Forl!

Diskutiere Forl! im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Hallöleeee.. ich bins wieder.. die Anna.. aber mit anderem Benutzernamen diesmal.. irgendwie kam ich mit meinem alten Kenn und Paßwort nimmer ins...
AnjaB

AnjaB

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Hallöleeee.. ich bins wieder.. die Anna.. aber mit anderem Benutzernamen diesmal.. irgendwie kam ich mit meinem alten Kenn und Paßwort nimmer ins forum:))!

Also meine beiden Tierheimkater haben sich nunmehr seit sechs Wochen gut bei mir eingelebt, .. da mußte ich feststellen, daß der eine Kater zusehens weniger fraß:err:!

Also hab ich ihn mir gepackt( .. :teeth:..selbst 3 Kilo routierendes Fleisch sind nicht so leicht in den Katzenkäfig zu bekommen:).. und bin zum Tierarzt gefahren!

Dieser stellte fest, daß Stoffel mit allergrößter Wahrscheinlichkeit "Forl" an den beiden letzten Backenztähnen hat und Höllenschmwerzen haben muß :cry:!

Kurze Rede langer Sinn .. heute wurde Stoffel operiert und der Arzt mußte ihm sogar 4 Zähne ziehen, welche ich mir dann mal genauer angeschaut hab.. VERHEEREND... unglaublich wie schlimm diese Zahnerkrankung die Zahnwurzel zerfrißt.. und dann die Wurzel mehr oder weniger fast komplett auflöst!

Auf jeden Fall hat sein Brüderchen bereits auch Probleme.. und der Arzt meinte,, diese Krankheit sei auch genetisch bedingt !

Jetzt muß man sich mal vorstellen... wir haben Stoffel bereits krank aus dem Tierheim geholt.. denn der Tierarzt bestätigte, daß die Zähne nicht innerhalb vier Wochen so zerfressen würden. Im Tierheim erzählte man mir es wär alles in Ordnung mit Stoffel.. er sei zwar was dünn ,würde aber gut fressen!

Nichts dergleichen stimmte.. er fraß auch hier nur sehr mäßig! Zu Beginn hatte ich mir aber nichts dabei gedacht ( gibt ja doch viele Katzen , die mit relativ wenig Futter auskommen=)!Ich fands unverschämt von seiten des Tierheims mich nicht darauf hinzuweisen.. denn dann hätte ich ihm die Schmerzen erspart und wär sofort zum Tierarzt gegangen!

GELERNT hab ich jedenfalls daraus, daß ich mir . falls ich mir nochmal ein Tier aus dem Tierheim hol, vorher das Tierchen genau anschau( dh auch Gebißkontrolle etc)

In diesem Sinne

Eure Anna
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Forl! . Dort wird jeder fündig!
Öhrchen

Öhrchen

Beiträge
5.069
Punkte Reaktionen
6

AW: Forl!

Hallo Anna,

ich muß das Tierheim mal etwas in Schutz nehmen, wenn man eine große Gruppe Katzen füttert, kann schon mal übersehen werden, wenn eine nicht so gut frisst.
Zumal es nicht die eigenen Katzen sind, deren (Fress)verhalten man als Besitzer natürlich gut kennt.
Daß dein Kater FORL hat (das kann man nur mit einem speziellen Röntgen nachweisen-wurde das gemacht?), ist natürlich blöd. Aber ohne Zähne lebt er dann definitiv besser und die Chancen, daß die Entzündung abheilt, sind gut.
Ich habe hier auch so einen fast zahnlosen Kanditdaten, der wegen chronischer Zahnfleischentzündung alle hinteren Zähne lassen musste. Es hat noch etwas gedauert, bis wirklich alles abgeheilt war, aber seitdem ist er aufgeblüht, frisst mit Appetit und ist viel lebhafter als vorher.
Alles Gute, hoffentlich heilt alles schnell ab und er kann bald wieder zuschlagen am Futternapf!
 
AnjaB

AnjaB

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0

AW: Forl!

