Schleierschwanz krank

Diskutiere Schleierschwanz krank im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Hallo! ich habe seit einigen tagen ein problem mit einem Schleierschwanz! Ich habe mir aus einer alten Zinkbadewanne einen kleinen Teich gebaut...
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo!

ich habe seit einigen tagen ein problem mit einem Schleierschwanz!
Ich habe mir aus einer alten Zinkbadewanne einen kleinen Teich gebaut und in diesem schon seit 3 jahren erfolgreich Fische darin gehalten.
es sind ein paar steine und wasserpflanzen darin.
doch seit ein paar tagen hat einer der zwei schleierschwänze nichts mehr gegessen und ich hab mir sorgen gemacht, ich habe ihn dann am teichboden endeckt. sein schleier hinten ist wie abgefressen kann man sagen und seine zwei flossen vorne sind schön wie immer. er hat auch einen dicken bauch aber den hat er schon seit jahren und darum hab ich mir da keine sorgen gemacht doch jetzt kann er nicht mehr schwimmen. wenn ich ihn loslassen plumpst er zu boden wie ein stein. ich habe ihn dann darauf auf einen stein gelegt so das er nicht umkippen kann. und manchmal ist er dann auch weg von dieser stelle und liegt ca nen 25cm von diesem stein entfernt ! wenn ich ihm ein futter vor den mund halte dann nimmt er es kurz aber spuckt es wieder aus !
und ich weis nicht was ich mit ihm machen soll !
die anderen fische sind putz munter und schwimmen und hüpfen umher!

dann hätt ich noch was und zwar hab ich bis jetzt immer normales leitungswasser in die wanne getan ! ist regenwasser besser für die fische ? und das wasser wird wenn die sonne scheint auch sehr schnell grün ! jemand hat mit zelolyt emphohlen unter das kies zu tun ! ist das was ? und hilft es auch ?

ich hoffe jemand kann mir helfen !

danke schon mal

hubi
 
Zuletzt bearbeitet:
21.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schleierschwanz krank . Dort wird jeder fündig!
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
hi Hubi,

erst einmal würde ich den fisch ganz in ruhe lassen!

hast du die möglichkeit ein foto von dem fisch zumachen und hier reinzusetzen?

so hört es sich für mich wie eine Bakterielle Flossenfäule an.

doch würde ich den fisch lieber gerne sehen!
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo hexe666

danke erstmal für deine antwort ! hab dir zwei bilder gemacht !
danke schon mal

Hubi
 

Anhänge

Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
hi Hubi,

die bilder sind sehr gut geworden,
leider muss ich dir sagen das meine erste vermutung richtig war, es ist eine
Bakterielle Flossenfäule.

die meisst durch dichten fischbesatz, schlechter wasserqualität oder unregelmässiger wasserwecksel kommt!

im fachhandel gibt es entsprechende mittel gegen diese Krankheit.
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
danke erstmal für deine hilfe !

aber was ja eingentlich das wirkliche problem ist, ist dass er nicht mehr so richtig schwimmen will. er liegt meistens auf dem grund und kommt nicht mehr hoch um zu fressen ! womit kann dass zusammenhängen ?

und ist für die fische regenwassser oder normales leitungswasser besser ?
und was meinst du mit unregelmäßiger wasserwechsel ?

halte sie jetzt mittlerweile seit drei jahren in der wanne und gab noch nie probleme drum bin ich jetzt etwas verwundert !

danke für deine antworten !

Hubi
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
hi hubi,

ich habe dir nur beschrieben wie es zu dieser krankheit kommen kann, dazu gehört auch unregelmäßiger wasserwechsel !

leitungswasser ist besser ph-wert liegt ca. bei 7.5

bei regenwasser ist der ph-wert bei ca. 5 also schwach sauer.

der ph-wert soll bei 7,0- 7.5 liegen

messe bitte deine wasserwerte !

du kannst aber deine fische nicht so einfach in reines leitungswasser geben entweder teilwasserwechsel wenn die werte nicht ok sind oder du nimmst bei einen neustart wasseraufbereitungs mittel!

das dein fisch nicht fressen will und er am boden liegt ist klar, er ist ja auch krank!

betreibst du deine zinkwanne auch mit einen filtersystem?
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
danke für deine gute beratung !

also ein filtersystem hab ich da nicht drin!
hab mir um das bis jetzt keine großen sorgen gemacht denn die letzten zwei jahre hat immer alles geklappt !

