Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

Diskutiere Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!? im Verhalten und Pflege Forum im Bereich Schlangen; Hallo meine Lieben Forum Freunde.... bin (Anfänger) auf dem Gebiet den Königspythons...und würde einfach wahnsinnig gern mal von euch wissen was...
Seigwax

Seigwax

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo meine Lieben Forum Freunde....
bin (Anfänger) auf dem Gebiet den Königspythons...und würde einfach wahnsinnig gern mal von euch wissen was so die wichtigsten punkte sind die man zur Haltung von Königspythons einhalten sollte...!Hoffe könnt mir da helfen und würde mich freuen wenn man hier wirklich kompetente ANtworten bekommt und hier nich nur nach Schreibfehlern gesucht wird....!
LG Chris...
 
04.02.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!? . Dort wird jeder fündig!
F

FrankTheTank

Beiträge
74
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

literatur zulegen , verschaff dir erstma ein grundwissen, und wenn du dann spezielle fragen hast kann man dir hier besser helfen.
es gibt einfach viel zu viel zu sagen zur regius haltung. so könnte ich dir nur die stichwörter platz, klima und futter geben, aber soweit haste wahrschienlich selbst gedacht ;)
mfg frank
 
Seigwax

Seigwax

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

Ja also seid knapp einem Jahr hab ich schon sehr viele Bücher über regius gelesen und Haltung und Fütterung..etc.
Aber wie zum Beispiel wenn ich in einem Buch lese....Tages Temp. von Februar bis Okt. von 27- 32 Grad...ist das eine sehr große Spanne der Angabe...regel das ganze über Temperaturregler... und wenn ich eine Einschalttemp. von 27 grad und ein Abschalten von 32 grad angebe is das glaub ich auch für den regius nicht zu toll oder wenn ständig am Tag die Temperatur von 27 - 32 Grad schwankt solche Dinge meinte ich eigentlich mehr...hab jetzt am Wärmsten Platz 32 grad und ja dadurch auch die Temperaturzonen...in der anderen Ecke vom Terra...sind es dann um die 26-28 grad...!Oder solche Simplen Tricks wie tupperdose,deckel drauf...Loch rein...drin moos und die regius hat einen Platz um sich ihre Feuchtigkeit zu holen...habt ihr noch mehr oder gibt es noch mehr solcher Hilfreichen Tricks...!?lg chris
 
zorn

zorn

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

hallo ich halte 2 königspython ein weibchen und ein mändchen!
ich hatte sie erst umtransportiert also wohnungs wechsel mein weibchen hat schon 3 ratten gerässen in einer woche!wollte fragen wenn sie kein hunger mehr hat ob sie die beute auch dann nehmem würde oder wircklich nur wenn sie hunger hat!
2 meine tempratuer sinkt auf 19 grad in der nacht ist das sehr schlimm?

mfg zorn
 
Seigwax

Seigwax

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

Hallo zorn...

also sprech jetzt mal von meinen "neulings" erfahrungen...
Also ich denke das man den Regius auch überfüttern kann also von daher würde ich nicht so lange füttern bis er sagt ne will nich mehr!...weiß ja nicht wie groß dein Weibchen ist.......
Zu deinen Nacht Temperaturen...würde ich sagen ist es zu wenig da du ja den normalen Jahresrythmus auch darstellen sollst....würd dir empfehlen vllt nen Temperaturfühler und ne Head Glow Lampe für Nachts die deine Temp. um die 23-25 Grad hält.......

Lass mich gerne Korrigieren weil bin ja erst seid Knapp nem Jahr Halter von 2 Regius...Beide Jungtiere.... beide 1 jahr alt...also um die 65 cm...lang nich mehr gemessen...
 
zorn

zorn

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

wurdest du schon mal gebissen?wenn ja wie ist es?hi
und meinst du es wirt meine schlangen nicht stören wenn ich eine rotlich wärme lampe drin habe?


mfg zorn
 
Zuletzt bearbeitet:
zorn

zorn

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

meinst eine rotlicht lampe wie bei kücken und dann werde ich ab jetzt mein weibchen rausnehmen oder mein mändchen zur fütterung mein mänchen ist ca 80cm und mein weibchen ca 70cm und seit ich die schlange habe frisst mein weichen zimlich viel und als sie noch bei denn andern besitzer wahr fast nichts!

