Überzeugend?

Diskutiere Überzeugend? im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hi Dad ;) Hinweis: Bitte, bitte höre nicht mitten im Brief auf zu lesen. WENN DU MiCH LiEBST ! Ich möchte dich hiermit auf was ansprechen, was...
Ozan@Kaninchen
Beiträge
317
Punkte Reaktionen
0
Hi Dad ;)

Hinweis: Bitte, bitte höre nicht mitten im Brief auf zu lesen. WENN DU MiCH LiEBST !

Ich möchte dich hiermit auf was ansprechen, was mir wirklich wichtig ist, ich habe ja beschlossen dass ich abnehmen werde
um 150euro zu kriegen und um gut auszusehen natürlich. Ich hab mir das alles ein bisschen anders vorgestellt. Nachdem ich 15Kilo abgenommen habe,
möchte ich keine 150 euro sondern deine Hilfe! :) Unzwar möchte ich dir was kleines erzählen:
Meine Mama hat mir vor jahren von ihrem kleinen Hund Anni erzählt und ich bin wie dahin geschmolzen
Meine Mama mag auch Hunde, aber ich verstehe Sie, diese Hunde machen viel dreck (DENKT SIE).Aber es stimmt nicht
Es gibt Hunde die nicht im Haus Haare verteilen und das sind die kleinsten Hunde der WELT- Die Chiwah wah's
Diese Hunde sind richtige kleine Kobolde,frech, unglaublich süß und verspielt. Wenn man möchte,dass man
einen Hund haben will und das haus trotzdem sauber haben will, gibt es eine einfache erklärung, wenn man mit dem Hund gassi geht
und wieder nachhause will, nimmt man einfach ein kleines Babytuch mit duft und wischt dem Hund die Pfötchen ab. Dieses Gassi gehen
würde auch mein Gesundheitszustand fördern.Es hilft mir abzunehmen. Und ich möchte euch jetzt nicht unterstellen, aber Papa guck mal
Ich weiß das ihr beide HUNDE totaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaal lieb habt. Meine Mutter und du. Du hast mir ja mal von deinem Hund erzählt
wo der Hund auf die anderen losgerannt ist, weil jemand dich verprügeln wollte. HUNDE sind Kumpels für das Leben
Und ich wünsche mir so einen Partner. Verstehst du? Ich habe mich mit Hundehalter besprochen und habe mal so rumgeforscht
und ihr haus ist wirklich auch top obwohl sie eine achtköpfige famillie sind und das Haus ständig verdreckt wird (durch kinder) ist das haus
SAUBER! Obwohl sie einen kleinen ChiwahwahHund besitzen. Ihr seid mit einem Hund aufgewachsen, aber ich nicht.
Ich habe ständig roxy rausgebracht, weil ich auch mal fühlen wollte wie es ist einen Hund zu haben. Und es ist ein tolles gefühl.
Ihr seid mit Hunden aufgewachsen, aber ich nicht,obwohl ich mir immer einen gewünscht hatte und in der Hoffnung war, dass ihr mir vielleicht
an meinem Geburtstag einen kauft und in eine schachtel legt und ich ihn auspacken müsse. Ich erinnere mich noch daran,
wie du mir sagtest, dass wenn ich auf die Realschule gehen würde, dass ich einen kleinen Hund kriegen würde.
Ich bin kein Mensch der schnell etwas vergisst. Ich hab mir bisjetzt extra immer kleine Sachen geholt, obwohl ich diese Tiere auch liebe,
z.B. Kaninchen, Hamster, Vögel. Damit ich euch zeige, dass ich langsam Verantwortung übernehmen kann und ich reif genug bin
um einen Hund zu haben. Bevor meine Mutter von der Arbeit kommt, fordere ich jeden der kleinen Kinder dazu auf, dass Sie aufräumen sollen,
Ich stehe auf mache meine Betten fertig, räume das Zimmer auf, füttere meine Haustiere, wenn die Haustiere mal dreck gemacht haben,
mache ich es sofort weg und dass weiß meine Mutter auch. WENN ich 15kilo abnehme und ihr mir das geld gibt und ihr erlaubt dass ich einen
hund kriege, werde ich auch von Didan unterstützung kriegen. Nachdem ich die 150 gekriegt habe wird didan versuchen,
mir das restliche Geld zu geben. Also ein zu teurer Hund würde 800 euro kosten. Ein normaler von 200-500Euro.
Wenn ich das Geld trotzdem nicht zusammenkriege muss ich dann sparen und mich etwas gedulden. Krieg ich schon hin.
Nur ich möchte, dass du mir zusagst und mir hilfst dass grösste problem zu lösen MAMA ! Ich weiß dass du Hunde liebst und mir bestimmt helfen
wirst. TierarztKosten treten bei Hunde fast öfters auf ! Und auch wenn, ich verspreche dir dass du mir nicht helfen brauchst und ich dich zu 1OO %
nicht nerven werde mit "Bitte Geld oder Bitte zum Tierarzt fahren. Ich werde ganz einfach hinlaufen egal wie weit es ist.
Und jährlich muss der Hund geimpft werden und das würde so 50euro kosten. Krieg ich leicht zusammengeballert. :)
durch meine 30 Euro von meiner kleinen süßen Omi :) Ich verspreche dir ich werde dich nicht nerven. Ich weiß gar nicht,
was ich in den ferien machen soll und es wird langsam ziemlich langweilig. Ich möchte endlich beschäftigung. BITTE HILF MIR !
Ich wär dir voll und ganz dankbar Papa. Hilf mir nur einfach meine Mom zu überreden, ürgendwann muss Sie nachgeben. Papa, ich möchte
von dir Hilfe, weil du mit Mama eine engerene Beziehung hast als ich und ihr über alles hinweglacht. z.B. als ich einen vogel gekriegt habe,
hast du gesagt, dass selen auch einen kriegen wird und das ist auch passiert.DU BIST DER BOSS ZUAHAUSE, DESWEGEN BITTE ICH DICH !
Papa ich schwööööööööööre dir mein Verhalten wird sich auch verändern, ich werde ein Mann ! Ich begreife langsam alles! Durch diesen Streit den
ich heute bei Didan erlebt habe, hat mir meine Augen geöffnet, so bin ich zu meinen Eltern? Ich hätt mein Sohn rausgeschmissen!
Wirklich, ich wusste nicht, dass ich so schlimm bin und dann kommen die Kinder dazu, die Arbeit von Bewerbungsgesprächen-überall rumfahren
bis Mamas Arbeit - DAS iST STRESS PUR PUR PUR !!!!!!! Ich verstehe euch langsam - weil ich pupertiere. Ich lern alles.
Ich kann doch nicht so schlimm zu meinen Eltern gewesen sein - oder? Wenn ja- dann tut mir das unheimliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich Leid
Meine Mutter hat mir öfters geholfen und jetzt bist du dran Dady :D. Wenn du willst verkaufe ich auch meinen pc um meinem hund etwas näher zu kommen und
somit hätte ich auch kein internet mehr. Nur wenns dringend für die schule wär würde ich bei dir rein gehen.
Gebe bitte im Internet explorer diese Seite ein: http://www.petton.com/doghouse/photo2/chiwawa.jpg