hubi
 
L

lionhead fan

Gast
Wenn du keinen Filter hast, ist es ein Wunder, dass die Fische so lange durchgehalten haben.
Und selbst mit eingefahrenem Filter muss man regelmässige Teilwasserwechsel machen, mit Leitungswasser.
Du solltest unbedingt mal den pH und den Nitratgehalt testen. Wenn hauptsächlich Regenwasser den "Wasserwechsel" gemacht hat, ist es vielleicht mittlerweile sauer geworden, das wird Zink auslösen. Eine Zinkwanne ist nicht gerade gut für die Fischhaltung, obwohl ich im Moment überfragt bin mit der Giftigkeit von Zink für Fische.
Du solltest den Fisch in frisches, entchlortes oder abgestandenes Wasser geben und dort mit einem Mittel gegen Flossenfäule behandeln. Aufsalzen auf 0.3% wird ihm auch helfen, aber das Medikament ist notwendig. Sieh dir auch den anderen Fisch genau an, ob er nicht das gleiche Problem kriegt.
Und dann ein paar grosszügige Wasserwechsel in der Wanne machen, alle paar Tage, um das Wasser auszutauschen.
Hoffe, du kriegst ihn wieder hin, normal kann das alles nachwachsen, aber er ist schon in einem fortgeschrittenen Stadium :(
P.S.: zu dick ist er nicht, Schleierschwänze haben nun mal "Bauch". Ein hübsches Kerlchen, vor allem wenn der Schwanz noch da wäre ;) .
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
bekommen eingentlich nur die Schleierschwänze die flossenfäule oder auch Shubunkins und normale goldfische ?
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
hi Hubi,

da muss ich lionhead fan recht geben du brauchst schon ein filtersystem
am besten noch eine uv-lampe dann hast du auch keine probleme mehr mit schwebealgen!

auch das mit der zinkwanne könnte ich mir gut vorstellen, das sich im laufe der zeit durch das saure wasser, deine wasserqualität verschlechtert hat!

unser leitungswasser wird ja auch schwach alkalisch gehalten damit unsere leitungsrohre nicht angegriffen werden!

ich versuche mal was darüber zufinden wie zink sich im laufe der zeit mit regenwasser verhält!

vieleicht habe ich ja glück und finde was dazu! :)

um deine wasserwerte zu messen würde ich an deiner stelle ein test set kaufen da sind alle wichtigsten tester zusammengestellt! :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
bin schon dabei einen tester zu kaufen !

ich wechsel öfters auch das wasser komplett ! aber heuer hab ich es noch nicht getan !

aber danke für eure hilfe

Hubi
 
K

koi3

Mitglied
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Hubi,

das Zink löst sich im Wasser,und dann noch der ständige Temperaturwechsel durch den Unterschied zwischen Tag und Nacht in einer Metallwanne.
Schwermetallvergiftung macht den Fisch anfällig.
Und dann noch die schnellen Temperaturwechsel ?

Das bringt nicht nur Fische,sondern auch Menschen um.


mfg
lothar
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
bin schon dabei einen tester zu kaufen !

ich wechsel öfters auch das wasser komplett ! aber heuer hab ich es noch nicht getan !

aber danke für eure hilfe

Hubi
hi Hubi,

erst einmal wasserwerte messen wenn die nicht oki sind dann bitte nur ein teilwasserwechel(leitungswasser) machen und zwei tage warten und wieder messen! wenn sie dann noch nicht oki sind wieder ein teilwasserwechsel machen und wieder messen usw. bis die oki sind!

bitte überlege es dir auch bitte noch einmal ob du nicht doch einen filter anschliesst! wäre besser (bei der grösse von deiner zinkwanne ist das auch nicht so teuer):bigok:

wenn dein wasser dann oki ist kannst du erst deinen fisch richtig behandeln, eine behandlung von fischen mit mitteln setzt richtige wasserwerte voraus damit ein richtiges ergebniss erziehlt wird! :)

ich weiss auch das das alles gerade zuviel auf einmal für dich ist, weil du drei jahre keine probleme hattest! lass dir das alles mal duch den kopf gehen und behalte bitte deinen kopf dabei dann wird das schon wieder! ;)
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
hi

also ich hab jetzt meinen Fisch mit jod behandelt und wechsel gerade auch mein wasser immer teilweise aus denn die pH werte waren nicht in ordnung ! hab den fisch aber in ein gesondertes becken gebracht !
also müsste bald wieder alles in ordnung sein!
ich hab aber keine ahnung für was ich da so einen filter brauche und was der dann bewirkt !
danke schon mal !

Hubi
 
L

lionhead fan

Gast
Was meinst du mit "der pH war nicht in Ordnung"? War er unter 7?
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
hi
also unter sieben war er net ! er war bei 9,8 !
ich hab den schleierschwanz wieder zu den anderen fischen getan!
aber er macht mir immer noch sorgen ! denn sein geschäft was er macht ist nich so sehr würstchen artig wie bei den andern sondern mehr so wie ein faden ! einmal hing an ihm wie ein faden denn ich dann weg machen wollte doch es nich schaffte ! darum meine vermutung dass er vielleicht verstopfung hat oder würmer wenns des bei den fischen gibt !
hier noch ein bild von meiner badewanne & co !
 

Anhänge

L

lionhead fan

Gast
Ein pH von 9.8 ist tödlich. Ich gehe davon aus, dass du mit ungenauen Teststreifen testest, ein Tropfentest ist sehr viel zuverlässiger.
Was sind das für weisse Steine (?) oben an der Wanne, sind das Kalksteine? Die können den pH in die Höhe treiben. Hast du den pH mit Wasserwechsel gesenkt? Auf wie viel?
pH muss langsam gesenkt werden, auf unter 8. Das ist vermutlich gar nicht einfach, weil das Wasser sicher gut gebuffert ist. Also jeden Tag 10-20% Wasser wechseln, und am besten einen Tropfentest kaufen.
Füttere die Fische mal mit Erbsen (am besten gefrorene, aufgetaut und aus der Pelle gepoppt, evt. klein geschnitten), und sieh ob es danach grün hinten rauskommt.
Aber dein Wasser musst du in Ordnung kriegen, sonst hilft auch keine Behandlung.
 
