Löwenkopf für den Gartenteich?

Diskutiere Löwenkopf für den Gartenteich? im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Wir haben im letzten Jahr 5 Löwenkopf-Goldfische für unseren Gartenteich gekauft. Man versicherte uns, dass die Fische für den Winter geeignet...
M

Miri

Gast
Wir haben im letzten Jahr 5 Löwenkopf-Goldfische für unseren Gartenteich gekauft. Man versicherte uns, dass die Fische für den Winter geeignet sind. Die Fische haben die Kälte auch überlebt. Nur jetzt sind sie ziemlich langsam unterwegs und werden von den normalen Goldfischen gejagt. Einer von ihnen schwimmt immer nur mit dem Kopf nach unten und lässt sich so daher treiben. Ist das normal ??? Und was sollten wir jetzt mit den armen Kerlchen am besten machen ???

Dazu bin ich ziemlich wütend, dass man diese Fische als "winterfest" verkauft!!!
 
22.07.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Löwenkopf für den Gartenteich? . Dort wird jeder fündig!
Jochen2

Jochen2

Mitglied
Beiträge
1.796
Reaktionen
0
Hallo,

Löwenköpfe sind primär erstmal ganz normale Goldfische. Von daher sind sie auch "eingeschränkt winterhart". Ich wäre eher auf mich selber sauer, weil ich mich auf von vornherein auf solche Pflegschaften eingelassen habe, und die kann lange dauern...

Löwenköpfe sind natürlich aufgrund ihrer angezüchteten Mißbildungen schwerstbehindert und daher ihren normalen Artgenossen stets unterlegen.
Auf Neudeutsch heißt so etwas "Qualzucht". Ich würde sie getrennt von den anderen halten.

Wenn du sie korrekt hältst, können sie trotzdem weit über 10 Jahre alt werden.

Der Löwenkopf, der mit dem Kopf nach unten schwimmt, hat möglicherweise Luft verschluckt. Bei normalen Goldfischen ist as normalerweise nach 1-2 Tagen vorbei. Bei den Löwenköpfen sollte das spätestens nach 3-4 Tagen vorbei sein.

Gruß Jochen
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Reaktionen
0
Zuerst einmal sind Löwenköpfe einfach nurnoch"genetische-Müllhaufen"von denen ich die Zucht durch einen Kauf nicht weiter unterstüzen würde!(Soll kein Angriff sein)
Ich denke einfach mal das scheuchen machen bei Dir einfach nur die liebestollen Männchen die es nicht besser wissen!Die Schleierschwänze sind einfach nur aus der Puste!!!


Mfg Felix
 
G

Gast3357

Gast
ich hab mal gelesen dass diese löwenköpfe eigentlich nicht mit normalen goldfischen vergesellschaftet werden sollten und zumindest im aquarium höhere temperaturen brauchen (vielleicht haben sie ja doch n kälteproblem)
 
S

Stinchen

Gast
hi,
ich mach mich gleich mal unbeliebt- aber wie kann man sich solche krüppel kaufen und damit deren zucht unterstützen???? :motz und wie kann man sich auf den verkäufer verlassen? sollte man sich nicht vorher mal gründlich informieren? Hochzuchtformen sind nur sehr begrenzt winterfest und taugen meist kaum zur überwinterung im teich. jetzt im sommer kannst du sie sicher drin lassen, für den winter würde ich aber schon mal ein plätzen für ein 130l Aq suchen.
rüße
kerstin
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Reaktionen
0
Hi stinchen!
Also das mid den Verkäufern kannst Du so nicht veralgemeinern,komme aus genau dem Gewerbe und es gibt da leider immer wieder schwarze Schafe!
 
