Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Diskutiere Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Ich musste gestern abend um 18:00h meinen Kater Kimba einschläfern lassen, und das tut so verdammt weh. Nachdem er am Di. 05.12.06 gegen 03:00h...
G

Gilein

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich musste gestern abend um 18:00h meinen Kater Kimba einschläfern lassen, und das tut so verdammt weh. Nachdem er am Di. 05.12.06 gegen 03:00h nachts ohne irgendwelche vorherigen Anzeigen auf Krankheit oder sonst etwas schrie, wie ein kleines Kind, sich bäumte u. immer wieder eine passende Liegeposition suchte, immer wieder aufs Katzenklo rannte, jedoch keinen Urin absetzen konnte, sind wir am Di. früh sofort damit zum Tierarzt.Kristalle hatten seinen Penis ummantelt u. eine Art Propfen gebildet, der Tierarzt meinte, das käme bei kastrierten Katern oft vor u. er bekäme das wieder hin.Wir holten Kimba nach ein paar Stunden wieder ab.Nachdem die Narkose so langsam nachließ,rannte er sofort zum Klo - aber nichts passierte. Das wiederholte er halbstündlich ohne Resultat.Mi. sofort wieder zum TA,wieder Narkose,Katheder u. nun stellte sich plötzlich (nach einer Blutuntersuchung) heraus,dass die Nierenwerte sehr schlecht seien.Kimba musste zunächst zur Beobachtung dort bleiben.Er hat seitdem weder Nahrung noch Wasser aufgenommen u. wir konnten ihn am Fr. 08.12.06 zunnächst nach Hause holen u. hofften, dass seine gewohnte Umgebung ihm gut tut.
 
Adara

Adara

Beiträge
1.942
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

:tröst: Das tut mir leid... warst du noch nicht fertig mit schreiben? Wirkte so. Aber du hast ja schon geschrieben, dass er leider tot ist :( Armer kleiner Kimba... :knuddel: Er lacht bestimmt aus dem Himmel zu dir herab :)
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Beiträge
2.857
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Einfach :tröst:
 
Elly1

Elly1

Beiträge
550
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Laß Dich:knuddel: :knuddel:
 
G

Gilein

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Danke

Danke an Euch alle für die tröstenden Antworten. Nein, ich war nicht fertig mit schreiben, der Platz reichte nicht aus. Am Fr.08.12.06 holten wir ihn nach Haus,jedoch konnte er seinen Harn wieder nicht absetzen,fraß nix mehr,wurde zusehens schlapper,so dass wir am Sa. wieder zum TA fuhren u. vor die Entscheidung gestellt wurden, noch eine Penis-OP (Risiko) zu wagen oder einschläfern.Ich entschied mit für das Leben,für den wirklich letzten Versuch. Die OP hatte er lt. TA soweit gut überstanden,Harn floss ab,jedoch wurden seine Werte (Nieren, weiße Blutkörperchen,Untertemperatur) zusehens schlechter.Wir holten ihm am 11.12.06 nach Haus,merkten aber sehr schnell, wie sich sein Zustand verschlechterte.Wir hatten alle (einschl. meinem Sohn) genügend Zeit,uns von ihm zu verabschieden u. sind abends wieder zum TA,um ihn zu erlösen.Er ist sehr schnell und ruhig, fixiert mit seinem Blick auf mich,eingeschlafen.Es tut so unbeschreiblich weh,vor allem ging das alles so schnell -viel zu schnell. Und er war doch erst 12 Jahre.
 
O

Ondina

Beiträge
97
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Hallo,

tut mir sehr leid :tröst:

Ondina
 
K

Key

Beiträge
507
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Schade, wenn so`n geliebtes Katerchen stirbt. :-( Nach dem was du beschrieben hast, war aber nix anderes mehr möglich. 12 Jahre sind für ne Katze kein Rekord, wenn es aber glückliche Jahre waren, war`s auch nicht wenig.

Habt ihr noch ne Katze?
 
G

Gilein

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Nein, ich habe keine weiteren Haustiere. Aber alle Gespräche, die ich in den letzten Tagen mit Katzenhaltern aus meinem näheren Umfeld hatte, liefen darauf hinaus, dass ich mir - sobald der größte Schmerz vorbei ist - ein neues Tier anschaffen sollte.

Ich habe bloß Angst, dass ich das neue Tier mit Kimba vergleichen und messen würde, oder passiert so etwas gar nicht? Ich habe keine Ahnung.

Hier würde ich gerne auch mal einen Erfahrungsbericht von Euch bekommen, das würde mir sehr helfen.
 
