Stübben Romanus II

Diskutiere Stübben Romanus II im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Huhuus So, habe vorhin einen Besuch im Second-Hand Reitladen gemacht, unter anderem hab ich mich nach Sätteln umgesehen. Ich habe nun zwei Sättel...
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Huhuus

So, habe vorhin einen Besuch im Second-Hand Reitladen gemacht, unter anderem hab ich mich nach Sätteln umgesehen. Ich habe nun zwei Sättel hier, einen "no-name" in recht guter Verfassung und eine Stübben Romanus II Vielseitigkeissattel. Dieser gefällt mir echt gut, er soll 100€ kosten, ist in einem ordentlichen Zustand finde ich. Ich werde die Sättel mal austesten am Freitag, habe sie eine Woche zur Probe bekommen.

Ich wollte mal fragen, ob jemand mit diesem Stübben-Sattel Erfahrungen gemacht hat...ausserdem, wie kann ich rauskriegen wie alt der Sattel ist? Die Nummer ist eingeprägt im Sattelblatt.
 
14.09.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Stübben Romanus II . Dort wird jeder fündig!
saedis

saedis

meistens nicht online :)
Beiträge
1.971
Reaktionen
0
hi steffi,

stübben sind qualitativ sehr hochwertige sättel - ich habe sie gerne geritten und auch gerne verkauft. das einzigste was mich an allen stübben sätteln geärgert hat ist, das sie meist nur mit einem oder sogar zwei keilkissen auf die pferde gepasst hatten...

kann dir nur raten einen sattler zu rate zu ziehen - der schaut welcher sattel am besten auf dein pferd passt - als laie oft nicht erkennbar...

das alter des sattels - hm, würde bei stübben direkt anrufen und nachfragen - die müssten dir das sagen können (Fon: +49-2151 210 65) wobei immer zu bedenken ist, das das "nur" das lebensalter des sattels ist, sprich wann er produziert wurde - nicht wielange er im gebrauch ist. kann nämlich vorkommen das sättel schon zig jahre in einem reitsportladen rumhingen bevor sie verkauft wurden...
 
Michaela

Michaela

Beiträge
3.542
Reaktionen
0
Hallo

Ich kann Saedis nur beipflichten. Grade die Sättel sind das A und O in der Reiterei. Passt der Sattel nicht kanns unter Umständen fatal sein.
Die Pferde können plötzlich anfangen zu lahmen ohne das eine Ursache gefunden wird. Meist sitzen die Sättel falsch und drücken rechts und links am Widerrist und es entstehen diese unschönen Druckstellen die hinterher sogar auf sind (oft genug bei den Schulpferden gesehen die dann nur noch verspannt und klamm durch die Gegend trotteten).
Grade Stübben sind sehr nett. Der Sattler kommt raus und schaut sich alles an. Zur Not wirst du ein paar Tage ohne Sattel da sein wenn er nicht 100%ig passt. Aber das Umarbeiten lohnt sich. Ausser natürlich wenn der Sattel wirklich komplett durch geschlissen ist. Es gibt leider nämlich immer paar Kandidaten die ihre Sättel nie regelmässig aufpolstern lassen. Da können sogar die Sattelbäume durchgebrochen sein.
 
S

Salanee

Gast
Stübben

Hallo Steffi,

also Stübben Sättel bin ich auch immer super gerne geritten.

Ein passender Sattel ist das A & O der Reiterei, das stimmt. Wenn der Sattel iin Ordnung ist, ist das Alter egal. Das Alter von meinem Kieffer Sattel weiß auch kein Mensch, und es interessiert auch keinen :crazy: Meine Schnecke ist damit dieses Jahr 170km Distanzritte gelaufen, er ist insgesamt von mir schon 2x gepolstert worden, und super i.O.

Teste den Sattel und lass jmd. draufschauen der Ahnung hat. Weil ich die nicht habe, habe ich alle halbe Jahre den Sattler da, damit der drauf guckt. und wenns für Euch beide passt, dann nimm ihn. :D
 
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Huhus

Keine Angst, ich kaufe den schon nicht, wenn er nicht passt! Habe gestern mal die Unterseite "durchgeknetet" also sprich nachgefühlt, ob da irgendwo harte stellen oder so sind (habe gelesen, dass das bei schlecht oder lange nicht mehr gepolsterten Sätteln oft der fall ist....) und konnte nix festestellen. Ok ich weiss dass das nicht wirklich was aussagt. Naja, der Züchter hat ja auch etwas Ahnung, was das angeht. Auf was muss ich eigentlich noch achten?
 
