Molche

Diskutiere Molche im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hi zusammen, :) da wir noch einige, zur Zeit leere, Aquarien hier haben, sind wir am überlegen, uns Molche anzuschaffen. Wer kannst uns hierfür...
C

Charly

Gast
Hi zusammen, :)

da wir noch einige, zur Zeit leere, Aquarien hier haben, sind wir am überlegen, uns Molche anzuschaffen.

Wer kannst uns hierfür vorab einmal ein paar Info´s über Haltungsbedingungen, Futter und Einrichtung geben.

Auch interessiert uns natürlich, was für Arten erhältlich sind und wie das mit der Vergesellschaftung aussieht.
 
06.07.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Molche . Dort wird jeder fündig!
T

TeddyTom

Gast
Hi Charly,
Also hier bei uns in den Läden findest Du immer Feuerbauchmolche, dann noch einen der ganz dunkel ist, da weiss ich aber nicht was es für einer ist.
Auf Bestellung gibts dann auch immer Axolotl.
Wobei der eine Laden hier immer im Frühling und Herbst immer Axolotl da hat.
Dann ist der Tigersalamander eigentlich auch des öffteren zu sehen hier.
An Futter kann ich sagen ist es ziemlich einfach.
Meine Axolotl und Molche bekommen, Frostfutter.
Auch Mehlwürmer, mal Heimchen und sowas, hier und da wird auch gern ein Guppy vernascht.
Tauwürmer werden noch gegeben und das wars schon.
Haltungsbedingungen sind eigentlich nicht so schwer.
Je nach Art ein Becken das aus etwa 1/4 bis 1/3 Landteil besteht und sonst Wasserteil.
Beheizen muss man im Normalfall nicht.
Ich hab immer Hornkraut mit drin und oben eine kleine Schwimmpflanzendecke.
Axolotl, brauchen keinen Landteil:D
Der Wasserteil, ist mindstens 5-7cm Tief, wobei es das beste ist verschiedene Regionen anzubieten, so kann der Molch dann auswählen ob er tauchen will oder unter der Waseroberfläche vor sich hin dümpelt.
Unter Wasser werden gern Steinvorsprünge genutzt und an Land sollte es niht zu trocken sein, aber auch wieder ein teil sein wo der Molch wieder ganz auf dem trocknen sitzen kann.
ZB, ein flacher Stein ist a gut.
Der Landteil, wenn einer gebraucht wird, sollte gut bemoost sein und auch Platz haben um zu buddeln.
 
Molchi

Molchi

Beiträge
196
Reaktionen
0
Hallo Charly,

Teddy Tom hat Euch beiden ja schon gute Tipps gegeben.
Nun möchte ich Euch auch noch ein bis zwei auf den Weg geben.
Wenn Ihr Molche pflegen möchtet, denkt bitte daran nur eine Art in einem AQ zu halten.
Jede Molchart hat ihr eigenes Hautsekret, dass evtl. von anderen Arten nicht vertragen wird und es zu Erkrankungen kommen könnte. Also hier Vorsicht!
Dann gebe ich Euch eine Internetadresse, da könnt Ihr Euch intensiv über die verschiedensten Arten informieren, denn es gibt schon recht viele Arten, die auch unterschiedlich groß werden.
Es gibt Arten die leben rein aquaristisch, andere leben mehr am Land.
Je nachdem, welche Aquarien-o. Terrarienvariante Euch am besten gefällt, sollten die neuen Pfleglinge ausgesucht werden.

hier die Adresse: http://www.molche.net

Bei Axolotl sollte das AQ eine mindestgröße von 200L haben, da sie doch recht groß werden (ca.30cm), aber das haben wir ja auch im Verein von Teddy Tom gesehen.
Auf jeden Fall sind Schwanzlurche sehr interessante Tiere.
Sie wirken zwar manchmal recht plump und ungelenkig, dass sind sie aber ganz und gar nicht. Wenn sie auf Futterjagt sind, schießen sie blitz schnell vor und haben schon das Futtertier im Maul.
Ich habe meine Molche mit Guppys zusammen in einem 160L AQ.
Die Jungguppys dienen den Molchen als Futter.
Dann solltet Ihr daran denken, die Schlauchöffnungen an der Abdeckung gut zu verschließen, denn Molche gehen gerne auch mal auf Wanderschaft, können aber leider den Rückweg nicht mehr wieder finden und sterben, weil sie dann austrocknen.
Es hat sich bewährt eine kleine Wasserschale neben dem Aq aufzustellen, falls mal doch einer entwischt, wird er die nächste Wasserstelle aufsuchen und dort kann man ihn dann wieder einfangen.

Viele Grüße
Nicolé
 
D

Daniel Cynops

Gast
Hi Charly,

Unter www.amphibien-net.de und auch unter www.molche.net findest du eigentlich fast alle was man so als Anfänger über Molche wissen sollte.

Ist jetzt ein bißchen knapp mein Text, aber nur Copy-Paste machen will ich auch nicht. Soviel noch:

IMO ist die Haltung recht einfach, wenn man schon ERfahrung mit Lebendfutterzucht und Terraristik/Aquaristik hat. Ansonsten kann man das aber auch alles sehr leicht lernen.

Molche sind echt was schönes, ich bin übrigens durch eure Moderatorin hier auf's "G'schmäkle" gekommen. :D
 
C

Charly

Gast
Hallo zusammen, :)

zuerst mal Daniel, ein ganz herzliches Willkommen hier bei uns im Forum. Hoffe es macht Dir bei uns Spass. :)

Wir haben hier nun seit Anfang Juli Feuerbauchmolche und Ihr werdet es kaum glauben - heute haben wir die ersten "Kaulquappen" in unserem 200 l Becken entdeckt. Damit haben wir nicht im geringsten gerechnet. :)

Mal sehen, ob ich Euch bald auch einmal Fotos präsentieren kann. Leider ist meine Digi nicht ganz so optimal für Bilder dieser Art.
 
D

Daniel Cynops

Gast
Hi Charly,

Also bisher macht es mir ordentlich Spaß, vorallem weil man hier alle möglichen Haustierchen findet. Jetzt weiß ich auch endlich was "Sugar Glider" sind ... :D

Was hast du denn für welche? Cynops orientalis oder pyrrhogaster (oder sogar ensicauda popei) ?

Von den Feuerbauchis habe ich 5 Cynops ensicauda popei und die sehen so aus:
 

Anhänge

Thema:

Molche

Molche - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...
  • Molch ist verschwunden - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...