mfg zorn:)
 
zorn

zorn

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

hallo ich habe mir 2 königspython gekauft von meiner schwester aber sie konnte mir nicht genau sagen welches das männchen ist und welches das weibchen!ist das weibchen di dunkle und das weibchen di helle?
ein temperatur und feuchtigkeits fühler habe ich drin aber wen ich das licht lösche sinkt di temp.!!
und noch eine frage habe die schlangen von meiner schwester weil sie nie auf die schlangen geschaut hat.wollte fragen ist die dunkle da weibchen und die helle das weibchen?

mfg zorn
 
Zuletzt bearbeitet:
Seigwax

Seigwax

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

ALso Zorn guten Morgen *G* erstmal,also wurde noch nicht gebissen...Glaub auch ohne Grund würde das der Regius nich so einfach tun....Wenn ich sie Händeln muss wasch ich mir vorher die Hände...oder wenn du vorher Futtertiere angefasst hast würde ich danach nicht zu einfach reingreifen!Habe schon einiges über Bisse gelesen...aber soll wohl nicht sooo Schlimm sein...Klar is schlimm Relativ...Aber wie gesagt ohne Grund werden sie es nicht tun!Anders wie beim Baumpythons würde ich Nachts sobald das Licht aus ist nie ins Terra fassen da sie förmlich auf die Beute warten!

Gut zu deinen anderen Fragen,also zum Füttern würde ich generell die Beiden Tiere von einander Trennen weil es sonst viel zu schnell zu Verletzungen kommen kann,ich füttere generell außerhalb meines Terrariums...und dann beide Tiere getrennt von einander!

So dann zu deiner Frage welche is Männchen welches is Weibchen...also so wirklich gibt es keine Punkte an den zu die beiden von einander unterscheiden kannst!Es gibt bestimmt Merkmale mit der Schwanzlänge aber dazu müssen die Tiere auch die Gleiche Größe haben...ich würde dir eine Sondierung beim Facharzt empfehlen,den die Gecshlechtsorgane sind äußerlich nicht zu erkennen...und mach es bloß nicht selber wenn du es noch nich gemacht hast.

LG Chris...

P.S.Meiner Meinung nach sind NACHTS 19 Grad zu wenig...es gibt verschiede Lampen die man Nachts einsetzen kann wie ich habe eine 50 W Rotlichtlampe drin...in E27 Fassung und die seperat an einem Temperaturregler und somit Nachts meine 23-25 Grad
 
F

Franzy

Beiträge
72
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

1. eine köpy die beißt verhält sich völlig untypisch.
2. temperaturen unter 23° nachts sind schlecht für die verdauung.
3. die bestimmung des geschlechts über sondieren oder poppen. beides sollte von einem fachkundigen TA oder halter durchgeführt werden.
4. temperatur kann durch heizkabel oder -matten gehalten werden. muss also nicht zwangsläufig mit einer lampe geheizt werden
5. willst du je mit deinem weibchen züchten, dann fütter sie mit allem was sie dir abnimmt.

6. besorg dir bitte ein buch oder schau mal bei google, denn viele fragen kannst dir selber beantworten
 
Dunkelwesen

Dunkelwesen

Beiträge
935
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

Hey

das wichtigste bei der Haltung von Königspythen wie bei allen anderen Tieren auch ist das man nicht alles Pauschalisieren kann.

Von Natur aus ist der Königspython ein Tier welches sich nicht viel bewegt, sondern meist in irgenwelchen leeren Nager oder Termitenbauten sein Tag verbringt.
Das heist nicht das man sie in zu kleinen Becken halten soll/kann/muss.

Als mind. größe für ein Tier kann man sagen reicht 120x60x60 wobei die Tiere auch mit größeren Becken zurecht kommen.
Man sollte ihnen die Wahl lassen ob sie sich in irgend eine enge Höhle zwengen oder auf einer höheren Plattform liegen wollen.

Auch wenn sie nicht fürs Klettern geschaffen sind tun sie es recht gerne, dabei sollte man nur darauf achten das die Äste nicht zu dünn sind, da sie keinen Greifschwanz besitzen.

Was viele leute vergesse, ist in Afrika gibt es nicht nur Steppen und Wüsten, sondern auch Regen-Wälder und aus diesen Gebieten kommen die Tiere.
Es sollten somit stellen geschaffen werden, welche recht feucht sind.