Es wird langsam spät, es ist im moment exakt 03:40Uhr und ich werde langsam schläfrig, ich habe 3std an diesem kleinen Brief gesessen
und ich hoffe, dass es sich gelohnt hat. Ich bin auch nicht traurig, wenn MOM nicht direkt beim ersten Mal ok sagt. Sie MUSS aber
ürgendwann nachgeben hehe. Und ich verspreche euch, wenn ich einen Hund habe dass er im badezimmer schlafen wird, damit wir nicht die Luft
des Hundes einatmen. Er wird in seinem körbchen schlafen und MUSS natürlich stubenrein sein. Es gibt Hunde, die verkauft werden
und stubenrein sind. Aber es gibt auch Hunde, die verschenkt werden, aber die öfters nur doppelte Tierarztkosten hinter sich tragen.
GUT NACHT :)
Lies ihn dir genau durch, wenn du mich liebst.
Es ist eine Welt mit sterbenden Menschen. Es könnte jeden treffen, verstehst du? Und ich möchte noch das Gefühl besitzen,
wie es ist, einen Hund zu haben.

NATÜRLiCH MUSS iCH MiCH iN DER SCHULE WEiTER ANSTRENGEN WiE iCH ES BiSJETZT GEMACHT HABE !!!!!! ICH VERSPRECHE ES DIR, AUF MEINE TOD !
ICH WERDE BESSER iN DER SCHULE ! UND iCH MEiNE DAS WIRKLICH WIRKLICH WIRKLICH ERNST !!!!!! GROSSES VERSPRECHEN, WENN iCH EiN MANN BiN !
iCH WERDE MiCH BESSERN, DU SiEHST, DASS WENN iCH ES WiLL, (WiE EiGENTLiCH JEDER LEHRER SAGT), DASS iCH ES KANN !

Dad? Bitte helf mir !!

Ich brauche dich in diesem Moment mehr als jeden anderen Menschen, ich bin sogar bereit meine teuren Sachen wie PSP und PC zu verkaufen !!!
Ich meine es wirklich ernst. ICH GLAUBE, DASS WENN iCH EiNEN HUND KRiEGE, DASS iCH DER GLÜCKLiCHSTE MENSCH AUF ERDEN BiN UND DAS IST DIE WAHR
HEiT. HOFFENTLiCH VERSTEHST DU MiCH WiRKLiCH, iN DiESEM MOMENT. Ich weiß, dass du auch eine Seite hasst, die sich zu Tieren neigt, aber du Sie nicht so RICHTIG zeigst
Woher hätte ich sonst diese Tierbessenheit. Alle erbsachen von mutter und vater werden auf das kind übertragen. Ein sogenannter MIX.

