Vorläufige Schliessung dieses Bereichs....

Diskutiere Vorläufige Schliessung dieses Bereichs.... im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo zusammen, das Futtertier-Forum war seit gestern Abend abgeschalten für neue Postings. Leider haben wir reagieren müssen, da wir hier mit...
C

Charly

Gast
Hallo zusammen,

das Futtertier-Forum war seit gestern Abend abgeschalten für neue Postings.

Leider haben wir reagieren müssen, da wir hier mit ca. 150 Beschwerde-Mails überschüttet wurden.

Mit Mails und PM´s haben wir versucht die Brisanz ein bisschen herauszunehmen, was die Folge der editierten Beiträge war, von denjenigen, die eingesehen haben, dass das bei weitem überzogen war. Respekt für die Einsicht von diesen Mitgliedern.

Wie allen bekannt ist, editieren Tina und ich keinerlei Beiträge von anderen oder würden etwas löschen (dies noch mal als Hinweis).

Die schlimmsten Beiträge sind ja jetzt draussen, trotzdem denke ich, dass wir gerade für diesen Bereich irgend eine Regel festlegen müssen, bzw. es klar sein muß, dass gerade hier, sehr viele diesen Bereich betrachten und darauf auch reagieren. Vielleicht sehe ich das zu eng, aber Scherze sind hier nur in einem gewissen Rahmen angebracht.

Das dieser Bereich Probleme aufwerfen wird, war uns eigentlich von Anfang an klar. Aber negative Reaktionen provozieren muß dann nicht noch zusätzlich sein.

Eine Reaktion musste von uns erst einmal erfolgen, da wir ab heute zwei Tage Offline sind (Umzug) und keine Chance haben, je nach Gegebenheit, hier einzugreifen. Daher auch diese Entscheidung gestern von uns, den Bereich erst einmal zu schliessen.

Das Tina und ich jederzeit für Scherze offen sind, dürfte hier im Forum jeder wissen, doch genauso müssen wir berücksichtigen, dass wir ein Haustier-Forum sind und auch die Belange der anderen Mitglieder für uns wichtig sein müssen.

Nun gut - der Bereich ist wieder aktiviert, aber hierzu würde ich gerne auch einmal jetzt Euere Meinung dazu hören, wie Ihr das seht. Müssen makabere Scherze über diese Tiere denn unbedingt sein? Reicht es nicht, dass man sich hier Informationen über alle Belange dieser Tiere holen kann?
 
27.12.2001
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vorläufige Schliessung dieses Bereichs.... . Dort wird jeder fündig!
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Würde man in dem betreffenden Beitrag von (Corn) Jochen die Mäuse gegen Heuschrecken oder Heimchen austauschen, kein Mensch hätte sich aufgeregt.
Aber Mäuse haben ja, gegenüber o.g. "Ekeltieren", ein Gesicht, und wehe dem, der sich über Futtertiere mit Gesicht lustig macht.
Da haben es die Hunde- und Katzenfreunde einfacher. Eine Packung Sheba, oder eine Dose Chappi haben kein Gesicht.

Ich denke das Sterben eines Futtertieres ist "humaner" (eigentlich krank dieses Wort hier zu benutzen) als die Tierverarbeitung am Fliessband der Futterhersteller.

Ich bin der festen Überzeugung, dass es den meisten dieser Pseudotierfreunden nicht um die Ausdrucksweise der Beiträge geht, sondern eher um das Verfüttern dieser "niedlichen" Kuscheltiere an sich.
Aber diese Leute meinen ja Gott spielen zu müssen. Diese Leute wissen welches Tier mehr wert ist (woher überhaupt?).
Eine Zecke unter der Schleife des Yorkies gehört zerdrückt. Eine Zecke ist ja auch kein Tier, oder? Zumindest keines mit Gesicht.

Ein Flohhalsband tut ihr übriges. Es kann doch nicht sein dass Kitty mit hunderten dieser Ekelviecher besetzt ist?

Und kein Katzenfreund regt sich auf, wenn die liebe Katze mal wieder eine Maus vor die Tür gelegt hat. Ist ja so süss, wie sich Mautzi bedanken will.
Man hat ja nicht gesehen, wie sie die Maus vorher bearbeitet hat.
Ich verfüttere oft genug Mäuse an meine Vogelspinnen, allerdings ist es bei Spinnen ein Töten mit Sinn, gegenüber vieler Hauskatzen.

