Vogelspinne im Bett/TV-Richter-Sendung

Diskutiere Vogelspinne im Bett/TV-Richter-Sendung im Film und Literatur Forum im Bereich Pinnwand; Hi Leutz, eben hab ich so nebenbei die Glotze laufen. In Sat1 gabs grade diesen Richter. Also da hat eine Bruder ,seiner Schwester eine Smithi ins...
T

TeddyTom

Gast
Hi Leutz, eben hab ich so nebenbei die Glotze laufen.
In Sat1 gabs grade diesen Richter.
Also da hat eine Bruder ,seiner Schwester eine Smithi ins Bett gesetzt.
Weil die Schwester mit dem Macker der Mutter am poppen war.
Die Smithi hat die Brennhaare der Tuse ins Gesicht geschleudert und dann in den Hals gebissen.
Die Tuse wurde dann Ohnmächtig weil sie auf Insekten Alergisch reagiert.
War echt witzig das zu sehen.
Wenigstens wurde gesagt das die kleine Smithi nur so gefährlich ist wie ein Bienenstich.
Die Mutter hat aber einen schönen Schrei losgelassen. Und der Sohn hat wohl noch mehr Spinnen.
War so richtig zum schmunzeln das ganze.
Mir hat nur die arme Smithi leid getan die in ner Faunabox beim Richter aufm Tisch stand. So ganz ohne Substrat und so, eben in der leeren Box. Hoffentlich ist der Spinne nix passiert.
Die Richterdinger in der Glotze sollen ja alle gefaket sein, also sollen nachgespielt sein und auf wahren Urteilen beruhen.
Naja ich fands wenigstens mal schön wieder ne Smithi in der Glotze gesehen zu haben.
 
03.04.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vogelspinne im Bett/TV-Richter-Sendung . Dort wird jeder fündig!
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
ja ja, das liebe Fernsehen mal wieder…
Original geschrieben von TeddyTom
Die Tuse wurde dann Ohnmächtig weil sie auf Insekten Alergisch reagiert.
War echt witzig das zu sehen.
...erstens sind Spinnen keine Insekten und zweitens, wieso sollte man auf Vogelspinnenbisse allergisch reagieren, wenn man eine Allergie gegen Insekten wie Bienenstiche hat? Wenn ich rote Autos nicht leiden kann, dann heißt das doch noch lange nicht, dass ich auch grüne Fahrräder nicht mag, nur weil beides Fahrzeuge sind!?

Die Richterdinger in der Glotze sollen ja alle gefaket sein, also sollen nachgespielt sein und auf wahren Urteilen beruhen.
von spiegel.de: „[...] Verhandelt werden fiktive Fälle, meist absurde Sexualdelikte.[...]“

viele Grüße,
Martin

www.spiderpix.com
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TeddyTom

Gast
Hi Martin,
War halt so, also sie haben gesagt das die Tochter eben auf Insekten Allergisch reagiert und so eben auf die Smithi auch.
Die mussten es ja bestimmt so machen das man eben Action hat am Mittag. Ich fand es etwas an den Haaren herbei gezogen.
Erst Spinne ins Bett, dann Tuse ins Bett.
Dann Brennhaare ins Gesicht und sie konnte nix mehr sehen. Dann meinte die Tuse das sie die Spinne wegmachen wollte und dann hat sie gebissen.
Also ich weiss ja nicht wie die das geschafft hat aber so wie beschrieben müsste die Spinne quer durchs Zimmer geflogen sein und keine Zeit zum Beissen gehabt haben.
War halt nur mal wieder der Hammer heut Mittag. Man muss ja das Thema aufbauschen damit wir nu alle Angst vor den dicken,fetten, haarigen Spinnen haben.
Ich kann halt nur sagen das ich die Spinne am besten fand und sie mir leid tat.
 
