Eine neue Partnerin für Speed

Diskutiere Eine neue Partnerin für Speed im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; Hallo, ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet und hoffe auf ein paar Tipps. Wir haben uns im Dezember 2006 zwei Farbmausweibchen aus dem...
B

Bumblebee2

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet und hoffe auf ein paar Tipps. Wir haben uns im Dezember 2006 zwei Farbmausweibchen aus dem Tierheim geholt. Speed und Speedy sollen damals ca. 3 Monate alt gewesen sein. Nun ist unsere Speedy vor 2 1/2 Wochen gestorben. Ich hatte bemerkt, dass sie etwas dünner geworden war, aber sie war mobil, fraß und Fell und Augen waren auch nicht irgendwie verändert. Dann plötzlich von einem Tag auf den anderen wurde sie ganz schwach und konnte nicht mehr fressen. Wir haben gespürt, dass es zu Ende geht und sie ist dann über Nacht eigeschlafen. Wir waren uns noch total unsicher, ob wir mit ihr zum TA fahren sollen. Aber der Stress für das Tier schien uns auch nicht richtig.
Und das alles 1 Tag vor unserem Urlaub. Nun sind wir gestern zurück gekommen. Speed geht es zum Glück gut. Nur soll sie nicht alleine bleiben.
Mein Sohn ( Ihm gehören die Mäuschen) würde gern 3 neue Mäuse dazu haben. Der Käfig (1m x 0,5 m) wäre groß genug.
Trotzdem hätte ich lieber nur wieder 2 Mäuse, auch wegen dem Geruch. Allerdings ist Speed ja nicht mehr so jung und dann wäre vielleicht bald wieder eine allein.
Nun ist unsere Speed recht zutraulich, Speedy war richtig zahm. Werden denn 4 Mäuse auch so zutraulich? Aber das ist wahrscheinlich eine Charakterfrage.
Was würdet ihr machen und wie sind die Erfahrungen mit einer 3er-Gruppe? Ich möchte ja nicht, dass unsere Speed nachher ausgegrenzt wird.

Viele liebe Grüße von Birgit
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Eine neue Partnerin für Speed

Hi Bumblebee!
Erstmal herzlich Willkommen im Forum!
Es tut mir Leid, dass Euer Mäuschen gestorben ist! Aber ich finde es toll, dass die übriggebliebene Maus nicht allein bleiben soll...
Ob Ihr nun zwei oder drei Mäuschen dazuholt, liegt ganz in Eurem Ermessen...
Ich denke nicht, dass 3 Mäuschen mehr "stinken" als 4 Mäuschen... (wir haben derzeit noch 15 Mäuschen - 10 Mädels und 5 Kastraten - die müffeln nur minimal...)
Ob und wie zahm die Mäuschen werden, liegt nicht an der Anzahl, sondern, wie Du schon sagst, am Charakter der Mäuschen... Mit etwas Geduld bekommt man wahrscheinlich fast alle Mäuschen zumindest so weit, dass sie sich Leckerchen von der Hand holen... Aber die einen werden eben richtig zutraulich, die anderen nicht so.... Das muss man dann so nehmen, wie es kommt...
Aus Erfahrung kann ich jedenfalls sagen: je größer die Gruppe, desto mehr Leben in der Bude... (Wir haben angefangen mit zwei Mäuschen, dann waren es vier, dann neun, dann 12, dann 14, und zu Spitzenzeiten waren es 24...) Je mehr Mäuse, desto mehr war im Käfig los - auch tagsüber...
Von daher würde ich mich dem Wunsch Deines Sohnes anschließen und aus Deiner Einzelmaus eine nette Vierertruppe machen ;)
(Ich würd´s aber vielleicht auch ein bisschen davon abhängig machen, welche Gruppenkonstellation Du gerade z. B. im Tierheim vorfindest... - als wir z. B. dort waren, gab es eine 12er-Truppe - 4 große Mädels plus achtköpfigem Wurf... Eigentlich wollten wir höchtens 4-6 Mäuschen mitnehmen... Platz war aber noch für 12... Rate also, was passiert ist?;) Die 12 sind bei uns eingezogen, und wir haben es nicht bereut...)
LG, seven
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Eine neue Partnerin für Speed

Schließe mich Seven an. Und vielleicht wäre ja noch Platz für einen kleinen, einsamen Mann, wenn er kastriert ist...


