Mehlkäfer

Diskutiere Mehlkäfer im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hat von Euch mal Jemand Mehlkäfer gezüchtet ?
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hat von Euch mal Jemand Mehlkäfer gezüchtet ?
 
17.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mehlkäfer . Dort wird jeder fündig!
tatecks

tatecks

kleiner irrer mod ;-)
Beiträge
2.488
Reaktionen
0
hallo sidney,

ja, habe ich. mach ich allerdings schon länger nicht mehr, weil sie unter anderem ziemlich ungesund für die tiere sind, an die man sie verfüttert.
 
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hallo,

Oh, warum denn ?
Dachte mir schon wegen dem harten Panzer, aber mir wurde gesagt,dass wirkt Darmreinigend...

Wie hast Du das mit den Eiern gemacht ? Den Boden ausgesiebt oder die Käfer umgesetzt ? Weiss noch nicht, wie ich das machen soll..
 
K

*Kathrin*

Gast
Hallo
Also, ich würde einfach die Käfer umsetzen.
Viele Grüße, Kathrin
 
K

Klumpi

Gast
Hi,

Am einfachsten ist es, die Puppen herauszusammeln, dann werden diese auch nicht von den anderen Larven beschädigt. In einem extra-Behälter können sich die Käfer gut vermehren, ich habe immer gute Zuchterfolge für meine Lieblinge.
 
G

Grammostola

.
Beiträge
2.746
Reaktionen
0
hi sidney,

da du dich anscheinend für Futtertiere interessierst und auch einige verschiedene züchten möchtest..habe ich hier mal einen guten Lesetipp für dich...

Futtertierzucht
Friederich / Volland
DATZ - Terrarienbücher
Ulmer Verlag
ISBN 3-8001-7382-4
187 Seiten


viel Spaß beim Lesen
 
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Stimmt, wäre am einfachsten, die Käfer umzusetzen..

Danke für Eure lieben Antworten und dem Buchtipp =)
 
tatecks

tatecks

kleiner irrer mod ;-)
Beiträge
2.488
Reaktionen
0
hallo zusammen,

sidney,
unter anderem auch weil der chitinpanzer schwer im magen liegt.
andererseits weil einem im moment immer öfters zu ohren kommt das sich in den köpfen der würmer, sowie der puppen (käfer?) blausäure befindet.
habe allerdings noch keine für mich so seriöse quelle gefunden die dies bestätigt oder wiederlegt, auch wenn es schon seit einigen jahren bekannt ist.

ich kann eigentlich nur sagen das meine rennmaus damals abgehauen ist, sich in der nacht über meine zucht hergemacht hat, und ich sie ein paar tage danach wegen massiver bauschmerzen und krämpfen habe einschläfern lassen musste.... zufall?


habe die käfer und puppen ausgesiebt und umgesiedelt.
 
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Oh,dass weiss ich jetzt nicht..aber könnte mich mal diesbezüglich schlau machen.

Sonst verfüttere ich nur die Mehlwürmer!

Aber Danke für den Hinweis !

Deine Maus hat sich wahrscheinl. überfressen,wenn man nem Tier ne Handvoll Würmer od. Käfer gibt ist das sicher ok.
 
T

TeddyTom

Gast
Nabend
Das Buch ist wirklcih gut, man schreckt zwar erst von Preis ab aber ich find es rentiert sich.
Mehlkäfer/Würmer hab ich ne Zeitlang "gezüchtet".
Hab einfach ein altes Aquarium genommen, also so 60x30cm, darin einfach Haferflocken unten drin, einen Eierkarton und ein paar Hundeflocken mit Gemüse.
Sonst gabs immer Fischfutterflocken, hier und da ein bissl Katzentrockenfutter, Karotte,Gurke,Kartoffel,Apfel.
das ganze so bei 28/29°C und abwarten.
Das ganze rentiert sich an sich nicht so, ich weiss ja nicht wieviel Putch davon wegfuttert(für ihn sollen sie doch sein?) weil sonst würde ich sagen kauf Mehlwürmer, mach es so wie ich beschrieben hab und sammel dann die Käfer raus.
So gehts schneller, also bis die Würmer zu Puppen und dann entlich zu Käfern werden.
Spwart eben den Schritt vom Ei bis sie entlich gross sind und dann entlich sich anfangen zu verpuppen.
 