F

Frank

Gast
Hallo erstmal,
ich habe es auch gesehen.Das war echt der Hammer!
Ich weis aus Briefkontakt mit Richterin B.Salesch die ganzen
Gerichtssendungen nur nachgestellt sind.Die Fälle allerdings sind tatsächlich so passiert.Auch die Richter und Anwälte sind echt.
Allerdings halte ich die Reaktionen der gebissenen völlig übertrieben.Man kann trotzdem noch etwas sehen wenn man die Haare in die Augen bekommt.allerdings tut´s höllisch weh
und das Sichtfeld wird kurze Zeit unscharf.
Warum sollte man auf VS gift nicht auch allergisch reagieren wenn man eine Insektengiftallergie hat?
Es sind zwar keine Insekten aber die Bestandteile den Giftes sind meines Wissens nach gröstenteils gleich

Gruss Frank
 
E

Etienne

Mitglied
Beiträge
5
Reaktionen
0
Könnte schon sein, daß man auf eiweißhaltige Gifte generell allergisch reagiert.
 
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
ok, nachdem die Forensoftware meinen Beitrag nicht als ganzes annehmen will, bekomme nur eine leere Seite (warum auch immer), poste ich ihn halt Scheibchenweise:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
Hallo Frank,

Original geschrieben von Frank
Ich weis aus Briefkontakt mit Richterin B.Salesch die ganzen
Gerichtssendungen nur nachgestellt sind.Die Fälle allerdings sind tatsächlich so passiert.Auch die Richter und Anwälte sind echt.
Da ich keinen Fernseher besitze, hab ich diese Gerichtssendungen so gut wie noch nie gesehen. Das die Fälle alle wirklich genau so passiert sind, habe ich nach Lesen des Artikels auf Spiegel.de weiterhin meine Zweifel, ist aber auch egal.



+++ Ende Teil 1 +++
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
Allerdings halte ich die Reaktionen der gebissenen völlig übertrieben.Man kann trotzdem noch etwas sehen wenn man die Haare in die Augen bekommt.allerdings tut´s höllisch weh und das Sichtfeld wird kurze Zeit unscharf.
Ganz so locker würde ich Brennhaare im Auge nicht nehmen, vor allem wenn es sich um Haare des "Typs III" handelt (im Augenblick unterscheidet man 6 Typen). Zwar können alle Reizhaartypen Hautausschläge bei Menschen verursachen, "Typ III" Haare sind allerdings die gefährlichsten, wohingegen Reizhaare des Typs V und VI so gut wie keine signifikanten Reaktionen hervorrufen sollen.
Haare des Typs III sollen am stärksten in das Gewebe von Säugetieren und Vögeln eindringen und sollen für kleine Nagetiere sogar potentiell tödlich sein. Laut Rick West haben Untersuchungen herausgefunden, dass wenn Nagetiere Typ III Haare inhalieren, die Schleimhäute der Atemwege derart anschwellen können, dass diese den Erstickungstod erleiden.
btw, auf seiner Website findet sich ein Bild von seinem Auge, nachdem es Kontakt mit Typ III Haaren hatte. Wenn ich mich recht erinnere, war eine Theraphosa apophysis die Übeltäterin.
Desweiteren kenne ich zwei Leute, bei denen der Augenarzt Brennhaare aus dem Auge entfernen musste! Eins war von einer Brachypelma boehmei, das andere ebenfalls von einer Theraphosa apophysis.
Also immer gut aufpassen und die Hände waschen, wenn man mit Bombadierspinnen Kontakt hatte!