S

Stinchen

Gast
hmm-ich würd sagen es gibt eher immer mal wieder gloreiche ausnahmen, die nicht nur aufs geld schauen, nur scheinen die zu einer bedrohten art zu gehören :( außerdem sollte ich mir wohl immer erstmal infos an land ziehen bevor ich ins geschäft marschiere und mich nur auf den verkäufer stütze- das ist mehr oder weniger verantortungslos.
grüße
kerstin
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Reaktionen
0
Kommt immer darauf an in Welches Geschäft! :)
 
S

Stinchen

Gast
hmm.selbst das beste geschäft macht die gleichgültigkeit aus der die mangelne information resultiert nicht wett- wer sich vorher nicht mit der materie beschäftigt tuts meist auch erst dann wenn es fast oder schon richtig zu spät ist-manche nie,das kenn ich aus menem metier dem pferdesport leider nur zu gut :motz und es gibt wenn du ehrlich bist nur wenige gute geschäfte...(wie gesagt ausnahmen bestätigen die regel ;-) )
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Reaktionen
0
Das stimmt schon,die Leute wollen erstmal haben wenn sie was sehen und man kann ihnen auch zum Teil erzählen was man will sie hören einfach nicht!Wenn ich denen erzähle das der Schleierschwanz über den Winter rein muß kommen sie im nächsten Jahr trotzdem wieder und wollen einen neuen weil der alte draußen den Winter nicht überlebt hat!!! :wallbash: :irre: :wallbash:
 
M

Miri

Gast
Vielen Dank !!!

Liebe Stinchen,

ich hatte lediglich eine Frage gestellt und weiß ja nun, dass man diesen Tieren damit keinen Gefallen getan hat, aber bitte kotze Dich doch einfach auf andere Fragen aus. Damit war uns hier leider nicht geholfen!!!

Lieben Gruss und weiterhin viel Spass... :irre:

Vielen Dank an die, die uns helfen wollten! :respekt:
 
S

Stinchen

Gast
der erste post galt dir (war ja neben kritik auch ein ratschlag,oder?)-der rest war ne grundsatzdiskussion.
nur muss man leider mit kritik rechnen wenn man erst kauft und dann denkt.
grüße
Stinchen
 
L

lionhead fan

Gast
Hallo Miri, du hast ja nicht gerade hilfreiche Antworten hier gekriegt. Vergiss mal den Blödsinn von der Qualzucht (eine rein deutsche Einstellung zu diesen Fischen, die in der ganzen Welt Liebhaber haben, die bereit sind , 100(e) von $ für einen auszugeben). Eine Flunder ist auch keine Qualzucht, ein Dackel auch nicht, obwohl er draussen erfrieren und verhungern würde. Warum so hohe Ansprüche an Goldies? :respekt:
Also: Löwenköpfe sind in deutschem Klima nicht geeignet zur Überwinterung im Teich, sie wurden nie dafür gezüchtet. Man hält sie in Aquarien im Haus, möglichst beheizt auf 22-25°C, wie in ihrer Heimat (das gesteht man doch jedem Neonfisch zu). Am besten kaufst du ihnen ein 200 l Aquarium oder auch eine Plastikwanne (z.B. Viehtränke), und hältst sie im Haus, warm. Sie werden dann vermutlich älter als Goldfische im Teich oder in zu kleinen Becken. Sie machen viel Freude, weil sie immer handzahm sind.
Der Kopfsteher hat das Problem vermutlich wegen zu kaltem Wasser, es kann auch am Futter liegen. Flocken sind nicht gut geeignet, es sei denn eingeweicht, Sticks sind besser, und viel Gemüse. Besonders grüne Erbsen sind hilfreich bei diesem Problem: aus der Haut poppen und zerdrücken. Wenn sie erst mal unter sich sind, haben sie auch eine Chance, Futter abzukriegen, Löwenkópfe sollen einen runden Bauch haben.
Wenn du dich mit Liebhabern dieser Fische unterhalten willst: www.goldfishparadise.com ist englisch-sprachig, www.shubunkin.de ist deutsch.
Ich hoffe, du hast den Mut, trotz aller Anpöbeleien zu deinen wundervollen Fischen zu stehen. Sie verdienen es, wie jedes Tier, artgerecht gehalten zu werden.
Übrigens, keiner dieser hochgezúchteten Menschen in diesem Forum würde den Winter draussen überleben! Sind alles Krüppel :rolleyes: (ich schliesse mich ein)
 
G

Guenther1

Mitglied
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Miri

Unglaublich, welche Antworten Dir hier zu Deinen Fragen gegeben wurden.
So geht man nicht mit Menschen um... wie mag es erst den Tieren dieser "Experten" gehen!
Ich empfinde es als Skandal, daß mehrfache persönliche Anpöbeleien in diesem "Forum" überhaupt geduldet werden.
Unpassende Kommentare zu Goldfischhochzuchten gehören bei einigen hiesigen "Aquarianerexperten" leider immer noch zu ihrem "guten Spezialistenton". Diese Spezies können sich offensichtlich nicht vorstellen, daß es Fische gibt die nicht aussehen wie Heringe oder ihre Exoten aus geplünderten natürlichen Gewässern.
Mit dieser, ganze Kulturen beleidigenden Art nehmen wir übrigens eine Spitzenstellung in deutschen und internationalen Foren ein über die wir uns schämen sollten, Toleranz unbekannt?

