Eigenbau lackieren?!

Diskutiere Eigenbau lackieren?! im Allgemeines Forum im Bereich Hamster; Hallo ihr! :blobg: :bye: Mein Mann ist fleissig dabei unserm Hamsternachwuchs ein zuhause Marke Eigenbau zu schaffen. Heute warn wir im...
Hausi

Hausi

Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr! :blobg: :bye:

Mein Mann ist fleissig dabei unserm Hamsternachwuchs ein zuhause Marke Eigenbau zu schaffen. Heute warn wir im Baumarkt und haben einen Holzlack gekauft, den wir auftragen wollten, das der Urin von dem Kleinen nicht so ins Holz eindringt. :rolleyes:

Der Verkäufer sagte zwar der Lack ist ungiftig und nicht schädlich doch nun hab ich doch ein mulmiges Gefühl.
Auf der Dose steht, für Kinderspielzeug geeignet, Acrylatdispension, enspricht DIN 68861-1c, enspricht den Erfordernissen des §35 Lebensmittel und Bedarfsgegenständegesetzes (früher DIN 53160)

Könnt ihr damit was anfangen? Ich will unsern Hamsti natürlich nicht irgendwelchen chemischen Keulen aussetzen!? :( :confused:
 
Poem

Poem

Beiträge
1.272
Punkte Reaktionen
3

AW: Eigenbau lackieren?!

HI,

Das wichtigste ist die Info, dass er für Kinderspielzeug tauglich ist.
Ich denke man kann getrost davon ausgehen, dass was Babys nicht schadet auch Nagern nicht schaden wird. Dieser "Sabberlack", weil er auch angesabbert werden kann g* wird fast bei allen Eigenbauten verwendet und ich kenne keinen Einzigen Fall in dem es da zu Problemen gekommen ist.
Ich würde mich mal drauf verlassen, dass solche Lacke eingehend geprüft werden, bevor sie in Kindermündchen geraten.
Viele Grüße, poem
 
S

syrinx

Gast

AW: Eigenbau lackieren?!

Hej...

mein lack war bisher immer wie folgt ausgezeichnet (biopin von obi, durch Ökotest mit Sehr gut ausgezeichnet):
Geeignet für Kinderspielzeug nach DIN EN 71/31 und KOntakt mit Lebensmiteln... es muß Lösungsmittelfrei sein!

zusätzlich steht auf meinem lack: Giftklassenfrei
ansonsten hat Poem ja alles gesagt....

grüße
syrinx
 
Thema:

Eigenbau lackieren?!

Oben