Laut Rick West gibt es Untersuchungen deren erste Ergebnisse darauf hinweisen, dass nicht allein die Struktur der Haare diese starken Reaktionen hervorrufen. Man hat zwischen den Reizhaar-„Spiegel“ auf dem Abdomen etwas gefunden, was man für Sekret Drüsen hält, die evtl. ein Chemikalie in die Haare absondern. So vermutet man evtl. nicht nur eine mechanische Reaktion bei Säugetieren und Vögeln durch die Haare, sondern auch eine chemische. Dies könnte auch erklären, warum einige Menschen stärker auf Brennhaare reagieren und andere weniger (inzwischen gehöre ich leider zu ersteren). Aber wie gesagt sind dies bis jetzt nur Vermutungen, da die Untersuchungen noch am Anfang stehen. Also heißt es mal wieder warten bis die Ergebnisse publiziert werden.

btw, vor kurzem gab es zu diesem Thema eine interessante Diskussion in der arachnid_world Mailing Liste.



+++ Ende Teil 2 +++
 
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
Warum sollte man auf VS gift nicht auch allergisch reagieren wenn man eine Insektengiftallergie hat?
Es sind zwar keine Insekten aber die Bestandteile den Giftes sind meines Wissens nach gröstenteils gleich
Sind sie das? Kenne mich mit deren Zusammensetzung nicht aus. Hast Du dazu weitere Informationen oder gar Publikationen wo ich mich schlauer machen könnte?
Ich dachte bisher, dass diese "Vorsicht für Bienenstichallergiker" daher kommt, dass man sagt: wer gegen Bienenstiche allergisch ist, ist Allergiker – Allergiker sind potentiell auch gegen andere Sachen allergisch – also könnten sie auch gegen Spinnenbisse allergisch sein und sollten deswegen aufpassen. Aber ist nicht jeder potentiell Allergiker und könnte gegen irgend was allergisch reagieren?
Von Untersuchungen über Zusammenhänge einer Insektenstich- vs. Vogelspinnenbissallergie hab ich bisher noch nichts gehört.



+++ Ende Teil 3 +++
 
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
Allergien waren nebenbei schon öfters Thema in diversen englischen Mailing Listen. Hier einfach nur mal zwei mails dazu:
--8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<-
nessies1969 wrote:
> Can a
> person be allergic to bee and wasp stings, but not be allergic to
> tarantula and scorpion venom? Maybe I misunderstood something along
> the line, can you please clarify?

i feel a person can i have a friend whos highly allergic to bee, snake
and jellyfish venom but had no effects other than the normal reaction
when he got stung twice by Centruroides vittatus while out collectign
snakes
Mike "troll"
--8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<-
> I actually became quite interested myself. Are there any
>publications, reports, articles, real life experiences about
>allergic reaction from tarantula
>proteins - not urticating hair, not venom?

There's reports of allergies to urticating hair out there, but allergies to
spider/ scorpion venom are almost non-existant.
Dr. Robert Gale Breene III
College of the Southwest, Carlsbad, New Mexico USA
--8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<---8<-


bleibt für mich die Frage: ist es nur eine (über)vorsichtige Warnung, oder stecken (nachweisbare) "Fakten" dahinter?

Viele Grüße,
Martin

www.spiderpix.com
 
F

Frank

Gast
na so was,von Brennhaartypen habe ich noch nie was gehört.Steht irgendwo welche Spinne welchen Brennhaartyp besitzt?
Bei mir wars übrigens eine ausgebüxte blondi.
Ich glaube da hatte ich nochmal Glück.
in G.Schmidt´s Buch "Vogelspinnen" steht ein kleiner Teil über die toxische Zusammensetzung.
aber es gibt eine tolle internetseite über Tiergifte.Leider weis ich nicht mehr wie sie heisst.Ich bin nur zufällig darauf gestossen.
Probiers doch mal über eine Suchmaschine,mach ich bei Gelegenheit auch nochmal

Gruss Frank
 
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
<a href="http://www.reptiletopsites.com/cgi-bin/eng/topsites/spiders/main.cgi?ID=64">
<img src="http://www.reptiletopsites.com/cgi-bin/eng/topsites/spiders/img.cgi?id=64" border=0 width="1" height="1"></a>