Gina83_19

Gina83_19

Riesengroßer Hafifan
Beiträge
785
Reaktionen
0
Hallo,

Auch wenn mir da vielleicht viele nicht zustimmen: ich bin kein Fan von Stübben.
Ich finde Stübben-Sättel bieten nicht den tiefen Sitz wie z.B. Kieffer-Sättel. Bin schon in sehr vielen geritten, kann das also beurteilen.
Von der Qualität und Verarbeitung her sind sie natürlich echt super. Halten sozusagen ewig. Meine Freundin hat einen seit urlangen Zeiten. Außer ab und zu aufpolstern ist nie was dran gewesen, obwohl es schon ein paar ungewollte Abstürze gab. Sattler hat ihn hinterher kontrolliert und ist nie was dran gewesen.

Aber wie gesagt, mein Fall sind sie nicht.
 
Ninchen2

Ninchen2

süsses früchtchen
Beiträge
482
Reaktionen
0
huhu
stübben sind auch nicht so mein fall , aber qualitativ sind sie natürlich top.

habe 2 sättel momentan , eine hubertus (23 jahre alt) und eine kieffer (18) , sind beide super in ordnung , also ein alter sattel kann auch noch wunderbar funktionieren :>

lg
 
P

Pinguin98

will nur spieln
Beiträge
1.978
Reaktionen
0
Huhus

So, ich habe jetzt meinen Sattel. ZWar über Umwege, aber ich habe ihn. Ich diskuierte mit dem Züchter über verschiedene Sättel, dann kamen wir auf Wintec-Sättel. Er meinte zu seiner Tochter: "He, so einen hatten wir doch auch mal, wo ist der denn?" Sie haben dann dikutiert wo der Sattel denn abgeblieben sei, seine Tochter war der festen Überzeugung, er hätte ihn weggeschmissen, weil die Gurtstrippen defekt waren. Das ganze endete so, dass seine Tochter und ich in den Keller sind und dort mal "gegraben" haben: Zum Vorschein kam zwar kein wintec-Sattel, dafür ein Sommer-Sattel "el arab", also ein spezielles Modell für Araber. Schon etwas älter, in etwas desolatem Zustand und völlig verdreckt. Aber er liegt auf meinem Pferd wie dafür gemacht. Das grösste Problem ist, dass er auf der Unterseite so in Höhe des Knies vom Reiter eingerissen ist und zwar auf beiden Seiten. Ausserdem sind jeweils die ersten Gurtstrippen hin. Naja, es war dort grade zufällig einer, der meinte er kennt nen guten Sattler, der da sicher billig innen neues Leder drüber ziehen kann, ausserdem werde ich wohl noch neue Gurtstrippen machen lassen. Den Sattel selber bekomme ich übrigens geschenkt :blobg: :blobg: :blobg:

Nacher putze ich das Ding mal ordentlich und fette es mal richtig durch. Ich mache mal Vorher-Nachher-Bilder :)
 
cheltsy

cheltsy

Beiträge
147
Reaktionen
0
Hy...

Ist ja super...
einen Wintec hätte ich auch nicht gewollt, hab letzte Woche einen probegeritten und bin nach 2 Runden wieder abgestiegen..
ich finde, da sitzt man mehr "über" als "im" Pferd.

Ich würde trotzdem auch nochmals einen Sattler schauen lassen.....sicher ist sicher...man kann mit einem unpassenden Sattel viel Schaden anrichten....

Ich hab jetzt 1,5 Jahre "Satteltortour" hinter mir und jetzt endlich..(sogar nachdem ich einen Maßsattel hatte machen lassen-marke Hennig , der nicht paßte!! ) einen passenden Sattel..
Einen Schumacher Profi Comfort...und ich muß sagen...SUPER...ich kann wieder sitzen, meinem Pferd drückt und kneift nichts mehr und er geht richtig gut....

Kannst ja mal die Bilder einstellen, wenn sie fertig sind...vielleicht auch mal auf dem Pferd.....

LG, Cheltsy
 
Thema:

Stübben Romanus II