Kann ein Molch in Leitungswasser leben?

Diskutiere Kann ein Molch in Leitungswasser leben? im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Bei unserer Schule hat es einen Teich mit Molchen. Verschiedene Kinder haben Molche nach Hause genommen. Sie haben sie in Gläser mit...
B

Blacky21

Beiträge
1
Reaktionen
0
Bei unserer Schule hat es einen Teich mit Molchen. Verschiedene Kinder haben Molche nach Hause genommen. Sie haben sie in Gläser mit Leitungswasser getan. Ist das ein Problem? Brauchen die Molche Wasser aus ihrem Teich? :confused:
 
11.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann ein Molch in Leitungswasser leben? . Dort wird jeder fündig!
K

kleenesLenschen

Mitglied
Beiträge
35
Reaktionen
0
also ich denke das die des schon aushalten.. könnte aber sein das sie den Calk nicht vertragen der im Leitungswasser drin ist..
aber generell gehören solche Heimtiere in ein Gewässer und ned in ein min Becken...
greetz, lena
 
D

Draca

Gast
Hi

Ich weiß nicht wie es in der Schweiz ist, aber in D ist es verboten, Amphibien aus der Natur zu entnehmen. Und Gläser... was für Gläser meinst du? Richtige Gläser, aus denen man trinkt? Da gehören Moclhe nämlcih nicht rein, wer Molche hält (legal, nicht illegal aus der Natur entfernt!!) benötigt ein Aquarium und noch einiges mehr, als nur etwas Wasser und ein Gefäß! Wie klein sind die Gläser? Undw ie groß sind die MOlche? Weißt du was es für welche sind? Und weiß jemand wie das in der Schweiz ist??

LG
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
also überleben können die molche eigentlich schon in leitungswasser aber man sollte(!muss!)es vorher einige tage stehen lassen und dann erst die molche einsetzen.
mfg frogeater
:blobg: :blobg: :blobg:
 
D

Draca

Gast
Nun, das Wasser sollte wohl besser nicht nur einige Tage stehen, sondern das komplette Aquaterra, also eingerichtet mit Pflanzen, Bodengrund etc, sollte mindestens 4 Wochen Zeit haben, einzulaufen, wie man es aus der Aquaristik kennt.

Es kommt vor allem auf die Größe des "Glases" an, ob ein Molch überleben kann oder nicht...
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
ja ok ich dachte nur das man sowieso gleich pflanzen einbringen würde :bigok:
 
Jochen2

Jochen2

Mitglied
Beiträge
1.796
Reaktionen
0
Hallo,

vielleicht sollte man kurz anmerken, daß die meisten (alle? *grübel*) einheimischen Molche irgendwann das Wasser verlassen werden. Und ich glaube, das ist nicht mehr lange...
Das Leitungswasser selbst sollte kein allzu großes Problem darstellen.
Anders sieht es da schon mit der Größe der Gläser aus. Ich hoffe, du meinst schon Aquarien mit entsprechend Platz, oder? Wenn es wirklich nur Gläser sind, sollten sie schnellstens dahin zurück, wo sie herkommen. Und sie brauchen auch etwas Pflege. Sie wollen gefüttert werden, und sauber gehalten auch.

Gruß Jochen
 
Sorell

Sorell

Foren-Ork
Beiträge
257
Reaktionen
0
Hi!

Also soviel ich weiss sind sämtliche Amphibien in der Schweiz geschützt. Das heisst, dass sie nicht einfach so aus der Natur entfernt werden dürfen.
Für schulische Zwecke ist das vielleicht erlaubt mit einer Bewilligung oder so. Die Tiere müssen aber wieder in die Natur freigelassen werden.

Gruss!
 
K

Klumpi

Gast
Hi,

Die einfache Lizenz als "schulischer Zweck" reicht nicht aus. Der Biologielehrer müsste in dem Fall eine Genehmigung anfordern, die er aber mit Sicherheit nicht bekommen wird- generell werden, auch mit Lernhintergrund, keine Wirbeltiere, auch nicht Zeitweise, an minderjährige abgegeben, erst recht nicht, wenn es sich dabei um derart seltene Arten handelt.
 
Sairen

Sairen

Ursache und Wirkung
Beiträge
29
Reaktionen
0
Das Wasser sollte wenigstens eine Woche vorher mit Pflanzen bestückt worden sein, um den nötigen Nitraten und Bakterien die Chance zu geben, das Wasser anzureichern!
 
D

Draca

Gast
Hallo

Ich finde, eine Woche ist dafür zu wenig. Halte 4 Wochen für ein absolutes Minimum. Und zwar für ein komplett eingerichtetes Becken mit Bodengrund, Pflanzen, Wasser, Filter, Landteil.

LG
 
K

kim102

Beiträge
4
Reaktionen
0
nein ich glaube nicht weil nehmlich die molche leben ja auch nicht
im leitungswasser ich würde teichwasser nehmen oder das wasser
wo du sie her hast
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Wo soll man denn Molche deiner Meinung nach herhaben?Die Entnahme aus der Natur ist nämlich strengstens verboten.
 
Thema:

Kann ein Molch in Leitungswasser leben?

Kann ein Molch in Leitungswasser leben? - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...
  • Molch ist verschwunden - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...