Überwinterung Teichmuschel im Aquarium

Diskutiere Überwinterung Teichmuschel im Aquarium im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Meine beiden Teichmuscheln befinden sich in meinem 180 Literbecken auf dem Balkon. Kann mir jemand erklären wie ich diese über den Winter bekomme...
F

Feo

Beiträge
1
Reaktionen
0
Meine beiden Teichmuscheln befinden sich in meinem 180 Literbecken auf dem Balkon. Kann mir jemand erklären wie ich diese über den Winter bekomme, was muss ich beachten?
 
14.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Überwinterung Teichmuschel im Aquarium . Dort wird jeder fündig!
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Feo,

erst einmal haben Teichmuscheln nichts in einem 180 Liter Becken zusuchen da eine Teichmuscheln ca. 1000 Liter Wasser und 10 cm Sand benötigt! Es wundert mich das deine Teichmuscheln überhaupt noch leben!!! Ich denke mal das in deinem Becken nicht alles so eingerichtet ist was Teichmuscheln benötigen, wie z.B. Wasserströmung und richtige Nahrung. Sind in deinem Becken auch Fische?

Das Kind ist nun mal in den Brunnen gefallen, leider!

Ich kann dir nur raten die Teichmuscheln jemanden zugeben der einen dem entsprechenden Teich hat, wenn du das nicht willst musst du dein Becken über Winter heißen 16-18 Grad!

Denke aber bitte darüber nach das die Haltung von Teichmuscheln in einer Nussschale Tierquälerei ist. Sie werden es auch nicht lange überleben!

Nicht böse sein aber das ist nun mal so!
 
K

Klumpi

Gast
Hallo,

Muss mich Britta da leider vollkommen anschließen- das Problem wird sich von selbst lösen, da die Tiere ohne artgerechte Pflege bis zum Winter schon Tod sein werden...

Generell gehören Muscheln weder in Aquarien noch in Teiche, und es ärgert mich massiv, dass sie immer noch so freigiebig verkauft werden- aber wirklich lange halten sie sich nirgends, wobei es im Teich allerdings noch leichter ist, die richtigen Bedingungen zu schaffen und zumindest hier auch durchaus mal möglich, dass in Einzelfällen die Haltung klappt...

Ich möchte mir zwar nicht selbst widersprechen, aber die Haltung in Aquarien ist auch möglich- allerdings ABSOLUT nicht in den üblichen Gesellschaftsbecken, und auch sonst gegen jegliche Philosophie die hinter diesem Hobby steht, und darum ist das im Grunde auch nicht erwähnenswert- es sollte nur der Wahrheit wegen gesagt werden.
 
I

Isi007

Beiträge
18
Reaktionen
0
ich selber habe eine Teichmuschel----während die Fische in einen anderen "gefäß" überwinterten, kam die Teichmuschel zu den anderen fischen ins Aquarium....das AQ umfasst 60 Liter...und sie hat dort den Winter auch überlebt!

Nun ist sie jedoch wieder draußen mit den Fischen im Teich und ist putz,munter...
wir haben sie schon über ein Jahr... von daher können sie gut überleben, wir haben im tiech auch "nur" etwa 1000 Liter drinne und dort ist auch kein Sand am Boden (nur der Schlack der sich angesammelt hat) und sind sie tod? Nein!

Lg isi
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Isi,

es kann zwar sein das es bei dir bis jetzt noch gut gegangen ist aber trotzdem haben Teichmuscheln nichts in einen Teich zusuchen der nicht richtig dafür eingerichtet ist oder in einem AQ! Das ist nun mal Fakt! Darum lassen wir es doch besser Teichmuscheln nicht Artgerecht zuhalten! Ich kann nur hoffen das sich nicht jeder ein Beispiel an dir nimmt und nun meint das es mit Teichmuscheln so einfach ist! Nicht böse gemeint aber richtige Info über Haltung von Teichmuscheln ist schon sehr wichtig!!!
 
bine4

bine4

Mitglied
Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo Hexe

Hab hier mal nachgelesen...Teichmuschel...