Zur Fütterung muss ich sagen, es gibt nichts schlimmeres als ein Tier welches zu schnell wächst.
90% der Tiere die von "Züchtern" hochgepauert werden, erleben das 10 Lebensjahr nicht.
Und ein Solches Tier kann ohne Probleme 15-20 und älter werden.

Beispiel gefälligst??

Der Vater meines Boa Männchens wurde 37 Jahre alt, hatte aber nur eine Größe von 190cm, Mama ist 220cm und 24 Jahre.
Mein Tier ist 3 Jahre und hat 130cm.

Eine seiner Schwestern aus früherer zeit, hatte im Alter von 3Jahren 290cm und wurde für die "Zucht" verwendet.
Wöchendliche Fütterung!
Nach 8 Jahren und Starb sie an Herz und Leberverfettung, brachte jedes Jahr einen Wurf aus ca. 15-20 Jungen hervor.

Ihre Mutter bringt mit 24 Jahren und Monatlicher fütterung jährlich Würfe mit 30-40 jungen hervor.

Gru? Tobi
 
F

Franzy

Beiträge
72
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

ich würde bei der zucht und den voraussetzungen zwischen königspythons und boas unterscheiden.

ich kenn mich in der zucht von boas nicht aus, aber bei köpys muss das weibchen ein gewisses gewicht haben um die paarung und die eiablage auch ohne körperliche schäden überstehen zu können
 
EGO

EGO

Beiträge
8
Reaktionen
0

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

ich würde bei der zucht und den voraussetzungen zwischen königspythons und boas unterscheiden.

ich kenn mich in der zucht von boas nicht aus, aber bei köpys muss das weibchen ein gewisses gewicht haben um die paarung und die eiablage auch ohne körperliche schäden überstehen zu können
Unterscheiden natürlich, nur wird hier leider oft eine Köpy mast mit fütterungszeiträumen von 3-4Tagen angegeben.was schlichtweg eher einer mast als einer zucht gleichkommt.
Mann sollte die Tiere möglichst natürlich ernähren,wenn man gezielt züchten will kann man auch die optimalen bediengungen schaffen allerdings muss mann das wohl der Tiere vor allem anderen stellen........
 
P

python77

Beiträge
36
Reaktionen
1

AW: Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?

So also ich halte den Königspython nicht gerade für die ideale Terrarium Schlange.
1. er ist Dämmerungs- oder Nachtacktiv.
2. ist er ein Hölenbewohner was ihn dazu bringt sein Versteck nur zur Futtersuche oder Partnersuche zu verlassen.

Wichtig ist natürlich Temperatur und Luftfeuchte strickt einzuhalten. also nachts 19°C is auf jeden fall auf dauer Tötlich.
Die kommen aus Afrika und leben dort in verlassenen Nagerbauen oder Termitenhügeln usw. in flachen Savannen.
Durch ihren kurtzen Schwanz und recht plumpen Körperbau sind sie keine guten Kletterer. Jungtiere werden schon mal in Büschen gefunden doch Ältere Tiere klettern so gut wie nie in freier Natur.
Also ich empfehle für 1 oder 2 Tiere ein Terrarium mit den Maßen 1,2m x 60cm und einer Höhe von 60cm. Am besten ein Holz(osb) Terrarium da Glas Wärme zu gut leitet und die Beleuchtung sich schlechter einbauen lässt. Dazu kommt das er lieber seine Ruhe hatt und am besten nur eine Seite einsehbar sein sollte. Ist alles rund rum offen fühlt er sich unsicher.
Wichtig ist natürlich ein Versteck in dem es schön feucht warm ist. Am besten wie in einem Erdloch in Afrika.

Ich halte meine Könige im sommer bei 28-32°C Luftfeuchte zwischen 60% und 90% und im Winter bei 25-28°C LF: 50%-60%. Nachts senke ich die Temperatur nur um 2-3°C.

Ich biete alle 7 -10 Tage futter in Form von Ratten an. Auf das verfütter von Mäusen versuche ich zu verzichten.

Nach dem im letzen Jahr bei uns 7 kleine Könige das Licht der Welt erblickt haben, haben sie meine mühen auch in diesem Jahr wieder mit dem ersten Gelege belohnt.
10 Eier, nich schlecht für nen köpy-
 
Thema:

Die wichtigsten Punkte für die Haltung von Königspythons...!?