PS: Ich weiß, dass Chiwawas nicht soviel dreck machen, weil mein freund einen besitzt un ich seit 2wochen bei ihm penne. Und die impfkosten sind auch mehr ich hab jetzt einfach so geschrieben. Ich werde die Beträge noch ergänzen.

Geld krieg ich auch jeden Monat (150)

Ich möchte nur wissen, WÄRE DAS FÜR EUCH ÜBERZEUGEND?

MFG

Ozan
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Überzeugend?

Hallo Ozan!

So ganz verstehe ich nun den Brief nicht.
Hast du ihn selbst geschrieben, oder im Netz gefunden und wolltest ihn uns zeigen. Willst DU einen Hund?
 
S

Shaka

Gast

AW: Überzeugend?

Hallo Ozan :)
Also wenn ich das richtig verstehe, ist dieser Brief von dir an deinen Vater, stimmts?
Ich kann deinen Wunsch nach einem Hund - übrigens schreibt man die Rasse "Chihuahua" - sehr gut nachvollziehen, da ich bis vor 3 Jahren den selben hatte. Ich hab mir auch schon seit ich denken kann einen Hund gewünscht, einen Freund,der immer da ist, mit dem ich alles erleben kann und um den ich mich ganz alleine kümmern kann. Auch ich habe meinen Eltern Briefe geschrieben, Bilder gemalt und jeden Geburtstag und jedes Weihnachtsfest um sonst auf einen Hund gehofft ...

... bis ich zu meinem 19. Geburtstag die Erlaubnis bekam, einen holen zu dürfen. Ich weiß, dass das was jetzt kommt, sich für dich doof an hört, aber es ist die Wahrheit.

Ich bin froh,dass meine Eltern mir erst so spät erlaubt haben, einen zu bekommen!!

Ich habe auch immer gesagt, dass ich alles von meinem Taschengeld zahle und zur Not arbeiten gehe ...

Wenn ich jetzt sehe, wieviel Geld für Nico - so heißt er - drauf geht. Für Futter, Spielzeug, Pflegeutensilien, Impfungen, sonstige Krankheiten ...:err: Ich habe jetzt alleine schon dieses Jahr 150 € an Tierarztkosten gezahlt - und die jährliche Impfung kommt erst noch!!! Und das nur, weil er eine kleine Verletzung an der Pfote hatte!!

Außerdem die Zeit ... ich hab mir das damals auch immer so schön vorgestellt ... ich komme aus der Schule,geh bisschen Gassi, spiele mit ihm und fertig.

Dem ist nicht so!! Ein Hund will beschäftigt werden - DEN GANZEN TAG!!! Gassi gehn ist nicht immer nur Spaß, schon gar nicht dreimal am Tag, bei Hitze, Regen, Schnee, Kälte, Wind ... Der Hund will immer raus und das regelmäßig! Da musst du dich anpassen, egal ob grad jmd. zum Spielen da ist oder man einfach keine Lust hat nass zu werden! :irre:

In meiner Fantasie habe ich ALLES zusammen mit dem Hund unternommen, egal wohin ich ging, er kam mit! Das es ihm genauso Spaß macht alles wie mir, dass er super lieb mir folgt ...

Die Wahrheit sieht da ganz anders aus. Es gibt viele Orte wo Hunde nicht mit dürfen. Auch möchte nicht jede Mutter deiner Freunde, dass der Hund ihre Wohnung vollhaart!
Auch legt sich ein Hund nicht einfach stundenlang hin und wartet, bis Herrchen fertig mit spielen ist und wieder mit ihm nach Hause geht.
Man kann den Charakter ja nicht vorbestimmen, es gibt ruhige Hunde, die super gehorchen, aber auch das Gegenteil!

Lange Rede, kurzer Sinn ... überleg es dir gut und sei ehrlich! Hast du genug ZEIT und GELD und GEDULD für einen Hund ???
- Wohin mit dem Hund, wenn du in der Schule bist?-
- Wohin mit ihm, wenn du mal in den Urlaub oder auf Klassenfahrt oderso fährst?
- Wie die hohen Futter- und Tierarztkosten zahlen??
und, und , und ....

Ich habe mitbekommen, wie du deine Geschichte im Kaninchenforum erzählt hast. Du hast doch deine Häsin abgegeben, weil du nicht den nötigen Platz und das nötige Geld hast, oder? ... Wie stellst du dir das denn dann erstmal bei einem Hund vor?? Der braucht viel mehr Platz und Geld - auch en so kleiner wie der Chihuahua!!!

Wie gesagt, ich kann deinen Wunsch sehr gut verstehen, mir gings genauso. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es für mich UND den Hund besser war, dass wir erst so spät "zusammen kamen" - ICH hätte das vorher alles nicht meistern können und wollen!!!

