Krankheiten - Lyphangitis

Diskutiere Krankheiten - Lyphangitis im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Lymphangitis/Einschuss Bei dieser Entzündung der Lymphgefäße (Lymphangitis) breitet sich unter der Haut flächenhaft Eiter aus. (Diese eitrige...
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
Lymphangitis/Einschuss

Bei dieser Entzündung der Lymphgefäße (Lymphangitis) breitet sich unter der Haut flächenhaft Eiter aus. (Diese eitrige Zellgewebsentzündung heißt im lateinischen "Phlegmone").
Wie der Name Einschuss schon sagt, tritt diese Krankheit schlagartig auf. Vor allem betroffen sind gut gefütterte und regelmäßig arbeitende Pferde, wenn sie plötzlich nicht bewegt werden. Die Eintrittspforte der Infektion ist meist eine unscheinbare Verletzung. Vorsicht ist auch bei Kettenhang geboten.

Krankheitserscheinung

Der Patient bekommt hohes Fieber, bis 40° oder 41°C, und erhöhten Pulsschlag. Es entsteht eine deutliche und oft heftige Lahmheit in einem Bein, gewöhnlich in einem Hinterbein, gelegentlich aber auch vorne.
Die Lyphgefäße, d.h. die "Drainage"-Gefäße, im Bein schwellen an. Auf der Innenseite fühlen sie sich an wie harte Stränge mit Knoten. Diese Verdickungen sind die geschwollenen Lymphdrüsen. Tritt die Schwellung in Erscheinung, gehen gewöhnlich Pulsschlag und Temperatur fast auf normal zurück, obschon das ganze Bein weiter anschwillt und manchmal fast das Doppelte seiner normalen Stärke erreicht.

Behandlung

Die Lymphdrüsen und die geschwollenen Lymphgefäße sollen mit einer Salbe oder einer öligen Flüssigkeit massiert werden. Diese Massagen sollen drei- oder viermal täglich durchgeführt werden, wobei der Patient immer eine halbe Stunde lang geführt werden soll, vorausgesetzt, dass die Temperatur wieder normal ist. Kühle Umschläge (z.B. mit Rivanol) machen. Sehr wichtig ist die Behandlung mit Antibiotika (z.B. Langzeitpenizillin) durch den Tierarzt; je schneller sie erfolgt, desto geringer ist die Gefahr, dass ein dickes Bein, ein sog. Hitzfuß, zurückbleibt. Feuchtwarme Packungen (wie jede wärmende Behandlung nicht im akuten Fieberstadium!!) mit verdünntem Brennspiritus sowie Einreiben mit durchblutungsanregenden Salben auf einer Jod-Kampfer- oder Ichthyolbasis sind ebenfalls nützlich.

Vorbeugung

Wenn das Pferd nicht arbeitet, sollen seine Futtermenge stark reduziert und der Hafer ganz weggelassen werden.

Fotos von einer Stute mit Lymphangitis am Hals und linken Vorderbein. Deutlich erkennbar: Die Knoten/Knubbel.






Das nur mal kurz zu dieser Krankheit. Auszug aus dem Buch "Pferdekrankheiten erkennen und behandeln" von Edward C. Straiton. Das ist ein wirklich gutes Buch, wollte es mal hier reinstellen, vielleicht kommt ja noch was dazu. Hoffe es hilft einem, es ist nur, ich habe immer nach sowas gesucht im Internet; Vielleicht wird ja hier einer fündig. Fotos: me
 
11.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krankheiten - Lyphangitis . Dort wird jeder fündig!
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
schade, die fotos sieht man nicht, ich versuch's später nochmal...
 
K

*Kathrin*

Gast
Hallo

Die Fotos musst Du leider draußen lassen, oder auf die Seite verlinken, wenn es nicht Deine eigenen sind. Sonst wäre das ein Urheberrechtsverstoß.;)

Wäre noch anzumerken, dass "Kettenhang" zumindest in Deutschland nicht mehr vorkommen dürfte, da die Anbindehaltung von Pferden verboten ist.

Viele Grüße, Kathrin
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
Hi!
Naja, dann sag du das mal dem Bauern aus dem Nachbarort...:(
Aber die Fotos sind meine, also keine Sorge ;))
 
Trofu

Trofu

Beiträge
2.028
Reaktionen
1
Hallo

Zu dem Bauern sag ich nur : AMTSVETERINÄR, wenn nie jemand was macht, wird sich nix ändern.

Lg Manu
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
ach wenn du wüsstest wie oft da schon der tierschutzverein war... nicht nur wegen den pferden, der hund ist auch schon sein leben lang angebunden, zwei hunde hausen in einem alten taubenverschlag, ein hund ist immer im keller und deshalb schon blind, die kühe stehen in knietiefem mist... aber wenn sich dann der tierschutzverein ankündigt ist auf einmal heile welt, obwohl jeder weiß wie's da zugeht... aber das beste war dann immer noch, als der tierschutzverein ihm letztes jahr noch einen bernasen aus dem tierheim dazu gegeben hat, er lkönne ka noch tiere aufnehmen hätte er gesagt...
LG!
 
Trofu

Trofu

Beiträge
2.028
Reaktionen
1
Hallo
Ich hab nix von Tierschutzverein gesagt, das sind doch oft Leute, die zwar das Beste wollen, aber sich nicht wirklich auskennen.

Ordnungsamt und Amtsvet alamieren, die erscheinen unangemeldet. Und wenn die Zustände wirklich so schlimm sind, wird auch was gemacht.

Man darf nur nicht lockerlassen.

Lg Manu
 
Thema:

Krankheiten - Lyphangitis

Krankheiten - Lyphangitis - Ähnliche Themen

  • Der Dampf sehr bekannte Krankheit unter Pferden

    Der Dampf sehr bekannte Krankheit unter Pferden: Hallo ihr lieben, wollte mal über diese krankheit reden,weil ich mehrmal gesehen habe wie leute einfach ihr gäulchen wegen dieser krankheit zu...
  • Der Dampf sehr bekannte Krankheit unter Pferden - Ähnliche Themen

  • Der Dampf sehr bekannte Krankheit unter Pferden

    Der Dampf sehr bekannte Krankheit unter Pferden: Hallo ihr lieben, wollte mal über diese krankheit reden,weil ich mehrmal gesehen habe wie leute einfach ihr gäulchen wegen dieser krankheit zu...