Wasserfrösche

Diskutiere Wasserfrösche im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo :blobg: Endlich haben sich an unserem Teich ,den wir vor ca .eineinhalb Jahren fertiggestellt haben, ein paar Wasserfrösche angesiedelt(...
Brutus2

Brutus2

Mitglied
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo :blobg:
Endlich haben sich an unserem Teich ,den wir vor ca .eineinhalb Jahren fertiggestellt haben, ein paar Wasserfrösche angesiedelt( habe jedenfalls schon 2 gleichzeitig gesehen ).Nun meine Frage an die Froschexperten :
Bleiben diese nun am Teich oder sind sie nur auf der "Durchreise"?
Mich würde noch interessieren um welche Froschart es sich da handelt,
deshalb hier 2 Bilder zur Identifikation:
 

Anhänge

19.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasserfrösche . Dort wird jeder fündig!
Frogg

Frogg

Beiträge
512
Reaktionen
0
Hallo Brutus,

Auf dem Foto sind Teichfrösche zu sehen.
Teichfrösche bleiben das ganze Jahr über in der Nähe von ihrem Wohngewässer,besonders im Sommer.Es kann aber auch durchaus sein das sie hin und wieder auf Wanderschaft gehen.Vor allem im Frühjahr(März,April),bei Regenwetter,nachts und später dann zum Herbst hin.
Es kann also passieren das plötzlich gar keine Frösche mehr da sind oder auf einmal viele am Ufer sitzen.
Je mehr Frösche sich am Teich einfinden desto höher steigt die Wahrscheinlichkeit das immer einer vor Ort ist.
Wenn es schön warm und sonnig ist bleiben sie lieber am Teich und man kann sie bestens beobachten.
Wenn allerdings über einen längeren Zeitraum kein Frosch mehr zu sehen ist dann passt denen irgendwas nicht und sie wandern wieder ab.

Gruss Sylvio
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Ja da kann ich nur zustimmen,die Frösche werden sich erstmal bei dir umsehen und wenns ihnen gefällt bleiben sie da wenn nicht :bigok:
lg hannes
 
Frogg

Frogg

Beiträge
512
Reaktionen
0
Hallo,

Die Fotos sind übrigens richtig super!
Mich würde noch interessieren wie der Teich insgesamt aussieht.Stell doch bitte ein paar Bilder ein vom Teich.Da würden sich sicher ausser mir noch einige User freuen :crazy: ;)

Sylvio
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
jau,zum Beispiel mich :biglaugh: :bigok: :biglaugh:
 
Brutus2

Brutus2

Mitglied
Beiträge
19
Reaktionen
0
Noch n`paar Bilder

Hallo Frogg und Frogeater

Vielen Dank für Eure Antworten
Habe mich nun entschlossen auf Euer bitten hier noch ein paar Bilder zu zeigen.
Der Teich fasst zur Zeit ca.13000Liter.
Habe aber schon einen zweiten Teich ausgehoben ( ca eineinhalb Meter vom "alten" Teich entfernt ) der mit Diesem später verbunden werden soll.
Nun habe ich Bedenken ,daß die Frösche bleiben ,denn wenn ich die beiden Teiche verbinden möchte ,muß ich vom bereits existierenden Teich etwa die Hälfte des Wassers ablassen.Naja vielleicht kommen ja nächstes Jahr Neue.
 

Anhänge

Brutus2

Brutus2

Mitglied
Beiträge
19
Reaktionen
0
Frosch in Pose

Hallo
Hier auch nochmal ein paar Froschbilder.
Der von der Sonne aufgewärmte Stein hat`s unserem "Kermit" wohl angetan.
 