In dem Sinne, denk nochmal in Ruhe über alle Punkte nach und ob du so einem Lebewesen, was bis zu 15 Jahre alt werden kann, wirklich gerecht werden kannst, damit es auch glücklich ist - und nicht nur du deinen Wunsch erfüllt bekommen hast ....

Lebe Grüße, Shaka :bye:
 
Torphy

Torphy

Beiträge
5.487
Punkte Reaktionen
57

AW: Überzeugend?

Aber ein kleiner Chihuahua braucht nicht super viel Bewegung, jedenfalls nicht 2-3 Stunden hinter einander. Ich habe selber einen kleinen Hund, so viel Arbeit macht er nicht. So viel Geld kostet er nicht im Jahr. 30 Euro für die Impfungen die jedes Jahr anstehen. 20 Euro mehr, wenn 3-4 Jahre vergangen sind und ein Tollwutimpfung aufgefrischt werden muss.
Zubehör, für einen kleinen Hund reicht billiges Zeug(Spielzeug allerdings nicht!) Also eine Drahtbürste oder eine weiche Bürste, Ein doppel Napf für Wasser und Futter, Halsband und Leine. Fertig. Körbchen braucht ein Hund eigentlich nicht. Eine Decke genügt. Mein Hund hat zwar eine Decke, nutzt sie aber nicht, ebenso ist es mit dem Körbchen. Futter im Monat kostet etwa 3-4 Euro, vielleicht sogar weniger. ich weiß es nicht genau, weil ich eine Katze und einen Hund habe und die zusammen mehr brauchen, als der Hund allein.

Allerdings ist es bei mir so, meine Oma wohnt bei mir und kümmert sich um Rocky, wenn ich nicht da bin. Das ist meist echt ein Problem! Man braucht wirklich Zeit. Man muss mit dem Hund morgens raus, Mittags und Abends. Auch mal zwischendurch will der hund raus. Auch mal spielen und so. Außerdem sollte man mit dem Hund auch in die Hundeschule. Das ist wichtig und es kostet zudem auch Geld.
Ich habe mir auch immer einen Hund gewünscht, aber es macht wirklich Arbeit, auch ein kleiner Hund. Aber ein kleiner Hund macht weniger Arbeit als ein ganz großer oder ein mittlerer Hund. Chihuahuas sind recht pflegeleicht, das weiß ich von meiner Freundin, die selber einen hat.
 
rosie

rosie

Beiträge
1.500
Punkte Reaktionen
1

AW: Überzeugend?

Auch wenn ich jetzt dem ein oder anderen die Vorfreude nehme: ein kleiner Hund macht genauso viel Arbeit wie ein Grosser!!! Ich habe selbst 4 Hunde (2 "Grosse" und 2 "Minis" so um die 2,5 kg). Und glaubt mir, der Zwergrehpinscher ist mit einer halben Stunde Gassi gehen so gar nicht ausgelastet!! 2 bis 3 Std am Stück sind für ihn kein Problem!
Klar braucht man von der Menge her weniger Futter, aber die TA-Kosten sind die gleichen, es wird ja nicht nach grösse des Hundes abgerechnet (zumindest nicht bei den TÄ die ich kenne).
Torphy, du schreibst:
Futter im Monat kostet etwa 3-4 Euro, vielleicht sogar weniger. ich weiß es nicht genau, weil ich eine Katze und einen Hund habe und die zusammen mehr brauchen, als der Hund allein.
Bedeutet das, dass du Hund und Katze das selbe fütterst? Katzenfutter z.B. ist aufgrund des höheren Eiweissgehalts nicht gesund für Hunde.
 
Windfisch

Windfisch

Beiträge
1.415
Punkte Reaktionen
3

AW: Überzeugend?

wichtig ist: ein hund gehört dir nicht. so wie jedes andere tier ist er ein fester teil der familie. d.h. die ganze familie muss entscheiden, ob ein haustier angeschafft wird. ich würde vorschlagen du suchst ein gespräch mit deinen eltern und erkundigst dich voher noch einmal über den hund, den du so gerne hättest. Dann lässt du deine eltern ihre bedenken aussprechen und versuchst sie zu widerlegen. so werdet ihr sicherlich zu einem guten kompromiss kommen. du darst natürlich nicht erwarten, dass alles nur nach deinen gunsten geht, darum heißt es ja auch kompromiss. den brief würde ich weglassen, auch wenn du dir jetzt viel mühe damit gegeben hast.
Viel Glück!!!
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Überzeugend?

Hallo Ozan!

So leid es mir tut: Ich krich hier gerade den absoluten Rappel.

IHR seid nicht in der Lage euer Kaninchen zum TA zu bringen, einen ausreichenden Käfig zu kaufen usw. Dazu reicht das Geld und der Wille nicht. Auch der gefundene Nymphensittich durfte nicht bleiben, weil er zu teuer ist, zuviel dreck macht usw. - und nun solls nen Hund werden?
Sollen wir den in einem Jahr auch wieder abholen, weil keiner sich mehr den TA leisten kann? Keiner bereit ist die Hundeschule zu besuchen oder den Hund gescheit alleine zu erziehen?

