Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Diskutiere Suche für meinen Welli ein neues Zuhause im Allgemeines Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, bin gerade ganz neu in Euer Forum gekommen und habe sofort eine Bitte: Ich suche für meinen Jackie ein neues Zuhause, am liebsten...
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

bin gerade ganz neu in Euer Forum gekommen und habe sofort eine Bitte: Ich suche für meinen Jackie ein neues Zuhause, am liebsten mit mehreren anderen Wellis zusammen (evtl. Voliere)

Unsere Tweety - seine Partnerin - ist gestern gestorben. :( Nunsucht er sie natürlich. Ich möchte ihm allerdings jetzt keinen neuen Partner dazu holen, ich hatte schon länger überlegt, beide in eine große Volerie zu geben, wo sie vielen ihrer Artgenossen leben können. Eigentlich hätten wir gar keine Vögel gehabt, nur als sich damals vor 3 Jahren Tweety zu uns verirrte, sollte sie natürlich nicht allein bleiben und deshalb kam Jackie dazu.
Jackie ist auch ca. 3 Jahre alt, ist es durch Tweety gewöhnt nicht allein zu sein, ist neugierig, aber ein wenig zurückhaltend und lieb. Mir tut es in der Seele weh, wenn er jetzt so allein ist, aber wie gesagt, ein neues Vögelchen möchte ich jetzt nicht dazu holen, wenn würde ich für Jackie gerne viele neue Freunde haben und einen Platz, wo er sich ganz frei bewegen kann, eben in einer Voliere.
Sollte ich niemanden finden, werde ich sicherlich dann doch ein neues Vögelchen dazuholen müssen, aber die andere Lösung wäre mir für Jackie lieber.

Erst einmal vielen Dank und viele Grüße
Charimar
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hallo Charimar,

Zunächst einmal Herzlich Willkommen in unserem Forum. Auch wenn der Anlass leider sehr traurig ist.

Es tut mir sehr leid, dass Dein Tweety gestorben ist.

Wo kommst Du denn her? NRW ist ziemlich groß. Möchtest Du Deinen Welli kostenlos oder gegen Schutzgebühr abgeben?

Es ist so, dass ich zwar noch einen Welli suche, aber eigentlich ein Weibchen, da ich demnächst zwei Hähne und eine Henne habe.

@all
Wie sind die Erfahrungen der anderen, mit 3 zu1 Gruppe?

Steffi
 
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hallo Teffito,

danke für die schnelle Antwort. Ja ... es ist ein trauriger Anlass und es tut auch wirklich sehr weh, denn unsere Tweety war wirklich etwas ganz besonders. Nicht das Jackie das nicht ist, aber sie war wirklich sehr schlau und ich hab sie damals aus dem Wasser gefischt bevor sie ertrunken ist. Das hat sie mir nie vergessen ...

Sorry, natürlich NRW ist groß. Ich komme aus Mönchengladbach, also gar nicht so weit weg von Dir.

Eine Schutzgebühr muß nicht sein, aber einen Schutzvertrag möchte ich auf jeden Fall machen. Uns ist es einfach nur wichtig, dass Jackie in eine glückliche Umgebung kommt. Jackie ist kein Kämpfer, er schmuste sehr gern mit Tweety ließ ihr auch immer den Vortritt bei allem. Er ist zurückhaltend und lieb und er erzählt sehr viel (in seiner Sprache, denn mir lag nichts daran, ihm unsere Sprache beizubringen, er sollte ja mit Tweety eine Gemeinschaft bilden nicht mit uns).

Wie sind denn Deine Wellis?

Liebe Grüße, Charimar
 
Wirrun

Wirrun

Beiträge
8.736
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hi Steffi



@all
Wie sind die Erfahrungen der anderen, mit 3 zu1 Gruppe?

