Anfängerfragen

Diskutiere Anfängerfragen im Schlangen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hallo! Meine Tochter nervt mich seit ein paar Wochen damit, dass sie gerne eine Schlange hätte. Ich selber habe absolut keine Ahnung von...
Schrotti

Schrotti

Beiträge
1.978
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Meine Tochter nervt mich seit ein paar Wochen damit, dass sie gerne eine Schlange hätte.

Ich selber habe absolut keine Ahnung von Schlangen und würde mich gerne erstmal informieren, was es überhaupt für welche gibt, wie man sie hält und versorgt, bevor ich auch nur annähernd mit dem Gedanken spiele, ihr eine Schlange zu besorgen.
Sollte der Wunsch zu ihrem 13.Geburtstag im Juni immer noch so stark vorhanden sein, werden wir uns mal umsehen.
Da ich ihr alleine nicht die Verantwortung für ein Tier überlassen möchte, bräuchte ich jetzt erstmal Infos zu dem Thema.
Was wäre eine "Anfängerschlange"? Wovon ernährt sie sich? Wie muss man sie halten? Brauchen sie Wärme und eine bedtimmte Luftfeuchtigkeit? Eben alles was man so wissen muss bevor man sich ein solches Tier holt.
Ich persönlich hätte schon Probleme damit, eine Maus oder ähnliches zu verfüttern. Gibt es auch Schlangen die was anderes fressen?
Gibt es vielleicht gute Seiten, auf denen man sich mal umsehen kann?

Ich wäre für jeden Tipp dankbar!!
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
*Parabuthus*

*Parabuthus*

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Hi!

Unbedingt ein Buch kaufen!:blobg:

Die Anfängerschlange ist die Kornnatter. Ist auch sehr oft zu bekommen. Schau dich um. Die Haltung ist auch leicht.
Außerdem ist sie sehr ruhig (was nicht heißt, sie will jeden Tag aus dem Terrarium entnommen werden!).
 
Schrotti

Schrotti

Beiträge
1.978
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Hallo!

Danke für deine Antwort!

Hast du einen Buchtipp? Bücher zum Thema gibt es wahrscheinlich ohne Ende.
 
Schrotti

Schrotti

Beiträge
1.978
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Vielen Dank!
Werde ich mir mal genauer ansehen! :bye:
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Punkte Reaktionen
4

AW: Anfängerfragen

Hey Schrotti

Ist deine Tochter sich bewusst, dass Schlangen Mäuse fressen? Oder Küken? Und dass diese evt auch lebend sind?
Ich meine nur- bei vielen kühlt sich die Begeisterung danach reichlich ab, frei nach dem Motto: "Mama, ich kann doch diese süße Maus nicht verfüttern!" bzw "Iiiih, ich muss die auftauen?". Ich wills nicht verderben, lediglich zu bedenken geben.
Ansonsten sind Kornnattern wirklich gute Anfängertiere.
Übrigens: Grasnattern fressen Insekten- nur zur Information :D Falls die Heimchen etc weniger Überwindung kosten :)
 
Schrotti

Schrotti

Beiträge
1.978
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Hallo!

Ich glaube, Nina hätte weniger Probleme damit gefrorene Tiere zu verfüttern als ich.
Heimchen und so wären kein Problem, das ginge für mich. Aber ich habe im Internet gelesen dass Grasnattern sehr streßempfindlich sind und auch nicht gerade für Anfänger geeignet sind.
Dann käme das vielleicht doch nicht so in Frage.

Trotzdem danke für den Tipp.
Gibt es vielleicht noch andere Schlangen die nur Insekten fressen?
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Punkte Reaktionen
4

AW: Anfängerfragen

Hallu

Mir sind keine weiteren Schlangen bekannt, die nur Insekten fressen. Nur die rauhe und die glatte Grasnatter.
Ansonsten muss die liebe Mutter sich wohl dran gewöhnen :crazy:
Ich verfüttere auch nur weiße Mäuse, und dann sehr schnell- sonst gewinn ich die noch lieb :err:
 
P

Playdoll

Gast

AW: Anfängerfragen

Ich kenn mich ja jetzt nicht mit Schlangen sooo gut aus, aber...

Man muss sich ja erstmal Gedanken machen über Terrariumgröße.

Unter 1 Meter würde ich nichts kaufen oder?
Zumindest fürs erste.
Die werden doch so um die 1,10 Meter oder?
Nhaa...dann noch Einrichtung mit Ästen und Verstecken, Einstreu, UV Lampe und Wärmelampe...

Und das Füttern.

Ein Grund warum ich mir nie eine Schlange kaufen würde xD
 
*Parabuthus*

*Parabuthus*

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Hi!
Die werden doch so um die 1,10 Meter oder?
Nö, bis zu 1,80 m (Ausnahme)^^.

Nhaa...dann noch Einrichtung mit Ästen und Verstecken, Einstreu, UV Lampe und Wärmelampe...
Äste gibts draußen (wenig harzende).

Versteck kostet nicht viel.

Das Bodensubstrat kann aus Blumenerde bestehen (2,99 € in jedem Einkaufsmarkt).

UV-Lampe ist nicht notwendig, da Schlangen im Gegensatz zu Echsen keines benötigen. Sie zeigen keinerlei Störungen oder Krankheiten (Rachitis bei Echsen oder Schildkröten) ohne das UV-Licht.