Hallo Frank,

schau mal in diesen thread, da findest Du ein paar Infos über Brennhaartypen und Literaturangaben dazu. In der Arbeit von COOKE et all befindet sich eine Liste von Theraphosid Taxa und welche Brennhaar Typen sie besitzen. Allerdings nur Typ I bis IV, da man Typ V und VI damals noch nicht kannte. Ausserdem hat sich inzwischen rausgestellt, dass sich ein paar Fehler eingeschlichen haben, bei einigen Arten und welche Haartypen sie besitzen.

bei der website die Du meinst könnte es sich um www.gifte.de handeln.

viele Grüße,
Martin
www.spiderpix.com


<a href="http://www.reptiletopsites.com/cgi-bin/deu/topsites/spinnen/main.cgi?ID=42"><img src="http://www.reptiletopsites.com/cgi-bin/deu/topsites/spinnen/img.cgi?id=42" border=0 width="1" height="1"></a>
 
Thema:

Vogelspinne im Bett/TV-Richter-Sendung

Vogelspinne im Bett/TV-Richter-Sendung - Ähnliche Themen

  • Vogelspinnen Art in Deutschland entdeckt

    Vogelspinnen Art in Deutschland entdeckt: Morgen Unglaublich, aber wahr, auch hier in Deutschland existieren Vogelspinnen in der Freien Natur. Link wurde entfernt, diese Seite existiert...
  • vogelspinnen wiki

    vogelspinnen wiki: hi, ich habe eine Vogelspinnen Wikipedia erstellt und hoffe das sich leute finden die dem projekt leben einhauchen. :) www.vs-wiki.de.vu die...
  • baboonspiders.de - Neue Webseite über afrikanische Vogelspinnen

    baboonspiders.de - Neue Webseite über afrikanische Vogelspinnen: Hallo, seit kurzem ist meine Webseite baboonspiders.de online. Die Webseite widmet sich afrikanischen Vogelspinnen. Seit ca. 2 Jahren arbeite ich...
  • V. von wirths "Vogelspinnen" Neue Auflage !

    V. von wirths "Vogelspinnen" Neue Auflage !: Sodele, nu is es erhältlich : http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3774268215/qid=1109698580/sr=1-1/ref=sr_1_10_1/302-9021809-4754436 Grüße Armin
  • Vogelspinnen Buch?

    Vogelspinnen Buch?: Hi Leute, ich wollte mir Informationen über Vogelspinnen aneignen. Aus Büchern kann man gut lernen, könnt ihr mir Bücher empfehlen? Gruss
  • Ähnliche Themen
  • Vogelspinnen Art in Deutschland entdeckt

    Vogelspinnen Art in Deutschland entdeckt: Morgen Unglaublich, aber wahr, auch hier in Deutschland existieren Vogelspinnen in der Freien Natur. Link wurde entfernt, diese Seite existiert...
  • vogelspinnen wiki

    vogelspinnen wiki: hi, ich habe eine Vogelspinnen Wikipedia erstellt und hoffe das sich leute finden die dem projekt leben einhauchen. :) www.vs-wiki.de.vu die...
  • baboonspiders.de - Neue Webseite über afrikanische Vogelspinnen

    baboonspiders.de - Neue Webseite über afrikanische Vogelspinnen: Hallo, seit kurzem ist meine Webseite baboonspiders.de online. Die Webseite widmet sich afrikanischen Vogelspinnen. Seit ca. 2 Jahren arbeite ich...
  • V. von wirths "Vogelspinnen" Neue Auflage !

    V. von wirths "Vogelspinnen" Neue Auflage !: Sodele, nu is es erhältlich : http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3774268215/qid=1109698580/sr=1-1/ref=sr_1_10_1/302-9021809-4754436 Grüße Armin
  • Vogelspinnen Buch?

    Vogelspinnen Buch?: Hi Leute, ich wollte mir Informationen über Vogelspinnen aneignen. Aus Büchern kann man gut lernen, könnt ihr mir Bücher empfehlen? Gruss