S

SilentAngel

Gast
ist vielleicht ein bisschen Off-Topic aber...

...früher in der Schule haben wir als Projekt mal Mehlwürmer halten müssen bis sie Käfer wurden und dann haben wir nen Pluspunkt dafür bekommen.
Die Würmer hatten wir einfach in nem Marmeladenglas mit Löchern im Deckel, Mehl drin, ein Stück feuchtes Tuch und ein paar Brotreste. Dir Würmer haben sich prima entwickelt, die Käfer hab ich irgendwann ausgesetzt.

Also ich kann mir vorstellen dass es nicht schwierig ist die Tierchen zu züchten.

Allerdings sind sie als Futter vermutlich absoluten Proteinbomben, oder?
 
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hey Tom,

Ja so wie Du's beschrieben hast mach ichs auch..Ist auch ganz easy.
Ich habe jetzt ständig für Putch Mehlwürmer gekauft und wollte sie jetzt halt selber züchten..auch damit ich weiss das die Würmer vorher richtig ordentlich gefüttert wurden.

Ich glaub es dauert wohl ewig bis aus nem Ei, ne Puppe wird und dann irgendwann ein Wurm, aber ich versuchs jetzt einfach mal.

Die Mehlkäfer frisst er auch sehr gerne, er achtet halt bei seiner 'Beute' sehr auf Bewegungsreitze und jagt gerne.

@Angel:

Es ist echt wirklich nicht schwer und es dauert auch gar nicht so lange ( maximal. 3 Wochen) bis man Käfer hat =)
 
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Proteinbomben..Ja, sehr Eiweisshaltig und so viele darf man nicht verfüttern, sonst gibts nen dicken Bauch *smile*
 
T

TeddyTom

Gast
Jau, sind an sich ganz einfach nachzuziehen.
Ist eben ne Frage wie viele man so braucht.
Ich hab ja bei mir auf der Homepage mal angefangen so die Nährwerte zunsammeln
Zu Mehlwürmern hab ich Folgende Werte.
44-69% Protein
2-62%Fett
Kommt halt drauf an wie sie gehalten werden, hab leider nur die Werte zu Mehlwürmern nicht zu den Käfern dann
 
tatecks

tatecks

kleiner irrer mod ;-)
Beiträge
2.488
Reaktionen
0
hallo nochmal

man kann und sollte die larven so abwechslungsreich wie möglich füttern.
sprich salat (gut gewaschen), salatgurke, apfel, ect gras.... füttern.
hunde oder katzentrockenfutter. eigentlich fressen sie ja alles ;-)
so steigt der nährwert bei den würmern etwas an.
aber aufpassen das sich durch das feuchte substrat keine milben bilden!
 
T

TeddyTom

Gast
grinsel, na hat sich grad überschnitten mit dem schreiben.
Ich weiss jetzt gar nicht mehr wie so meine Ausbeute war.
Hab sie ja auch nur als Leckerli gezogen, eben hier und da mal einen verfüttert.
Und eben deshalb selbst gezogen damit ich wusste was sie gefressen haben, sollen ja auch gesund sein dann wenn sie zu futter werden.
ich mach es jetzt eben so das ich Mehlwürmer bzw Zophobas kaufe und die dann gut 10 Tage füttere bevor ich sie verfüttere.
Wo mir dann einfällt, ich weiss ja nicht wie flink Putch ist, also an so nem klinen Mehlkäfer ist ja wenig dran und aus Zophobas schlüfen viel grössere Käfer dann.
Wäre evtl ne Alternative, Zophobas werden eigentlich genauso gezogen, wobei die zur Zucht dann auch Tierisches Eiweis brauchen, also einfach Brekkis oder sowas mit rein geben in die Zucht.
Ich hab bei mir auf der HP ein paar Sachen aufgeschrieben was ich so im Keller hab zum nachziehen und ne kleine löchrige Übersicht mit den Nährwerten.
Evtl ist ja nochwas dabei.
Ich denk da so an Heuschrecken oder sowas.
 
Sidney1

Sidney1

Mitglied
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hallo Tom,

Ja irgendwie ists etwas durcheinander gekommen ;).

