DEXAMETHASON DMSO bei Stichschwellungen?

Diskutiere DEXAMETHASON DMSO bei Stichschwellungen? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; hallo, meine Stute hat seit 3 Tagen eine Stichschwellung auf dem Nasenrücken direkt dort wo das Reithalfter liegt, diese ist sehr hart und ca...
Rain Pearl

Rain Pearl

Futtersklawin
Beiträge
204
Reaktionen
0
hallo,

meine Stute hat seit 3 Tagen eine Stichschwellung auf dem Nasenrücken direkt dort wo das Reithalfter liegt, diese ist sehr hart und ca. 5-EUR-Stück groß;

der TA der heute da war meinte ich soll Dexamethason DMSO drauf machen, da die Schwellung auf dem Knochen ist und die Gefahr eines Überbeines das zurückbleibt gegeben ist (sehr blöde Stelle :( ), jetzt hoffe ich das bringt wirklich was, meine Sorge ist nur weil man das ja nicht auf offene Stellen machen soll aber die Einstichstelle leicht entzündet ist :rolleyes: kann ich das da trotzdem draufmachen? Ich hab das auch noch nie gehört dass man Dexam. bei Stichen anwendet? Hat da jemand Erfahrung? :err:

Und soweit ich weiß zählt Anwendung von Dexamethason als Doping?
 
04.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: DEXAMETHASON DMSO bei Stichschwellungen? . Dort wird jeder fündig!
Fjósi

Fjósi

Isländerfanatiker
Beiträge
133
Reaktionen
0
Hatte mein Pferdi auch. Habe ebenfalls DMSO vom TA bekommen. Hatte allerdings nichts gebracht, da sich später rausstellte, das es kein Überbein war, sondern das Nasenbein war an- oder gebrochen gewesen (unbemerkt) und die Beule auf der Nase war ein Abzess, wahrscheinlich von einem Sequester. Zugsalbe drauf, Abzess ging auf und dann verheilte alles wieder. Die Stelle auf dem Nasenbein ist noch leicht fühlbar, aber nicht mehr sichtbar.
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hi!
ich tu bei meinen immer soventol bei stichen drauf, wenn die schon ganz dick und blutig gekratzt sind nebacetin. da gehen die ganz schnell wieder weg.
LG!!
 
Rain Pearl

Rain Pearl

Futtersklawin
Beiträge
204
Reaktionen
0
So, also nach 5 Tagen DMSO Behandlung ist die Schwellung Gott sei Dank wesentlich zurückgegangen; es ist nun nur noch ein minimaler Huckel auf dem Nasenrücken, fast nicht sichtbar *puh* Glück gehabt. Scheint tatsächlich was zu helfen das Zeug. :)
 
K

*Kathrin*

Gast
Hallo

Ich mag ja nicht unken, aber nach drei bis fünf Tagen geht eine Stichschwellung eigentlich meistens so, oder so zurück....:engel:

Viele Grüße, Kathrin
 
saedis

saedis

meistens nicht online :)
Beiträge
1.971
Reaktionen
0
:hä:

Dexamethason ist der Name für das 9-Fluor-16α-methylprednisolon, einem Glukokortikoid, welches entzündungshemmend und dämpfend auf das Immunsystem wirkt.
was soll ein cortison präparat bei ner stichverletzung bewirken?

DMSO heisst eigentlich ausgeschrieben "Dimethylsulfoxid" - hat eine antiinflammatorische wirkung:

Antiinflammatorisch bedeutet "gegen eine Entzündung gerichtet" bzw. "entzündungshemmend".
und fällt genau wie z.b. kampfer, heparin und antiphlogistica in der selben schiene unter das doping gesetz!
 
saedis

saedis

meistens nicht online :)
Beiträge
1.971
Reaktionen
0
:engel:

jo - aber nimmt cortison nicht eigentlich "nur" den juckreiz? oder die schwellung die unter der haut entsteht? weiß nicht...

naja, egal, karl - hauptsache der knubbel ist wech... :bye:
 
Gina83_19

Gina83_19

Riesengroßer Hafifan
Beiträge
785
Reaktionen
0
cortison wirkt sehr stark gegen entzündungen. deshalb denke ich, dass diese salbe schon ihren sinn und zweck erfüllt hat. grade wenn die gefahr eines überbeins bestand.

leider hat cortison einen sehr schlecht ruf, der jedoch in der akuttherapie unbegründet ist.
 
Rain Pearl

Rain Pearl

Futtersklawin
Beiträge
204
Reaktionen
0
@Kathrin: sie hatte diese Schwellung schon über 6 Tage vorher bevor ich mit der Behandlung angefangen habe... also insgesamt schon 11 Tage und es ist eben nicht von allein weggegangen :(

und ich mein wenn der TA sagt ich soll das nehmen dann wird er schon wissen warum hoffe ich :crazy:

es war jedenfalls ne starke Entzündung des (Insekten)Stiches;) , ist jetzt noch Schorf drauf
 
Thema:

DEXAMETHASON DMSO bei Stichschwellungen?