Frage zu Goldfischkrankheit

Diskutiere Frage zu Goldfischkrankheit im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; So Toll scheint es mit der Hilfe hier im Forum nicht zu sein. Ich habe bis jetzt noch keine Reaktion auf meine Anfrage bemerkt. Denke das ich doch...
E

Erich

Gast
So Toll scheint es mit der Hilfe hier im Forum nicht zu sein. Ich habe bis jetzt noch keine Reaktion auf meine Anfrage bemerkt. Denke das ich doch Hilfe bei einem echten Fachmann suche.
 
10.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zu Goldfischkrankheit . Dort wird jeder fündig!
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
hi Erich,

ich habe deine frage gelesen und mir auch meine gedanken darüber gemacht!

Deine Frage

nun meine frage:

wie stark ist denn der algenbewuchs in deinen teich!

wie gross ist der teich und wie tief, wie gross ist dein fischbesatz?
 
E

Erich

Gast
Goldfischkrankheit

Mein Gartenteich ist 3 mal 3 Meter breit und 1,8 Meter tief. Es handelt sich um einen Folienteich mit Sumpfzone und abgestufter Tiefzone. Im Teich sind zur Zeit 13 Goldfische, alle über 6 Jahre alt. Der Algenbewuchs an den Wurzeln der Farngewächse, die in der Sumpfzone angesetzt sind und in die Tiefzone ranken ist schon stark, das Wasser aber klar und sauber.
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Erich,

Ich muss dir ganz ehrlich sagen das ich so was noch nie gehört habe das sich Fadenalgen an einen Fisch abgesetzt haben!

Das Fische sich mal grünlich färben wenn zu viele Algen im Teich sind das ist mir bekannt!

Bei deinem Problem muss ich mich erst einmal schlau machen!

Ich hoffe das ich was finde zu deiner Frage! :confused:
 
M

Muelmarc

Beiträge
1
Reaktionen
0
Krankeitsbild

Hallo

habe bei mir gestern auch einen weißen Goldfisch mit genau der gleichen Krankheit (grüner Belag auf dem Rücken) gesehen.
Lag sehr ruhig in einer Flachwasserzone.
Kennt jemand die Krankheit.
Habe meinen Teich mit Filter schon seit mehrern Jahren. Hatte noch nie einen toten Fisch.
 
A

Abeckchen

Gast
Hallo,

eine denkbare Möglichkeit ist, dass der Fisch einen infektiösen Belag auf dem Rücken hat. Auf der obersten abgestorbenen Schicht könnten sich Algen ansiedeln, weswegen der Belag grünlich erscheint, aber normalerweise weiß oder gräulich ist..

Eine mögliche und meißt im Winter entstehende und dominierende Krankheit ist der Koiherpes oder auch Koipocken genannt (Karpfenepitheliom), der auch Goldfische befällt. Starke und sonst gesunde Fische werden von alleine wieder gesund, wenn die Temperatur steigt. Bei Idealtemperatur 21-22 Grad, sollte der Virus von alleine verschwinden, sofern der Fisch keine Imunschwäche hat.

Quelle: Fischkrankheiten: Koipocken (Karpfenepitheliom) - Aquarienpraxis online

Lieben Gruß Gerd
 
Thema:

Frage zu Goldfischkrankheit

Frage zu Goldfischkrankheit - Ähnliche Themen

  • Hilfe!!!! Ich habe eine frage wegen meinem Goldfisch der gestorben ist

    Hilfe!!!! Ich habe eine frage wegen meinem Goldfisch der gestorben ist: Hallo Also ich habe im Garten einen sehr großen Teich mit 12 Goldfischen drinne. Also zu meiner Frage, der goldfisch der gestorben ist war am...
  • Frage zu "Dreiflosser"

    Frage zu "Dreiflosser": Hallo, unsere alten Goldis haben sich aufgerafft und tatsächlich 2 Jungtiere hinbekommen und nicht gefressen ;-) :boese2 Eine/r der Kleinen hat...
  • EILT: Fragen zu Schnellumzug ins Aquarium

    EILT: Fragen zu Schnellumzug ins Aquarium: Hallo Ihr Lieben, im Garten habe ich ein ca. 200-Liter-Becken mit 5 Schleierschwanzgoldfischen (3 große und zwei noch kleine Babies). Im Winter...
  • Ich hab eine frage zum züchten

    Ich hab eine frage zum züchten: Ich wollte schwarze Teleskopschleierschwänze züchten und ich hab da mal ein par fragen. 1.Brauche ich Mänchen und Weibchen um sie zu züchten...
  • Konkrete fragen zum Goldfisch.

    Konkrete fragen zum Goldfisch.: Hi!! Da aus dem Störteich nichts wird(ich hab jetzt gelernt das man solche Fische einfach nicht in einen Teich sperren darf)möchte ich mir ein...
  • Konkrete fragen zum Goldfisch. - Ähnliche Themen

  • Hilfe!!!! Ich habe eine frage wegen meinem Goldfisch der gestorben ist

    Hilfe!!!! Ich habe eine frage wegen meinem Goldfisch der gestorben ist: Hallo Also ich habe im Garten einen sehr großen Teich mit 12 Goldfischen drinne. Also zu meiner Frage, der goldfisch der gestorben ist war am...
  • Frage zu "Dreiflosser"

    Frage zu "Dreiflosser": Hallo, unsere alten Goldis haben sich aufgerafft und tatsächlich 2 Jungtiere hinbekommen und nicht gefressen ;-) :boese2 Eine/r der Kleinen hat...
  • EILT: Fragen zu Schnellumzug ins Aquarium

    EILT: Fragen zu Schnellumzug ins Aquarium: Hallo Ihr Lieben, im Garten habe ich ein ca. 200-Liter-Becken mit 5 Schleierschwanzgoldfischen (3 große und zwei noch kleine Babies). Im Winter...
  • Ich hab eine frage zum züchten

    Ich hab eine frage zum züchten: Ich wollte schwarze Teleskopschleierschwänze züchten und ich hab da mal ein par fragen. 1.Brauche ich Mänchen und Weibchen um sie zu züchten...
  • Konkrete fragen zum Goldfisch.

    Konkrete fragen zum Goldfisch.: Hi!! Da aus dem Störteich nichts wird(ich hab jetzt gelernt das man solche Fische einfach nicht in einen Teich sperren darf)möchte ich mir ein...