bufo marinus zu verkaufen

Diskutiere bufo marinus zu verkaufen im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; 2 bufo marinus(agas),wahrscheinlich2/0,ca. 10 cm,super für gemeischatshaltungen mit echsen,salamandern und sogar schnurfüssern...
macroclemys

macroclemys

Beiträge
150
Reaktionen
0
2 bufo marinus(agas),wahrscheinlich2/0,ca. 10 cm,super für gemeischatshaltungen mit echsen,salamandern und sogar schnurfüssern geeignet.gruss,frederik.
 
11.12.2001
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: bufo marinus zu verkaufen . Dort wird jeder fündig!
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
Hi macroclemmys,

ist das ernst gemeint, dass Du empfiehlst so „Fressmaschinen“ wie Bufo marinus mit Molchen und Schnurfüssern zu vergesellschaften? Selbst wenn die Molche genauso lang sind wie die Kröte, würde ich es immer noch für (zu) riskant halten! *schwupsundwegwardermolch*

Gruss,
Martin
 
macroclemys

macroclemys

Beiträge
150
Reaktionen
0
hast du jemals welche gehalten?????

das mit den fress-maschinen ist absoluter müll,ich hielt sie mit 2 riesenschnurfüssern und 2 geckos zusammen...momentan sind sie alleine,weil ich die geckos verkaufte,die schnurfüsser(über die jahre nur noch einer)halte ich mit einem 15 cm langen skolopender zusammen,der auch im natürlichem verbreitungsgebiet des tausendfüssers vorkommt.die agas sind so verweichlicht,dass sie noch nicht mal mäuse fressen,sondern nur heinchen und grillen;bei den wild lebenden tieren ist das aber was anderes....ihre paroiden setzen sie auch nie ein,nur ein einziges mal bei´m tierartzt,eigentlich sind sie lieb und umgänglich,die verschiedenen tiere saßen immer in ihrer höhle aufeinander,obwohl das terrarium mehere versteck-möglichkeiten aufwies.allso wirklich keine gefährlichen monster.:D :p :) ciao,frederik.
 
Jochen2

Jochen2

Mitglied
Beiträge
1.796
Reaktionen
0
Ich habe schon eine Aga gehabt. Von allen Fröschen waren nur Pixis rabiatere Fresser...ich würde das noch nicht mal mit großen Ambystomas probieren.

Bist du sicher, daß das Agas sind?
Sind auch etwas klein...

Schönen Gruß,
Jochen
 
macroclemys

macroclemys

Beiträge
150
Reaktionen
0
sind 100% welche...

hi jochen,dass es welche sind,steht ausser frage.....so ein bild hatte ich vor der anschaffung ihrer auch,waren ehrlich gesagt eine riesen enttäuschung....komisch dabei ist,das beide nicht miteinander verwand und trotzdem gleichermaßen introvertiert sind....naja,die grösse ist auch recht merkwürdig,obwohl ja bekannt ist das terrarientiere wenigstens 15 cm gross werden,ist halt was führ jemanden der 2 zusätzliche tiere für sein gesellschafts-terrarium sucht...:)
 
M

Martin H.

Besucher
Beiträge
666
Reaktionen
0
Nein, Bufo marinus habe ich noch nicht selber gehalten, kenne sie nur von andere Terrarianern, aus dem Zoo, aus Fernsehdokumentationen, Büchern und aus eigenen Freilandbeobachtungen in Costa Rica.
Ich kenne allerdings die Fressgier von vielen Fröschen, die oft alles packen, was sie irgendwie überwältigen können. In meiner Terrarienanfängerzeit hatte ich z.B. mal den Fehler gemacht, einen Teichfrosch in mein (130 cm hohes) Paludarium zu setzen, in dem u.a. auch Rotkehlanolis lebten. Eines Tages saß der Teichfrosch mit einem über doppelt so großem Rotkehlanoli im Maul da. Von daher bin ich mit solchen Vergesellschaftungen etwas vorsichtig. Und ich halte Schnurfüsser und Salamander (je nach Größe) für potentielle Beute von Kröten.