:respekt:

Miri, ich wünsche Dir viel Spaß und Freude mit Deinen Tieren.

hth
Günther
 
Jochen2

Jochen2

Mitglied
Beiträge
1.796
Reaktionen
0
Hallo Günther,

ich mag Menschen, die von Toleranz reden und dann die Mitgliederschaft eines gesamten Forums verdammen. Es macht schon einen klasse Eindruck, auf "Pöbeleien" aufmerksam zu machen und dann mit Beleidigungen zu kontern...

Ich empfinde es als Skandal, daß mehrfache persönliche Anpöbeleien in diesem "Forum" überhaupt geduldet werden.
Gut, und wie soll ich deinen "Rundumschlag" gegen alle hiesigen Mitglieder behandeln? Einfach löschen? Oder sollte ich den Thread einfach schließen und deinen Beitrag als mahnendes Beispiel stehen lassen?

Wie auch immer, zumindest hättest du die hier geltenden Regeln lesen sollen. Dann wäre es dir nämlich erspart geblieben, daß ich deinen Beitrag editier.

Richte dich in Zukunft danach.

Gruß Jochen
 
G

Guenther1

Mitglied
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Günther,
....
Gut, und wie soll ich deinen "Rundumschlag" gegen alle hiesigen Mitglieder behandeln? Einfach löschen? Oder sollte ich den Thread einfach schließen und deinen Beitrag als mahnendes Beispiel stehen lassen?

Gruß Jochen

Hallo Jochen

Ich wollte niemanden beleidigen, sehe dies auch nicht so wie Du.
Wenn der Administrator als erste Antwort auf einen Beitrag zu Löwenköpfen
mit Bewertungen wie
"angezüchteten Mißbildungen, schwerstbehindert und Qualzucht" Stimmung
macht so wird dies in diesem Beitrag offensichtlich gern angenomen und
anschließend von

"genetische-Müllhaufen, krüppel" geschrieben die in Beleidigungen wie
"blödheit wird halt leider selten betraft" übergeht.

So werden dann Antworten wie
"kotze Dich doch einfach auf andere Fragen aus" provoziert.

Hier noch ernsthaft zu antworten erschien mir unpassend, leider hast Du
diesen Hinweis gelöscht.
Natürlich nicht gemeint waren wie Du es meinst "alle hiesigen Mitglieder",
denn dann hätte ich an anderen Stellen im Forum nicht mehr geantwortet.

hth
Günther

http://www.shubunkin.de
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Reaktionen
0
Also: Löwenköpfe sind in deutschem Klima nicht geeignet zur Überwinterung im Teich, sie wurden nie dafür gezüchtet. Man hält sie in Aquarien im Haus, möglichst beheizt auf 22-25°C, wie in ihrer Heimat

Ähm,Du weist schon das Orandas eine Züchtung aus dem Giebel bzw.der Silberkarausche ist,Oder :confused: Das dieser Fisch einheimisch ist brauche ich Dir ja bestimmt nicht zu sagen!
Und die Fähigein den Winter draussen zu überstehen ist zum einen durch das verzüchten angefangen bei der Wirbelsäule über die Augen bis hin zum wegzüchten einiger Flossen
und zum anderen dadurch das die Tiere über viele Generationen nur im innenbereich gehalten wurden und das über hunderte von Jahren,so das sie nicht mehr wissen das sie wenns kalt wird ruter müssen!
Ach ja,das ein Dackel keine Qualzucht ist halte ich für ein Gerücht!



Mfg Felix
 
M

Miri

Gast
Lieber "Lionhaed fan", Lieber "Günther",

es scheint doch noch Leute zu geben, die meine Frage ernst genommen haben und mir helfen wollen.

