Lemmingfutterliste!

Diskutiere Lemmingfutterliste! im Steppenlemminge Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hi, auch wenn schon öfter diese Frage gestellt wurde, so fände ich es perönlich schön für Leute die noch nicht so die Erfahrung (wie ich) mit...
Zeros

Zeros

Mitglied
Beiträge
143
Reaktionen
0
Hi,
auch wenn schon öfter diese Frage gestellt wurde, so fände ich es perönlich schön für Leute die noch nicht so die Erfahrung (wie ich) mit Lemmingen haben hier mal eine Nahrungsliste aufzuführen. Also was sie dürfen und was nicht (zB Klee? (ja oder nein) oder Löwenzahn???)... Wäre echt cool wenn das klappen würde...

Danke schon mal im Vorraus
 
16.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lemmingfutterliste! . Dort wird jeder fündig!
Kitiara1

Kitiara1

Mitglied
Beiträge
331
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Von den Sachen die draußen wachsen kannst Du folgende bedenkenlos geben:
Löwenzahn
Breitwegerich
Spitzwegerich
Vogelmiere
Gänseblümchen
wilde Möhre
Brennessel/ Taubnessel
Haselnußlaub
Weidenlaub
Erdbeerblätter
Himbeerblätter (mittleren Strang entfernen, da er dornig ist)
Brombeerblätter " " "
 
K

Knut und Kasper

Mitglied
Beiträge
15
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Die dürfen Brennnessel fressen? Bekommen die beim Kontakt nicht auch rote brennende flecken? :eek:

andrea
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Hi,

Also ne Nahrungsliste find ich auch super.

Hier gibt's zwar schon einige, die Ihr Nahrungsangebot gepostet haben, aber so zentral mal alles zusammenzufassen, find ich ne gute Idee. Ansonsten sucht man sich nen Affen!

Meine bekommen neben den oben genannten Wildpflanzen:

- Möhren
- Gurken
- rote Parika (ohne das grüne, das ist wie bei allen Nachtschattengewächsen giftig)
- Rucolasalat
- Eisbersalat
- Kohlrabiblätter
- Möhrengrün


Gruß,
Steffi
 
Cruci

Cruci

Mitglied
Beiträge
26
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

eine klasse Liste!
meine bekommen außer Gräsern und Löwenzahn auch noch Kräuter:

Thymian
Salbei
Rosmarin
Petersilie
Basilikum
Minze

eben die Klassiker unter den Kräutern!
 
laurana

laurana

Beiträge
2.998
Reaktionen
3

AW: Lemmingfutterliste!

Wild- und Kulturkräuter:

Schafgarbe (Achillea millefolium)
Kamille (Chamomilla/Matricaria recutita)
Gräser alles Art
Obstbaumlaub (ja auch Kirsche)
Birke
Buche
Giersch (Aegopodium podagraria)
Wiesenkerbel (Anthriscus sylvestris)
Gänsefingerkraut (Potentilla anserina)
Moos (wird übrigens super gern genommen!)
Fenchel
Klee (eigentlich alle Sorten, wenn auch nicht im Übermass -> Oxalsäure, besonders beliebt bei meinen, Steinklee und Hasenklee)

Eberesche (Laub)
Hirtentäschel (Capsella bursa pastores)
Liebstöckl/Maggikraut
Kapuzinerkresse

@Doldenblütern: die sollte man nur nehmen wenn man wirklich 100% sicher ist, weil da hochgiftige Arten z.T. nur schwer von essbaren zu unterscheiden ist!

Ich hab die wissenschaftlichen Namen mal dazu geschrieben, nicht weil ich angeben wollte, sondern weil die Trivialnamen zum Teil regional andere Pflanzen meinen.

Gemüse:

Rüben aller Art (z.B. gelbe Rüben; vorher bei allen besser nach Zuckergehalt googeln!)
Pastinaken (hat wie Möhren einen Zuckergehalt von etwa 6%)
rote Beete
Zucchini
Petersilienwurzel
Sellerie
Salat (alles man so bekommt)
Chicoree
Tomate
Schwarzwurzeln
Kartoffeln (roh)
Fenchel

Das ist so das was mir gerade einfällt...
 