Ozan, tu dem Tier den Gefallen und warte noch ein paar Jahre.
 
Ratero87

Ratero87

Beiträge
531
Punkte Reaktionen
0

AW: Überzeugend?

Hallo,
ich kann mich rosie nur anschließen. Auch ich habe 2 Hunde (einen kleinen und einen großen). Und der einzige Unterschied liegt wohl wirklich nur bei den Futterkosten. Mein Kleiner hat bei Spaziergängen eindeutig mehr Power obwohl er älter ist als der Große. Mich regt es immer wieder auf wenn kleine Hunde, nur weil sie klein sind, zum Schoßhündchen degradiert werden. Ich hatte erst demletzt wieder so ein Erlebnis. Mir kam eine Familie mit Zwergpinscher entgegen die regelrecht entsetzt waren, dass meiner (Rateromix = span. Zwergpinscher^^) ohne Leine laufen kann und gut gehorcht. Während deren Hund an der Flexileine munter auf die Strasse (fast vor ein Auto) gezogen hat. Da könnt ich die Wände hochgehen. Auch ein kleiner Hund will gefordert und gefördert werden. Sorry wenn das jetzt vllt offtopic war. Aber ich musste es mal loswerden ;)
 
Torphy

Torphy

Beiträge
5.487
Punkte Reaktionen
57

AW: Überzeugend?

Ja meine beiden bekommen das selbe. Entweder Katzen oder Hundefutter. Ich barfe nicht. Ich nehme handelsübliches Futter. Also Trockenfutter aus der Packung und Dosenfleisch, ob Katzen oder Hundefutter spielt da keine Rolle. Ich schaue nur welche Sorte es ist. Ich nehme da nur Wild, keinen Fisch.
Hab mal ausgerechnet wie viel ich im Monat ausgebe fürs Futter: Wenn ich pro Tag einen 1€ rechne ungefähr. komm ich auf 30 € im Monat. hab die Kosten deutlich unterschätzt.
Ich gehe auch mit Rocky nie mehr als 1 Stunde mit ihm am Stück raus. Ihm reicht es so, er ist danach eh kaputt und ist zufrieden. Da muss mal selbst schauen, wie viel der Hund schafft. Klar könnte Rocky auch 2 -3 Stunden laufen, aber gut ist es für ihn nicht. Wegen seinem Herzen und und und.

Aber trotzdem. Selbst wenn man dazu zahlt, aus eigener Tasche. EIn Hund kann teuer werden, auch wenn es am Anfang nicht so aussieht.

Tierarztkosten sind da wohl die höchsten. Wenn ma kein Geld hat, keine Zeit, sollte man sich keinen Hund holen. Ich braucht mich nicht falsch zu verstehen. Ist aber echt so, dass ein kleiner Hund echt weniger Arbeit macht. Man hat nicht so viele Probleme als mit einem großen Hund. Das muss man auch bedenken. Wenn man den Hund mit nimmt in Urlaub, ist zum Beispiel ein großer, wo hin dann? Es sitzt der Hund ja hinten dann nicht allein. Da sind ja noch Koffer und andere Gepäck. Ein kleiner Hund kann da auf der Rückbank mitsitzen. Der nimmt nicht so viel Platz weg. Auch braucht er zum beispiel kein riesiges Körbchen, nimmt also auch nicht so viel Platz weg.

So kann sein das der beitrag ein wenig bescheuert ist. Bin leicht am kränkeln, da kommt sowas bei mir schonmal vor.:p
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Punkte Reaktionen
4

AW: Überzeugend?

Hallu

Hund, ob groß oder klein, kostet Geld.
Schonmal an die Hundesteuer gedacht?
Was passiert, wenn der Hund was anstellt, krank wird?
Und Tiere werden nunmal krank und stellen was an.

Ozan, so sehr ich dich verstehen kann-Hamster und Kaninchen haben schon nicht so wirklich geklappt- ich als dein Vater würde das auch als Hauptargument anführen- und ein Hund braucht noch viel mehr Konstanz, Veranwortung, Erziehung, Zeit und Geld. Auch wenn er nur die Größe eines Kaninchens hat.

Warte damit.