An nem Mehlwurm ist nicht viel dran, dass ist wahr, aber Putch ist auch nur ne handvoll ( Ist auf die Größe bezogen nichts auf sein Gewicht ).
Kann es natürlich auch mal mit Zophobas versuchen...Grillen, Heimchen und Heuschrecken hab ich auch alles schon gehabt, aber das tut mir dann irgendwo leid ..Aber hin und wieder bekommt er halt man eine,muss ja Abwechslungreich sein..

Werd' mich mal auf deine Page schleichen und mir das mal anschauen..Tipps sind immer gut.

Ich züchte ja auch ne Menge
 
T

TeddyTom

Gast
Grins, das versteh ich nu nicht, ich mein so ein Mehlkäfer ist doch auch nur so ein Krabbelvieh wie eben ein Heimchen oder ne Grille, ok bei Heuschrecken lass ichs durchgehen, die schaun wirklich gut aus.
Die mag ich auch gern anschaun.
Hab das Futtertierbuch übrigens zu Weihnachten verschenkt weil ichs eben gut finde, nicht abschrecken lassen kostet 29€.
 
Thema:

Mehlkäfer

Mehlkäfer - Ähnliche Themen

  • Mehlkäfer schlüpfen nicht!

    Mehlkäfer schlüpfen nicht!: Hallo! Ich versuche seid einiger Zeit Mehlwürmer zu züchten! Leider schlüpfen keine Mehlkäfer. Die Puppen verkümmern mit der Zeit. Hat jemand...
  • Nährwerte Mehlkäfer

    Nährwerte Mehlkäfer: Hallo, ich denke darüber nach, mir eine Mehlkäferzucht zuzulegen. Verfüttern möchte ich allerdings nicht die fettigen Larven sondern die adulten...
  • Eiablage Mehlkäfer

    Eiablage Mehlkäfer: Hallo ihr Lieben, ich habe seit gut 4 Wochen etliche Mehlkäfer hier sitzen und frage mich wann sie endlich ihre Eier ablegen wollen :confused...
  • Mehlwürmer-Mehlkäfer

    Mehlwürmer-Mehlkäfer: Hallo! Wir machen in der schule bei BIO ein projekt wo wir mehlwürmer züchten. Mehlwürmer sind ja Larven von Mehlkäfern deswegen wollte ich...
  • Mehlkäfer schmerzlos ins jenseits befördern ,aber wie

    Mehlkäfer schmerzlos ins jenseits befördern ,aber wie: Hallo Ihr Für meinen Hamster habe ich eine Minizucht von Mehlwürmern . Nun hatten sich einige verpuppt und wurden Mehlkäfer. Mein Hamter...
  • Mehlkäfer schmerzlos ins jenseits befördern ,aber wie - Ähnliche Themen

  • Mehlkäfer schlüpfen nicht!

    Mehlkäfer schlüpfen nicht!: Hallo! Ich versuche seid einiger Zeit Mehlwürmer zu züchten! Leider schlüpfen keine Mehlkäfer. Die Puppen verkümmern mit der Zeit. Hat jemand...
  • Nährwerte Mehlkäfer

    Nährwerte Mehlkäfer: Hallo, ich denke darüber nach, mir eine Mehlkäferzucht zuzulegen. Verfüttern möchte ich allerdings nicht die fettigen Larven sondern die adulten...
  • Eiablage Mehlkäfer

    Eiablage Mehlkäfer: Hallo ihr Lieben, ich habe seit gut 4 Wochen etliche Mehlkäfer hier sitzen und frage mich wann sie endlich ihre Eier ablegen wollen :confused...
  • Mehlwürmer-Mehlkäfer

    Mehlwürmer-Mehlkäfer: Hallo! Wir machen in der schule bei BIO ein projekt wo wir mehlwürmer züchten. Mehlwürmer sind ja Larven von Mehlkäfern deswegen wollte ich...
  • Mehlkäfer schmerzlos ins jenseits befördern ,aber wie

    Mehlkäfer schmerzlos ins jenseits befördern ,aber wie: Hallo Ihr Für meinen Hamster habe ich eine Minizucht von Mehlwürmern . Nun hatten sich einige verpuppt und wurden Mehlkäfer. Mein Hamter...