Steffi

3 Wellis ist auf Dauer nicht so ideal. Einer ist immer das berühmte 5. Rad am Wagen . Die Anzahl sollte gleich sein .
Ideal ist auch die gl. Anzahl Buben/ Mädels. Es sei denn, es hätten sich schon ungl. Kombinationen ergeben.
Aber die Anzahl gleicih bleibend halten . ;)
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hi Karin,

vielleicht hab ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Es werden auf jeden Fall vier werden. In zwei Wochen bekomme ich den Welli-Hahn von Tina, und dann suche ich noch einen vierten. Meine Frage ist halt nur, ob es funktioniert, drei Hähne mit einer Henne zu halten. Denn vier ist meine absolute Obergrenze, sonst zieht mein Freund aus!! :eek:

@Charimar,
Hab Dir ne PN geschrieben.

Grüße,
Steffi
 
S

Salanee

Gast

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

nicht optimal

hallo teffito,

also 3 Hähne & ein Weibchen das geht 100%tig nicht gut... OK, ok, ausnahmen bestätigen die Regel... aber wer weiß ob Du das Glück der Ausnahme hast.

Ich würd nicht ausprobieren. das Risiko das die 3 Männers sich wg. den Weibchens mehr als hacken wäre mir zu groß.

dann besser 2 Männlein & 2 Weiblein. oder 4 Männlein ohne Weiblein...

@ charimar
da ich immo 4 Wellis habe (2 Männchen & 2 Weibchen) kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen.
 
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Nicht ganz so einfach ...

Danke erst einmal für Eure schnellen Antworten.
Ich bin nicht so der Kenner in Sachen Wellis etc., wir sind ja wie gesagt, durch Zufall dazu gekommen. Und nun ists natürlich schwer, die richtige Entscheidung bzw. Lösung zu finden.

Ihr habt da die meisten Erfahrungen und deshalb habe ich auch bei Euch nachgefragt. Danke das Ihr Euch damit so befaßt.
Vielleicht ergibt sich ja doch noch eine Lösung.

Liebe Grüße
Dagmar
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hi Salanee,

Deswegen habe ich Euch Schwarm-Experten ja um Rat gefragt. ;)

Ich bin ja sowieso schon aufgeregt, wie meine beiden den zweiten Hahn aufnehmen werden. Mit "so vielen" Vögeln habe ich ja noch keine Erfahrung.

Steffi
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hi Charimar,

Ich hätte Dir so gerne geholfen, aber wie es aussieht, ist es zu riskant das Experiment zu wagen. Ich möchte schließlich für alle Wellis (auch Deinen) eine gute Lösung finden. Nicht dass wir in ein paar Wochen wieder das gleiche Problem haben, und einen neuen Platz suchen müssen. Ich werde mich aber gerne mal umhören.

Grüße Steffi
 
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Danke das ist sehr lieb von Dir!

Nein, das wollen wir natürlich nicht, dass mein Kleiner Mann dann wieder auf Reise gehen soll. Momentan ist er ja in seiner gewohnten Umgebung, nur leider ohne seine Tweety. Aber es ist so erst einmal besser, als wenn er zu anderen kommt, die ihn dann evtl. nicht akzeptieren.

Danke für Deine und Eure Hilfe!

Liebe Grüße, Dagmar
 
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Jackie zieht heute um!

Damit haben wir nicht gerechet! Jackie hat ein neues Zuhause gefunden in Düsseldorf! Und daran seid Ihr nicht unbeteiligt, denn durch Eure Tipps habe ich dieses gefunden - DANKE!

Es ist so weit ... Jackie wird heute umziehen und zwar zu Andrea und Familie Wir denken, dass er sehr gut in die kleine Welli-Welt paßt und gerade Frau Zombie trösten kann, weil sie ja von den anderen nicht so sehr bisher beachtet wird. Jackie war schon zu Tweety immer sehr zuvorkommend und rücksichtsvoll und ich denke, so ein zartes Püppchen wirds ihm sicher antun.
Ich bin ja mächtig aufgeregt, gerade weil Jackie nicht so gerne Auto fährt, aber es ist ja nicht gaaaanz so weit und nun ist es bald soweit - nach 1 1/2 Stunden dann fahren wir los ... für mich ists mit einem :( und einem :) Auge verbunden. Doch das Wichtigste ist, dass es Jackie gut geht und er glücklich ist.