Ich denke wenn es schon soweit (Zensur) gekommen ist, dann hat dieses Forum sein Ziel verfehlt. Eine Umbenennung in Forum-Kuscheltiere wäre dann angebracht, und somit am besten (um die Kuscheltierhalter bei Laune zu halten) ein mittelfrisstiges Schliessen der Terraristik-Sektion.

Wir selbst halten neben diesen ekligen Vogelspinnen, auch Hund, Katzen, Graupapagei, Sugar-Glider, Zwergsiebenschläfer, usw. , aber ich würde nie auf die Idee kommen jemanden zu verurteilen, weil er gegen die Norm (zumindest die Norm, wie es hier einige sehen) füttert.

Die Ausdrucksweise der Beiträge ist dabei m.E. vollkommen nebensächlich.
Spezielle User scheinen sich nur in diesem Bereich aufzuhalten, damit sie einen Aufreger haben.

Schönen Gruss

HW

PS: Und jetzt gehe ich Heimchen an meine Spinnen verfüttern, und freue mich über den entsetzten Ausdruck im Gesicht des Heimchens.

PPS: Und wenn ich dann noch diesen schwachsinnigen Beitrag von tudy lese, dann kommt es mir hoch. Wie kann sich dieser Mensch(?) erdreisten andere als Tierquäler zu bezeichnen?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Charly

Gast
@HW

Hallo HW,

mir ging es hier bei meiner Reaktion weniger um den Beitrag, den CornJochen hier geschrieben hatte, sondern das, was darauf hinterher noch kam.

Leider steht dies nicht mehr hier und in den anderen Threads, da editiert.

Mit Zensur hat das Ganze meiner Meinung nach sehr wenig zu tun. Zensur bedeutet immer noch, dass Beiträge nur in abgewandelter Form erscheinen dürfen, dies ist hier nicht der Fall.

Nur meine Frage trotzdem nochmal - Muß Provokation unbedingt sein? Muß man makabere Scherze hier bringen? Geht es nicht auch ohne?????
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo Charly,

mag sein, aber für die meisten anderen war es der Auslöser. Diese Extrempostings waren, so wie ich es gelesen habe, das Werk eines einzelnen. Deswegen die ganze Sektion Futtertiere in Frage zu stellen, halte ich für den komplett falschen Weg.
Mag sein dass sich dieser User falsch verhalten hat, ich sehe es nicht so. Keiner würde sich aufregen, wenn sich jemand über eine Dose Chappi lustig macht.

Provokation ist es in meinen Augen auch nicht unbedingt.
Frage: Warum halten sich jene User, die sich über sowas aufregen können, überhaupt in diesem Bereich auf?

Meine Antwort: Weil es nunmal Menschen gibt, die sich gerne über ALLES aufregen müssen.

Mich persönlich stört z.B. die Bezeichnung Schosshunde in eurem Forum gewaltig. Ist das Tiergerecht einen Hund in der Handtasche durch die Gegend zu tragen? Oder ist das nicht eher Tierquälerei als "unsere" Futtertiermörderei?

Schönen Gruss

HW
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Charly

Gast
Hallo HW,

da sind wir genau bei dem Punkt den ich meine.

"Unsere" Futtertiermörderei sehe ich nicht als "Mörderei" an, sondern als etwas, das nötig ist, um seine Tiere artgerecht halten zu können. Doch dadurch bleiben auch diese Tiere immer noch Tiere und keine "Dose Chappi".
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Sorry, ich sehe nicht den geringsten Unterschied zwischen einer Futtermaus und einer Dose Chappi.


Schönen Gruss

HW
 
T

Tina

Gast
Dose Chappi

Hallo HW,

Original geschrieben von HW®
Sorry, ich sehe nicht den geringsten Unterschied zwischen einer Futtermaus und einer Dose Chappi.
....ohja, als meine Hunde heute ihr Futter bekamen, da ergötzte ich mich auch daran, den Dosenöffner brutal in das Metall des Dosendeckels zu bohren. Drehte lüsternd immer weiter und stellte mir dabei vor, wie mies sich dabei die "Brocken mit Sosse" fühlen müssten.

Man, war das toll - und erst recht die Vorstellung, das diese "Brockern" mal Beine hatten und rumliefen! :confused:

Schon klar - null Unterschied zwischen lebendem Tier und Dose Chappi.