Vielen, vielen Dank an Euch und :respekt: ! Ich werde den Fischen eine warme Winterunterkunft geben und auch das Futter wechseln.

Liebe Grüsse :bye:

Vielleicht sollte man nur jemanden antworten, dem man auch helfen möchte!
Alles andere ist doch hier ziemlich sinnlos und hat meinen Fischen und mir wirklich nicht weitergeholfen!
 
L

lionhead fan

Gast
Hallo Miri,
ich bin richtig erleichtert, dass du doch noch mal hier reingeschaut hast! Vielleicht treffen wir uns ja woanders mal wieder ;)
Viecher-Felix: auch der CroMagnon-Mensch konnte ohne Heizung draussen leben. Du bist auch über Generationen in warmen Häusern gezüchtet worden, oder lebst du in den Tropen?
Keine unserer Hunderassen oder Mischlinge könnte draussen überleben, na ja, vielleicht die Schlittenhunderassen, wenn sie genug Schnee vorfinden zum sich eingraben. Wenn du natürlich glaubst, dass jeder Hund eine Qualzucht ist, weil er kein Wolf ist, brauchen wir nicht weiter zu diskutieren (will ich eh nicht)!
Es gibt übrigens viele Fische, die ohne Rückenflosse leben, ganz wie die Natur sie gemacht hat.
Ein Oranda ist ausserdem kein Löwenkopf, aber er ist auch in China/Japan gezüchtet worden, wo es im Winter wärmer ist als in Germany.
Gruss
 
Thema:

Löwenkopf für den Gartenteich?

Löwenkopf für den Gartenteich? - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Fisch?

    Was ist das für ein Fisch?: Hallo, hab einen Fisch im Teich, der sonst nur von Kois, Shubinkins, Goldorfen und Gründlingen besiedelt sie, den ich nicht kenne. Könnt ihr mir...
  • Filteranlage für den Teich?

    Filteranlage für den Teich?: Hallo. :) Wir benötigen eine Filteranlage für unseren Teich. Bzw wir sind dabei einen zu gestalten und was uns noch fehlt ist eine Filteranlage...
  • Löwenkopf Haltung

    Löwenkopf Haltung: Hallo , kann man Löwenkopf in den Teich setzen auch im Winter, kann mir jemand Info geben über Haltung und Pflege. Gruß Heiko
  • kranke löwenkopf.. bitte um hilfe

    kranke löwenkopf.. bitte um hilfe: mein goldfisch ist seit ein und halb jahre bei mir... er ist 10 cm lang und schwimmt mit einem zweite goldfisch in einem 75 liter aquarium... seit...
  • löwenkopf von katze verletzt!Hilfe!!!!

    löwenkopf von katze verletzt!Hilfe!!!!: Hallo, unser Löwenköpfchen ist an seiner Haube von einer Katze erwischt worden. Er hat über dem Auge einen Kratzer und ein kleines Loch in der...
  • löwenkopf von katze verletzt!Hilfe!!!! - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Fisch?

    Was ist das für ein Fisch?: Hallo, hab einen Fisch im Teich, der sonst nur von Kois, Shubinkins, Goldorfen und Gründlingen besiedelt sie, den ich nicht kenne. Könnt ihr mir...
  • Filteranlage für den Teich?

    Filteranlage für den Teich?: Hallo. :) Wir benötigen eine Filteranlage für unseren Teich. Bzw wir sind dabei einen zu gestalten und was uns noch fehlt ist eine Filteranlage...
  • Löwenkopf Haltung

    Löwenkopf Haltung: Hallo , kann man Löwenkopf in den Teich setzen auch im Winter, kann mir jemand Info geben über Haltung und Pflege. Gruß Heiko
  • kranke löwenkopf.. bitte um hilfe

    kranke löwenkopf.. bitte um hilfe: mein goldfisch ist seit ein und halb jahre bei mir... er ist 10 cm lang und schwimmt mit einem zweite goldfisch in einem 75 liter aquarium... seit...
  • löwenkopf von katze verletzt!Hilfe!!!!

    löwenkopf von katze verletzt!Hilfe!!!!: Hallo, unser Löwenköpfchen ist an seiner Haube von einer Katze erwischt worden. Er hat über dem Auge einen Kratzer und ein kleines Loch in der...