Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Diskutiere Hilfe! Meine VS haben Nematoden! im Krankheiten Forum im Bereich Spinnen; Hallo allesamt, Ich bin neu hier, also habt bitte Geduld mit mir, falls ihr das Thema schon zu Tode diskutiert habt. Ich habe gestern bei meiner...
I

Ira S

Mitglied
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo allesamt,

Ich bin neu hier, also habt bitte Geduld mit mir, falls ihr das Thema schon zu Tode diskutiert habt. Ich habe gestern bei meiner Ps cambridgei dieses weiße Zeug und kleine Würmchen im Mundbereich entdeckt. Ich vermute, dass noch zwei andere Spinnen befallen sind, weil sie sich etwas apathisch verhalten, oder vielleicht sind sie gerade erst erkrankt, und so sehe ich die Würmer noch nicht.

Wie auch immer, was nun? Was soll mit der Spinne und ihrem Terra geschehen? Soll ich sie in ein neues sauberes Terra bringen, oder nur eine Plastikdose mit feuchtem Küchenpapier? Und wie soll ich sie behandeln? Ich nehme doch an, dass man etwas tun kann, oder?

Also, ich (und meine Spinnen natürlich auch :)) würde mich sehr freuen, wenn ihr mir einige Tipps geben könnt...

Grüße,
Ira
 
06.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe! Meine VS haben Nematoden! . Dort wird jeder fündig!
delta1

delta1

Mitglied
Beiträge
29
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

hallo Ira,

erstmal herzlich willkommen und mein beileid..

Wie auch immer, was nun?
oder nur eine Plastikdose mit feuchtem Küchenpapier?
die 2 spinnen die nematoden haben könnten in dosen mit trockenem küchenpapier unterbringen (alle 3-4 tage was zum trinken geben). und nicht im gleichem zimmer mit anderen spinnen halten.

Was soll mit der Spinne und ihrem Terra geschehen?
die P. cambridgei kannst du erstmal einfrieren.. es gibt keine "medikamente" .. was dein terrie angeht: alle gegenstände wegschmeissen, terrie gut auswaschen, desinfizieren, nochmal auswaschen und richtig trocknen lassen (auf der heizung z.B.)

Ich nehme doch an, dass man etwas tun kann, oder?
s.o.

jetzt kommt die frage wie es zu dem befall gekommen ist.. wie lange hast du schon deine tiere?
falls frisch gekauft ist wohl der verkäufer schuld.. falls du die schon länger hast, geht mein verdacht auf deine futtertiere (heimchein usw).. die würde ich erstmal auch entsorgen.

sämtliche werkzeuge (pinzetten usw) auch richtig auswaschen und andere spinnen beobachten.

lg
 
Micha1

Micha1

Mit-Glied :-P
Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Ich habe gestern bei meiner Ps cambridgei dieses weiße Zeug und kleine Würmchen im Mundbereich entdeckt
Bilder davon wären für uns hilfreich, denn unter "dieses weiße Zeug" kann ich mir alles mögliche vorstellen aber keine Diagnose abgeben :-/



Ich vermute, dass noch zwei andere Spinnen befallen sind, weil sie sich etwas apathisch verhalten, oder vielleicht sind sie gerade erst erkrankt, und so sehe ich die Würmer noch nicht.
Sollte es sich um Nematoden handeln, so könntest Du keine Würmer sehen, sondern bei einem starken Befall etwas Schleim zwischen den Chelizeren, bzw. am Labium.
Möglicherweise sind es "nur" Maden von Phoriden oder anderen Fliegen.
Apathisches Verhalten kann auch vor Häutungen auftreten.
Wann haben die Tiere denn das letzte mal gefressen?




Was soll mit der Spinne und ihrem Terra geschehen? Soll ich sie in ein neues sauberes Terra bringen, oder nur eine Plastikdose mit feuchtem Küchenpapier? Und wie soll ich sie behandeln? Ich nehme doch an, dass man etwas tun kann, oder?
Setz die befallene Spinne in eine trocken Dose OHNE Küchenpapier und pack etwas Watergel mit hinein. Kein Wasser und keine Luftfeuchtigkeit.
Für das Gefrierfach ist es definitiv noch zu früh. So lange man nicht weiss, was das Tier überhaupt hat (vielleicht sind es ja nur Milben?) sollte man einem Anfänger/in nicht gleich den Tipp mit dem Einfrieren geben.