Ich seh das anders.. dem Tierheim war bekannt, daß er wenig frißt ( wer Augen hat ist klar im Vorteil:)).. denn es war ihm ja bereits anzusehen ( sehr sehr dünn!!!!!!!!)

Also ist es ja wohl die Pflicht, dies abchekcen zu lassen.. zumal wir ja noch einiges an Geld dagelassen haben ( um das es mir hier aber nicht geht).. es geht mir darum, daß das Tier dort schon behandelt hätte werden müssen ( das ist ganz klar)!

Und ja... das Röntgen ist dem Tierarzt auch bewußt gewesen :)).. ansonsten hätte er nicht diese Diagnose stellen können :))

Nichts für Ungut.. aber das Tierheim war nichts desto Trotz eine Enttäuschung ..

Aber Stoffel gehts heut Abend bereits besser.. er tobt schon wieder und frißt auch den Umständen entsprechend gut:))) ,, er jammert auch bereits vor der Balkontür .. weil er nach draußen will ( darf er aber die nächsten 9 Tage nicht :-(((( )

Liebe Grüße Anna
 
Nikic.

Nikic.

Beiträge
283
Punkte Reaktionen
0

AW: Forl!

Huhu,

ich muss Anna recht geben. Das Tierheim muss doch gemerkt haben daß mit dem Tier was nicht stimmt.
Aber es ist nicht nur bei eurem TH so. Wir haben zwei Kater ausm TH geholt und einen davon konnt ich 3 Monate später wegen FIP einschläfern lassen. :cry:
Die Kosten hat das TH nicht erstattet. Als wir einen anderen Kater holten hab ich diesen erst zum Ta gefahren und dann erst neue Spielsachen gekauft.

Gruß
Nicole
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Beiträge
2.857
Punkte Reaktionen
1

AW: Forl!

Hi Anna,

ich weiß nicht ob dir klar ist, wie viel Gutes Tierheime und Tierschutzorganisationen tun. Klar gibt es schwarze Schafe. Wo gibts die nicht. Aber wenn ein Katze zwar dünn ist, aber sonst einigermaßen frisst, ist daran nichts ungewöhnliches. Die meisten TH's sind völlig unterbesetzt. Da wird das Futter ins Katzenhaus gestellt und die Katzen die man im Auge behält sind höchstens die Neuen, wenn überhaupt. Man hat einfach keine Zeit, dazu ist zu viel zu tun in einem TH. Außerdem kostet jeder TA-Besuch Geld. Selbst wenn das TH Vergünstigungen bekommt. Und das TH's kronisch pleite sind ist keine Geheimnis. Wenn du dir eine Katze aus einem TH holst und mit ihr nicht sofort zu einem TA deiner Wahl gehst bist du genauso verantwortlich. Ich habe das schon zweimal erlebt, dass die Katzen aus dem TH was hatten. Und ich habe nur zweimal eine Katze aus dem TH geholt.

Vertrauen ist gut, Kontrolle aber besser.
 
E

Endela

Gast

AW: Forl!

Huhu Anna oder Anja ? Wie darf man dich nun nennen??? :)

Aaaalso. Ich hab ja auch 2 schwerkranke Katzen aus dem Tierheim übernommen. Lt. TH waren Sie auch total gesund - das ist nur ein bisschen Durchfall (von wegen!). Ich war auch schwer enttäuscht und man fühlt sich auch ein wenig betrogen, nicht wahr?

Aber ich muß Katzenfreundin recht geben. Routine - zuviel zu tun - und ich würde mal sagen persönliche Dinge spielen eine Rolle. Dazu kommt dass manche Menschen meinen, nur weil sie im Tierschutz arbeiten sind sie Halbgötter....

Sei froh, dass die beiden Schätze nun bei dir sind. Sie hätten es im TH nicht so gut wie bei dir. Und wahrscheinlich wäre es noch schlimmer geworden, weil es wahrscheinlich nicht mal jemand gemerkt hätte. Natürlich entstehen dir jetzt kosten... aber im Gegenzug bekommst du ja auch etwas zurück was du dir mit Geld nicht kaufen kannst.
 
AnjaB

AnjaB

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0

AW: Forl!