Deutscher Name: Teichmuschel
Wissenschaftlicher Name: Anodonta cygnea
Eigenschaften: Unsere Süßwassermuscheln sind friedliche Aquarienbewohner, die eigentlich nicht viel mehr machen, als auf dem Boden zu liegen, sich einzugraben und zu filtrieren. Muscheln sollten nur in gut eingefahrene Aquarien gesetzt werden, deren Wasser genug Schwebeteilchen enthält, um die Muschel zu ernähren. Muscheln sind sehr beliebte zusätzliche Biofilter im Aquarium. Diese Muschel ist besonders für die Teichhaltung zu empfehlen. Auf diese Weise klärt eine große Muschel fast 40 l Wasser pro Stunde! Schwebealgen, Mikroorganismen und sogar die Schwärmerstadien vieler Fischkrankheiten werden von diesem echten "Biofilter" entfernt. Besonders interessant ist die Pflege von Teichmuscheln zusammen mit Bitterlingen, die die gut geschützte Muschel als Laichplatz nutzen.
Färbung: Die Schale der Teichmuschel ist gelb bis braun, die Muschel selber ist weiß.
Aquarium: Die Muscheln können in Aquarien ab 112 Liter Volumen gut gepflegt werden. Sie bevorzugen Sand oder feinen Kies als Bodengrund, um sich teilweise eingraben zu können.
Vergesellschaftung: Die Vergesellschaftung ist mit den meisten Fischen, Garnelen, Schnecken und Muscheln kein Problem. Große Krebse können die Muschel vielleicht öffnen und fressen.
Temperatur: 4 bis 28° Celsius.
Nahrung: Muscheln filtern sich planktonische Nahrung aus dem Aquariumwasser.
Erreichbare Größe: Bis zu 20 cm.
Zucht:

Die Zucht in der Teichkultur ist möglich.
Hinweis:

Wichtige Information: Die Muschel öffnet die Schale meist nicht. Die Muschel ist nicht tot, weil sie sich nicht öffnet. Wenn sich die Muschel öffnet, dann nur wenige Millimeter, und streckt meist ihren weißen Fuß heraus. Tote Muscheln sind vollständig geöffnet.

was hälst du davon ???

Info von www.interaquaristik.de ...dort kann man sie auch online kaufen...

LG Bine
 
Thema:

Überwinterung Teichmuschel im Aquarium

Überwinterung Teichmuschel im Aquarium - Ähnliche Themen

  • Teichmuschel verbessern die Wasserqualität?!

    Teichmuschel verbessern die Wasserqualität?!: Guten Tag, Ich habe eine sehr wichtige Frage über Teichmuscheln.Und zwar ist ja bekannt, dass Teichmuscheln das Wasser filtern.Viele Leute...
  • Wie Tief muss mein Teich sein für die überwinterung?

    Wie Tief muss mein Teich sein für die überwinterung?: Hi, ich hab ein gaaaanz blödes Problem... Unser Teich hat einen Riss und das Wasser steht nun nur noch ca 57 cm tief. Wir hatten ihn die letzte...
  • Überwinterung Teichfische

    Überwinterung Teichfische: Wir haben dieses Jahr einen Teich neu angelegt und 12 Shibunkin bekommen. Diese fühlen sich sehr wohl und nun wollen wir wissen, wie wir sie heil...
  • Überwinterung

    Überwinterung: An alle ! Ich habe meine Fische ins Winterquartier( 300 itr. Regentonne) gebracht.Ein paar kleine Pflanzen und ein...
  • Grundregel für Überwinterung?

    Grundregel für Überwinterung?: Hallo! Ich habe mir einen sog. "Pop-up-Teich" für den Balkon gekauft. Die 106 l dürften jetzt so ca. 2-4 Grad haben. Zufrieren wird er im Winter...
  • Grundregel für Überwinterung? - Ähnliche Themen

  • Teichmuschel verbessern die Wasserqualität?!

    Teichmuschel verbessern die Wasserqualität?!: Guten Tag, Ich habe eine sehr wichtige Frage über Teichmuscheln.Und zwar ist ja bekannt, dass Teichmuscheln das Wasser filtern.Viele Leute...
  • Wie Tief muss mein Teich sein für die überwinterung?

    Wie Tief muss mein Teich sein für die überwinterung?: Hi, ich hab ein gaaaanz blödes Problem... Unser Teich hat einen Riss und das Wasser steht nun nur noch ca 57 cm tief. Wir hatten ihn die letzte...
  • Überwinterung Teichfische

    Überwinterung Teichfische: Wir haben dieses Jahr einen Teich neu angelegt und 12 Shibunkin bekommen. Diese fühlen sich sehr wohl und nun wollen wir wissen, wie wir sie heil...
  • Überwinterung

    Überwinterung: An alle ! Ich habe meine Fische ins Winterquartier( 300 itr. Regentonne) gebracht.Ein paar kleine Pflanzen und ein...
  • Grundregel für Überwinterung?

    Grundregel für Überwinterung?: Hallo! Ich habe mir einen sog. "Pop-up-Teich" für den Balkon gekauft. Die 106 l dürften jetzt so ca. 2-4 Grad haben. Zufrieren wird er im Winter...