Welche Hufschuhe?

Diskutiere Welche Hufschuhe? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hallo, ich muss mir langsam aber sicher etwas einfallen lassen. Mein pferd lässt sich nicht beschlagen. (bitte hier keine diskussionen, es ist...
Chagall1

Chagall1

Mitglied
Beiträge
314
Reaktionen
0
Hallo,

ich muss mir langsam aber sicher etwas einfallen lassen. Mein pferd lässt sich nicht beschlagen. (bitte hier keine diskussionen, es ist so.) Sie neigt extrem zur Huflederhautentzündung, die hatten wir jetzt schon zweimal, die sohle ist einfach irre dünn, da darf man garnichts wegnehmen. Zusätzlich dazu hat sie einen rel. steilen huf, der aber derzeit korrigiert wird. Natürlich ist das nicht alles, sie hat auch noch ne Huffehlstellung, sodass sich der linke Vorderhuf nach innen hin verbreitert nach einiger Zeit. Das ist so ca. nach 2-4 Wochen der Fall.

Und dann passt doch kein Hufschuh mehr? D.h. ich kann jedesmal nach dem Ausschneiden 2 Wochen lang den Hufschuh tragen und dann wars das weil er nicht mehr passt?

Ich würde meine gerne einfahren, mehr geländereiten etc. aber wie denn mit den Hufen?

Habt ihr ne alternative? oder welcher hufschuh ist denn für sowas geeignet?
generelle auflistungen hab ich schon gefunden, aber nicht sowas spezielles....

Ich wollte jetzt über den winter nicht mehr viel machen und dann nächstes jahr im frühjahr gleich richtig anfangen mit training, weil sie dieses jahr krankheitsbedingt von 8 monaten "trainingszeit" vielleicht 3,5 reitbar war, und das nicht mal am stück.
 
06.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Hufschuhe? . Dort wird jeder fündig!
S

Salanee

Gast
Marquis

huhu,

also 'ne Freundin von mir hat die von Marquis und ist damit total zufrieden. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.
 
Gina83_19

Gina83_19

Riesengroßer Hafifan
Beiträge
785
Reaktionen
0
lässt sie sich auch nichts aufkleben? weil es gibt ja auch beschläge die aufgeklebt werden. weiß ja nicht was ihr problem ist ob das hämmern oder das aufbrennen... das würde ja beides wegfallen beim kleben...

wollte auch mal mit hufschuhen reiten aber es war so gut wie unmöglich für Gin's relativ rechteckige Hufe Schuhe zu finden.
 
B

Baileys

Gast
Hm.. hatte Pinguin nicht auch das Problem mit den Hufen und Hufschuhen?

Ich glaube Dakar hatte dann Kunststoffeisen bekommen. Diese werden wohl nur geklebt und sind halt viel leichter als Eisen.

Wäre das eine Alternative?

Zu der Fehlstellung. Bei uns ist eine Stute im Stall, die läuft sich am linken Vorderhuf die Innenseiten ab. Durch falsche Einschätzung und folgender falscher Behandlung, ist das so schlimm geworden, dass sich das Gelenk mitverdreht hat.

Zum Glück kam ein neuer Schmied und der hat es schon verbessern können. Die Stute muss jetzt auch mit Eisen laufen, obwohl sie "nur" eine Zuchtstute ist. Beim Gelenk wird die Fehlstellung wohl nicht mehr weggehen.
 
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Schuhe aufkleben

Huhuus

Baileys hat recht, Dakar hat sich die Hufsohle mal so dünn gelaufen, dass er von einem Tag auf den anderen stocklahm ging. Damit man ihn hätte beschlagen können, hätte er 4 Wochen still in der Box bleiben müssen. Der Hufschmied hat dann Schuhe aufgeklebt......das ist mehr als ein einfaches eisen, eher so wie halbschuhe, die unten am huf nur am rand, dafür aber von aussen an der hufwand aufgekleb werden. Das hat Bombenfest gehalten, nach 10 Wochen hatte der Schmied immernoch Probleme die Dinger wieder rutner zu bekommen. Der Huf ist in der Zwischenzeit so gut nachgewachsen, dass das Beschlagen kein Problem mehr war.

Die Teile sind aus hartem Plastik und haben einen Metalleinsatz, der an die Hufform angepasst, also wie ein Eisen geschmiedet wird. Erinnert an diese ganz dünnen Rennhufeisen, die es gibt. Frag doch mal deinen Schmied, vielleicht wäre sowas ja geeignet?
 
Chagall1

Chagall1

Mitglied
Beiträge
314
Reaktionen
0
sind die dallmer. die kenne ich schon. die dinger sind sacketeuer und man muss jemanden finden, der damit umgehen kann.
 
Ermstal-Schnegge

Ermstal-Schnegge

Beiträge
455
Reaktionen
0
So Hallo, auch wenn das Thema hier schon etwas älter ist hätt ich da ne frage:

Ich möchte meinem Pferd auch Hufschule kaufen, ABER hab schon viel schlechtes gehört. Das man sie verliet und das es Druckstellen gibt, ...

Was habt ihr für Erfahrungen?

Ich würde auch erst mal mein Hufschmied nach der Größe fragen und vielleicht jemand vom Loesdau oder so kommen lassen.

LG
 
hollyday

hollyday

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hi...
meine kleine geht vorn auch sehr fühlig...ich habe einen barhufpfleger ( bin super zufrieden) ...damit sich ihre hufe regenerieren können bracht sie natürlich täglich bewegung...aber unser gelände ist schon bissel holprig also gehen die hufe kaputt...
mein hufpfleger hat mir nun easycare hufschuhe empfohlen und angepasst und die kleine läuft wieder wie ein bienchen :)
Auf jeden fall ist davon abzuraten schuhe irgendwo zu bestellen!!
Hufpfleger haben sie zum selben preis im angebot und passen die schuhe meist kostenlos an. und nehmen sie auch zurück falls man doch probleme damit hat..

glg
 
Thema:

Welche Hufschuhe?

Welche Hufschuhe? - Ähnliche Themen

  • aufgeklebte Hufschuhe....

    aufgeklebte Hufschuhe....: Huhu Wollte fragen, ob jemand schon mit aufgeklebten Hufschuhen Erfahrung gemacht hat. Die sollen so ähnlich sein wie die normalen Schuhe, nnur...
  • Hufschuhe vs Beschlagen.....

    Hufschuhe vs Beschlagen.....: Huhuuus Habe grade in der Suchfunktion des Forums mal über Hufschuhe nachgelesen, und nicht viel gefunden.....wollte mal nachfragen, ob in der...
  • Hufschuhe vs Beschlagen..... - Ähnliche Themen

  • aufgeklebte Hufschuhe....

    aufgeklebte Hufschuhe....: Huhu Wollte fragen, ob jemand schon mit aufgeklebten Hufschuhen Erfahrung gemacht hat. Die sollen so ähnlich sein wie die normalen Schuhe, nnur...
  • Hufschuhe vs Beschlagen.....

    Hufschuhe vs Beschlagen.....: Huhuuus Habe grade in der Suchfunktion des Forums mal über Hufschuhe nachgelesen, und nicht viel gefunden.....wollte mal nachfragen, ob in der...