Wie gesagt um die Kosten gings mir nicht.. und das war auch der erste Katzenkauf überhaupt ( hatte bisher immer nur Hunde:)) .. ich wußte es nicht besser.Die Pflegerin im Tierheim gab mir auch das Gefühl, daß die Tiere erstmal tierärtzlich komplett versorgt sind und ich erstmal nicht zum Tierarzt muß, was ich natürlich ansonsten sofort gemacht hätte:-((!

Ich war der Annahme, daß die Tiere erstmal komplett versorgt waren und auch behandelt.Ansonsten wär ich ja sofort zum TA gegangen und hätte das arme Wesen nicht so leiden lassen.

Ich bin außerdem davon ausgegangen, daß alle Tiere, die im Tierheim abgegeben werden erstmal komplett vom TA durchgecheckt werden.. :irre:

Ach ja.... mir ist durchaus bewußt , was die Tierschutzorganisationen und Vereine und Tierheime leisten.. sonst hätt ich mir keine Katzen von dort geholt.. sondern wär zum Bauern Karl Heinz :)) nebenan gegangen ! Ich hatte selber eine Schäferhündin aus einer spanischen Tötungsstation !

<----- Anna :)) Zweitname ist Anja:))

In diesem Sinne KNUTSCHA

Hui Katzenfreundin.. wollt Dir noch ein Kompliment zu Deinem schwarzen "Satan" machen.. was für ein fesches Kerlchen.. tolle Aufnahme:))!
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Beiträge
2.857
Punkte Reaktionen
1

AW: Forl!

Hui Katzenfreundin.. wollt Dir noch ein Kompliment zu Deinem schwarzen "Satan" machen.. was für ein fesches Kerlchen.. tolle Aufnahme:))!

Danke, aber leider wird er wohl auch seinen letzten "Vampirzahn" verlieren. :cry: Mein armes Baby.
 
AnjaB

AnjaB

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0

AW: Forl!

:idee:

Jetzt ist es bereits vier Tage her, seitdem Stoffel vier Backenzähne gezogen bekommen hat.. und eigentlich ( so die Tierärtzin) hätte er bereits am ersten Abend(spätestens zweiter Abend) wieder ganz normal fressen können!

Aber er frißt wenn überhaupt sehr zögerlich ..leckt weiter nur die Soße vom Katzenfutter und verweigert es gänzlich!

Was mich allerdings doch wiederum wundert :hä:.. er frißt gerne gekochtes Hühnchenfleisch und auch Gehacktes in kleine Bällchen geformt.. nun frag ich mich ist er ein SChleckermaul geworden, oder hat er noch Schmerzen nach dem Eingriff oder frißt er die o.g Sachen nur unter Schmerzen!

HM..... bin da echt ein bißchen konfus momentan:))

Knutscha Anna
 
Thema:

Forl!

Forl! - Ähnliche Themen

Zahnschweinchen ohne Lösung: Hallo zusammen, Pepper (Kurzhaar-Meerschweinchen) und ich lesen nun schon eine ganze Weile mit und wollen uns hiermit auch für die umfangreichen...
Pflegehund weggenommen.: Guten Tag. Ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet, da mir gestern von unserem Tierverein e.V. der Pflegehund weggenommen wurde. Zu...
Katzen und ihre Zähne - von FORL, Paradontitis und Co.: Ich erstelle dieses Thema, weil mir immer und immer wieder auffällt, wie wenig die Leute sich oft Gedanken um die Zähne ihrer Katzen machen, wobei...
Was tun mit meiner Katze- ich bin langsam völlig verzweilfelt!: Hallo an alle Tierliebhaber, ICH VERSUCHE MICH KURZZUFASSEN,ABER IN ANBETRACHT DER LAGE SOLLTE IHR DIE GANZE GESCHICHTE WISSEN. ICH BITTE EUCH...
Das Logbuch der Landpiranhas: Spürst du den Stall erzittern? Siehst du den Staub am Häuschentor? Kannst du den Salat wittern? Ein ganzer Kopf muss es sein! Dort sitzen sie...
Oben