Mal abgesehen davon, wäre mir der Brief zu drängend.
Du versprichst zu viel auf einmal, das kannst du gar nicht alles auf einmal halten.
Warte ab.
 
darla94

darla94

Beiträge
110
Punkte Reaktionen
0

AW: Überzeugend?

ich muss zugeben mich überzeugt dein brief leider nicht! eher das gegenteil :( ein hund ist ein lebewesen und kein bonus für eine geschafte leistung (trotzdem hochachtung und weiter erfolg beim abnehmen!!! ich kanns nachvollziehen ;) ) und der satz : ich habe mir kleine sachen geholt.... kaninchen und hamster sind lebewesen und wen du auch etwas anderes austrücken wolltest , klingt es noch einem versuch eines verrückten professors, der mal alles antestet.

abgesehen von den realen rationalen gründen der kosten die hier schon erwähnt wurden. ein hund wird bis zu 15 jahren alt . wo siehst du dich in 5-6 jahren? weißt du was du in 1 jahr machen wirst ??? du bist erst 13. und muss noch entscheidungen treffen, bei denen ein hund vielleicht den kürzeren ziehen würde.

ich habe auf meinen hund lange gewartet und bin froh darüber, denn erst jetzt führe ich ein leben in dem ein hund platz hat und er das bekommt was er braucht.

lg darla
 
Charly1

Charly1

Beiträge
2.330
Punkte Reaktionen
1

AW: Überzeugend?

Hallo Ozan,

... nicht überzeugend, aber aus anderen Gründen.

ich bin eigentlich der Meinung, dass Du so langsam die Erfahrung gesammelt haben müsstest, dass es bei Dir zur Zeit nicht möglich ist ein Tier zu halten, egal um welche Art es sich hierbei handelt.

Wenn selbst das Geld für die Haltung von einem Kaninchen nicht reicht, wie soll es dann für einen Hund reichen, der weitaus mehr Kosten verursacht.

Ich bin kein Freund von Schönreden - das kann nicht funktionieren!!! Tiere sind keine Dinge, die man bei Bedarf einfach abschiebt und wieder hergibt, wenn man keine Lust mehr dazu hat oder das Geld für die Haltung fehlt.

Das ist die derzeitige Situation bei Dir und ich hoffe und wünsche mr, dass Dir das auch bewußt ist und Du einmal auch den Mut hast, im Interesse des Tieres zu handeln und Deinen Wunsch aufgibst.
 
Torphy

Torphy

Beiträge
5.487
Punkte Reaktionen
57

AW: Überzeugend?

Das stimmt. Der Brief überzeugt echt nicht, tut mir Leid. Ich sag dir lieber durch Worte überzeugen, das geh besser. Mit einem Brief erreicht man nicht viel. Ich hab es immer versucht, aber nicht wegen eines Tieres, aber meinen Eltern hat es nie geklappt irgentwas zu bekommen. Aber durch Worte hab ich es geschafft.

Ich glaube kaum, dass deine Eltern bei einem Hund nachlassen würden, wenn sie es beim Kaninchen oder wie es sonst war nicht gemacht haben. Das kann nicht funktionieren, schon allein wegen den Kosten nicht. Ein Hund kostet deutlich mehr, als ein Kaninchen, also im Gesamten.
 
L

Lilly2002

Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1

AW: Überzeugend?

Hallo,

besonders überzeugend finde ich es auch nicht, vor allem das versprechen auf deinen Tod - das finde ich sehr makaber. Es hat bei den Kaninchen nicht geklappt, der Vogel musste schnellst möglich weg und sollte sofort geholt werden, wie lange wird der Hund denn dann bleiben?? In 2 Monaten bittest du darum, dass ihn ganz schnell jemand holen kommt.
Warum lässt du das mit den Tieren nicht sein, bis du alt genug bist, die Schule abgeschlossen hast und die (auch finanziellen) Möglichkeiten hast, dich ausreichend um ein Tier zu kümmern und dafür zu sorgen - lebenslang und nicht so lange wie es dir passt und es keine Probleme gibt?
Der Hund wird im Badezimmer schlafen, damit ihr nicht "die Luft des Hundes" einatmen müsst? Was soll das denn bedeuten?? Und den Satz mit den "kleinen Sachen" wie Kaninchen, Hamster und Vögel, dass du da Verantwortung gezeigt hast, sehe ich ehrlich gesagt nicht wirklich.
Ein Hund braucht seinen Menschen, da geht es nicht einfach, dass man ihn abschiebt, wenn man seiner überdrüssig wird.

lg
 
ShadyLady

ShadyLady

Beiträge
5.151
Punkte Reaktionen
10

AW: Überzeugend?

Erstmal an alle mods wenn das hier jetzt heftig wird tuts mir schon im Vorfeld leid...


Ozan ich kann mir bei dir echt nurnoch an den Kopf fassen.
Du kannst noch nicht mal die Verantwortung für kleinere Lebewesen wie Hamster, Welli und Co. übernehmen geschweige denn dass du das Geld dafür hast und dann willst du einen HUND??:wallbash:

Deine Argumente sind schlicht weg und ergreifend Geheule von einem unreifen kleinen Jungen der ein neues Spielzeug haben will.

Ich will jetzt ja nicht rassistisch klingen aber ich hab hier genug Türken die ihre Hunde im KELLER halten wollten nur weil er zu viel "Dreck" gemacht hat.

Dir würd ich nichteinmal ein Tamagotchi anvertrauen!!

