hilfe frei laufender hund

Diskutiere hilfe frei laufender hund im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; hallo ersmal ich hab ein problem . als erstes beschreib ich euch mal die sachlage, ich wohne in einem recht kleinen (600 seelen) dorf. in diesem...
das_Pucky

das_Pucky

Beiträge
220
Punkte Reaktionen
0
hallo ersmal
ich hab ein problem . als erstes beschreib ich euch mal die sachlage, ich wohne in einem recht kleinen (600 seelen) dorf. in diesem dorf gibt es eine familie die einen Hund hat und diesen wenig beziehungsweiße gar nicht erzogen hat aber dieser hund der den ganzen tag im dorf unterwegs ist. (was hier zwar keine seltenheit ist aber ich nicht gut heiße)was aber das große leid ist an diesem hund er hat sehr viel angst glaube ich und ist dadurch sehr akresiv, sprich sobald man ihm den weg kreuzt knurr er sovort und stellt die nackenhaare. wenn man einen hund dabei hat fällt er den ein 90% der fälle sovort an.
so meine frage was kann ich dagegen tun? ich meine wie kann ich mich schützen vor diesem hund? ich weiß das köperhaltungen viel ausmachen bei einem hund aber welche ist die richtige?
mir hat er bis jetzt noch nichts gemacht aber er hat schon zwei leute und viele hunde aus dem dorf schon richtig gebissen.
ich bedanke mich schon mal für die hilfe,
mfg das Pucky :bye:
 
B

Baileys

Gast

AW: hilfe frei laufender hund

Hallo Pucky,

So hart es klingt, aber rufe beim örtlichen Tierheim bzw. Tierschutzverein an.
Dort erklärst Du ihnen die Sachlage - vor allem wie der Hund auf euch und andere Menschen/Tiere reagiert.
Bestehe darauf, dass der Hund eingesammelt wird!

Wenn Herrchen/ Frauchen wirklich Interesse in ihrem Hund haben, dann werden sie ihn beim Tierheim abholen. Dazu bekommen die Halter dann noch ein paar "liebe" Worte mitgegeben. Das/der Tierheim/Tierschutz kann auf Besitzer einen viel größeren Druck ausüben als eine normale private Person. Wenn er nicht abgeholt wird, hat der Hund wenigstens die Chance endlich zu vernünftigen Leuten zu kommen.

Hast Du bei den Besitzern schon mal angerufen? Wenn nicht, dann rufe dort mal an und erzähle ihnen, dass DEIN Hund Zwingerhusten hat und die Leute auf ihren Hund aufpassen sollen, damit er es nicht bekommt. (mein Hund hatte wirklich Zwingerhusten und seitdem ich es den Leuten von einem streunernden Hund erzählt habe, ist der Hund nicht mehr gesehen worden)
Also bei dem Anruf auf "lieb" tun und so als ob Du die Leute schützen willst - klingt absurd - schafft aber Vertrauen und die entsprechende Wirkung.

Ich habe so eine Geschichte auch erst vor ein paar Monaten durchgemacht. Wir wohnen auch nur in einem 1 000 Seelen Ort. Der einzige Unterscheid war, dass der Hund lieb war, dafür aber mit seiner aufdringlichen Art unser Leben erschwert hat. (er wäre am liebsten bei uns eingezogen :irre: )

was bei mir geholfen hat: Hund ins Tierheim (wurde 1 std. später abgeholt)
und den Leuten erzählt dass unser Hund Zwingerhusten hat (hatte).
 
S

Salanee

Gast

AW: hilfe frei laufender hund

Alternative

Hallo,

die Alternative zu dem Telefonat ist wirklich nur Ordnungsamt oder Tierheim anrufen... anders bekommt man solche Leute leider nicht...
 
Lissy553

Lissy553

Beiträge
3.129
Punkte Reaktionen
0

AW: hilfe frei laufender hund

hallo,
stimme meinen vorschreiberinen zu: einfach entweder die besitzer anrufen oder besser gleich das zuständige th bzw ordnungsamt! vielmehr kannst du denke ich nicht tun!
kann ja auch eigentlich nicht war sein das du dir überlegen musst wie du dich schütz nur weilleute nicht auf ihren hund aufpassen können! :irre:
lg
 
das_Pucky

das_Pucky

Beiträge
220
Punkte Reaktionen
0

AW: hilfe frei laufender hund

vielen dank werde da sovort mal anrufen
 
Thema:

hilfe frei laufender hund

hilfe frei laufender hund - Ähnliche Themen

Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Oben