Warum sterben meine Phyllium Celebicum?

Diskutiere Warum sterben meine Phyllium Celebicum? im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hey ich hab ne Frage: Ich hatte am Anfang 3 Phyllium Celebicum, 2 davon sind ziemlich schnell gestorben, das andere etwas später. Jetzt hab ich...
H

haimbry

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hey ich hab ne Frage:
Ich hatte am Anfang 3 Phyllium Celebicum, 2 davon sind ziemlich schnell gestorben, das andere etwas später.
Jetzt hab ich vor 2 wochen ca. 4 neue gekriegt von denen jetzt auch 2 schon tot sind... :(
warum sterben die bei mir so schnell?
 
16.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warum sterben meine Phyllium Celebicum? . Dort wird jeder fündig!
K

Klumpi

Gast
Hallo,

Ähhhhh.... Es ist zwar so, dass viele Leute hier Ahnung von Tieren haben, aber hellsehen kann, soweit ich weiß, keiner.;)

Wie hältst du die Tiere? Terrarium, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Futter?
 
H

haimbry

Beiträge
11
Reaktionen
0
also die ersten drei wahren in einem 120cm x 60cm x 60cm Terrarium, die Temperatur war immer um die 25 °C und es waren immer frische Brombeerblätter drin. für die luftfeuchtigkeit habe ich alle paar tage mit der blumenspritze reingesprüht (natürlich nicht direkt auf die Tiere).
Die anderen (von denen 2 noch leben) sind noch nicht im großen Terrarium drin, weil sie noch ziemlich klein sind aber bis auf des Terrarium ist alles bei denen gleich wie bei den ersten
 
H

haimbry

Beiträge
11
Reaktionen
0
jetzt ist mein letztes weibliches auch noch tot... :(
was mach ich denn nur falsch?
 
S

Stick

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
1
Was du falsch machst? NIX!

Ich bin auch schon mal vertweifelt. Hatte dieselbe Art auch schon 2 mal. Jedesmal nacheinander eingegangen. Ander Phasmiden (nat. nicht mit den Blättern zusammen) haben sich in diesem Terri. hervorragend vermehrt.
Nun habe ich es noch mal probiert. mit ph.siccifolium und was soll ich dir sagen- Alles Bestens!
Es gibt viele Halter, die mit Celeb. ihre Probleme haben. Manche haben es ganz gut im Griff bzw. die Masse machts.
Andere können machen was sie wollen. Man vermutet nun doch Inzuchtdepression.

Gruß Lars
 
F

Fanny0723

Beiträge
1
Reaktionen
0
phyllium celebicum

Also ich hab auch welche bei mir im Terarrium, und ich hab die Nachzucht nur hinbekommen, wenn viel Luftfeuchtigkeit drin is. Also mehr als die meisten sagen. Ich sprüh sie zwei mal täglich gut ein, selbst die Tiere selber, und ich bekomm von der Zucht ungefähr 50% hin. Der rest stirbt bei der Häutung oder beim Eierlegen. Aber was der Stick gesagt hat stimmt schon. Es ist viel Inzucht und Überzüchtung dabei, deshalb bekomm ich auch nicht so viel durch, vermute ich. Aber 50% ist besser als gar nix. Probiers mal mit zwei mal einsprühen aus, vieleicht funktionierts ja.

MFG Adrian
 
I

Ich_bins

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich hatte anfangs auch Probleme. Mir sind die ersten 3 Tiere gestorben. Sie hatte ich allerdings in einem ausgedienten Aquarium. Zwischendurch habe ich mir ein Terrarium gebaut - aus Holz und mit einer automatisch gesteuerten Belüftung (ein ausgedienter PC-Lüfter).
Die wandelnden Blätter wollten einfach nicht fressen. Da hab ich irgendwo gelesen, dass sie vom Wackeln der Blätter durch den Wind zum Fressen animiert werden.
Also hab ich mich hin gesetzt und mehrmals am Tag das Blatt geschüttelt, auf dem sie saßen - und siehe da - sieh haben zum Fressen angefangen. :blobg:
Probiers mal. Ich füttere momentan hauptsächlich Himmbeerblätter. Die Brombeeren lassen sie stehen.
 
T

trulla1

Beiträge
478
Reaktionen
1
Hallo,

bei mir fressen sie nur die Brombeeren ohne Stacheln nicht, alles andere wird sehr gut gefressen (Brombeeren mit Stacheln und Himbeeren).
Bei der Temperatur würde ich sagen lieber etwas niedriger als zu hoch (25° ist die Obergrenze finde ich). Ich halte sie bei Zimmertemperatur und meine haben sich gut entwickelt. Die Männchen sind gestorben (hatten aber auch das Alter dafür) und das Weibchen legt noch fleißig Eier. Viele Halter belüften ihre Terrarien auch aktiv, das soll sich positiv auswirken.

Edit: haimbry hat wahrscheinlich inzwischen gar keine mehr... 3 Jahre ist das ja schon her wie ich gerade sah *lach
 
Thema:

Warum sterben meine Phyllium Celebicum?

Warum sterben meine Phyllium Celebicum? - Ähnliche Themen

  • Warum sind Stabschrecken grün?

    Warum sind Stabschrecken grün?: Dient eine grüne Farbe ausschließlich der Tarnung / Mimikry? Oder betreiben grüne Stabschrecken irgendeine Art von Fotosynthese, haben sie...
  • Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???

    Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seid stunden durchsuche ich das internet nach antworten. meine GA hat schwarze Beine bekommen, die...
  • Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum??? - Ähnliche Themen

  • Warum sind Stabschrecken grün?

    Warum sind Stabschrecken grün?: Dient eine grüne Farbe ausschließlich der Tarnung / Mimikry? Oder betreiben grüne Stabschrecken irgendeine Art von Fotosynthese, haben sie...
  • Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???

    Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seid stunden durchsuche ich das internet nach antworten. meine GA hat schwarze Beine bekommen, die...