Gruss Micha
 
I

Improver

Schundbilderposter
Beiträge
338
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

meine avi hatte letztens auch weißen schmodder an den chelizeren bzw. am labium. hab später erkannt worans lag: sie hat an die scheibe gekackt, ich hab reingesprüht und sie hat getrunken. dabei ist sie wohl in die eingeweichte kacke geraten und hat sich zugesaut. mittlerweile ist das zeug wieder verschwunden und das Tier benimmt sich normal (hat sich nie anders benommen). Also erstma abwarten...
 
I

Ira S

Mitglied
Beiträge
3
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Bilder davon wären für uns hilfreich, denn unter "dieses weiße Zeug" kann ich mir alles mögliche vorstellen aber keine Diagnose abgeben :-/
Also, es waren kleine weißen Würmer im Mundbereich. Aber wenn ich später noch mal geschaut habe, haben sie sich irgendwie ins Innere der Spinne zurückgezogen. Mit Bildern kann ich nicht dienen, aber es sah so aus wie auf den Bildern in Arachne März(?) 2004.


Sollte es sich um Nematoden handeln, so könntest Du keine Würmer sehen, sondern bei einem starken Befall etwas Schleim zwischen den Chelizeren, bzw. am Labium.
Möglicherweise sind es "nur" Maden von Phoriden oder anderen Fliegen.
Apathisches Verhalten kann auch vor Häutungen auftreten.
Wann haben die Tiere denn das letzte mal gefressen?
Und wenn es "nur" Phoridae sind, was dann? Diese Spinne (P cambridgei) hat sich vor etwa 1 Woche gehäutet. Sie war aber immer sehr gefräßig. Jetzt nach dieser Häutung hat sie eben auf das Heimchen nicht reagiert, und als sie es dann endlich etwas angeknabbert hat, war das Kügelchen, das von dem Heimchen übrig blieb, gut 2mal so groß wie üblich. Also hat sie es nicht ganz gefressen/verdaut, aber sie sieht immer noch so mager aus.

Es kann natürlich sein, dass die Apathie bei den anderen Spinnen mit einer Häutung zu tun hat. Aber einmal, vor einer Häutung sehen die Spinnen meistens recht prall aus, daher sind sie m.E. nicht in dem vor-einer-Häutung Stadium. Und dann, wenn ich schon eine kranke Spinne habe, dann ist es wohl natürlich, dass ich mir Sorgen mache, was mit den Anderen los ist :)


Setz die befallene Spinne in eine trocken Dose OHNE Küchenpapier und pack etwas Watergel mit hinein. Kein Wasser und keine Luftfeuchtigkeit.
Für das Gefrierfach ist es definitiv noch zu früh. So lange man nicht weiss, was das Tier überhaupt hat (vielleicht sind es ja nur Milben?) sollte man einem Anfänger/in nicht gleich den Tipp mit dem Einfrieren geben.
Nun ja, *so* schnell könnte ich mich eh nicht von der Spinne losreißen. Und sie sieht noch nicht sterbenselend aus, also geht sie (und die Suspekten auch) in die trockene Dose, und, hmmm, was für eine "Kur" empfiehlt ihr?

Grüße, Ira
 
SatanHimself

SatanHimself

Carvimanus, weiblich
Beiträge
53
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

ich hatte auch mal teilweise so weisse kleien würmer in der wasserschale meines pandinus. gleichzeitig nen leichten milbenbefall aber hab dann alles weggekriegt und meinen skorpion bisschen trockener für vllt. 2 wochen gehalten, dann war alles weg.

Warn die Würmer dann auch so etwas, also nematoden? warn vllt maximal 2mm lang und einfach so weisse wurmdinger?! Hat meinem Tier aber nichts ausgemacht, hat sich geputzt und ansonsten war das ganez ja schnell vorbei
 
SatanHimself

SatanHimself

Carvimanus, weiblich
Beiträge
53
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

warn vllt maximal 2mm lang und einfach so weisse wurmdinger?! Hat meinem Tier aber nichts ausgemacht, hat sich geputzt und ansonsten war das ganez ja schnell vorbei

=

waren vielleicht so ca. 2mm lange weisse Würmchen. Hat ihm aber immer noch nichts ausgemacht. Ich fand die meisten rund um die Wasserschale und habe diese auch täglich gereinigt und Substrat teilweise erneuert.
handelt es sich bei so etwas auch um Nematoden?
 
B

BlackSun

Beiträge
76
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Hi,

die ideale möglichkeit der desinfektion von VS-terrarien ist ein gründlicher waschgang in der spülmaschiene. Da die terras in der regel nicht ganz so groß sind geht das ganz gut. Den waschgang überlebt keine nematode.
 