Meinst du der Schlange, VS oder was auch immer ist es nicht scheissegal, was der "Verfütterer" beim füttern empfindet? Geht es in diesem Forenbereich nicht einzig und alleine darum, wie, warum und wieso Terrarientiere mit lebenden Futtertieren versorgt werden? Wen interessiert es denn da bitteschön, welche Gelüste der Terrianer dabei hat??

Ich denke keinen, ausser vielleicht ein paar kranken Gestalten ( auf die wir hier auch gut verzichten können ) - ansonsten geht es hier nicht um das "Wie fühlt sich das Futtertier, wenn es seiner Bestimmung zugeführt wird?", oder?

Mich z.B. interessiert es nicht - Hauptsache meine Schlange wird satt!

Meinst du nicht auch, das gerade durch solch ein Verhalten von Terrianern der schlechte Ruf des "Tierquälers" entstanden ist, der euch heute so nervt? Wäre nicht gerade in einem solchen Forenbereich eine Chance gegeben mit solchen Vorurteilen mal aufzuräumen? Oder ist es hier nun der Sinn Vorurteile bei "Nichtterrianern" noch zu verhärten?

Das wir gerade hinter den Terrianern stehen, das sollten wir eigentlich zur Genüge bewiesen haben ( Z.B. HTC und durch Eröffnung dieses Futtertierforums, nach dem Streit bei "Mäusen und Ratten" ) und ich finde es nun mehr als unfair, das ihr nun hier provoziert und nieder macht ohne Ende, anstatt mit ein bisschen Verstand und Vernunft an die Sache zu gehen und zu erkennen worum es hier geht.
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Warum es hier geht? Hier wird von einigen mit zweierlei Mass gemessen.
Warum deine Dose Chappi nicht aufheult ist ganz einfach zu erklären, das Aufheulen hat schon Wochen vorher stattgefunden.

Natürlich kann man vereinzelt auch tote Mäuse verfüttern, allerdings werden auch diese toten Futtertiere (welche sicherlich einige als die bessere, weil nicht so grausame Art des Fütterns empfinden) vorher mittels Vergasen, oder einfaches Einfrieren abgetötet.
Mag jeder selbst für sich entscheiden welche Todesart für ein Tier die bessere ist.

Ich selbst habe auch schon ein Meerschweinchen, welches kurz vor dem Verenden war, an einen Königspython verfüttert. Und jetzt höre ich in Gedanken schon wieder den Aufschrei der Extremtierschützer. Natürlich wäre es "besser" gewesen das Tier einzupacken, zum nächsten Tierarzt zu fahren, und dieses "human" einschläfern zu lassen.

Die Leiden des Tieres werden dadurch zwar verlängert, aber Hauptsache ihm wird das "grausame" Massaker durch die Schlange erspart.

Ich selbst "geile" mich zwar nicht an einem sterbenden Futtertier (sei es eine Maus, Heuschrecke, oder Schabe) auf, aber ich bin doch zufrieden, wenn das angebotene Tier genommen wird.

Es regt mich einfach nur auf, wenn aufgrund einzelner Postings die ganze Gilde der Terrarianer als Tierquäler tituliert werden.

Sollen diese Leute ihrer Katze doch weiterhin mit Petersilie verziertes Sheba auf einem goldenen Teller anbieten, für mich ist das Heuchelei ohne Sinn und Verstand. Ich hoffe jenen Leuten bleibt die von osteuropäischen Züchtern hochgemässtete Weihnachtsgans im Halse stecken.
 
C

Charly

Gast
Re:

Hallo HW,

wir Beide sind doch gar nicht weit mit unserer Meinung auseinander.

Du schreibst:

Ich selbst "geile" mich zwar nicht an einem sterbenden Futtertier (sei es eine Maus, Heuschrecke, oder Schabe) auf, aber ich bin doch zufrieden, wenn das angebotene Tier genommen wird.

Es regt mich einfach nur auf, wenn aufgrund einzelner Postings die ganze Gilde der Terrarianer als Tierquäler tituliert werden.
Genau um das geht es uns doch hier. Durch unbedachten Blödsinn werden ALLE Terrianer in das gleiche Schema gedrückt, obwohl dem nicht so ist. Aus diesem Grund doch auch unsere Reaktion darauf, damit dies von Anfang an klar ist.

