FIT-Test bei Sommerekzem

Diskutiere FIT-Test bei Sommerekzem im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Huhus Ich bin grade zufällig drauf gestossen, dass es wohl einen Bluttest gibt (FIT-Test), mit dem man gezielt das Sommerekzem nachweisen kann...
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Huhus

Ich bin grade zufällig drauf gestossen, dass es wohl einen Bluttest gibt (FIT-Test), mit dem man gezielt das Sommerekzem nachweisen kann. Das wusste ich vorher noch gar nicht.....wäre ja eine Überlegung wert so einen Test machen zu lassen, wenn man z.B. einen völlig fremden Isländer kaufen will, bei dem man nicht sicher ist.....

Was mich jetzt interessiert: Kann man das Ekzem auch nachweisen, obwohl es beim PFerd noch gar nicht wirklich ausgebrochen ist?
Was kostet so ein Test?
 
22.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIT-Test bei Sommerekzem . Dort wird jeder fündig!
saedis

saedis

meistens nicht online :)
Beiträge
1.971
Reaktionen
0
:rolleyes:

wenns so einfach wäre - dann würde das glaube jeder (isi)besitzer machen lassen.

habe viel darüber gelesen - und für mich "stimmen" da ein paar "feinheiten" irgendwie nicht (test lief z.b. mit 26 pferden) - zumal mir pferde bekannt sind, die negativ getestet wurden - und nach einiger zeit doch ekzem bekommen haben...

trotzdem ist der FIT test vor gericht als beweismittel zugelassen worden, wenn man einen kaufvertrag rückgängig machen will - oder kaufpreisminderung erzielen will. hat man einen ekzemer unwissentlich gekauft.

bemüh mal tante google - da kommen ganz viele treffer dazu...

was ich noch im speicher habe:
http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=974140449&dok_nam=abstract&dok_ext=htm&filename=974140449.htm
 
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Huhus

Jo, dacht ich mir ehrlich gesagt schon, dass das keine 100%ige Sicherheit gibt. Mich hats halt gewundert.....ich kenn das halt bei uns vom Stall: Pony x fängt an, sich zu scheuern, dann geht das grosse Rätselraten los, isses Sommerekzem, isses was anderes usw. Wär ja dann einfach, das grad so auszuschliessen mittels Test.
 
saedis

saedis

meistens nicht online :)
Beiträge
1.971
Reaktionen
0
naja - man kann schon allergene nachweisen - dafür muss das pferd aber schon symptome haben.

von laboklin wird z.b. ein test angeboten - nennt sich equine cast 2000 - der ist ziemlich genau - testet auf
Culicoides/Gnitze, Simulium/Kriebelmücke, Culex/Stechmücke, Tabanus/Bremse.

den test, der nachweisen kann, das ein pferd SE hat - oder nicht - OHNE das man symptome sieht - den suchen die fachleute glaube eher noch.

es wurde mal eine zeitlang (einmalig) ein medikakent gespritzt, worauf das pferd entweder stark anfängt zu schwitzen - oder eben nicht. daraus sollte abgeleitet werden, ob das pferd SE bekommt oder nicht. ist wieder in der versenkung verschwunden - bzw. hört man nix mehr großartig von.
 
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Huhus

Jo, das Thema Sommerekzem ist schon was kompliziertes. Da ich ja im Stall damit häufiger in Berührung komme, hab ich jetzt schon ein wenig nachgelesen. Da es mich ja theoretisch auch mal treffen kann....hoffen wirs nicht!!
 
S

Salanee

Gast
jo

huhu,

jaja... das leidige Thema SE :cool: unser armer Argentino... dieses blöde Wetter. immo leidet er glaube ich wirklich... trotz Decke.
 
Thema:

FIT-Test bei Sommerekzem