Angelus
 
B

Bumblebee2

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Eine neue Partnerin für Speed

Vielen Dank für eure schnellen Antworten. Wir haben heute bei uns im Tierheim Itzehoe nach Mäuschen gefragt. Dort sind momentan aber keine. Dann war ich noch im Futterhaus und dort gibt es ne ganze Menge kleiner Mäuse. Ich habe auch Vertrauen in diese Zoohandlung, bin oft dort, um für unsere anderen Tiere einzukaufen. Morgen wollen mein Sohn und ich nun 3 neue Mäuschen holen. Dann hat er eine schöne 4er-Gruppe. Hoffentlich klappt das auch mit der Eingewöhnunng.

Noch eine Frage an Angelus. Meintest du mit dem kleinen einsamen Mäusemann den Remus aus Kiel? Und würde das denn passen, ihn zu der neuen 4er- Gruppe zu setzen? Mein Sohn hat sich schon in den kleinen Mann "verliebt".

Viele Grüße Birgit
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Eine neue Partnerin für Speed

Hoffentlich geht das mit den Mäusedamen aus dem Futterhaus gut. Es gibt ja Notfalldamen, aber sie sind halt ein Stück weg.
Ich meinte eigentlich erstmal generell einen Kastraten. Wenn Ihr aber den kleinen Remus haben möchtet, dann ist auch das kein Problem. Vorher wüßte ich aber gern, wie Ihr die Gruppe dann halten werdet. Schließlich muß ich dem TH ja sagen, wo er geblieben ist und daß es ihm da gut geht. ;)
Würdet Ihr ihn denn bei mir abholen?
Freuen würde er sich über 4 Mädchen mit Sicherheit. Die VG wäre in jedem Fall einfacher als hier mit den Projektböcken. Bei Problemen stehe ich Euch gern beratend zur Seite. :knuddel:


Angelus
 
B

Bumblebee2

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Eine neue Partnerin für Speed

Eine Partnerin für Speed

Momentan sind wir ein bisschen verzweifelt. Wir haben heute morgen 3 neue Mäuschen geholt.
Zuerst haben wir sie auf dem Tisch im Freigehege laufen lassen . Das klappte super. Dann haben wir sie alle in den gereinigten Käfig mit neuem Häschen gesetzt. Und da stellte sich dann heraus, dass unsere alte Speed und eins von den neuen sich nicht mögen. Sie zickten sich immer wieder an und es gab kleine Rangeleien.
Dann haben wir die 4 in eine etwas größere Kiste gesetzt, nur mit Futter, ohne Haus usw.. Das gleiche Spiel. Speed kuschelt in der einen Ecke mit zwei von den Neuen und wird sogar schon von ihnen geputzt. Wenn sich Speedy 2 (so hat sie mein Sohn genannt, weil sie unserer verstorbenen so ähnlich sieht) den anderen nähert, wird sie von Speed gemobbt. Nun liegt sie ganz allein in einer anderen Ecke. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie bedröbbelt wir alle sind.
Würdet ihr uns raten, alle in einen Transportkäfig zu setzen?
Das haben wir uns einfacher vorgestellt. Wir würden uns sehr über ein paar gute Tipps freuen. VieleDank und liebe Grüße von Birgit
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Eine neue Partnerin für Speed

Hast PN...


Angelus
 
Thema:

Eine neue Partnerin für Speed

Eine neue Partnerin für Speed - Ähnliche Themen

Kastrierter Mäusebock und Weibchen: Hallo Zusammen, im April diesen Jahres haben wir uns 2 Mäuseböcke geholt. (Wurfdatum war im Feb.) Leider ist eine Woche später die eine Maus...
MaineCoon nicht aufgenommen: Hallo, ich habe eine Frage an die ExpertInnen. Wir haben 3 Katzen und einen Deckkater (alle 4 Maine Coons). Unsere Mausi sollte vor 4 Wochen...
Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Rosi in Einzelhaft /plötzliche agressive Veränderung: Ich brauch mal eure Ratschläge :hmm: Was passiert ist bisher : Vor ca 3 Wochen wurde Rosi (meine fast 7 jährige Oma) gegenüber Lissie arg...
Neue Partnerin für alte Katzen-Dame?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und würde mein Anliegen gerne mit erfahrenen Katzenlienhabern teilen und mir eure Meinung zum folgenden Thema...
Oben