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

@Laurana Nachtschattengewächse enthalten giftiges Solanin, deshalb keine Tomaten, Kartoffeln, Paprika usw... füttern. Weiters sollte man auch von allen Salaten Abstand halten, da diese zu Eisen- und Nitrathaltig - und auf Dauer mehr schädlich als nützlich - sind.
 
laurana

laurana

Beiträge
2.998
Reaktionen
3

AW: Lemmingfutterliste!

Die Früchte und nicht grünen oder treibenden Knollen von Nachschattengewächsen enthalten so gut wie kein Solanin. Bei Kartoffeln sind das 0.002 -0.01 % dafür mache ich hier bei meinen Tieren keinen Aufstand. Selbes gilt auch in etwa für Tomaten und Paprika, sofern man sie reif verfüttert.

Quelle

Und auch die Fütterung von Salaten ist ein Glaubenskrieg den jeder mit sich selbst ausfechten muß... unsere Tiere bekommen alle Salat, Sellerie und rote Beete (die beide ebenfalls "stark" nitrathaltig sind und bei roter Beete auch ebenfalls wohl ne ordentlich Portion Eisen enthalten).

Ich halte das für kein Problem, wenn man abwechslungsreich füttert. wenn es für Dich ausreichend Grund ist diese Pflanzen nicht zu füttern, dann ist das Dein gutes Recht. :) Aber ich werde weiterhin verfüttern was ich für richtig halte... :p



Laurana
 
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

@Laurana Ok, jeder füttert was er für richtig erachtet. Man sollte es nur nicht Verallgemeinern, in dem man Nachtschattengewächse im gleichen Atemzug mit anderem Saftfutter nennt. Schließlich haben viele schon einige schlechte Erfahrungen damit gemacht.

Aber wenn du das Risiko eingehst, bitte, kann dir niemand verbieten.

Für alle anderen sei nur gesagt, das Salat und Nachtschattengewächse schon zu einigen Treads in Kategorie Krankheiten in diversen Foren geführt haben. Und diese - wenn überhaupt - nur in geringen Mengen und nur ab und zu gefüttert werden sollten.

LG
Sabrina

PS= Dein Zungen-zeig-Smiley zeugt von Reife :rolleyes:
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Hallo,

Also ich habe zum Thema Nachtschattengewächse habe ich gelesen, dass man z.B. Tomaten und Paprika im reifen Zustand verfüttern kann. Man muss aber darauf achten, dass das grüne auf keinen Fall mit gefüttert wird, und die Früchte reif sind. Sprich bei Paprika ausschließlich rote verfüttern.

Ich denke auch, dass bei abwechslungsreicher Kost das Risiko relativ gering ist. Wenn man natürlich ständig nur Tomaten und Paprika füttert, darf man sich micht wundern, wenn die Tiere dies nicht vertragen. Aber hin und wieder ist, denke ich, dagegen nichts einzuwenden.
 
laurana

laurana

Beiträge
2.998
Reaktionen
3

AW: Lemmingfutterliste!

@Laurana Ok, jeder füttert was er für richtig erachtet. Man sollte es nur nicht Verallgemeinern, in dem man Nachtschattengewächse im gleichen Atemzug mit anderem Saftfutter nennt. Schließlich haben viele schon einige schlechte Erfahrungen damit gemacht.
Inwiefern hat damit jemand schlechte Erfahrung gemacht?

Ich frage mich bei solchen Sachen immer, ob zweifelsfrei nachgewiesen werden kann wo Probleme herkommen.

Dazu kommt Nachtschattengewächse werden schon lange als Gemüse gezogen und die Giftstoffkonzentration dürfte auch da bei der Zuchtauswahl eine enorme Rolle gespielt haben. Zumal auch die Nachtschatten geplant haben ihre Samen über Tiere zu verbreiten, da macht es relativ wenig Sinn den Boten zu vergiften.


