Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven?

Diskutiere Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven? im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo! Kröten sind zwar keine Frösche, aber einen Krötenbereich gibt es in diesem Forum nicht. Deswegen hier: Mir ist vor ein paar Stunden vor...
R

rak

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Kröten sind zwar keine Frösche, aber einen Krötenbereich gibt es in diesem Forum nicht.

Deswegen hier:

Mir ist vor ein paar Stunden vor dem Haus mal wieder eine Kröte vor die Füsse gelaufen. Da sie wie die meißten Kröten den Weg, den sie eingeschlagen hatte, höchstwahrscheinlich nicht überlebt hätte, nahm ich sie mit, um sie in Krötensicheres Gebiet zu bringen. Hierbei fiel mir auf, dass die Nasenlöcher dieses Tieres besonders geweitet waren und das Tier mit quietschendem Geräusch nach Luft "japste". Nach genauerem hinsehen stellte ich fest, dass beide Nasenlöcher gefüllt waren mit kleinen weißen Würmern. Ich habe daraufhin versucht die Würmer zu entfernen, was mir leider nicht gelungen ist. Nachdem 6 Exemplare entfernt waren konnte die Kröte allerdings wenigstens wieder etwas durch ihre Nasenlöcher Atmen. Habe sie dann ausgesetzt in das nahegelegene Naturschutzgebiet.

Wobei handelt es sich bei diesen Würmern?
Sie sind ca. 4mm lang, weiß, rund, etwas spitz zulaufend, segmentiert und haben einen Durchmesser von ca. 1mm. An der spitz zulaufenden Stelle und in der Mitte sind sie dunkel. Siehe grobe Skizze.

Übrigens lief mir dann in meinem Zimmer eine weitere Kröte entgegen, die ich natürlich rausgebracht habe. Diese hatte erstaunlicherweise auch diese Würmer, allerdings nur in einem Nasenloch, welches im Verhälnis zum normalen Loch sehr geweitet war. Durchmesser ungefähr 3-4mm.

[Falls sich jemand wundert warum Kröten in meinem Zimmer herumwandern: Wohne in ausgebautem Keller in dem eine Türe zwecks Lüftung zum Garten geöffnet ist. Dort krabbelt immer viel Vieh herein: Molche, Frösche, Kröten, Insekten verschiedenster Größe, Weinberg und Nacktschnecken, selten kleinsäuger wie Mäuse.]

Über eine Antwort, die die Würmer identifiziert, würde ich mich sehr freuen. Im Verlauf des Tages werde ich ausserdem beim Tierarzt nachfragen ob sie etwas derartiges schon gehört/gesehen hat. Bis dato kannte ich nur Nematoden wie Spulwürmer, Bandwürmer etc. die im inneren des Körpers ansässig sind. Ansonsten sind mir noch Bilder von Vögeln bekannt, deren Schnabelöffnungen voller Wurmgetier sitzen.

mfg und vielen Dank im Voraus,

Rudolf
 

Anhänge

06.08.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven? . Dort wird jeder fündig!
M

Moiraine

Mitglied
Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven?

Vielleicht sind es Larven der Krötenfliege (hab Dir das ja schon per mail geschrieben).
Da es ja vielleicht auch andere interessiert ist hier der Link (müsst unter dem Abschnitt "Fliegen" gucken):
http://free.pages.at/machaon/parasiten/parasiten.htm
LG
Moiraine
 
Frogg

Frogg

Beiträge
512
Reaktionen
0

AW: Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven?

Mich würde mal interessieren aus welcher Gegend du kommst.Bei uns im berliner Raum sind Krötenfliegen eher selten.Ich hatte sicher schon hunderte Kröten in der Hand aber eine mit Befall von Krötenfliegenmaden erst einmal und das ist schon 20 Jahre her!

Gruss Frogg
 
M

Moiraine

Mitglied
Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven?

Vom Niederrhein kommen rak und ich.
 
R

rak

Beiträge
2
Reaktionen
0

AW: Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven?

Exakt. Ich wohne direkt an einem Naturschutzgebiet mit See (Ehem. Baggerloch), Froschteich und je nach Witterungslage sehr sumpfigem Auegebiet. Daher sind die Bedingungen ideal für Frösche, Kröten und anderem Getier. Heute habe ich wieder eine Kröte gefunden. Sieht fies aus :eek: . Aber im NABU-Zentrum hier hat man mir gesagt dass ich mich nicht weiter um sie kümmern soll - Natur ist halt so. Bin gespannt ob nächstes Jahr noch Kröten hier gibt . :confused: :biglaugh:
 
Thema:

Nasenwürmer: Parasitäre Nematoden?/Insektenlarven?