Du bist einfach nur ein egoistischer Teenie der Tiere wie Wegwerfartikel behandelt.
Du denkst nur bis zu deiner Nasenspitze.
Wenns dann mal hart auf hart kommt, wie z.B. dass ein Tier krank wird oder es darum geht es Artgerecht zu halten, schreist du gleich, dass das Tier weg muss.


Wenn man sich deine Post's hier im Forum durchliest, kann man bei diesem Thread einfach nur Ausschlag bekommen:motz

Deine Eltern bzw. dein Vater ist volkommen im Recht wenn er dir keine weiteren Tiere erlauben will und die die leider schon bei dir sind weggeben möchte.

Ich hab selber wieder einen großen Hund und vorher hatten wir eine Jacki-Mix-Dame.
Ich kann dir aus Erfahrung sagen:
jeder Hund kostet Geld, da spielt die Größe keine Rolle.

Wie willst du mal eben 300€ stemmen wenns mal einen Notfall gibt? Du bekommst doch noch nichtmal die TAkosten für ein Hamster oder Ninchen zusammen?? :motz

Tu dir, deinen Eltern und vor allem dem Hund den gefallen und

LASS ES!!!!
 
Fräulein Flauschig1

Fräulein Flauschig1

Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0

AW: Überzeugend?

Ich kann mich noch genau an alle gespräche mit meinen eltern erinnern.. ich wollte auch unbedingt einen hund haben und hätte eigentlich alles dafür gemacht...
ich bin so froh dass meine eltern es nie erlaubt haben!!!!
denn:
was würde ich jetzt mit dem hund machen? ich studiere und da kann ich nciht immer mit dem hund rausgehen und spielen. der würde sich nur langweilen hier bei mir.

deswegen bedenke: jetzt hast du vielleicht noch zeit für den hund, aber was ist nach der schule?ein hund lebt lange und später kannst du ihn nicht einfach abschieben weil du wegziehst

der wunsch nach einem hund besteht bei mir imemr noch und ich werde mir ihn irgendwann bestimmt erfüllen, aber erst wenn mein leben geregelte bahnen läuft, das heisst dass ich nen job hab, ne wohnung und die nötige zeit und geld für den hund!
 
lovechild

lovechild

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0

AW: Überzeugend?

also ich habe seit kurzem einen chihuahua welpen. und ich muss sagen, seit ich ihn habe, bin ich überglücklich. einen hund zu haben, ist das beste was ich mir vorstellen kann.
ich habe mir schon seit ich ein kleinen kind war einen hund gewünscht.
ABER: viele viele leute kaufen sich einen hund und überlegen leider nicht, dass hunde sehr alt werden könne. das ist nicht wie mit einem hamster, der 2-3jahre alt wird. kleine hunde wie chihuahuas können bis zu 15 jahre alt werden. wenn du jetzt erst 13 bist glaubst du, dass du für den hund sorgen kannst bis du fast 30 bist? einen hund kann man nicht einfach kaufen und wenn man keine zeit mehr hat abgeben. wenn man einen hund bekommt, dann sucht er sich eine bezugsperson, einen freund, ein herrchen zu dem er aufschaut. wenn man den hund dann einfach wieder abgibt, dann verliert er diesen freund und das ist sehr traurig.
außerdem musst du mit dem hund nicht nur ein- zweimal am tag rausgehen, vor allem wenn es ein welpe ist, muss er sehr oft raus, damit er stubenrein wird.
ein hund muss erzogen werden und das nicht nur eine halbe stunde am tag. er will beschäftigt werden. wenn du keine zeit für ihn hast, kann sich der hund nicht hinsetzen und psp spielen oder fernsehen. er will dass man mit ihm spielt und sich um ihn kümmert und das den ganzen tag.
du musst auch wissen, dass ein hund nach hund riecht. auch ein kleiner hund. er muss ab und zu gewaschen werden und sein fell muss gepflegt werden. er braucht spielzeug und geeignetes futter.
wie die anderen auch schon gesagt haben, ein hund muss auch zum tierarzt gehen und das kann, je nach anliegen, sehr teuer werden. der tierarzt berechnet das nicht nach gewicht oder größe des hundes. behandlungen von kleinen hunden kosten genausoviel wie die von großen hunden.
außerdem muss man hundesteuer bezahlen. und die ist auch bei allen hunden gleich, außer es handelt sich um listenhunde.
du musst auch bedenken, dass man mit hund sehr eingeschränkt ist. in viele geschäfte darf man mit hund nicht rein. und den hund draußen anleinen finde ich gemein.

alles in allem sollte man sich keinen hund kaufen nur weil man so egoistisch ist und ein neues spielzeug will.
erst wenn alles abgeklärt ist und man sicher sein kann, dass es dem hund SEIN LEBEN LANG gut geht, kann man überlegen sich einen hund anzuschaffen.

aber einen tip hab ich für dich: versuch doch mal auf einen pflegehund aufzupassen. vielleicht kannst du ja mal auf den hund von jemand anderem aufpassen. und wenn du dann erfahrung hast und jemand, der einen hund hat, in den urlaub fährt, kannst du ja ein oder vielleicht sogar zwei wochen auf den hund aufpassen. dann kannst du sehen, ob es dir dann immernoch so gut gefällt, wenn du morgens um 6 aufstehen musst, weil der hund auf die toilette muss.

