Mantiden (Gottesanbeterin) Pic`s

Diskutiere Mantiden (Gottesanbeterin) Pic`s im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Da es so viele verschiedene Insekten Arten gibt, dachte ich mir mal mache ich mal ein Extra Thread für Mantiden auf. Und beginne gleich mal mit...
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Da es so viele verschiedene Insekten Arten gibt, dachte ich mir mal mache ich mal ein Extra Thread für Mantiden auf.
Und beginne gleich mal mit ein paar pic`s. Habe nur die größeren Photographiert, da die Nachzuchten einfach viel zu klein sind und sich zu hektisch bewegen.

Auf den ersten 6 Photos ist die Miomantis ovata (ca 5 cm, alle adult, bis auf Photo 2) zu sehen, weiß aber nicht ob es wirklich 100% ist, nach meinem Verkäufer ja. Auf den anderen ist P. agrionina ( ca 2 cm, L4 ) zu sehen.

Jetzt seit Ihr dran !!

Gruß
ISI
 
Zuletzt bearbeitet:
30.06.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mantiden (Gottesanbeterin) Pic`s . Dort wird jeder fündig!
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
edit
jetzt ne nummer kleiner
 

Anhänge

R

Reinkar.

Gast
Tenodera cf. aridifolia

Hi,
schöne Bilder.

Tenodera cf. aridifolia:







(sorry für die Unschärfe des Kopfes)
 
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Dat war doch noch nicht alles oder Leute :sleep:

Ich will mehr sehen :)

Hier noch ein Paar Bilder...........

(Copyright liegt bei mir, möchte nicht noch extra die Bilder verunstalten müssen)

Grüße aus Berlin
ISI
 

Anhänge

M

MrBarrow

Beiträge
46
Reaktionen
0
Wie schafft ihr so schöne Bilder?
Ich hab nur eins, aber ich hoffe weitere werden folgen!

Achja wer es immer nocht nicht weiss, obwohl ich allen mit meiner ewigen Fragerei auf den Geist gehen :biglaugh: : Das ist eine L2 Hierodula Membranacea. Ist ca 2 cm lang.
 

Anhänge

AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ich hab nur eins, aber ich hoffe weitere werden folgen!
Hoffentlich auch weitere Tiere ;-)
Ist ne Sucht :biglaugh:

Also ich mache meine Bilder mit einer Fuji S7000 mit einer 5 Dioptrien Nahlinse von B+W, viele billiglinsen verschlechtern das Bild, deswegen sollte man nicht an den paar € sparen.
Da ich keinen Makroblitz habe ( ab 300 € :rolleyes: ) , mache ich noch ein Stück weißen Klebestreifen auf den Blitz, damit es nicht überbelichtet wird. Wichtig ist nicht den Sensor zu überdecken, falls einer vorhanden ist, da er für die Schärfe verantwortlich ist. Ansonsten Blende auf 5 bis 8 gestellt und eine Verschlußzeit von 1/60 bis 1/10000. Bei Tieren die sich nicht bewegen und gerade stillhalten kann man ganz normale Verschlußzeiten von 1/60 benutzen. Aber wenn das Tier gerade beim fressen ist oder mit den Flügeln schlägt sollte man die kleinste Verschlußzeit nehmen und für ein gutes Lichverhältniss sorgen.

Gruß
ISI
 
Hoschi1

Hoschi1

liL`fRe4k
Beiträge
68
Reaktionen
0
kan man das auch mit normalne digi cams machen? hab eine von sony nix besonderes 3.5 oder 5 mpix aber ka habs noch nie probiert so nah aufnahmen.. kan man das dort auch einstellen oder brauch ich da erst n objekriv bzw dgi am und objectiv?!
 
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hängt von der Camera ab, musst in die Anleitung schauen, sie muss entweder über eine gute Makro Funkion verfügen oder es muss die möglichkeit gegeben sein eine Nahlinse anzubringen, gibt es bei ebay ab 10 €.

Gruß
Androgenisi
 
Dominik T.

Dominik T.

Beiträge
445
Reaktionen
0
Hallo Andrigenisi

Also ich hab noch eine Canon Powershot a60 :biglaugh:
Sie hat eine Relativ gute Macro Funktion...
Also eine Macro linse für die Powershot kostet knappe 100 euro,
derAdapter kostet 7,99euro... wobei ich mich auch grad auf die suche nach der Perfekten Cam für Macro aufnahmen mach mal schaun ^^

mfg

Dome
 
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
wobei ich mich auch grad auf die suche nach der Perfekten Cam für Macro aufnahmen mach mal schaun ^^
Hi,
die Fuji S7000 hat schon ohne Nahlinse eine sehr gute Makrofunktion, einmal für 20 cm und dann supermakro 1 cm. Ich habe mir aber die Nahlinse gekauft weil man einfach mehr abstand halten kann zu denn Tieren und sie dann auch stillhalten.

Man sollte aber schon mein kauf darauf achten das die Cam erweiterbar ist, sonst geht das ganze ziemlich in die Tasche und deswegen lohnt es sich eher für die cam paar Teuro mehr auszugeben.

Gruß
ISI
 
Dominik T.

Dominik T.

Beiträge
445
Reaktionen
0
Hallo Isi

Ich denke momentan eher an die Canon EOS 300D oder die Sony DSC-F828
mal schaun eine von beiden hol ich mir aber ich denke ich werde mir die Sony holen da sie ein Objektiv Carl Zeiss Vario Sonnar hat ^^
es sind sogar nachtbilder möglich :D

>>>Link<<<

mfg

Dome
 
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Wenn Geld natürlich egal ist ganz klar die Canon, die Fuji S7000 kostet ja 350 € weniger, ist ja auch ein altes Auslaufmodell. Die neuen Fuji`s finde ich ehrlich gesagt alle beschissen....

