Gebratene Spinnen...

Diskutiere Gebratene Spinnen... im Film und Literatur Forum im Bereich Pinnwand; Hallo! Schaue gerade nebenbei die "Freitag Nacht News". Da hatten sie einen Ausschnitt von Leuten, die eine Kiste Spinne mit etwas Wasser...
R

Rebecca2

Beiträge
1.894
Reaktionen
0
Hallo!

Schaue gerade nebenbei die "Freitag Nacht News". Da hatten sie einen Ausschnitt von Leuten, die eine Kiste Spinne mit etwas Wasser übergießen und dann in die Pfanne schmeißen... sah fernöstlich aus, chniesisch oder taiwanesisch oder so.... ist das jetzt die neue Delikatesse? :(

Grüße,
Rebecca
 
27.09.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gebratene Spinnen... . Dort wird jeder fündig!
Michaela

Michaela

Beiträge
3.542
Reaktionen
0
Hi Rebecca!

Das wird keine neue Delikatesse sein. In fernöstlichen Ländern wie China, Japan etc. gelten exotische Tiere seit jahrtausenden zu deren Nahrungsspektrum und zu medizinischen Heilmitteln.
In Südamerika werden von den Eingeborenenstämmen Vogelspinnen ebenfalls gefangen, über Feuer geröstet und dann verspeist. So wie für uns Huhn, Schwein und Rind etc. zur Nahrungskette gehören gehört bei denen die Spinne dazu.
Andere Länder andere Sitten.
 
DennisW

DennisW

Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Andere Länder..
.. andere SItten :rolleyes:

Über uns wird ja auch gesprochen weil wir Schwein essen :D
 
R

Rebecca2

Beiträge
1.894
Reaktionen
0
Hallo!

Naja, ich habe eigentlich nichts gegen anderer Völker Nahrungsmittel. Ich weiß wohl, daß es auch vielen unverständlich ist, was wir so essen. Es war nur der Moment, in dem die Spinnen gebraten wurden... :rolleyes:

Das mit Südamerika wußte ich noch nicht, aber das macht ja auch Sinn, da kommen die ja auch teilweise her ;)

Grüße,
Rebecca
 
V

Vogelspinne

Gast
Über geröstete oder gebratene Spinne in Südamerika habe ich NIE gehört (sogar gesehen oder gewusst), obwohl meine Urgrossmutter selbst Indianerin war.

Gebratene und Geröstete Spinnen werden in Kamboja gegessen. Dort es ist nicht nur eine Delikatesse aber das geliebte "Snack" überhaupt. Sie werden am Rand der Straße vorbereitet und danach an den Autofaher verkauft. Eklig aber war -- ich finde es einfach eklig =) Als vielleicht ein Inder eklig finde, dass ich Rindfleisch esse. Vermute ich.

http://www.nutriinfo.de/artikeldetails.php?aid=1419:
"Die kolumbianische Bevölkerung erfreut sich des Verzehrs vieler Arten von Insekten wie Termiten, Palmenmaden und Ameisen. Ameisen werden zerstoßen und zum Bestreuen von Brot verwendet."

Also in Kolumbien. In Brasilien essen die Ureinwohner Spinnen sowieso NICHT. "Südamerika" ist RIESIG =)
:mod:
 
G

Grammostola

.
Beiträge
2.746
Reaktionen
0
Hi Rebecca,

wenn dich das interessiert...dann schau mal am Freitagmittag um 14.00 auf dem WDR den Film Tarantulas...... an. Da wird das auch gezeigt, mit den Delikatessen :rolleyes:
 
G

Grammostola

.
Beiträge
2.746
Reaktionen
0
Hi,

Über geröstete oder gebratene Spinne in Südamerika habe ich NIE gehört
da muß ich dich leider enttäuschen...das gibt es leider wirklich. Darüber exestieren sogar Filmaufnahmen..

sogar Rick West, wenn dir der Name etwas sagt, war zu so einem Mal schon eingeladen und hat es probiert.

ich meine das war in Venezuela und die schmackhafte Spinne war.."Theraphosa blondi"... :eek:
 
M

MarcoR666

Beiträge
45
Reaktionen
0
Ich habe den Beitrag im WDR gesehen und bin Entsetzt!!!
Den Tieren die Giftzähne rausreißen und dann lebend ins fett zu werfen ist echt der Hammer!!!!!
Das ist für mich auch mit "anderer Kultur" nicht zu entschuldigen! Sowas ist grausam und abartig.
Möchte niemals jemand treffen der sowas schon getan hat!!!!!
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0
Hi Marco,

...dann hoffe ich mal, dass Du niemals Hummer ißt.....
 