es ist leider so, dass viele leute unterbewusst einfach einen hund BESITZEN wollen. dabei geht es aber darum was sie wollen und nicht darum, was dem hund gut tut.

vor allem, kannst du nicht einfach von deinem vater erwarten, dass er das regelt. setzt euch alle zusammen und klärt das. frag deine eltern mal, ob du einen fremden mitbringen kannst.

ich hoffe, du eintscheindest dich richtig.

liebe grüße, lovechild
 
felix+lena

felix+lena

Beiträge
1.152
Punkte Reaktionen
0

AW: Überzeugend?

Erstmal an alle mods wenn das hier jetzt heftig wird tuts mir schon im Vorfeld leid...


Ozan ich kann mir bei dir echt nurnoch an den Kopf fassen.
Du kannst noch nicht mal die Verantwortung für kleinere Lebewesen wie Hamster, Welli und Co. übernehmen geschweige denn dass du das Geld dafür hast und dann willst du einen HUND??:wallbash:

Deine Argumente sind schlicht weg und ergreifend Geheule von einem unreifen kleinen Jungen der ein neues Spielzeug haben will.

Ich will jetzt ja nicht rassistisch klingen aber ich hab hier genug Türken die ihre Hunde im KELLER halten wollten nur weil er zu viel "Dreck" gemacht hat.

Dir würd ich nichteinmal ein Tamagotchi anvertrauen!!

Du bist einfach nur ein egoistischer Teenie der Tiere wie Wegwerfartikel behandelt.
Du denkst nur bis zu deiner Nasenspitze.
Wenns dann mal hart auf hart kommt, wie z.B. dass ein Tier krank wird oder es darum geht es Artgerecht zu halten, schreist du gleich, dass das Tier weg muss.


Wenn man sich deine Post's hier im Forum durchliest, kann man bei diesem Thread einfach nur Ausschlag bekommen:motz

Deine Eltern bzw. dein Vater ist volkommen im Recht wenn er dir keine weiteren Tiere erlauben will und die die leider schon bei dir sind weggeben möchte.

Ich hab selber wieder einen großen Hund und vorher hatten wir eine Jacki-Mix-Dame.
Ich kann dir aus Erfahrung sagen:
jeder Hund kostet Geld, da spielt die Größe keine Rolle.

Wie willst du mal eben 300€ stemmen wenns mal einen Notfall gibt? Du bekommst doch noch nichtmal die TAkosten für ein Hamster oder Ninchen zusammen?? :motz

Tu dir, deinen Eltern und vor allem dem Hund den gefallen und

LASS ES!!!!

Ganz dick fett unterstreich.
LASS ES!!!! du kannst nicht mit tieren umgehen, absolut nicht....:motz du kannst ja mal erstmal JEDEN tag ins tierheim gehen und mit den hunden spazieren gehen, mal sehen wie schnell du die lust verlierst......das musste meine kleine schwester machen und sie hat es fast ein jahr lang gemacht, bis sie einen hund bekam und sie kümmert sich auch noch heute darum...(allerdings muss ich dazu sagen, dass unser Falko zu der zeit starb und sich meine eltern warscheinlich auch so einen neueun geholt hätten)
Du kannst keinen hamster versorgen, kein kaninchen artgerecht halten und auch sonst nicht mit tieren umgehen....aber was erzählen wir denn hier....morgen schreibst du, dass du einen hund hast und übermorgen, dass ihn doch bitte jemand abholen möchte......eine bitte VERGISS ES EINFACH!!!!!!!!!
 
Thema:

Überzeugend?

Überzeugend? - Ähnliche Themen

Zu viele kranke Tiere - Kosten: Ich weiß gar nicht, ob das Thema hier passend ist, ansonsten bitte verschieben. Ich mache mir um meine Eltern Sorgen. Sie haben vier Katzen, die...
Struvit & Darmvorfall: Hallo ihr Lieben, Nach über einem Monat kann ich sagen, dass ich seelisch am Ende bin. Ich möchte gar nicht wissen wie es der kleinen Maus...
Schildkröte durch Umzug geweckt: Hallo zusammen. Habe ein kleines Problem mit meinem Spike. Bin vor einer Woche umgezogen und musste meinen Krümel dann natürlich mit dem Auto...
Brauche Hilfe - Verzweifelt: Hallo. Ich bin am Ende meiner Kräfte und weiß nicht weiter... aber von Anfang an: Ich bin mit meinem Mann jetzt seit 10 Jahren verheiratet...
Mini Australian Shepherd Erbkrankheiten - zwei anstatt drei Farben -: Hallo liebes Forum, wir waren seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Mini Australian Shepherd gewesen und konnte letzten Donnerstag nach...
Oben