Anhänge

Frogg

Frogg

Beiträge
512
Reaktionen
0
Herrlich dieser Teich!!!Der gefällt mir richtig gut,vor allem das alles im Gesamten sehr natürlich wirkt.
Wie tief ist denn der Teich?
Ich denke die Frösche werden bleiben und wenn sich mindestens ein Paar findet im nächsten Jahr vielleicht auch vermehren.
Du musst mal in warmen Nächten mit ner guten Taschenlampe das ufer und die Flachwasserzone ableuchten.Ich bin mir sicher das dann nicht nur Teichfrösche zu beobachten sind.Aber bitte nicht zu oft und zu lange sonst stresst das die neuen Teichbewohner zu sehr.
Die Idee mit dem zweiten Teich finde ich auch klasse aber warum muss dann der Wasserspiegel vom "alten" Teich abgesenkt werden wenn der neue angeschlossen wird?Liegt der dann tiefer?Wäre schade um das jetzt vorhandene Volumen...je mehr Liter und Tiefe desto ausgeglichener der Lebensraum als Ganzes.

Viele Grüsse Sylvio
 
Brutus2

Brutus2

Mitglied
Beiträge
19
Reaktionen
0
Anschluss an "neuen" Teich

Hallo Frogg

Der Teich ist an der tiefsten Stelle so ca. 1,20Meter tief .
Habe aber den Fehler gemacht feinen Kies um den Teich herum anzubringen.
Den haben meine Hunde (und teilweise ich selber) leider immer wieder zum hinabrutschen in den Teich gebracht.
Deshalb ist der nun eher noch 90 Zentimeter tief.
Der Durchfluss,also die Verbindung zum neuen Teich soll etwa 70 cm. tief werden,deshalb muß ich den Wasserstand vom alten Teich für die Zeit des zusammenkleben/schweißens absenken.Der Wasserspiegel soll natürlich wenn alles fertig ist wieder auf die jetzige Höhe kommen.
Ich denke aber daß ich den alten Teich mal komplett ablassen muß ,um den reingefallenen Kies mal wieder zu entfernen.
Im Herbst wenn die Seerosen sowieso ihre fauligen Überreste am Boden ablagern wäre wohl die beste Zeit um da mal was zu machen.
Der zweite Teich wird übrigens etwas tiefer und steilwandiger( aber trotzdem noch mit Flachwasserzonen).
Bin mit dem graben jetzt so auf 1,50 Metern Tiefe , Breite 2,50 Meter und Länge ca.5 Meter.
Hab noch ein Foto gefunden auf dem man mich im zweiten Teich(solls ja erstmal werden ) stehen sieht.
Achso ,apropos andere Tiere: Molche hatte ich im März/April auch im Teich ,
die habe ich danach aber nirgends mehr gesehen.
So nun noch das Foto.
 

Anhänge

Frogg

Frogg

Beiträge
512
Reaktionen
0
Hallo Frogg


Der Durchfluss,also die Verbindung zum neuen Teich soll etwa 70 cm. tief werden,deshalb muß ich den Wasserstand vom alten Teich für die Zeit des zusammenkleben/schweißens absenken.Der Wasserspiegel soll natürlich wenn alles fertig ist wieder auf die jetzige Höhe kommen.
Ich denke aber daß ich den alten Teich mal komplett ablassen muß ,um den reingefallenen Kies mal wieder zu entfernen.
Im Herbst wenn die Seerosen sowieso ihre fauligen Überreste am Boden ablagern wäre wohl die beste Zeit um da mal was zu machen.
Der zweite Teich wird übrigens etwas tiefer und steilwandiger( aber trotzdem noch mit Flachwasserzonen).
So nun noch das Foto.
Klingt prima so,ich würds auch nicht anders machen.
Wenn es denn möglich ist kann man ja versuchen wenigstens zum Teil das alte Teichwasser vor dem Kleben/Schweissen bis zur 70cm Durchflussmarke in den neuen Teich umzuleiten.kommt besser als neues Brunnen oder Regenwasser.
Die Molche bleiben übrigens wesentlich länger als März/April.Man sieht sie dann einfach besser weil die Vegetation noch nicht soweit fortgeschritten ist.Bis Juni/Juli bleiben die Weibchen in etwa und manchmal auch einzelne Tiere bis August.


Gruss vom Teichbegeisterten :biglaugh:
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Sogar ein Kaiman wohnt bei euch im Teich :rofl: :biglaugh: :rofl:
 
Thema:

Wasserfrösche