Ninchen2

Ninchen2

Beiträge
482
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Hallo

Zu erst einmal lass dich :knuddel:

Ich hab zwar noch keine Katze verloren, aber meinen Hund (ich mit 4 jahren bekommen, als ich 16 war starb sie)
Habe danach sofort einen neuen hund haben wollen. einfach, weil ich immer ein tier um mich hatte und es ohne irgendwie nicht ging. aber verglichen hab ich sie trotzdem nie. wie auch. sind ja ganz unterschiedliche tiere.
ist denke ich aber bei jedem anders. ich war mir bewusst, dass ich daisy nicht ersetzen kann, und auch nicht wollte.
wollte aber gerne einen hund. bei mir hats geklappt.

liebs grüßle
 
G

Gilein

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Danke Dir Ninchen. Ich weiß wirklich nicht genau, was ich tun soll. Kimba ist in dieser Wohnung, in der wir mit ihm eingezogen sind, all gegenwärtig. Es gibt keinen kleinen Platz, an dem er nicht saß, lag oder sonst etwas. Wir haben uns entschieden, ihn einzuäschern und seiner Urne, die uns übergeben wird nach den Feiertagen, einen speziellen Platz im Wohnzimmer zu widmen.
Ich merke zwar, dass der Schmerz - aber ganz langsam - nachlässt, der Druck wird ganz langsam weniger und ich bin auf dem Weg zu realisieren, dass Kimba, den wir wir übrigens auch "Nini" oder "Ninchen" nannten, nicht mehr bei uns ist.
Mein Urlaub (der Schlimmste, den ich je hatte) neigt sich dem Ende, ich muss Montag wieder los, bin dann auch wieder ganztags nicht zu Haus. Kimba war daran gewöhnt, aber ein neues Tier wird sich doch einsam fühlen die vielen Stunden.
Ich weiß es nicht.
 
Elly1

Elly1

Beiträge
550
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Hi,

ich selbst hatte vor 5 jahren meinen gliebten Kater einschläfern lassen müssen,da er auch sehr krank war. Bei mir hat es über 4 Jahre gedauert ,bis ich mich mit meinem Mann entschieden habe ,doch wieder einer THkatze ein zuhause zugeben.Selbst heute noch ,denke ich sehr viel an Sylvester,er war halt mein ein und alles und ich erwische mich oft dabei ,wie ich Vergleiche ziehe ziwschen Sylvester und unserer Kitty.

Aber ich denke,jeder ist da anders mit der Verarbeitung der Trauer,ich jedenfalls brauchte lange um mich damit abzufinden ,das mein gleiebter Stinker nichtm ehr bei mir war.

Heut bin ich sehr froh ,daß wir uns doch noch eine Katze geholt haben,möchte sie auch nie mehr missen.

Ich hab damals ein tolles Foto von Sylvester mit einem schönen Spruch gebastelt und es hängt heute noch bei uns im Wohnzimmer.

LG

Ela
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Hallo Gilein,

Es tut mir so leid, das Kimba es nicht mehr geschafft hat.
Lass Dich drücken. :tröst:

Wie schon andere geschrieben haben, jeder verarbeitet Trauer anders.
Ich selbst musste vor ein paar Jahren meinen alten 16jährigen Kater einschläfern lassen. Es hat sehr weh getan. Er ist nach wie vor in meinem Herzen und ich vermisse ihn, aber ich vergleiche meine jetzigen katzen nicht mit ihm. Jedes Tier ist einzigartig.
Wenn Du bedenken hast, dass eine neue Katze sich nicht an die Zeit alleine gewähnen könnte, überlege mal ob Du dir zwei zulegen möchtest, vielleicht ein Geschwisterpärchen. Das wäre für beide Seiten eine gute Lösung.

Nimm dir die Zeit die du brauchst, und trauere richtig. Du brauchst dich für deine Trauer um dein geliebtes Haustier vor niemandem zu verstecken.

Lieben Gruß,
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Hallo Gilein,

es tut mir leid, dass du deinen Kimba so plötzlich gehen lassen musstest:(
So was ist immer schlimm.

Ich hab das vor Jahren so krass erlebt, als meine erste Katze plötzlich an Nierenversagen litt. Innerhalb weniger Stunden musste ich sie gehen lassen.
Ich hab so an ihr gehangen - aber trotzdem war für mich klar, dass so schnell wie möglich eine neue Katze einziehen muss. Das Loch, dass Danas Tod in mein Herz gerissen hat, war einfach zu groß...ich hab es ohne ein Tier einfach nicht ausgehalten. Das war meine Art der Trauerbewältigung...

Tja, es wurden dann gleich 2 Kleine.
Geplant war das damals nicht so - war eine Überraschung von meinem Mann;)
Und was soll ich sagen - seit ich hautnah miterlebe, wie toll ein Pärchen sein kann, bin ich hartnäckiger Verfechter von Mehrkatzenhaltung:biglaugh:

Ein schlechtes Gewissen hatte ich schon, dass ich Danas Platz so schnell wieder besetzt habe. Aber irgendwann hab ich gemerkt, dass es nur der Platz in der Wohnung war - ihren Platz in meinem Herzen hatte sie immer noch und wird ihn auch immer haben:)
Verglichen hab ich schon und tue es auch heute noch manchmal.
Aber ich tu es nie negativ sondern immer mit einem Lächeln, weil ich mich wieder erinnere....
 
E

Endela

Gast

AW: Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

tut mir sehr leid für dich... Lass dich mal drücken
 
Thema:

Mein kleiner Sonnenschein Kimba ist tot

Oben