Ochsenfroschkaulquappen

Diskutiere Ochsenfroschkaulquappen im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo, Ich fasziniere mich schon seid langem für freilebende amphibien allerart und habe auch schon jahrelange erfahrung mit zuhause aufgenommen...
O

Ole

Gast
Hallo,

Ich fasziniere mich schon seid langem für freilebende amphibien allerart und habe auch schon jahrelange erfahrung mit zuhause aufgenommen verletzten amphibien und säugern. Ich würd nun aber gerne mal Kaulquappen in meinem Aquarium halten denen ich später das landleben in meinem terrarium ermöglichen will. Da es aus gutem Grund verboten ist diese tiere aus der natur zu enterfernen wollte ich auf Ochsenfroschkaulquappen ausweichen da ich gehört habe das deren legaler Erwerb in zoohandlungen möglich ist dazu kommt noch das sie eine sehr lange metamorphosezeit von der kaulquappe zum frosch haben und man sie dadurch länger als kaulquappen halten kann.
Ich würde gerne wissen ob jemand eine Zoohandlung in NRW(Nord Rhein Westfalen) kennt wo man diese Ochsenfroschkaulquappen kaufen kann?
Für antworten wär ich sehr dankbar:)

Mfg Ole
 
04.05.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ochsenfroschkaulquappen . Dort wird jeder fündig!
I

Improver

Schundbilderposter
Beiträge
338
Reaktionen
0
wenn du Ochsenfroschkaulquappen willst, dann fahr an ne Rheinaue und fang sie dir, das is nämlich nicht nur erlaubt, die Behörden freuen sich sogar über jede Kaulquappe, die sie nicht selber fangen müssen. Irgendwer hat wohl mal Ochsenfrösche am/im Rhein ausgesetzt und seitdem vermehren sich die Viecher da und verdrängen unsere einheimische Fauna...
 
O

Ole

Gast
ich hörte das die bei KARLSRUHE unruhe stiften in Rheinland Pfalz...

wenn die dies auch am Rhein tun dann bitte ich um eine genauere ortsangabe der rhein is lllang und überall werden die jawohl noch net sein =)

Mfg Ole
 
O

Ole

Gast
ei, sry habs vercheckt bei karlsruhe fließt ja auch der rhein :D
trotzdem wär das für mich zuweit dorthinzukommen leider )= ist denn auch ein Fall bekannt das die in NORD RHEIN WESTFALEN (NRW) ihr unwesen treiben ? wenn ja wo :)

ansonsten würd ich auch für Geld eine solche Ochsenfroschkaulquappe in einem Zooladen kaufen falls es da welche gibt und die da überhaupt gehandelt werden. wenn nicht bitte ich auch da um antwort dann kann ich mir das abklappern der läden sparen :)?
 
K

Klumpi

Gast
@Ole: Wenn du tatsächlich Quappen finden solltest, könntest du mir dann auch eine einpacken? Ich interessiere mich schon seit langem dafür, komm aber natürlich nie in eine solche Gegend...
 
O

Ole

Gast
@ Klumpi

ich habe mich mal schlau gemacht und gemerkt das meine Landeskenntnisse beschi...... sind :). Wir haben ein Ferienhaus in Rheinland Pfalz und gestern hab ich von meinem Vater erfahren das Karlsruhe von dort aus nur knap 50 Kilometer entfernt liegt in ca 2 Wochen haben wir geplannt n langes Wochenende dort zu verbringen und rüber zu Karlsruhe zu fahren und die Stelle ausfindig zu machen wo die Ochsenfrösche 1994 ausgesetzt wurden. Wenn ich erfolg habe wovon ich mal ausgehe :respekt: dann werd ich n ganz paar quappen mit nach hause nehmen und mich dann hier im Forum bei dir melden :)

Mfg Ole
 
K

Klumpi

Gast
@Ole: Na, da haben sich ja zwei gefunden... Ich muss auch jedes mal einen Atlas zur Hand nehmen, um dann herauszufinden dass das Dorf, das ich suche, eigentlich nur fünf Minuten entfernt ist... :teeth:

Auf jeden Fall nett von dir! Danke! :knuddel:
 
M

marwi

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hände weg von Ochsenfröschen und deren Kaulquappen!!!
Ich las bei einem Urlaub in der Lüneburger Heide in dem Buch
"Gruss aus Winsen (Aller)" den Beitrag "Erste Ochsenfrosch-farm Europas in der Lüneburger Heide" im Jahre 1934. Da
wurden diese Tiere zur Plage, die Brut abgefischt, und die
meisten Tiere von Jägern abgeschossen.
Wenn ihr diesen Artikel zu lesen bekommt, wird euch "ein Licht aufgehen" und ihr nicht daran denken, sie aufzuzüchten.
Euch zur Warnung von marwi.
 
Thema:

Ochsenfroschkaulquappen