannst Du mir die Haut schicken und ich versuche Kontakt mit dem jenigen aufzunehmen.

Grüsse Gordon

hier noch ein Link über die Bestimmung des Geschlechts

Brachypelma Smithi Forum | Geschlechtsbestimmung | Spermathek | Epigastralfurche | Thema Vogelspinnen
 
T

tschara

Gast

AW: Zu heiß für Spinne?

Ja gerne, wenn das möglich wäre...:crazy:
 
G

gordon

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Zu heiß für Spinne?

Hallo,

ich habe Dir eine Private Nachricht geschickt.

Grüsse Gordon
 
Thema:

Zu heiß für Spinne?

Zu heiß für Spinne? - Ähnliche Themen

Richtige Lampe für das Übergangs-Terrarium (UVB & Wärme): Hallo zusammen, wir haben seit letzem Jahr zwei kleine griechische Landschildkröten (hermanni boettgeri) welche den ganzen Sommer glücklich im...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Tropiocolotes steudneri Terrarium: Halli Hallo liebe Geckofreunde, mein Name ist Frederick. Ich stell mich mal kurz vor, bevor ich zu meinem Terrarium komme ;) Ich bin 22 Jahre alt...
Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...: Hallo Forengemeinde :Turtle Panzer:, hier nun, wie in der Neuvorstellung angekündigt, meine Fragen zur Second-Hand-Wasserschildkröte und zur...
2 Starrbrust Pelomedusen (weiblich) kostenlos abzugeben - dringend Hilfe gesucht!: Hallo liebe Schildkröten Freunde! Ich habe ein problematisches Thema, welches mich schon seit geraumer Zeit beschäftigt. Kurz gesagt: Ich möchte...
Oben