Skolopender mit Schnurfüssern zu vergesellschaften finde ich auch etwas „exotisch“. Nur weil sie in der Natur im gleichen Habitat vorkommen, muss man doch nicht gleich alles im Terri zusammensetzen. Oder würdest Du auch Mäuse mit Kornnattern zusammensetzen, leben ja auch in der Natur im gleichen Habitat! =;-)

Just my two cents
Martin

PS.: Was macht Dich so sicher, dass es 100% Bufo marinus sind?
 
macroclemys

macroclemys

Beiträge
150
Reaktionen
0
übrigens halte ich noch einen hund mit meinen fischen zusammen im aqarium....

ja,einen teichfrosch hielt ich auch mal in einer gruppe rotbauchunken.hab da einfach mal,weil ich keine grillen mehr hatte,eine winzige,frischbehaarte maus reingeschmissen,die war auch bei den unken beliebt,die allerdings genauso gross waren wie die maus selber,da sprang der teichfrosch blitzartig hervor,fing sie mit der zunge und frass sie,auch ne leistung,deiner war aber noch ne´ ganze ecke extremer;das zunächst abgemagerte,halbtote fröschchen entwickelte sich zu einem grossen,kräftigen frosch als ich ihn im sommer wieder aussetzte.....so,genug vom thema abgewichen.meine agas haben die typischen gesichts-wülste,mamorierte bäuche,einen kräftigen breiten körper,und auch recht stattliche paroiden,die paarungsrufe sind auch so wie in der literatur beschrieben. ;) das dürften wirklich welche sein..zur hunderttausendfuss-haltung:der tausendfüsser streift am tag durch das terrarium,nachts schläft er in seiner höhle..der scolo verpennt den tag in seinem gangsystem und jagt nachts...wenn sie sich mal begegnen,laufen sie einfach neben oder übereinander,jeder seines weges treu.ich glaube nicht,dass sie sich viel beachtung schencken.der schnurfüsser stellt erstens wegen seiner grösse(26cm) 2tens wegen seines sekret-films,der auf seinen segmente liegt,keine bäute dar.die tiere dürften keinem stress ausgeliefert sein,beide sind gesund und wohl und der scolopender wächst und wächst.bis dann,frederik.
 
Thema:

bufo marinus zu verkaufen

bufo marinus zu verkaufen - Ähnliche Themen

  • Bufo melanostictus (Schwarznarbenkröte)

    Bufo melanostictus (Schwarznarbenkröte): Hallo an alle Frosch- und Krötenliebhaber! Ich brauche mal eure tatkräftige Unterstützung... Bin auf der Suche nach einer Schwarzenarbenkröte...
  • Info über Bufo arabicus

    Info über Bufo arabicus: hallo, i suche Informationen aller Art über Wüstenkröten (Bufo arabicus). Wäre dankbar für jede Antwort. Liebe Grüße Rido
  • Bufo quadriocellata

    Bufo quadriocellata: Hallo ! Neues Jahr, neue Frage... Und zwar geht es um eine gewisse Vieraugenkröte, wissenschaftlich Bufo quadriocellata. Als solche haben wir...
  • Bufo quadriocellata - Ähnliche Themen

  • Bufo melanostictus (Schwarznarbenkröte)

    Bufo melanostictus (Schwarznarbenkröte): Hallo an alle Frosch- und Krötenliebhaber! Ich brauche mal eure tatkräftige Unterstützung... Bin auf der Suche nach einer Schwarzenarbenkröte...
  • Info über Bufo arabicus

    Info über Bufo arabicus: hallo, i suche Informationen aller Art über Wüstenkröten (Bufo arabicus). Wäre dankbar für jede Antwort. Liebe Grüße Rido
  • Bufo quadriocellata

    Bufo quadriocellata: Hallo ! Neues Jahr, neue Frage... Und zwar geht es um eine gewisse Vieraugenkröte, wissenschaftlich Bufo quadriocellata. Als solche haben wir...