Golliwoog???

Diskutiere Golliwoog??? im Allgemeines Forum im Bereich Hamster; Hallo, ich hatte grad nen Prospekt vom Fressnapf in der Hand und bin da auf die Pflanze Golliwoog gestoßen. Hab auch schon gesehen, dass hier...
C

Colli1303

Gast
Hallo,

ich hatte grad nen Prospekt vom Fressnapf in der Hand und bin da auf die Pflanze Golliwoog gestoßen.
Hab auch schon gesehen, dass hier ältere Threats dazu existieren, jedoch da irgendwie noch keiner wirklich Erfahrungen mit der Pflanze hatte.

Hat von Euch irgendwer Golliwoog "getestet"
Kann man die Pflanze nem Robo-Hamster anbieten?
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Ichwillmit

Ichwillmit

Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
0

AW: Golliwoog???

Hallo,

Golliwoog an sich habe ich noch nicht getestet, auch wenn ich bisher (in Vogelforen) nur gutes darüber gelesen habe. Hoher Wasseranteil, viele Mineral- und Nährstoffe. :)

Aber bei Pflanzen für den Hamster bin ich persönlich skeptisch - wenn man sie ihm direkt in den Käfig stellt. Meinen beiden habe ich jeweils einmal eine ganze Schale selbst gezogener Sprossen in den Käfig.. mit dem Erfolg dass sie binne einer Nacht die komplette Schüssel leergeräumt und die Sprossen in ihre Häuschen gestopft haben. Nach knap 2 Tagen hat das Zeug dann natürlich entsprechend beinahe zu schimmeln angefangenn und ich habe es vorher raus. Seitdem bekommen sie ihre Sprossen nur noch einzeln von mir. :rolleyes:

Gollowoog ist mit seinen kleinen *Fleischblättern* aber sicher auch sehr gut zu *dosieren*. ^.^

Baba
Artemis
 
C

Colli1303

Gast

AW: Golliwoog???

Hallo,

Golliwoog an sich habe ich noch nicht getestet, auch wenn ich bisher (in Vogelforen) nur gutes darüber gelesen habe. Hoher Wasseranteil, viele Mineral- und Nährstoffe. :)
............

Gollowoog ist mit seinen kleinen *Fleischblättern* aber sicher auch sehr gut zu *dosieren*. ^.^

Baba
Artemis

Hallo Artemis :)

späte Antwort aber sie kommt *gg
Ich werde mal eine Pflanze Golliwoog holen.
Hab das Gefühl mein Robobaby nimmt die Tränke nicht an und den Wassernapf auch nicht so recht :( und deswegen soll ja Golliwoog ganz gut sein
Über die Pflanze hab ich auch nur gutes gelesen - vorallem, dass sie Wasserhaltig ist
Ich muss ihr ja nicht den ganzen Topf da reinstellen. Ich glaube wenn man den Topf ganz ins Terra reinstellt ist die ruck zuck runtergefressen - sofern es gut angenommen wird. Dann kann das Pflänzchen ja gar nicht richtig nachwachsen ... so einzelne Blätter reichen ja.
Sobald ich die irgendwo gefunden habe und Erfahrungen hab, schreib ich´s rein hier :)

Viele Grüße
Nicole
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Punkte Reaktionen
0

AW: Golliwoog???

hi,

ich habe diese pflanzen seit ca. 1/2 jahr. hin und wieder bekommen meine tiere ein paar blättchen davon. manche mögen sie aber nicht...

giftig ist es bestimmt nicht, aber gib nicht zu viel davon.

gruß evi
 
Cornflake

Cornflake

Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
0

AW: Golliwoog???

Hi,

es ist egal, ob man die Pflanze reinstellt oder abschneidet, nachwachsen tut sie eh nicht.

Sie kostet ein Schweinegeld, die Mineralien die dort so angepriesen werden, kann man durchaus anderweitig billiger füttern.

Ich habe mich gestern mit Mitarbeitern aus dem Freßnapf unterhalten und sie gefragt, wie das mit den Pflanzen so läuft und was die Kundschaft so sagt.

Die Golliwoogs, die noch zum Verkauf stehen, sind Ladenhüter und die Kundschaft ist unzufrieden.