Wärmelampe: Kornnattern brauchen Temp. von 28°C. Die bekommt man auch hin ohne eine 150 Watt Heizlampe.:blobg:

Und das Füttern.
Damit muss man leben wenn man eine Schlange möchte.:rofl:
 
Serpentesfreek

Serpentesfreek

Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Übrigens: Grasnattern fressen Insekten- nur zur Information :D Falls die Heimchen etc weniger Überwindung kosten :)
Hi
generell richtig,

Aber wie hier schon erwähnt sehr Stressempfindlich, und viele der Tiere verweigern aus igentwelchen ungeklärten Gründen(wahsrscheinlich der schon erwähnte Stress) die Nahrungsaufnahme von heimchen und fressen oft nurnoch die so genannten Schokoschaben( Shelfordella tartara) die wiederrum wahre Ausbruchskünstler sind und sich freudig in unserem heimischen Wohnungsklima vermehren.



Gruss Serpentes
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Punkte Reaktionen
4

AW: Anfängerfragen

Hallu

Danke für den Hinweis, aber auch Schaben sind Insekten, man beachte also das etc hinter den Heimchen ;)^^
 
Serpentesfreek

Serpentesfreek

Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Hi


Hallu

Danke für den Hinweis, aber auch Schaben sind Insekten, man beachte also das etc hinter den Heimchen ;)^^

Was ich ja auch nie bestritt!;)
Es ging halt nur um den Aspekt zu bedenken das man evt. wegen einer kleinen Unachtsamkeit eine Schabenplage haben könnte, das man auch dieses von vornerein mit in seine Planungen einbezieht!


Gruss Serpentes
 
Zuletzt bearbeitet:
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Punkte Reaktionen
4

AW: Anfängerfragen

Hallu

schön, dass du mitdenkst, Serpentes (langer Nick -.-)
Allerdings musst du teilweise die Daten der Postings beachten.
Allerdings lesen sich hier auch viele Leute still durch, daher ist das schon okay.
 
K

kruemel3385

Gast

AW: Anfängerfragen

hallo,

ich für meinen teil habe bei der schlangenhaltung mit einer kronnatter angefangen. mitlerweile spiele ich mit dem gedanke einer umstellung von kornnatter auf die präriestrumpfbandnatter die auch für anfänger geeignet sein soll. im grunde sind alle schlangen einfach zu halten man muss sich nur über die bedürfnisse der tiere im einzelnen schlau machen und sie einhalten.

die kornnatter erreicht meist eine länge von 120-130cm es gibt aber wie schon erwähnt wurde exemplare mit bis zu 180cm länge.
bei der präriestrumpfbandnatter (Thamnophis redix) ist bei den weibchen meist mit einer größe bis 100cm zu rechen aber oft auch nicht größer. die männchen erreichen hier eine größe zwischen 60-80cm länge. wo ich der meinung bin das eine schlange mit 80cm besser zu händeln ist als eine 120cm lange schlange.

friedlich sind beide arten im allgemeinen wobei dir kornnatter eine größere farbpalette auffweist und daher für die meisten optisch ehr ansprechend ist.

bei der kornnatter ist allerdings zu bedenken das sie mit dem größer werden auch ausgewachsene mäuse und eintagsküken frisst was nicht jedermanns sache ist.
die strumpfbandnatter ist dagegen nur babymäuse ob aufgetaut oder lebend ist eigentlich nicht so wichtig. zudem frist sie auch kleine fische und regenwürmer.
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Punkte Reaktionen
4

AW: Anfängerfragen

Hallu

Leute, es ist ja toll, dass ihr alle postet- aber der Thread ist fast ein halbes Jahr alt!
 
Serpentesfreek

Serpentesfreek

Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfängerfragen

Hi

Hallu

Leute, es ist ja toll, dass ihr alle postet- aber der Thread ist fast ein halbes Jahr alt!

Oooops!!!^^
Das war denn wohl mein Fehler, wer lesen kann ist klar im Vorteil!^^


Sry Serpentes
 
Thema:

Anfängerfragen

Anfängerfragen - Ähnliche Themen

Antibiotika allgemein: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein junges Schweinchen das niest, was schon in einem anderen Thread hier besprochen wurde. Da das Schweinchen...
Fragen zu Testudo Kleinmanni bzw. Testudo Graeca Nabeulensis: Hallihallo, :) ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach Haltern bestenfalls Züchtern im Umkreis von 250km zu Hannover von Testudo...
Zusammenführung: Guten Abend :) In erster Linie schreibe ich hier einfach zum Erfahrungsaustausch. Wenn jemand noch hilfreiche Tips hat, sind diese aber auch...
"Gut gemeint" heißt nicht "gut gekonnt": Hallöchen, ich habe ein bisschen überlegt, ob ich in diesem Bereich ein Thema aufmache. Es ist hier ja doch sehr verwaist. Aber schließlich ist...
Vergesellschaftung bei 2 Böcken und 4 Mädchen: Hallo zusammen. Nachdem der Nachwuchs hier wächst und gedeiht und der kleine Mikromann nun auch endlich einen Kastrationstermin hinter sich hat...
Oben