Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus"

Diskutiere Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus" im Art- und Geschlechtsbestimmung Forum im Bereich Schlangen; Hallo Leute, wie ich an anderer Stelle in diesem Forum schonmal erwähnte, hatte ich mir im Dezember eine als "Strumpfbandnatter" ausgeschriebene...
E

Elfi

Gast
Hallo Leute,

wie ich an anderer Stelle in diesem Forum schonmal erwähnte, hatte ich mir im Dezember eine als "Strumpfbandnatter" ausgeschriebene Thamnophis zugelegt. Auf Nachfrage teilte man mir dort mit, das wäre eine Bändernatter, Thamnophis sauritus! Beim anschließenden Studieren mehrerer Bestimmungsschlüssel kamen bei mir Zweifel über die Richtigkeit dieser Aussage auf und so beschäftigte ich mich also weiterhin mit der Bestimmung meiner Schlange.
Wenig später sah ich in einem Terraristik-Laden Nachzuchten, die zweifellos der gleichen Art/Unterart angehörten wie meine Thamnophis, ebenfalls als "Thamnophis sauritus" angeboten.

Ich durchforstete also das Netz nach Thamnophis-Seiten und stieß dabei auf einen Hinweis, dass etwa 50 % aller im Handel angebotenen Thamnophis sauritus tatsächlich (wie ich bereits vermutet hatte) Thamnophis proximus proximus wären!

Daraufhin nahm ich Kontakt zu M. Hallmen auf, der sich anhand einiger Bilder meiner Thamnophis ebenfalls "ziemlich sicher" ist, dass meine Tierchen wohl tatsächlich der Art/Unterart Thamnophis proximus proximus angehörten.

Als offensichtlichsten Unterschied zwischen Thamnophis sauritus und Thamnophis proximus kann man wohl die beiden am Kopf befindlichen hellen Flecken nennen, die bei T. sauritus entweder fehlen oder deutlich getrennt sind, bei T. proximus jedoch eng aneinanderliegen oder u. U. sogar miteinander zu einem Fleck verschmelzen:

Thamnophis proximus proximus:
 

Anhänge

05.03.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus" . Dort wird jeder fündig!
Daniel G.

Daniel G.

Mitglied
Beiträge
12
Reaktionen
0

AW: Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus"

Hallo Elfi,

hat das Rätselraten nun endlich ein Ende! Wir hatten ja schon vermutet, dass es sich bei dem kleinen Franzi um eine proximus handelt!
Ich finde es nur schade, dass es im Handel keinen interessiert, was er für Tiere verkauft!
Schließlich ist nicht jeder Halter so neugierig und wissendurstig und entdeckt solch eine Verwechslung. Sollte durch irgendwelche Zufälle dann Nachwuchs entstehen...

Naja, es freut mich aber, dass Du jetzt Gewissheit hast und bin gespannt, wann Du nun die geplante Familienergänzung in Angriff nehmen wirst;)

Viele Grüße
 
E

Elfi

Gast

AW: Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus"

Hallo Daniel,

solange man zwei proximus erwischt, die als sauritus verkauft werden, geht's ja noch. Problematischer ist es ja, wenn man dann eine proximus und eine sauritus hat und diese miteinander verpaart :(

Dass es diese Händler nicht interessiert, was sie da verkaufen, ist natürlich sehr bedauerlich und ärgerlich. Der Gipfel ist aber, wenn man wissentlich falsche Beschriftungen hängen läßt, weil's ja sowieso alles das gleiche ist, wie es ja bei Franzi der Fall war :mad:

Ach ja, hatte ich oben vergessen zu erwähnen: Da ich mir ja sicher war, dass diese Nachzuchten der gleichen Art angehörten wie klein Franzi, hab ich natürlich Gesellschaft für ihn mitgenommen :) Der Wurm ist allerdings noch so klein, dass ich befürchte Franzi könnte ihn spätestens bei der Fütterung mit Beute verwechseln. Also muß der Wurm erst noch etwas wachsen, bevor ich die beiden vergesellschafte :)
 
Daniel G.

Daniel G.

Mitglied
Beiträge
12
Reaktionen
0

AW: Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus"

Hoi Elfi,

dass ist ja schön zu hören! Ich hoffe es gibt den Neuzugang bald auf Deiner Page zu bewundern?

Entnehme ich Deinem Post, dass Du dem Händler seinen Irrtum erklärt hast und er daraufhin nichts geändert hat? Finde ich auch unerhört! Es ist ja nun wirklich kein Umstand mal ein kleines Schild zu ändern!
Naja, was lehrt uns das: Man kann sich halt niemals auf eine "kompetente" Beratung verlassen, sondern sollte immer seinen gesunden Menschenverstand walten lassen und ein wenig misstrauisch sein! Schade, aber leider wahr!

Wünsche Dir noch eine schöne Woche!

Viele Grüße,
 
E

Elfi

Gast

AW: Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus"

Hi Daniel,

Original geschrieben von Daniel G.


dass ist ja schön zu hören! Ich hoffe es gibt den Neuzugang bald auf Deiner Page zu bewundern?
demnächst irgendwann, ja - im Moment ist nur meine Kamera ausser Haus...

Entnehme ich Deinem Post, dass Du dem Händler seinen Irrtum erklärt hast und er daraufhin nichts geändert hat? Finde ich auch unerhört! Es ist ja nun wirklich kein Umstand mal ein kleines Schild zu ändern!
Auf dem Schild stand "Strumpfbandnattern" - die Verkäuferin sagte mir dann, das wären Bändernattern, sie hätte nur das Schild noch nicht ausgewechselt, weil's ja eh alles das gleiche ist. Mittlerweile ist die nächste Lieferung im Terri, und das Schild hängt immer noch... Ich hab sie dann nicht mehr weiter aufgeklärt, wenn nichtmal das Schild gewechselt wird, interessiert das wohl niemanden wirklich...

Dito :)
 
Thema:

Achtung bei Kauf von "Thamnophis sauritus"