Finde das Design der Sony cam`s einfach nur sexy und besonders das schwenkbare Display hat viele Vorteile. Leider berichten zu viele Käufer bei der Sony von starkem Bildrauschen und Farbsäume.
Deswegen sollte man es sich doch 2 mal überlegen, da man besonders bei Makroaufnahmen auf externe Lichquellen angewiesen ist. Und außerdem ist die cam mit 1 Kg ziemlich schwer, besonders bei längeren Aufnahmen wird es nervig.

Für die Canon spricht auf jeden Fall das Gewicht von 560 g, der 7-Punkt-Autofokus, der optischer Sucher (Spiegelreflex) und das es nicht Probleme mit Bildrauschen und Farbsäume gibt.

Solltest Dir dann zu den 800 € noch so 30 € für Tubus, 30 - 50 € für Makrolinse und am besten von anfang an ein 2 GB Microdrive von Hitachi für ca 180 € kaufen.
Denn wenn man die Bilder in RAW Modus schießt und vielleicht auch mal Aufnahmen machen möchte (was bei VGA einfach super qualli ist) ist der Platz ganz schnell weg ( 1 Minute Aufnahme ca 25 MB).

Dann haste für ca 1050 € ne verdammt gute cam :)

Achja stativ net vergessen ....aber es gibt schon für 15 € sehr gute bei Media Markt.

Gruß
ISI
 
M

MrBarrow

Beiträge
46
Reaktionen
0
Ist das deine?
Wunderschön das Tier!
 
M

Minatrix

Beiträge
1
Reaktionen
0
Schöööööön

Hallo
Ich habe auch seit kurzer Zeit eine Walbergii und weiß auch noch sehr wenig über sie, habe sie von meinem Chrf geschenk bekommen da ich in einem sehr großen und schönen Reptilienladen arbeite. Aber leider habe ich auch noch sehr wenig infos über das Tier. Sie ist super klasse denn sie guckt mir immer zu wenn ich am Rechner sitze oder sonst irgendetwas tue. Sie lebt bei mir in einem kleinen 50Liter Aquarium was ich zu einem kleinen Urwald umgestaltet habe und ich denke sie fühlt sich ganz wohl da. Was ich aber nicht verstehe ist, si bekommt abends immer so rote Augen. Das sieht voll heftig aus. Wie oft Füttert man sie ?? Und was kann ich ihr sonst noch gutes Tun?? :blobg:
 
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hi!

Wie alt ist das Tier? Wenn es noch ziemlich jung ist oder schon befruchtet ist, sollte man so viel füttern wie viel das Tier frisst.
Ansonsten sollte man sich einfach der Größe des Abdomen orientieren.


Und was kann ich ihr sonst noch gutes Tun?? :blobg:
Für gute Durchlüftung sorgen. Die Tiere vertragen absolut keine Staunässe.

Gruß
ISI
 
AndrogenISI

AndrogenISI

Studi
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hier noch weitere Tiere.

1. Gongylus gongylodes 0.1
2. Deroplatys desiccata 0.1
3. Blepharopsis mendica 0.1

(Copyright liegt bei mir, möchte nicht noch extra die Bilder verunstalten müssen)

Gruß
ISI
 

Anhänge

Thema:

Mantiden (Gottesanbeterin) Pic`s

Mantiden (Gottesanbeterin) Pic`s - Ähnliche Themen

  • Mantiden Gottesanbeterinen gesucht

    Mantiden Gottesanbeterinen gesucht: Hallo ich habe noch ein paar Terrarien leerstehend und suche noch Gottesanbeterinen. im moment habe ich 2 junge phyllocrania paradoxa...
  • Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?

    Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und bekomme Rat. Die speziellen Insektenforen, die ich online gefunden habe, sind ja wie...
  • Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen)

    Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen): Hallöchen! Wollte nach und nach mal meine Mantiden in Bildern vorstellen. Hier mal eines meiner adulten Deroplatys desiccata Männchen...
  • mantid "angeplatzt"?

    mantid "angeplatzt"?: :hilfe:hilfeHab meinen guten,kleinen kerl heut mal ein bisschen mehr gefüttert da ich ihn morgen in der schule präsentiere und da er mir sonst...
  • Mantiden

    Mantiden: Hallo! Hier mal ein Austausch für Mantidenbesitzer :) welche Art hast du? wie schwierig ist deine zu halten? wie fütterst du sie? hat jemand...
  • Ähnliche Themen
  • Mantiden Gottesanbeterinen gesucht

    Mantiden Gottesanbeterinen gesucht: Hallo ich habe noch ein paar Terrarien leerstehend und suche noch Gottesanbeterinen. im moment habe ich 2 junge phyllocrania paradoxa...
  • Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?

    Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und bekomme Rat. Die speziellen Insektenforen, die ich online gefunden habe, sind ja wie...
  • Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen)

    Fotos meiner Mantiden (Gottesanbeterinnen): Hallöchen! Wollte nach und nach mal meine Mantiden in Bildern vorstellen. Hier mal eines meiner adulten Deroplatys desiccata Männchen...
  • mantid "angeplatzt"?

    mantid "angeplatzt"?: :hilfe:hilfeHab meinen guten,kleinen kerl heut mal ein bisschen mehr gefüttert da ich ihn morgen in der schule präsentiere und da er mir sonst...
  • Mantiden

    Mantiden: Hallo! Hier mal ein Austausch für Mantidenbesitzer :) welche Art hast du? wie schwierig ist deine zu halten? wie fütterst du sie? hat jemand...