Auch wir fühlen uns als Terrianer, wenn auch nur bisher mit 2 Corns.
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Aber genau das ist doch der Punkt. Du kannst doch nicht erwägen einen Forumsbereich zu schliessen, bloss weil ein oder zwei Leute über die Strenge schlagen.
Was wäre, wenn ich im Hundeforum behaupte, dass ich es liebe meinen Dobermann (ich habe keinen, aber egal) ohne Mailkorb auf einen Kinderspielplatz laufen zu lassen?

Würde das Hundeforum dann auch von einer Schliessung bedroht werden?

Das Forum ist nunmal öffentlich. Jeder Psychopath kann sich hier anmelden und seinen Unsinn verbreiten, wobei ich sicher keinen hier in der Form ansprechen will.
 
Micha1

Micha1

Mit-Glied :-P
Beiträge
609
Reaktionen
0
Hallo Charly,

in dem Moment, in dem Du einen Forenbereich sperrst (und meiner Meinung nach die Meinungsfreiheit zensiert), da stellst Du Dich auf die gleiche Stufe wie Wonder damals. Wie das geendet hat weißt Du doch sicher noch, oder ?
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo @ all!

Meine Meinung ist, das Charly und Tina in diesem Moment richtig reagiert haben, als sie das Forum vorübergehend geschlossen haben!
Denn hätten Sie dieses nicht getan, würden "Wir" hier im Forum von solchen Leuten die alles auf die Spitze treiben müssen überhaupt keine Ruhe mehr bekommen. Und das würde dann nicht nur im Futtertier-Forum geschehen, sondern würde mit der Zeit im ganzen Forum-Haustiere Schule machen. Solche Ausuferungen gilt es gleich im Keime zu ersticken, damit Sie sich nicht ausbreiten können.

Wie Ihr und Wir festgestellt haben, tritt dieses Schneeball-Syndrom sehr schnell auf und wenn es erstmal im rollen ist, wird daraus sehr schnell eine Lawine. Erst ist es der Futtertierbereich und Morgen vielleicht schon der VS-Bereich, Vogel-Bereich usw.

Auch ist es meine Meinung, man sollte das verfüttern der Futtertiere an Schlangen, usw. nicht ins kleinste Deteil berichten.

Die Terris müssen eben ihre Schlangen, VS, usw. mit Lebendfutter füttern, ob es nun mit Mäusen, Ratten, Vögel usw. geschieht ist dahin gestellt und Mir völlig egal. Nur die genaue Beschreibung über die verfütterung der Tiere ist mir eben nicht egal und ich möchte es auch nicht bis ins Deteil wissen. Auch wenn es als "Scherz" oder in Form von schwarzem Humor geschrieben wird, habe ich kein Verständnis dafür!

Ich denke diese Meinung nicht alleine zu haben, sonder noch viele ander User die hier in das Forum kommen und in diesem Forum sind diese Meinung vertreten.
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Wer nicht im Detail wissen will wie ein Futtertier sein Leben lässt , der soll dieser Sektion fern bleiben. So einfach ist das.
Es zwingt dich auch niemand die Homepage der Schlachterinnung einen Besuch abzustatten.

Wenn ich als Halter eines Terrarientieres einem anderen im Forum erläutern möchte wie der Beuteerwerb einer Vogelspinne vonstatten geht, dann tue ich das auch. Ob es sich um eine Stubenfliege, oder um einen Banyhamster handelt, ist meine Sache.

Aber "ihr" regt euch ja gerne über SOWAS , SOWAS , oder SOWAS auf. Also alles was eurem Weltbild von Ästhetik im Tierreich entspricht.
Alles "abartige", wie die Halter von Schlangen, Spinnen, und die Verfütterer von Kuscheltieren, entsprechen nicht eurer Norm.

Aber vielleicht wollt "ihr" auch einfach nur unter euch bleiben. Ich hätte damit kein Problem, es gibt genug Foren.
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo HW!

Das was Du eben von dir gegeben hast ist einfach gequierlte Scheiße!

Es wurde von mir nicht behauptet, das Schlangen-, VS-, oder andere Terri-Halter "abartig" sind. Mir ist es doch egal ob Ihr eure Tiere mit Mäusen, Ratten, Vögel, usw. füttert! Nur muß eine Deteilbeschreibung nicht sein oder!?

Auch habe ich keine Abneigung gegen die Personen, die solche Tiere halten. Selbst in meiner Familie gibt es Halter von Schlangen, VS und anderen Tieren die mit lebenden Tieren gefüttert werden.