H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo lionhead fan

also ich habe heute die wanne komplett gereinigt ! die tage zuvor war ich bei einem fisch mann dem hab ich ein wasser von meiner wanne mitgebracht, allerdings war die wanne da nicht so sauber wie jetzt sonder voll von schwebealgen, der hat dann so ein digitales teil da reingehalten und dann hats da 9,8 pH angezeigt ! kann aber auch sein dass es 8,9 waren aber bin eher der meinung 9,8! ja dann hab seit dem tag immer teilwasserwechsel gemacht bis die schwebe algen so gut wie weg waren und dann hab ich es heute komplett gereinigt ! somit ist jetzt reines leitungswasser drin ! wie viel pH weis ich net hab so en teil nicht !
also die hellen steine sind so jura kalk steine! hab dir unten ein bild vom innenleben der wanne reingetan !
und was ist das wasser gut gebuffert ? was bedeutet des ?
und wie ich des mit den erbsen machen soll weis ich auch nicht denn wenn ich dem kranken fisch was vors maul halte also futter dann saugt er es zwar ein aber spuckt es gleich wieder aus !
also mal vielen dank für die beratung und nehmts mit net krum aber des ist jetzt alles totales neuland für mich denn dreijahre war alles ok nur heuer nicht !
 

Anhänge

H

Hubi4

Mitglied
Beiträge
16
Reaktionen
0
hier in den zwei bildern sieht man auch das die anderen fisch munter umher schwimmen nur dass der eine immer am boden liegt! aber meiner meinung nach ist es schon besser geworden denn sonst ist er immer auf der seite gelegen ! aber kann auch sein dass er sich nur an den steinen abstüzt ! ein bisschen vorwerts bewegen kann er sich auch aber hald nicht viel !
können die fische eingentlich auch so würmer oder so haben ? und was bedeutet es wenn es nach den erbsen hinnten grün kommt ?

Hubi
 

Anhänge

Thema:

Schleierschwanz krank

Schleierschwanz krank - Ähnliche Themen

  • Kranke Schleierschwänze

    Kranke Schleierschwänze: Hallo zusammen, mein Sohn bekam vor einer Woche zum Geburtstag 3 Schleierschwänze mit einem 60 Liter Aquarium plus Ausstattung geschenkt. Die...
  • Kranker Schleierschwanz

    Kranker Schleierschwanz: Hallo, mein Schleierschwanz hatte vor Wochen einen weißen länglichen Hubbel an der Schwanzflosse und drei weiße Punkte an der oberen...
  • Schleierschwänze - krank oder nur verdammt müde?

    Schleierschwänze - krank oder nur verdammt müde?: Ich beobachte schon seit geraumer Zeit eine Veränderung in meinem Aquarium. Ich habe ein 60 Liter Becken mit 2 Schleierschwänzen drinnen. Die...
  • kranker schleierschwanz!?

    kranker schleierschwanz!?: ich habe seit etwa einer woche 3 schleierschwänze. die haben sich ganz normal verhalten. aber am zweiten tag etwa hat einer aufgehört...
  • Mein Schleierschwanz ist krank !

    Mein Schleierschwanz ist krank !: Hi, Ich hoffe jemand kann mir helfen! Mein einer weißer Schleierschwanz mit einer roten Haube ist ganz blass geworden insgesamt und die Flossen...
  • Mein Schleierschwanz ist krank ! - Ähnliche Themen

  • Kranke Schleierschwänze

    Kranke Schleierschwänze: Hallo zusammen, mein Sohn bekam vor einer Woche zum Geburtstag 3 Schleierschwänze mit einem 60 Liter Aquarium plus Ausstattung geschenkt. Die...
  • Kranker Schleierschwanz

    Kranker Schleierschwanz: Hallo, mein Schleierschwanz hatte vor Wochen einen weißen länglichen Hubbel an der Schwanzflosse und drei weiße Punkte an der oberen...
  • Schleierschwänze - krank oder nur verdammt müde?

    Schleierschwänze - krank oder nur verdammt müde?: Ich beobachte schon seit geraumer Zeit eine Veränderung in meinem Aquarium. Ich habe ein 60 Liter Becken mit 2 Schleierschwänzen drinnen. Die...
  • kranker schleierschwanz!?

    kranker schleierschwanz!?: ich habe seit etwa einer woche 3 schleierschwänze. die haben sich ganz normal verhalten. aber am zweiten tag etwa hat einer aufgehört...
  • Mein Schleierschwanz ist krank !

    Mein Schleierschwanz ist krank !: Hi, Ich hoffe jemand kann mir helfen! Mein einer weißer Schleierschwanz mit einer roten Haube ist ganz blass geworden insgesamt und die Flossen...