Micha1

Micha1

Mit-Glied :-P
Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

@ Satan: Das waren sicher Springschwänze.
@ BlackSun: Den Waschgang überlebt auch keine Vogelspinne :rofl:
 
SatanHimself

SatanHimself

Carvimanus, weiblich
Beiträge
53
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

@Micha, ja, wird wohl so gewesen sein.
Black Sun meinte ja auch nur die Terrarien aber die werden das auch nicht überleben^^
 
B

BlackSun

Beiträge
76
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Hi,

hmm stimmt die VS schaut immer so unglücklich nach dem waschgang bei 95 grad :biglaugh: . Nee im erst ein wascgang des terras OHNE inhalt ist die simpelste methode zur desinfektion.

Gruß Sebastian
 
I

Ira S

Mitglied
Beiträge
3
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

waren vielleicht so ca. 2mm lange weisse Würmchen. Hat ihm aber immer noch nichts ausgemacht. Ich fand die meisten rund um die Wasserschale und habe diese auch täglich gereinigt und Substrat teilweise erneuert.
handelt es sich bei so etwas auch um Nematoden?
Gute Frage. Wenn deine "Würmchen" eher dünn, wie ein Strich, waren, und etwas gehüpft haben, dann sind das vielleicht eher die Springschwänze. So etwas habe ich auch, aber nur auf dem Substrat krabbelnd. Scheint niemanden zu stören, und mich stören sie dann auch nicht.

Wenn es richtige "Würmchen" sind, also etwas dicker und sich windend, das würde mir eigentlich nicht mehr gefallen. Insbesondere wenn sie auf dem Tier selbst hocken. Aber keine Ahnung, was das ist, oder ob sie wirklich gefährlich sind.

Nematoden sind (hört! hört! ... ich habe mich noch weiter etwas schlau gemacht :)), glaube ich, als "naß im Mundbereich" oder "klebrige weißliche Masse im Mundbereich" zu beschreiben. Die Würmer können noch dazukommen, müssen aber nicht.

Ira
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0

AW: Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Hallo Ira,

die "kleinen Würmchen" die du siehst werden wohl Larven von Phoriden sein. Für Phoriden kann eine erkrankte (geschwächte) Vogelspinnen eine optimale Brutstätte sein.
Aus diesen "Würmchen" entwickeln sich natürlich neue Buckelfliegen, die dann das u.U. das nächste Terrarium auf der Suche nach Nahrung und Brutstätten aufsuchen und natürlich auch evtl. Nematoden oder deren Eier mitschleppen. Eine Erweiterung der "Seuche" auf den ganzen Bestand wäre somit vorprogrammiert.
Aus diesem Grund ist eine strikte Isolation der befallenen und verdächtigen Tiere zwingend notwendig. Am besten in einem seperaten Raum und in soweit abgedichteten Behältnissen, dass keine Phoriden diese aufsuchen können.
Am besten solltest du auch alle Neuzugänge (auch zukünftige) zunächst vollständig einige Wochen unter Quarantäne setzen.
Irgendwoher muss der Befall ja kommen und oft genug sind es eben frisch erworbene Neuzugänge.

Schönen Gruss

HW
 
Thema:

Hilfe! Meine VS haben Nematoden!

Hilfe! Meine VS haben Nematoden! - Ähnliche Themen

  • Spinne krank! Hilfe!

    Spinne krank! Hilfe!: hallo, Als ich heute von der Schule nach hause kam und mal nach meinen Spinnen geschaut habe, habe ich bei meiner B.albopilosum (adulter Bock)...
  • Hilfe!!! Fuss gebrochen!

    Hilfe!!! Fuss gebrochen!: Servus, meine Smithi hat sich bei einem Kletterversuch den Fuss gebrochen. Was kann ich tun. Was is mir Ihr!? Besorgte Grüsse
  • Ähnliche Themen
  • Spinne krank! Hilfe!

    Spinne krank! Hilfe!: hallo, Als ich heute von der Schule nach hause kam und mal nach meinen Spinnen geschaut habe, habe ich bei meiner B.albopilosum (adulter Bock)...
  • Hilfe!!! Fuss gebrochen!

    Hilfe!!! Fuss gebrochen!: Servus, meine Smithi hat sich bei einem Kletterversuch den Fuss gebrochen. Was kann ich tun. Was is mir Ihr!? Besorgte Grüsse