Auch zwingt dich keiner hier im Forum zu schreiben! Es steht Dir jeder Zeit offen das Forum zuverlassen und in anderen Foren zu schreiben.

Unter uns wollen "Wir" bestimmt nicht bleiben, wenn wir dies wollten wäre das Forum bestimmt nicht öffentlich gemacht worden.
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Dann erklär mir mal warum du das Futtertierforum überhaupt besuchst. Wohl nur damit du dich über andere auregen kannst. DAS ist gequirlte Scheisse.
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Original geschrieben von HW®
Dann erklär mir mal warum du das Futtertierforum überhaupt besuchst. Wohl nur damit du dich über andere auregen kannst. DAS ist gequirlte Scheisse.
Hallo HW!

Das Futtertierforum besuche ich, weil mich die Haltung und Pflege der Tiere intressiert und nicht die deteilierte verfütterung!

Als Moderator hier in diesem Forum sehe ich es als meine Pflicht mich auch in anderen Themenbereichen zu informieren.
 
Micha1

Micha1

Mit-Glied :-P
Beiträge
609
Reaktionen
0
Forum

Hallo HW,

haste nicht mal wieder Lust auf ein eigenes Forum ? Dein altes gefiel mir eigentlich immer sehr gut, da durfte man wenigstens seine Meinung sagen ohne daß ein Admin gleich Pippi in der Buchse hatte...;)
War der Aufwand des Betreibens eigentlich sehr groß ?
 
E

Elfi

Gast
Hi Leute,

also dazu will ich nun auch eben mal was sagen:

Ich finde es ziemlich hart, daß man als Halter von Mäusen z. B. kein Futtertierforum besucht, weil man dort makabere Scherze über Mäusebabies liest.
Ich würde es sogar begrüßen, wenn ein Mäusehalter ins Futtertierforum kommt und die nachfragenden Leute dort über die Haltung und Zucht dieser Tiere informiert. Dies tut er aber bestimmt nicht, wenn er derlei Geschmacklosigkeiten liest, und das kann ich auch sehr gut verstehen!
Ich finde solche Sprüche kann man sich verkneifen, zum Wohle der eigenen Tiere und aus Rücksicht der "anderen Seite" gegenüber, vor allem wenn man deren Tips begrüßen würde!
 
H

HW®

Beiträge
123
Reaktionen
0
Ich sehe schon, die Diskussion hat keinen Zweck. Einige lesen nur das, was sie lesen wollen (oder kapieren es einfach nicht).
Wegen einer Handvoll Postings welche einigen ein Dorn im Auge ist, wird hier ein ganzer Bereich in Frage gestellt.
Das hat sich zu einer kleinen Hexenjagd entwickelt. Es ist schon bezeichnend, dass man fast ausschliesslich mit Moderatoren diskutiert.

@ Micha: Wäre zwar eine Überlegung, aber ich denke es gibt ausreichend Foren. Allerdings wenn du willst, nur zu, ich melde mich auch als Moderator fürs Futtertierforum.;-)

Gruss an alle Schmusetierjünger

HW
 
Zuletzt bearbeitet:
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Original geschrieben von HW®
Ich sehe schon, die Diskussion hat keinen Zweck. Einige lesen nur das, was sie lesen wollen (oder kapieren es einfach nicht).
Wegen einer Handvoll Postings welche einigen ein Dorn im Auge ist, wird hier ein ganzer Bereich in Frage gestellt.
Das hat sich zu einer kleinen Hexenjagd entwickelt. Es ist schon bezeichnend, dass man fast ausschliesslich mit Moderatoren diskutiert.

@ Micha: Wäre zwar eine Überlegung, aber ich denke es gibt ausreichend Foren. Allerdings wenn du willst, nur zu, ich melde mich auch als Moderator fürs Futtertierforum.;-)

Gruss an alle Schmusetierjünger

HW
@ HW: Da muß ich Dir leider Recht geben HW!
Die einen kapieren es wohl nie, zu denen wahrscheinlich auch Du gehörst!
Was ist da bezeichnend, das man mit Moderatoren diskutiert?

@ Micha: Nur zu Micha! Dieses Forum werde ich ab und zu auch mal besuchen und den Stein ins rollen bringen. Mal sehen wie Du und dein "Moderator fürs Futtertierforum" dann darauf reagieren werdet.

Gruss an die neuen Forenbesitzer und ihre Moderatoren!
 
Thema:

Vorläufige Schliessung dieses Bereichs....