Dave Dancer

Dave Dancer

Mitglied
Beiträge
43
Reaktionen
0
...deswegen bin ich Vegetarier... :rolleyes: ...
 
D

Dragondh24

Mitglied
Beiträge
206
Reaktionen
0
Oder falls du mal den Film Riesenspinnen der amazonas anschaust da werden sie vergöttert von einen Ureinwonerstamm und verspeist.
Hört sich wirklich blöd an aber sie denken das sie dadurch den göttern nahe kommen.
 
Morbus ascendit

Morbus ascendit

Board-Joker :)
Beiträge
62
Reaktionen
0
N'abend!

Dazu aus der Presse:
20 Minuten CH
Times Online
WB Timesleader

sogar Rick West, wenn dir der Name etwas sagt, war zu so einem Mal schon eingeladen und hat es probiert.
Kann in "Spiderman - Der mit den Spinnen lebt - Rick C. West", einer Doku des Discovery Channel angeschaut werden.

*FG*
Uwe
 
VolkervonWirth

VolkervonWirth

Dat is' voll normal!
Beiträge
115
Reaktionen
0
Hallo,

bei der in Kambodia gerne als Snack verspeisten Vogelspinnenart scheint es sich nach den Fotos und den Fernsehaufnahmen, die ich dazu schon seit einiger Zeit kenne, um die von mir und Striffler beschriebene Art Haplopelma longipes von Wirth & Striffler 2005 zu handeln. Jedenfalls haben die Tiere ein dunkleres und deutlich längeres Bein IV im Vergleich zu Bein I und haben - so weit ich das erkennen kann - auch die charakteristische Haarfranse auf Met. + Tars. IV.
Vogelspinnen werden scheinbar weltweit verspeist. Ich besitze Bilder aus Neu Guinea, worauf ebenfalls das zubereiten von Vogelspinnen von den dortigen Ureinwohnern über einem Lagerfeuer zu sehen ist.

Gruß, Volker
 
tarantula

tarantula

Mitglied
Beiträge
147
Reaktionen
0
Hallo!
"Andere Länder, andere Sitten":
Mit dem Unterschied, dass bei uns die Tiere gezüchtet werden um gegessen zu werden. Moralisch gesehen kann man durchaus der Meinung sein dass das verwerflicher ist. Nur der Meinung bin ich nicht, denn verspeist werden die Tiere so oder so, bloß hier entnimmt man sie nicht dem ökologischem Gleichgewicht.
 
Spinnifex

Spinnifex

Outlaw
Beiträge
155
Reaktionen
0
bloß hier entnimmt man sie nicht dem ökologischem Gleichgewicht.
... wo willst du denn hier z.B. in den Städten ein ökologisches Gleichgewicht finden, das ausreichend ist um die gesamte Bevölkerung zu ernähren? Das Land ist weitestgehend in Privatbesitz und wird entsprechend genutzt, bzw. die Entnahme von Erzeugnissen strafrechtlich geschützt. Wenn du in den Industriestaaten etwas zu essen haben willst, bleibt dir kaum eine andere legale Möglichkeit als es zu kaufen. Essen willst du aber trotzdem, oder?

Gruss, Claudia
 
tarantula

tarantula

Mitglied
Beiträge
147
Reaktionen
0
Hallo!
Ja das ist mir schon klar, nur wieso sollte man dort das noch halbwegs intakte Ökosystem durch solche Aktionen zerstören? Eben unsere Natur sollte eine Warnung sein...
 
Thema:

Gebratene Spinnen...