Danke noch einmal an Alle!
Liebe Grüße Charimar:bye:
 
teffito

teffito

Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
1

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hallo Dagmar,

Na das ist ja super!!! :blobg: :blobg: :blobg:
Freut mich reisig, dass Du für Jackie ein neues Zuhause gefunden hast.

Ich hoffe ich finde bald noch eine Wellidame für meine Schar.

Viele Grüße,
Steffi
 
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Jackie ist umgezogen

Hallo zusammen!

Puh ... war ich gestern abend aufgeregt ... aber ganz unbegründet, denn der Umzug hat fantastisch geklappt und Jackie hat sich sofort sowas von wohl gefühlt!!!
Wir haben ihn erst einmal in seinem Häuschen gelassen, damit er nicht gleich in ein neues muss und sich erstmal aklimatisieren kann. Doch er war so freudig überrascht die anderen Stimmchen zu hören, das könnt Ihr Euch gar nicht vorstellen!!!
Er lebte richtig auf, turnte durch sein Häuschen, hat gesungen, den anderen Antwort gegeben, hat richtige Kapriolen gemacht wie ein kleiner Clown, so hab ich ihn noch nie erlebt. Er kam sogar (und das hat vorher immer nur Tweety bei mir gemacht) ans Gitterchen, hielt sich fest, so dass ich seinen Bauch knutschen konnte, zupfte an meinen Haaren, knabbelte an meiner Lippe ... ich war ganz und gar perplex - das hat Jackie nie zuvor gemacht, es schien als wolle er sich bedanken.

Ich bin so glücklich, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben:blobg: :blobg: :blobg: :blobg:

Und die Menschis sind auch beide sehr, sehr lieb, sie sagen selber, dass sie eigentlich nur Gäste sind in ihrer Wohnung und die eigentliche Herrschaft die Wellis übernommen haben.

Frau Zombie (die kleine Welli-Dame) ist soooo süss! So zart ... und! sie macht die gleichen Stimmen wie Jackie, die beiden haben sich duch die Gitterchen wohl schon ein bisschen :knuddel: :teeth: Selbst Herr Grau und Frau Gonzo waren ganz begeistert (besonders Frau Gonzo :crazy: )

Alles in allem sind wir uns alle sicher, dass Jackie in das richtige Zuhause eingezogen ist.

Oh ich bin so glücklich!!!

Danke nochmal an Euch alle!

Liebe Grüße, Dagmar

(Bilder folgen noch, muß ich erst noch rüber holen, aber jetzt muß ich gleich arbeiten).:bye:
 
C

charimar

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Kurzer Zwischenbericht

Hallo zusammen,

ich wollte Euch nur kurz über das Glück von Jackie berichten. Seine neuen "Eltern" haben dies geschrieben:

"Liebe Wellifreunde (-innen)!