Für alle anderen sei nur gesagt, das Salat und Nachtschattengewächse schon zu einigen Treads in Kategorie Krankheiten in diversen Foren geführt haben. Und diese - wenn überhaupt - nur in geringen Mengen und nur ab und zu gefüttert werden sollten.
Ja, und welche waren das und konnte einwandfrei das eine oder andere dafür verantwortlich gemacht werden? Beispiele? Quellen?
Nachtschattengewächse sind gefährlich, aber nicht deren Früchte.
In reifen Tomaten: 0 - 0,0007 g (Quelle)

Für Paprika habe ich leider keine Angaben gefunde, aber auch da behaupte ich jetzt mal ganz mutig, dass das Fruchtfleisch reifer Früchte keine Gefahren birgt. Dazu kommt nicht jede grüne Paprika ist unreif. Es gibt einige grüne Sorten, die dann wenn sie reif sind imme rnoch grün, aber ebenfalls ungiftig sind.
Solanin ist bei reifen Früchten/Knollen bestimmter Arten kein Problem! Das Gegenteil kannst Du gerne behaupten, aber dann belege das bitte mit einer Quelle. Das alle Teile des Sprosses (außer den Knollen der Kartoffel wie gesagt) eine nicht ungefährliche Menge an Solanin als Fraßschutz enthalten, hat niemand mit auch nur einem Wort bestritten.
Es gibt daher aus meiner Sicht keinen Grund Kartoffeln, Paprika und Tomate nicht mit jedem anderen Grünfutter in einem Atemzug zu nennen.

Das einzige Problem das Paprika haben ist, dass sie übermässig gespritzt sein können. Aber das ist nun mal kein von der Pflanze gemachtes Problem.

Und wie gesagt, wer Salat für gefährlich hält, der muss auch Petersilienwurzel, rote Beete und Sellerie für wenigstens genauso gefährlich halten und ebenso verteufeln.

PS= Dein Zungen-zeig-Smiley zeugt von Reife :rolleyes:
*lach*
Na wenn Du da mal mit Deiner Ferndiagnose richtig liegst... :biglaugh:



Laurana
 
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Du möchtest Beispiele, bitte.
Kitiara wird dir sicher dabei weiterhelfen denn wenn ich sie aus einem anderen Forum zitieren darf="Pass bitte nur mit dem Futter auf, gib ihnen bitte keine Früchte und auch keine Tomaten. Wir haben da leider unsere eigenen traurigen Erfahrungen machen müssen. "

Danach zitiere ich einmal Rainbow auch aus einem anderem Forum="Niemals Brot, Früchte oder zuckerhaltiges Gemüse (z.B. Tomate) füttern. Die Tiere leiden von Natur aus unter Diabetis. Tabu sind auch Knabberstangen und Leckerlis."

Es gibt noch dutzende Erfahrungsberichte die irgendwo im Internet-Nirvana herumschwirren, die man so nebenbei immer wieder aufschnappt.

Machen wir es einfach umgekehrt, deine Aufzählung ist auf jeden Fall gar nicht oder sehr selten zu finden. Googelt man zB nach der Lemming Ernährung werden Kräuter und Wurzelartiges auf Platz 1 genannt.

Bitte, gib ihnen ruhig Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Salat usw... dieses ist ja auch die natürliche Ernährung eines Wildlebenden Steppenlemmings. In der Steppe wächst sowas ja im Übermaß - das hatte ich ganz vergessen. Stopfe sie weiter mit den ihnen vollkommen fremden Nahrungsmitteln voll, und habe dabei ein gutes Gewissen. Vielleicht findest du ja noch einige anderen Leckerchen, die man ihnen auch noch dazugeben kann wie zB Aubergine, Blumenkohl, Broccoli usw... denn solange sie es fressen sollte es doch auch gesund sein, oder nicht?

.........
Links gelöscht!
Wenn schon Links hier im Forum eingestellt werden, dann sollten diese auch für jeden OHNE Registrierung lesbar sein. Desweiteren kannst Du gerne Argumente bringen - hierzu bedarf es aber keiner Verlinkung in ein anderes Haustier-Forum (Sorry - so etwas sehe ich als Abwerbung an).

Charly
Administrator
Forum-Haustiere.de
..........
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Hi,

Also, erstens kannst Du die Links direkt wieder rausnehmen.
Links, wo man sich erst registrieren muss, um den Text lesen zu können, sind ziemlich unpraktisch.

Zweitens, bei all den Erfahrungsberichten wohl kaum medizinische Untersuchungen, woran die Tiere tatsächlich gestorben sind. Damit will ich nicht ausschließen, dass eben diese Fütterung der Grund war, aber hundertprozentig bewiesen ist es auch nicht.

Drittens, hätte ich gerne von Dir gewußt, was Du denn deinen Lemmingen so fütterst...bisher ist außer Kritik an den Futterplänen anderer ja von Dir noch nichts zum Thema gekommen.
 