Wiedermal ein vom "Hersteller" vielgepriesenes Produkt, auf das die Welt gut hätte verzichten können. :biglaugh:
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Punkte Reaktionen
0

AW: Golliwoog???

halt mal...es geht darum, daß die tiere was frisches bekommen, was vor allem im winter nicht so zur verfügung steht wie im sommer.

ich weiß ja nicht ob 2 euro nochwas ein schweinegeld ist.....und die pflanze wächst und wächst....die wuchert und sieht eigentlich auch so recht dekorativ aus. tja..und was die leute aus dem zooladen sagen und raten stimmt immer...immer...das sollte man nie vergessen
evi

2,79 € hab gerade nochmal nachgesehen
 
vivi81

vivi81

Beiträge
5.593
Punkte Reaktionen
16

AW: Golliwoog???

Wo gibts die??? :mad: *g*
 
Cornflake

Cornflake

Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
0

AW: Golliwoog???

halt mal...es geht darum, daß die tiere was frisches bekommen, was vor allem im winter nicht so zur verfügung steht wie im sommer.

ich weiß ja nicht ob 2 euro nochwas ein schweinegeld ist.....und die pflanze wächst und wächst....die wuchert und sieht eigentlich auch so recht dekorativ aus. tja..und was die leute aus dem zooladen sagen und raten stimmt immer...immer...das sollte man nie vergessen
evi

2,79 € hab gerade nochmal nachgesehen


Hi,

wenn man nur eine von diesen Pflanzen braucht, mag sich dass nicht so spektakulär anhören.

Ich denke in größeren Dimensionen, da ich dieses Wunderteil dann auch an 12 Meerschweinchen und 2 Kaninchen verfüttert hätte (die sonst nur von Frischfutter ernährt werden und dieses ganz schön ins Geld geht bei den Gemüsepreisen) und da kommt man mit einem nicht weit. :biglaugh:

Wenn diese Teile dann nach einem Kahlschlag nicht mehr richtig nachwachsen, sind sie nutzlos, ganz einfach.
Und das die Leute unzufrieden sind, kann man auch auf der HP dieses Produktes nachlesen.

Und dieser tolle Satz mit den Zooladenmitarbeitern...... :rolleyes:
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Punkte Reaktionen
0

AW: Golliwoog???

hi,

@cornflake...ich habe zwei pflanzen und (bis vorgige woche) 22 tiere. sie bekommen das nicht jeden tag, es gibt ja noch anderes gemüse. und einen kahlschlag gibt es bei mir nicht....es werden immer nur die langen triebe abgezupft. und das zeug wächst und wächst...die pflanze sollte nur mögl. in einem feuchten raum stehen. meine stehen im bad am fenster.

gruß evi
 
Thema:

Golliwoog???

Golliwoog??? - Ähnliche Themen

Optimale Kalziumversorgung: Hallo zusammen, Hab in der Forumsuche nicht wirklich was gefunden, deshalb mach ich jetzt doch nen neuen Thread auf 😊 Wahrscheinlich war ich nur...
THB-Eier vom 21.06.2022, befruchtet?: Hallo ihr lieben, ich habe zwei 2006 geborene Damen und seit etwa zwei Jahren einen kleinen Mann. Eine der Weibchen hat dieses Jahr nun ihre...
Degu einschläfern?: Hallo zusammen. Ich habe 3 Degus. Alle sind 4 Jahre alt. Einer von meinen Degus nimmt schon seit mehreren Monaten immer weiter ab. Am Anfang war...
Franz. Bulldoge (Rüde) tropft weiter Urin trotz Caniphedrin /Propalin - Keine Besserung in Sicht.: Hallo, unsere Französische Bulldogge (3 Jahre alt - Rüde) hat schon seit Anfang an immer mal wieder ein paar Tropfen Urin verloren. Wir hatten uns...
Sonneninsel und Anfängerfragen: Hallo zusammen, ich habe von meiner Oma eine etwa 20 Jahre alte Wasserschildkröte geerbt. Ich habe zwar bisher Erfahrung als Aquaristiker mit...
Oben