Ja, ich wollte mich auch schon früher melden ...
Also, auch im Namen von 4 glücklichen Geiern, herzlichen Dank, dass wir Euer Forum nutzen durften.
Die endgültige "Familienzusammenführung" von Seiten der Gefiederten fand gestern Abend statt und wir Federlosen hatten unseren Spass. Jacky war ja mit seinem Käfig gekommen, in welchem wir ihn natürlich auch noch liessen. Tja, den ganzen Tag über waren beide Türen offen und unsere Geier flogen wie wild umher, bis dann auch Jacky Lust bekam, die Gegend zu erkunden. Abends dann, Jacky wollte oder konnte nicht in seinen Käfig, kam der "Boss" unserer Truppe heraus, ein graues Männchen ("Grauer" genannt :achja und startete auf seinem Käfig, neben Jacky einen sehr ausgedehnten und lautstarken Balztanz. Wir trauten unseren Augen kaum! Die zurückgebliebenen Damen im Käfig trugen es mit Fassung, indem sie die Aktion einfach ignorierten. Tja, irgendwann kam Jacky dann auch auf den Käfig, wo er dann auch sofort vom Grauen mit dem Schnabel angeschubst wurde (so wie die Wellis das eben machen, ich glaube bei uns Federlosen heisst das Knutschen oder so....). Jacky war zwar etwas zurückhaltens und hatte ein grosses Fragezeichen über seinem hübschen gelben Köpfchen , aber der Kontakt war da. Dann kam auch Mr. Neugierig, nämlich Gonzo dazu, nur weil er sich nichts entgehen lassen will (wir dachten zuerst, nun gibt es eine Szene, da Grauer bisher der Partner von Gonzo war, aber der ist ja sowieso fast noch ein Kind). Da es dann auch schon recht spät am Abend war, gingen "unsere Geier" in ihre Hütte und Jacky, wie selbstverständlich, ging hinterher. Selten haben wir 4 so glückliche und friedliche Wellis (in einem leider immer noch zu kleinen Käfig) gesehen.
Morgen wird der neue Riesenkäfig eingerichtet und dann gibt es einen Umzug
Weitere Berichte dieser Welli-Soap", wie nun die Verbrüderung fortschreitet oder wer mit wem, wie und warum gibt's dann später.
Liebe Grüsse, Andrea, Thomas"


Wir sind ständig in Kontakt und gestern war sozusagen "Einzugsparty in der Villa Welli". Es wurde umgezogen. Zuerst waren alle 4 nicht so ganz sicher, was sie mit dem riesigen neuen Haus anfangen sollen:confused: , alles wurde erstmal aus sicherer Entfernung beäugt, zuerst dachten die neuen Eltern, sie müßten sich selber erst mal reinsetzen, damit ihre kleinen Freunde nachkommen, aber dann faßten alle nach und nach den Mut - oder wars die Neugier? - und sie bezogen ihr neues Haus. Dann saßen alle auf ihren Schaukeln und genossen die Aussicht von drinnen. Nächste Woche werde ich die Gefiederten und Ungefiederten besuchen und kann dann sicherlich wieder Neues berichten.

Liebe Grüße, Charimar

Ach ja ... dann kommen auch wirklich mal die Bilder - habs immer noch nicht geschafft sie rüberzuholen (schäm)
 
Mary3

Mary3

Beiträge
4.169
Punkte Reaktionen
0

AW: Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Hallo Charimar,

wunderbare Geschichte mit Happyend. :)
Ganz toll, dass dein Jackie so ein gutes zu Hause und neue nette Kumpels hat. :)

Oh ja, über Bilder würde ich mich sehr freuen. :bigok:
 
Thema:

Suche für meinen Welli ein neues Zuhause

Suche für meinen Welli ein neues Zuhause - Ähnliche Themen

Zu Alt kommt Neu: Wie würdet ihr das machen, ich bin mir sehr unschlüssig oder besser gesagt, die Familie ist sich uneins. Dieses Jahr war im Frühsommer die...
28777 Bremen: US-Teddy Snorre, geb. 06/17, sucht neues Zuhause: Hallo zusammen, US-Teddy-Kastrat Snorre aus Bremen sucht nach dem Tod seines Partners dringend ein neues Zuhause auf Lebenszeit. Er ist ein ganz...
Mobbi - Witwer - 5 Jahre - Kastrat sucht ein neues Zuhause - Duisburg: Hallo, ich bin Mobbi und seit gestern alleine. Meine letzte Partnerin ist verstorben und meine Futtersklaven möchten nach 20 Jahren die...
Pärchen_Lotte und Apollo suchen neues zu Hause.: Hallo ihr Lieben, nach jahrzehnter langer Meerschweinhaltung habe ich mich dazu entschlossen die Haltung zu beenden. Deshalb suche ich auf diesem...
Eingwöhnung nach Umzug - Erfahrungen: Hallo ihr Lieben, unser Umzug mit meinen beiden Lieblingen ist endlich geschafft. Der Umzugstag war vor einer Woche. Leider mache ich mir im...
Oben