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

@teffito Das wichtigste habe ich sowieso separiert, falls jemand den ganzen Beitrag lesen möchte, muß er sich anscheinend leider registrieren. Ich bin dort registriert, deshalb habe ich die Registrierungs-Pflicht nicht bemerkt...

2. Drehen wir den Spieß einmal um. Warum muß ich medizinische Erfahrungsberichte über die "Ungiftigkeit" von Nachschattengewächsen gegenüber Steppenlemmingen rauskramen. Habt ihr denn einschlägige wissenschaftliche Untersuchungen die speziell auf Steppenlemminge getestet wurden? Nein, na also.

3. Mein Schwerpunkt liegt bei Blättern und Kräutern. Da man natürlich nie 100%ig genau das verfüttern kann, was Steppenlemminge in freier Wildbahn auch fressen, bleibe ich aber wenigstens in dieser Gruppe. Das heißt, Kohlrabiblätter, Radieschenblätter, Blumenkohlblätter, Karottengrün und viele getrocknete oder frische Kräuter. 1x die Woche bekommen sie ganz wenig Suppengrün ohne dem Lauch. Selbstgezogenes Gras, gekeimte Samen und viel saftiges Heu runden die Ernährung ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Egal. Die Links sind - wie gesagt - nicht so wichtig. Das wichtigste habe ich ja sowieso separiert.
Edit= inkl. Quellangabe und mit Zusatz "ich zitiere" habe ich Kitiara und Rainbow zitiert. Quellangabe wurde im Nachhinein vom Moderator gelöscht, da man für das andere Forum leider registriert sein müsste.
 
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Du möchtest Beispiele, bitte.
Kitiara wird dir sicher dabei weiterhelfen denn wenn ich sie aus einem anderen Forum zitieren darf="Pass bitte nur mit dem Futter auf, gib ihnen bitte keine Früchte und auch keine Tomaten. Wir haben da leider unsere eigenen traurigen Erfahrungen machen müssen. "

Danach zitiere ich einmal Rainbow auch aus einem anderem Forum="Niemals Brot, Früchte oder zuckerhaltiges Gemüse (z.B. Tomate) füttern. Die Tiere leiden von Natur aus unter Diabetis. Tabu sind auch Knabberstangen und Leckerlis."

..........
@teffito Was soll das jetzt? Wird das eine Hetzjagt gegen mich, oder was. Lies dochmal was ich geschrieben habe. Wozu schreibe ich denn "ich zitiere". Und du löscht im nachhinein die Links, aber mich bezichtigen ich gebe keine Quellenangabe an? Naja...

Egal, ich habe meinen Senf dazu abgegeben. Wenn ihr jetzt auf so Unwichtigkeiten und Blödsinn herumhacken möchtet, bitte.

Es geht um die Futterliste, ich habe nun geschrieben was ich verfüttere. Das alles ist schon Off-Topic und gehört gar nicht mehr in diesen Tread.
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Nein, das wird keine Hetzjagd, um Gottes Willen.

Aber wenn Du Dich nicht an die Regeln hälst, ist das nicht mein Problem.

Die Links habe nicht ich sondern der Administrator gelöscht, weil sie gegen die Forenregeln verstoßen, die Du bei Deiner Registrierung akzepiert hast.
 
Steppenlemming

Steppenlemming

Beiträge
208
Reaktionen
0

AW: Lemmingfutterliste!

Jaja, die bösen Links sind ja nun weg.
Kann das Thema jetzt wieder weitergehen?
 
Thema:

Lemmingfutterliste!

Lemmingfutterliste! - Ähnliche Themen

  • Zur Lemmingfutterliste - Diabetis

    Zur Lemmingfutterliste - Diabetis: Also ich fand das Posting "Lemmingfutterliste" bzw. wie es sich entwickelt hat ja wirklich zum piepen :biglaugh: :irre: :biglaugh: Ihr habt...
  • Ähnliche Themen
  • Zur Lemmingfutterliste - Diabetis

    Zur Lemmingfutterliste - Diabetis: Also ich fand das Posting "Lemmingfutterliste" bzw. wie es sich entwickelt hat ja wirklich zum piepen :biglaugh: :irre: :biglaugh: Ihr habt...